Handbremsleuchte

Dieses Thema im Forum "Ford Tourneo/Transit Connect" wurde erstellt von Merlin, 4. März 2011.

  1. Merlin

    Merlin Mitglied

    Dabei seit:
    14. September 2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    am Mittwoch habe ich den Wagen gewaschen, mit Hochdruckreiniger, seid dem leuchtet ab und zu die Kontrolllampe
    der Handbremse!
    Mal bleibt sie gleich nach dem Start an und geht erst gar nicht mehr aus, oder sie geht erst nach ein paar Kilometer
    plötzlich an!

    Habe ich beim Waschen am Mittwoch mit dem Hochdruckreiniger vielleicht eine Steckverbindung zu einem Schalter
    erwischt, oder ist vielleicht eine Steckverbindung zu nass geworden?
    Nur eine Vermutung von mir!


    mfg Merlin
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Merlin

    Merlin Mitglied

    Dabei seit:
    14. September 2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin,

    gerade beim Freudlichen gewesen und mal nachgefragt was das seien kann!
    Da ich keine Motorwäsche gemacht habe kann es mit dem Waschen am Mittwoch nichts zu tun haben!
    War wohl reiner Zufall !
    Es gäbe nur zwei Möglichkeiten, einmal der Schalter am Handbremshebel oder der Messgeber von der Füllhöhe
    der Bremsflüssigkeit !
    Haben mal ein wenig an den Messgeber der Bremsflüssigkeit herrum gespielt, und siehe da, es funktioniert wieder!
    Hat wohl einen hänger gehabt :roll:

    mfg Merlin
     
  4. #3 Anonymous, 6. Mai 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,
    bin durch Zufall auf dieses Forum und diesen Thread hier gestossen. Da ich das gleiche Problem habe wollt ich euch mal fragen ob ihr mir weiter helfen könnt.

    Bei mir leuchtet ebenfalls permanent die Handbremsleuchte, sie geht an sobald ich die Zündung einschalte und bleibt dann auch an.

    Kurz zur Vorgeschichte:

    Hatte vor einiger Zeit ein defektes Kabel an der Lima, vermutlich war das ein Signalkabel das dem Steuergerät sagt wieviel Strom gerade produziert wird. Der defekt äusserte sich dadurch dass die Ladekontrollleuchte immer mal wieder an ging und mir ständig die Sicherung des Bremslichts durchbrannte (vermutlich lieferte die Lima einen zu hohen Strom aufrund der Fehlinformation durch das defekte Kabel)
    Zum Schluss war es sogar so schlimm, dass mir die komplette Anzeigeeinheit ausstieg, das heisst alle Zeiger gingen auf Null und alle Leuchten und Anzeigen gingen aus.

    Mittlerweile ist das Kabel repariert und es gibt keine Ausfallerscheinungen mehr, aber wie gesagt leuchtet seither die Handbremsleuchte.

    Während der Probleme mit der Lima war ich mal beim freundlichen, der sein OBD Gerät anstöpseln wollte, allerdings konnte er keine Verbindung herstellen, da kein Signal durch das Kabel ankam. Er meinte dann auch etwas von einer Sicherung konnte dann aber nicht mehr weitersuchen, da er keine Schaltpläne hatte aufgrund eines ausfalls des TIS.

    Kann es sein dass es mir durch die Stromspitzen ne Sicherung der Motorsteuerung geschossen hat und die Lampe deshalb leuchtet?
    Falls ja, wie finde ich diese?

    Vielen Dank schonmal.
     
  5. #4 Fordmaster, 10. Mai 2011
    Fordmaster

    Fordmaster Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Entweder hängt der Schwimmer des Bremsflüssigkeitsvorratsbehälters (diesen einmal abstecken, abschrauben, Verschluss entleeren und hin-und-her schütteln, achtung die Bremsflüssigkeit zersetzt den Fahrzeuglack-vorsicht bei der Handhabung) oder der Schalter am Handbremshebel ist defekt (Verkleidung des Handbremshebels ausbauen und sehen ob der Schalter auch Berührungskontakt zum Auslösen hat).
     
  6. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Handbremsleuchte