Hallo aus Österreich

Dieses Thema im Forum "Hallo, ich bin neu hier...." wurde erstellt von Stamera, 15. April 2014.

  1. Stamera

    Stamera Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. April 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen!

    Mein Name ist Elisabeth und ich komm aus dem schönen Burgenland, genau genommen aus Donnerskirchen am Neusiedler See.
    Leider hat sich mein treues Gefährt (Kia Rio) nach etlichen tausenden Kilometern vorige Woche von mir verabschiedet, aufgrund meiner 2 Hunde, möchte ich nun doch auf ein größeres Auto umsteigen, mit dem Rio ging es auch recht gut, aber das Auto war immer voll bis obenhin und es gab keine Möglichkeit mehr für einen Beifahrer :D
    Mit meinen beiden Hunden betreibe ich Dogtrekking und bin dadurch viel unterwegs, in Österreich, Slowakei, Tschechien,...
    Ich möchte nun gerne ein Auto, in dem ich bequem die Hundeboxen hineinbekomme, eventuell mein Rad, Gepäck, und bei Schlechtwetter drinnen schlafen kann.

    Ich hab mir nun schon einen Fiat Doblo 1.9 16V, mit 120 PS angeschaut, vom Platzangebot ein Traum, und auch vom Fahrgefühl sehr angenehm. Leider hatte das Fahrzeug einige Mängel und mir raten immer mehr Leute von einem Fiat ab...

    Das nächste Auto wäre Peugeot Partner, doch mir kommt die Ladefläche hinten etwas kleiner vor, leider hatte ich noch keine Möglichkeit das Auto "in echt" genauer anzuschauen.

    VW Caddy ist mir leider zu teuer und im Ausland auch ein bissal zu gefährlich wegen Diebstahl, denk ich mir :)

    Könnt ihr mir weiterhelfen, von den Abmessungen? Oder Erfahrungen, Tipps, Anregungen, eventuell andere Autos,...

    Liebe Grüße
    Elisabeth

    das bin ich mit meinen beiden, links ist Mandy und rechts ist Nogo :)
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 15. April 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    40
    Der Partner Tepee ist baugleich mit dem Berlingo3.
    Der aeltere Partner Origin uebrigens ist baugleich mit dem Berlingo First.
    Der neue Doblo baugleich mit dem Opel Combo.
    Zum Kofferraum lies mal beim ADAC, sie haben die Abmessungen des Kofferaums in ein Bild gepackt.
    Nach welchem Modell schaust Du eigentlich? Die jetzt als Neuwagen angeboten werden?
    Gruss Helmut
     
  4. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    Wüsste nicht, warum es kein Fiat sein sollte.
    Ich hab mir deshalb auch den Doblo/Combo bestellt. Welche Hundeboxen hast Du denn?
    Ich packe 4 davon in den Kofferraum, allerdings sind meine Hunde wohl etwas kleiner. Wirklich schlechte Autos gibt es nicht, die nehmen sich alle nichts.
    Ich würde daher gezielt nach Laderaum, Ausstattung und Motorvariante vorgehen.
     
  5. Stamera

    Stamera Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. April 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten!
    ich muss noch dazu sagen, dass meine Preisspanne max. 7000€ beträgt.
    Beim Doblo suche ich eher nach älteren Modellen BJ 2007 -2009, beim Peugeot Partner auch BJ 2008.

    Ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie bin ich für die Datenblätter-Suche zu dumm, beim Peugeot Partner wäre die Länge von der letzten Sitzreihe bis zur Tür "nur" um die 860cm. Vom Doblo find ich irgendwie nichts.
    Die Größe der großen Hundebox wäre 1000 x 700 x 700, die kleinere ist 800 lang.

    Von den Motoren her, ist mir vor allem beim Doblo aufgefallen, dass es einen 1.9 16V und einen 1.9 8V gibt, was ist hier der Unterschied?

    Ich komme mir vor, als würd ich mich durch einen Dschungel kämpfen, von den Anforderungen
    habe ich eigentlich "nur":
    viel Platz
    wenig Kilometer und
    unter 7000€
    und Diesel
    :D
     
  6. Stamera

    Stamera Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. April 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten!
    ich muss noch dazu sagen, dass meine Preisspanne max. 7000€ beträgt.
    Beim Doblo suche ich eher nach älteren Modellen BJ 2007 -2009, beim Peugeot Partner auch BJ 2008.

    Ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie bin ich für die Datenblätter-Suche zu dumm, beim Peugeot Partner wäre die Länge von der letzten Sitzreihe bis zur Tür "nur" um die 860cm. Vom Doblo find ich irgendwie nichts.
    Die Größe der großen Hundebox wäre 1000 x 700 x 700, die kleinere ist 800 lang.

    Von den Motoren her, ist mir vor allem beim Doblo aufgefallen, dass es einen 1.9 16V und einen 1.9 8V gibt, was ist hier der Unterschied?

    Ich komme mir vor, als würd ich mich durch einen Dschungel kämpfen, von den Anforderungen
    habe ich eigentlich "nur":
    viel Platz
    wenig Kilometer und
    unter 7000€
    und Diesel
    :D
     
  7. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    nimm doch erstmal die hundeboxen und fahr der reihe nach alle in frage kommenden autos bzw. händler ab.
    reine maße können am ende ein KO-kriterium sein, weil doch irgendwas im weg ist, sei es irgendeine klappe, ein radgehäuse oder sonstwas. und das rad nimm auch gleich zum anpassen mit.
    dann such in den ergebnissen weiter .
    7000€ wird knapp. da haben die meisten ab BJ 2010 schon mindestens 100.000km drauf.
     
  8. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    15
    Wird ein bisschen schwierig ohne Auto (oder im Rio) mit den beiden Boxen und dem Fahrrad los zu fahren um zu sehen in welches Auto das alles rein paßt. :mrgreen: Wenn Sie damit unterwegs ist, dann hätte Sie ja schon ein Auto gefunden.

    Hast Du (Stamera) schon diesen Beitrag und das dazu gehörende PDF gefunden: Klick den Link ? Da kannste schon mal vorab sortieren was mit deinen Boxen auf jeden Fall nicht geht.

    Und außerdem möchte ich nicht versäumen auch wieder mal den Transit Connect ins Spiel zu bringen. :mrgreen: Die zwei Boxen hintereinander, das Bett neben dran zum hochklappen und am Tag hat das Fahrrad an der Stelle wo Nachts das Bett hingeklappt wird seinen Platz.
     
  9. #8 helmut_taunus, 15. April 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    ich sehe noch nicht, wie die Hundeboxen transportiert werden sollen.
    Auf dem Boden (Kofferraum) ist die eine Box 1000x700 und die andere 800x700. Oder?
    Oder 1000 hoch? Ginge auch rein.
    Sollen die nebeneinander in den Kofferraum? Oder nebeneinander ins Fahrzeug ohne hintere Sitze?
    Nehmen wir mal den 2er Berlingo, ohne Sitze, Fuenfsitzer und hinten Sitze ausgebaut.
    http://www.trafic-amenage.com/forum/ima ... VU_11z.jpg
    Dann kann die eine Box hinter die Vordersitze, 1000 quer und 700 lang, dahinter die andere 800 lang, das Fahrrad vermutlich daneben, knapp, Hinterrad nach vorn einschieben, Lenker hinten etwas gedreht. Breite zwischen den Radkaesten knapp 1200, in Pedalhoehe schon etwas mehr.
    Ist das so Dein Ansatz?
    Oder kommt nur eine Box zum Einsatz? Oder soll eine Box in den Kofferraum bei 5 Sitzen?
    Du merkst, schwer zu antworten, wenn Selbstverstaendlichkeiten in Deinem Kopf nicht hier geschrieben stehen.
    .
    Noch allgemein, die geringste Laenge im Kofferraum ist vom Heckscheibenwischer zu den schraegen Lehnen. Das schreibt normal niemand in seine Daten, die Laengen sind ueblich am Boden angegeben.
    Gruss Helmut
     
  10. #9 helmut_taunus, 15. April 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    40
    Weitere Abmessungen
    Bei den Laderaumlaengen bitte selbst ueberlegen, ob von hinten bis an den Faahresitz gemessen ist, oder weiter hinten bis an die vorgewickelten Ruecksitze. Bei fast allen Fahrzeugen ist das ein Unterschied, die Sitze stehen im Laderaum. Nur beim alten Combo und beim neuen Kangoo verschwinden die Sitze (weitgehend) im Boden und man kann darauf laden.
    Combo Doblo neu normale Laenge
    http://www.angurten.de/Bilder/abmessung ... 321-04.jpg
    Doblo alt normale Laenge
    http://www.the-blueprints.com/blueprint ... -40789.jpg
    Berlingo2 - Berlingo First - Partner - Partner Origin
    http://www.the-blueprints.com/blueprint ... -27557.jpg
    http://carblueprints.info/blueprints/ci ... o-2004.gif
    http://www.trafic-amenage.com/forum/ima ... VU_11z.jpg
    Berlingo3 Partner Tepee normale Laenge
    http://images.caradisiac.com/images/8/4 ... 118235.jpg
    Kangoo G2 normale Laenge
    http://www.handynamic.fr/uploads/pics/s ... g-2_01.jpg
    Berlingo1 und Kangoo G1 und Doblo alt
    http://autoreview.ru/new_site/year2002/ ... d_copy.jpg
    Gruss Helmut
     
  11. Stamera

    Stamera Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. April 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Puh, da gibt es einiges zu überlegen :oops: und danke für die vielen Dinge, auf die ich bei den Abmessungen achten muss!!
    Danke für die vielen Links! Jetzt habe ich gleich alles auf einem Blick.
    Ich würde gerne die Sitze eingebaut lassen, und nur den einen kleinen Sitz, der letzten Sitzreihe, ausbauen, dort würde ich mein Rad hineinschieben, die Hundeboxen nebeneinander hinstellen, obwohl ich jetzt wirklich schon überlege, mir von einem Bekannten, der Tischler ist, etwas hinein basteln zu lassen. Da die große Hundebox etwas übertrieben groß (die Länge ist 1000, Breite und Höhe 700) ist und von der Form her, sehr viel Platz nimmt.
    Dann ist die Überlegung, ob ich mir die Boxen so bauen lass, dass ich drauf schlafen kann oder ich kaufe mir ein Autohimmelbett, dass hab ich bei einer Freundin gesehen, die eines in ihrem Citroen Berlingo hat. Eigentlich gibt es tausend Varianten :D ich weiß nur eins, ich mag nicht mehr hin-und herschlichten und auch für eine kleines Radtraining mit den Hunden, Ewigkeiten damit verbringen, alles umständlich zu verstauen, extra den Radträger montieren...der arme Kia war immer angepackt wie ein Esel.

    mit dem "Sitze versenken" hast du mir wieder einen neuen Denkanstoss gegeben, hm...
    Ich habe gerade einen Peugeot Partner entdeckt, den ich mir am Donnerstag ansehen werde.

    Gibt es eigentlich von den Hochdachkombis auch Allrad-Versionen? und wenn ja, sind die empfehlenswert?
     
  12. w.f.

    w.f. Mitglied

    Dabei seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Elisabeth,
    ein herzliches Grias di aus der Steiermark nach Donnerskirchen (dort wo es guten Wein und ebensolche Kirschspezialitäten gibt)!

    Da hast Du dir ja einiges vorgenommen, mit den zwei Boxen für die beiden hübschen Begleiter.
    Wir haben nur einen Tibet-Terrier und mit eingebauter Box schon manchmal ein Platzproblem.
    So weit ich weiß gibt eine Graz eine Firma die Hundeboxen auf Maß anfertigt (http://www.autohundeboxen.at).

    4x4 Serienmäßig gabs glaube ich nur im Kangoo, über den andere im Forum sicher genaueres berichten können.

    Liebe Grüsse Walter
     
  13. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    eine hundebox sollte so gross sein, dass der hund aufstehen und sich umdrehen kann.
    so gross erscheinen die masse nicht, wenn man die hunde so sieht.
    auf den internationalen hundeausstellungen sind die grossen boxenhersteller meistens vertreten (aber vorher am besten gucken). der ausstellungskalender findet sich bei oekv.at
     
  14. #13 helmut_taunus, 16. April 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    40
    mehr Ideen zu Platz im HDK

    Hallo,
    nochmal, darf ich das nicht verstehen, oder verschaetzt Du Dich in der Groesse.
    .
    Die Innenraeume sind zwischen den Radkaesten 1150 breit, bei den Schiebetueren 1300 breit und mit gewickelten Sitzen 1500 lang, wenn man das mal knapp, unpraezise und etwas unterschaetzt beschreibt. (Es findet sich sicherlich ein Mass bei der Schulterbreite, das in definierter Hoehe an einer Stelle breiter ist, doch hier sollen Quader an die Seitenwand, da bleiben Spalte zwischen der geraden Ladung und den Ausbuchtungen der Fahrzeuge.)
    .
    Die Hundeboxen im Kofferraum nebeneinander (wie Du formulierst) geht kaum, noch neben das Fahrrad sowieso nicht. Sie passen wenn dann laengs hintereinander, wobei die grosse quer rein muss, Oeffnung zum Fahrrad oder zur Schiebetuer gegenueber.
    .
    Jetzt gehts drum, Platz zu schaffen. Zuerst muessen Sitze raus, damit die Bodenflaeche frei(er) wird. Dann kommst Du auf 1600 bis 1700 Laenge. Der Beifahrersitz kann etwas nach vorn, doch spaetestens an der Handbremse ist mit den Boxen nach vorn Schluss, 700 passt nicht neben die Handbremse.
    Du kannst auch an Kastenwagen denken, nur 2 Sitze vorn, hinten allles frei ohne Sitze ab Werk.
    .
    So bist Du bei der grossen Auswahl der guenstigen Hochdachkombis. Fuer den vorgegebenen festen Preis von 7000 solltest Du in eine Standardausstattung gehen. Je mehr dazu kommen soll an Ausstattung, Allrad, Laenge, Hoehe, manchmal zweite Schiebetuer, speziell grosses Auto, desto schlechter wird das Fahrzeug an sich, statt 80oookm dann 160ooo km oder nur Benziner oder aelter oder aktuelle Maengel oder verbeult oder Schadstoffklasse schlechter. Rostfreie Exemplare werden oft Berlingo und Partner sein.
    .
    Den kleinen Sitz hinten allein ausbauen geht uebrigens nicht beim Kangoo G1.
    .
    Wie erwahnt, der Kangoo G2 kann die hinteren Sitze versenken und in mancher Ausstattung auch den Beifahrersitz. Dann sieht es im besten Fall so aus
    http://promotionaumaroc.com/voiture/wp- ... goo-09.jpg
    Ob das fuer 7000 als Diesel erreichbar ist - viel Glueck. Und rechts neben die Handbremse kannst Du immer noch keine 700er Box stellen.
    .
    Du kennst jemand mit Berlingo und Bett. Stell doch Deine Boxen einfach in dieses Fahrzeug rein, dann siehst Du "wie es wirkt", und zum Schluss das Fahrrad. Die Person einladen auf ein Stueck Kuchen, erspart die ganze Aufruestung des Kia.
    .
    Du kannst einen der groesseren HDK waehlen, kommen hier und da noch mal 50 bis 150mm Platz innen zu den oben genannten Massen dazu. Dann schau nach dem Doblo, er war schon immer etwas groesser.
    .
    Und nach den Ford Tourneo Connect.
    http://cararac.de/img/spec/mdf/ford-tou ... v-2003.jpg
    Den gab es in kurz und lang, in normal und hoch, auch in lang und hoch gleichzeitig. Der Lange hat aussen 4m55, mit diesem Riesenschiff verlassen wir die handlichen kleinen HDK mit 4m00 bis 4m36 und kommen allmaehlich in die Laengenbereiche eines Passat Kombi und Co.
    .
    Dann die anderen Langversionen, fuer noch laengeren Kofferraum.
    Caddy maxi (der schmalste), Doblo Cargo maxi (LKW mit 2 Sitzen), die neueren Doblo maxi / Combo maxi (fuer Mitleser: in Deutschland normal als LKW zugelassen, ab Baujahr 2014 auch als PKW), der Grand Kangoo G2, fuer Deine 7000 alles nicht in Reichweite, schaetze ich, oder sehr abgeritten.
    Eine Sonderstellung hat der NV200 mit nur 4m40 aussen bei 2m04 innen, auch noch zu neu fuer 7000 eur Grenze.
    .
    Gruss Helmut
     
  15. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    15
    Helmuts Ausführungen sind wie immer sehr umfangreich und hilfreich, ich hab nur eine kleine Anmerkung. Die Tourneos (mit Sitze hinten) und Transits (Lieferwagen, nur Fahrer und Beifahrer) Connects gibt es nur als kurz/niedrig oder lang/hoch. Einen langen/niedrigen oder kurzen/hochen gibt es nicht. Beim Transit Connect gibt es häufig den Space Beifahrersitz, den kann man komplett umlegen und die Ladefläche auf der Beifahrerseite bis auf 270 cm verlängern, da paßt das Fahrrad auf jeden Fall :mrgreen:
     
  16. #15 helmut_taunus, 16. April 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    ich sehe hier auch kurz und flach, sowie lang und hoch.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ford_Transit_Connect
    Wie das genau zusammenhaengt, und was davon in Oesterreich angeboten wird, kann Stamera mal selbst raussuchen. Kann sein, dass es die einen nur so und die anderen nur anders gab, LWB, und SWB fuer short wheel base.Immerhin ist klar, worauf bei einer Auswahl zu achten ist.
    Persoenlich wuerde ich einen gaengigen Berlingo nehmen, oder Partner je nach Werkstattnaehe, ich selbst sogar die alte Karosserie, Baujahr um 2009, mit gruener Plakette und moeglichst wenig Kilometer, zwei Schiebetueren. Diese Fahrzeuge sind rostresistent, probiere ich an zwei anderen grad aus. Der 2001er hat sogar schon eine Roststelle, oben am dritten Bremslicht, wo ich dran geschraubt hatte, innen einen Spiegel der die hintere Stosstange zeigt, Fehlversuch. Wenns dort durchgerostet sein wird, kommt fuer fast lau die naechste Heckklappe in richtiger Farbe dran. Vermutlich wird er vorher nach Afrika transportiert.
    Gruss Helmut
     
  17. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    15
    Auf eben dieser Wikipedia Seite zu lesen:

    Alte Connects in "Transit Connect ’02 (2002–2013)": ... Das Modell ist in zwei Versionen, kurzer Radstand mit flachem Dach und langer Radstand mit hohem Dach, erhältlich ...

    Neue Connects in "Transit Connect ’13 (seit 2013)" nur noch: ... Wiederum gibt es zwei Radstände, jedoch nur noch eine mittelhohe Dachausführung, statt bisher Flach- und Hochdach ...

    Gruß Matthias ... der wochenlang nach kurz/hoch gesucht hat bis er gemerkt hat das es den nicht gibt :mrgreen:
     
  18. Stamera

    Stamera Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. April 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Grüß euch!
    Danke danke für die vielen und vor allem sehr anregenden Tipps, ich hab vorgestern zugeschlagen,
    und darf nun einen Peugeot Partner mein eigen nennen, von einem netten Pensionisten-Pärchen, die das
    Auto gehegt und gepflegt haben, sieht aus wie neu, BJ 2007 mit 92 000km.
    Bin gleich mit Hund und jede Menge Gepäck für 2 Tage am Campingplatz gefahren..es ist herrlich soviel Platz zu haben.
    [​IMG]

    Das mit den riesen Plastik-Hundeboxen ist noch nicht soooo die optimalste Lösung, mein Bekannter, der Tischler und 9-Hunde-Besitzer ist,wird mit mir das Projekt "Hundebox" Anfang Mai starten.

    Jetzt hätte ich noch eine Frage bezüglich Reifen (soll ich die lieber in einem anderem Thread stellen) ?

    glg
     
  19. #18 helmut_taunus, 20. April 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    reifen in neuen Faden, meine Meinung, Deine Entscheidung.
    Zu den Boxen. Und zum Uebernachten.
    Du entscheidest jetzt (mit dem Schreiner) wie die Boxen stehen sollen, und dann wie gross. Ich formulier das nochmal, vermutlich hast Du es schon so aehnlich durchdacht. Dazu den kleinen Sitz hinten ausbauen. Sind unten zwei Schrauben Torx 40. Raus, Sitz beiseite, Schrauben wieder rein, leicht anziehen. So gehen sie nicht verloren und es faellt kein Dreck in die Gewinde.
    Dann das Fahrrad laden, besser rueckwaerts einparken. So weit wie moeglich nach hinten (an die Heckklappe) und Lenker drehen. Optimale Position suchen, den maximalen Platz fuer die Hundeboxen erforschen. Wenns zu eng wird, noch Lenker grader stellen, oder Vorderrad raus.
    Beifahrersitz etwas nach vorn schieben und Lehne senkrecht kurbeln. Oder hast Du noch den Schnell-Verstell-Hebel am Vordersitz, denke nein. Mittelgurt der Zweierbank ganz sicher nicht eingesteckt (kontrollieren) und danach erst Lehne klappen und Paket aufstellen. Dann die Bodenflaeche der Hundeboxen feststellen. Wenns nicht reicht, Zweierbank ausbauen. Vier Schrauben Torx40. Ein Kofferband um das Bankpaket zurren, dabei flachdrueken mit dem Knie. So wird es ein festes Paket, das mit viel Kraft tragbar ist. Ohne Koffergurt gehts beim Tragen immer auf. Am Fahrzeugboden bleiben Winkel von 2cm Hoehe stehen, muessen mit Holz ueberbaut werden.
    .
    Hoehe der beiden Boxen oben genau gleich, damit Du drauf liegen kannst ohne Stufe, vielleicht noch zusammenschraubbar, damit beim unruhigen Liegen kein Spalt entsteht. Ohne Zweierbank unter die vordere Box eine Art Fussbank bauen um die Fussraummulde zu fuellen.
    .
    Beide Boxen nicht zu hoch bauen, sonst atmest Du gegen die Decke. Matrazendicke nicht vergessen, und die Wauzis wollen auch noch Platz, das wird ein Kompromiss.
    .
    Weiter an Gardinen und Windabweiser denken.
    Du hast nachts keinen Strom im Wagen, kein Radio, keine Uhr, kein Innenlicht. Erst wenn Du mit der Fernbedienung die Tueren oeffnest oder von innen die Fahrertuer.
    Das Fahrrad kannst Du nachts auch aussen am Auto anschliessen, zB Schloss durch vordere Abschleppoese.
    .
    Gruss Helmut
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 helmut_taunus, 20. April 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    40
    weil nicht mehr editiert werden darf
    Ich gehe davobn aus, Du baust die Zweierbank aus und die Hundeboxen maximal gross. Dann wird dieses Fussbaenkchen zum Auffuellen des Fussraumes hinter dem Beifahrersitz noetig. Das kann multifunktional werden.
    A Stuetzen der vorderen Box, besonders waehrend der Fahrt.
    B Es sollte Platz lassen fuer schmutzige Menschenschuhe, wenn Du (mit Fahrrad im Wagen) zur rechten Schiebetuer auf die Liegeflaeche kletterst.
    C Die Fussbank als Sitzhocker kann im Stand Dein Sitzplatz am Tisch sein, dort stehend wo die kleine Sitzflaeche war und als Tisch das Tablett am Fahrersitz. Hast Du hoffentlich.
    Gruss Helmut
     
  22. Maasi

    Maasi Mitglied

    Dabei seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    1



    hallo stamera,

    glückwunsch zum neuen. für den gibt es auch ein eigenes forum, welches ich dir uneingeschränkt empfehlen kann:

    http://www.berlingo.org/

    ist keine kritik am hiesigen forum. nur als info für zusätzliche infos.

    gruß von maasi
     
Thema:

Hallo aus Österreich

Die Seite wird geladen...

Hallo aus Österreich - Ähnliche Themen

  1. Hallo aus Österreich

    Hallo aus Österreich: Einen schönen guten Tag. kurze Vorstellung: männlich 34 Jahre jung - Wohnort nähe Graz Fahrzeug: Fiat DOBLO 263 BJ 2011 Benzin verheiratet,...
  2. Hallo aus Österreich

    Hallo aus Österreich: Hallo, bisher hatte ich noch keinen HDK, aber meine Firma hat nun entschieden, dass ich zukünftiger Fahrer eines VW Caddy Family / 1,6 BMT TDI...
  3. Hallo ich bin neu hier

    Hallo ich bin neu hier: Hallo Hochdachkombi Fans, ich wohne in der Nähe von Augsburg. Bin seit 2009 Besitzer eines DACIA Logan MCV gewesen. Habe diesen jetzt aber...
  4. Hallo aus Hamm

    Hallo aus Hamm: Hallo Liebe Community, ich heiße Thomas. Bin 40 Jahre alt. Komme aus Hamm und dachte mir nach längeren mitlesen und da ich jetzt seit 2 Wochen...
  5. Wollte auch mal Hallo sagen ...

    Wollte auch mal Hallo sagen ...: Hallo ich bin Jörg, 49 und komme aus dem Großraum Stuttgart. Bin schon seit längerer Zeit stiller Mitleser und habe mich jetzt endlich auch mal...