Hatte ich doch heute Gelegenheit

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von zooom, 15. April 2013.

  1. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.719
    Zustimmungen:
    39
    auf Einladung von Nissan Europe, einen eNV200 Probe zu fahren und Einiges zu sehen und zu erfahren, z.B. ein NY Taxi.

    Also der eNV200 fährt sich wie ein richtiges Auto, super leise, super durchzugsstark, sehr bequem und gut zu handeln wg. des niedrigen Schwerpunktes. (Wir waren auf einer veritablen Teststrecke, was da so an Erlkönigen rumfuhr, war nicht zu beschreiben).
    Auch den Leaf konnten wir einige Kilometer bewegen, auch der fährt sich sehr überzeugend.

    Nun wird es sicher keinen elektrischen Stadtindianer geben, wg. der derzeit zu geringen Reichweite, aber möglich wäre er, das Fahrzeug ist im Innenraum völlig unverändert.

    Das NY Taxi trieb mir die Tränen in die Augen: Ledersitze, vorn höhenverstellbar, die hintere Sitzbank etwa 30cm nach hinten versetzt, sehr bequemer Einstieg. Und last but not least: Automatikgetriebe. Eine E-Version ist geplant.

    Verkaufsstart des eNV200: Im nächsten Frühjahr.

    Bei Nissan ist man wirklich wild entschlossen, das mit der Elektromobilität durchzuziehen.

    Nein, es gibt keine Bilder, es war Fotografierverbot.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    10
    Danke für die Info. Der Mutter/Schwesterkonzern ist doch auch ganz vorn mit dem E-Antrieb.
    Als Taxi-Unternehmer würde ich mir wahrscheinlich den "großen" Prius kaufen. Statt einer E-Klasse.
    Gruß Wolfgang
     
  4. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.719
    Zustimmungen:
    39
    Auch den durfte ich fahren, den elektrischen Kangoo Maxi (übrigens ist Nissan / Renault eine Cooperation, es gibt keinen Mutterkonzern), der fährt deutlich rustikaler und ist auch von der Reichweite nicht sehr überzeugend.
     
  5. #4 helmut_taunus, 16. April 2013
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.337
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    mit google und dann bilder lassen sich dutzende Bilder finden.
    Gruss Helmut
     
  6. #5 Anonymous, 16. April 2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist elektromobilität nicht ein scheunentorgroßer irrweg (stichwort: prozentsatz der tatsächlich in fortbewegung umgesetzten eingesetzten energie), solange nur ein kleiner teil des stroms regenerativ erzeugt wird ?

    So nach dem motto: erst wird öl verbrannt, um strom zu erzeugen, der dann unter leitungs- und ladeprozessverlusten ins e-auto gespeist wird, statt daß das öl direkt im konventionellen motor verbrannt wird ?
     
  7. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.719
    Zustimmungen:
    39
    Es war mir schon klar, daß dieser Beitrag in die Grundsatzdiskussion führt, mit 20KW Solarstrom auf dem Dach kann ich mir beruhigt an die Brust klopfen, wenn es denn um den persönichen Fußabdruck geht.
    Aber noch hab ich auch nur Verbrennungsmotoren.
     
  8. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    Nun, ich seh das eigentlich durchaus gemischt.... reiner E-Antrieb wird immer was für die Kurzstrecke bleiben, sollte es nicht über Nacht ein Wunder geben und man sich auf ein preiswertes, universelles Akkutauschsystem einigen können... denn wenn man erst ne Stunde an der 'Tanke' stehen muss, um weiter zu kommen, haut das für die meisten auf Tour natürlich nicht hin.

    Aber auch die Kombination aus Verbrennermotor immer im optimalen Wirkungsbereich betrieben für den Generator und einem entsprechenden Akku kann vielleicht schon 90% aller Anwendungen erschlagen.. da geht dann immer noch Diesel durch den Auspuff.. aber eben deutlich weniger und mit der Option, in Ballungsräumen auch mal ganz ohne zu fahren.

    Wer aber - wie sehr viele - am Tag mit 100 km gut auskommt, ist natürlich der ideale Abnehmer von lokal erzeugtem Strom, von dem es ja (angeblich...) derweil so viel gibt, dass man ihn gar nicht mehr in Netz eingespeist bekommt. Daheim Sonne tanke ist natürlich ideal... aber das werden die wenigsten hin bekommen, die Ihr Fahrzeug zum pendeln benötigen.. Genial wäre natürlich ein 1 Steckdose pro Parkplatz Konzept auch im öffentlichen Raum und bei Firmenparkplätzen... an vielen Orten ist man ja schon fast so weit... die Löcher für die Steckdosen scheinen jedenfalls schon flächdenckend in den Straßen angebracht zu sein :mrgreen: ...was einem klar macht, dass die nötige Flächendeckende Infrastruktur auch für diesen Ansatz wohl die nächsten 75 Jahre nicht umgesetzt werden wird.

    Bleibt also nur die Hoffnung die die verbesserten Energiespeicher... oder eben auf Wechselakku Lösungen, die alltagstauglich sind ..

    Das der die Räder treibende Motor der Zukunft ein elektrischer sein wird, ist wohl unstrittig.. die Dinger sind einfach so viel besser als ein Verbrenner, dass man da gar nicht dran vorbei kommt.. die spannende Frage bleibt aber: Wo kommt der Strom für den Motor her? On Board erzeugt? Aus einem elektrischen Speicher? (Stichwort Super Kondensator...) oder aus einem chemischen Speicher... und die nächste Frage wird sein.. wird dem jeweiligen Besitzer dann auch das Fahrzeug gehören? :jaja: Wenn das mit dem Akkutausch schon nicht klappt, vielleicht tauscht man dann einfach nur das Fahrzeug? (oder nur das rollende Untergestell...Kabine wird umgesetzt von wg. rollendes Wohnzimmer erhalten:) ) Weg von der eigenen Schüssel hin zu einem echten Mobilitätskonzept, was einfach nur jemanden preiswert, komfortabel und zuverlässig von A nach B bringt. ( In Städten durchaus keine Zukunftsmusik mehr.. aber auf dem Land natürlich Illusion... )

    E-Autos alleine sind natürlich keine Lösung... aber schlau eingesetzt können sie ein Teil davon sein. Schlüssel wird auch hier das Thema Energiespeicherung sein.... das mit dem Erzeugen haben wir ja derweil schon ganz gut raus.. nur das Aufheben will noch nicht so optimal klappen :)

    Bin jedenfalls froh, wenn es noch Hersteller gibt, die nicht nur auf völlig abgedrehte High Teck Kram ala Wasserstoffmotor oder Brennstoffzelle setzen um möglichst viel teure Technik auf weiter verbauen zu können sondern sich um marktreife und kaufbare (!), aber einfachere Konzepte kümmern. Auch wenn es nur eine Anwendungsnische ist, es ist gut, wenn diese bedient wird. (Und ich höre jetzt schon wieder das gejammer einiger Autohersteller, wenn auf einmal die 'bösen Asiaten' wieder einen Know How Vorteil haben werden.. aber der ist dann nicht vom Himmel gefallen sondern ehrlich erarbeitet...grad kommt es im TV.. Kaufbarkeit F-Cell beim Daimler mal wieder verschoben.. diesmal auf 2017.. wg teurer Teile)
     
  9. xeboman

    xeboman Mitglied

    Dabei seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info, mein Traum wäre ein sog. "Bergindianer" - Diesel, Automatikgetriebe, 4x4 und
    natürlich mit dem Zooom-Ausbau. Super Fahrzeug für uns in der Schweiz, grins, lach, haha, smile
     
  10. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.719
    Zustimmungen:
    39
    Man fragt sich, wovon Schweizer eigentlich nachts so träumen... :D
     
  11. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    15
    Von Schweizerinnen :mrgreen:

    Gruß Matthias der auch gerne Elektro hätte ... weil die Steckdosenplätze im Firmenparkhaus sind im Erdgeschoß und ein normal Sterblicher bekommt da keine Parkplätze :lol:
     
  12. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 helmut_taunus, 18. März 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.337
    Zustimmungen:
    40
    bergindianer

    Hier Dein Bergindianer,
    leider noch ohne Automatik
    http://www.youtube.com/watch?v=6xVGmxQabBs
    aber zooom Ausbau moeglich
    http://www.kfz-tegeder.de/uploads/image ... 3_0003.jpg
    Da Elektro rein, und es steht nach 50km.
    Gruss Helmut
     
  14. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.719
    Zustimmungen:
    39
    Nun ja, meine Abneigung gegen den bekannten 4X4 Umrüster ist ja allgemein bekannt, meine Jumpy Umbauten bewegen sich im homöopathischen Hochpotenzbereich, und den NV gibts halt nun mal nicht mit 4X4, auch wenn es eigentlich möglich wäre.
     
Thema:

Hatte ich doch heute Gelegenheit

Die Seite wird geladen...

Hatte ich doch heute Gelegenheit - Ähnliche Themen

  1. Sonnensegel, Schattenspender Bauanleitung

    Sonnensegel, Schattenspender Bauanleitung: Moin moin Habe eben beim Googlen diese Sonnensegel, Schattenspender Bauanleitung gefunden. Bild zwei mit PDF Bauanleitung So kann man in der...
  2. Wer hatte einen abgebrochenen Getränkehalter beim 7-Sitzer?

    Wer hatte einen abgebrochenen Getränkehalter beim 7-Sitzer?: Bei dem angeblich die Seitenverkleidung raus mußte zur Reparatur? Quatsch, das Teil ist von außen angeschraubt
  3. Wer hat den neuen Doblo mit 6-Gang? hätte da mal 'ne Frage:

    Wer hat den neuen Doblo mit 6-Gang? hätte da mal 'ne Frage:: und zwar: wie hoch dreht der Motor bei 130 im 6. Gang? und bitte dazu, ob es der 105 oder der 135-PS-Motor ist! Danke!
  4. Wer hat den 1,5dci mit 6-Gang...hätte da mal ne Frage:

    Wer hat den 1,5dci mit 6-Gang...hätte da mal ne Frage:: ...und zwar: wie ist die Drehzahl im 6. bei 130 km/h ? ich mache davon abhängig, ob ich den kaufe oder lieber (wieder) einen Berlingo. Hätte gerne...
  5. Welche HDK's hattet Ihr schon?

    Welche HDK's hattet Ihr schon?: Moin, welche Hochdachkombis habt Ihr eigentlich schon gefahren? Ich habe mal meine "Liste" zusammengestellt: R4, Model F, Space Wagon, Civic...