Gibts wirkliche Kritik am Caddy ?

Dieses Thema im Forum "VW Caddy" wurde erstellt von Anonymous, 22. Dezember 2008.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn ich mal außerplanmäßig in der Werkstatt war , dann eigentlich wegen Kleinigkeiten . Bin einmal auf ner Schnellstraße stehen geblieben , wegen ner Fehlermeldung - das Auto wurde immer langsamer , weil laut Sensor der Rußfilter zu gewesen sein sollte . War wenige Tage zuvor 350 Km unterwegs. Konnte also nicht sein.
    Aber richtige Probleme hatte ich noch nie . Bin in 2 Jahren etwa 50000 Km gefahren .

    Hatte schon jemand richtige Probleme mit seinem Caddy ? Ich kann sonsteigentlich nur gutes berichten.

    Was stört Euch am Caddy ?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 22. Dezember 2008
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    1.der Preis
    2.der Preis
    3.der Preis fuer das Auto aus Polen.
    Der Caddy hat einige gute Merkmale, wie dichtes Werkstattnetz, optional 7 Sitze, Ueberlaenge, doch die Normalversion ist deutlich zu teuer. Es haben Berlingokaeufer bis 6ooo EUR nachgerechnet.
    Gruss Helmut
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja, mit den preislich interessanten Sondereditionen TeamCaddy, FanCaddy, VolksCaddy rückt VW doch schon recht nahe an den Rest der HDK heran.

    Ich denk mal, bezüglich der Qualität kann man mit einem Caddy genauso viel Glück oder Pech haben wie mit jedem anderen HDK auch - siehe Garantiefälle im MT-Forum zum Vergleich.
     
  5. nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Irgendwie kommt hier im Forum der Caddy nicht gut an.
    Dabei wird hier ja sonst die Toleranz so gross geschrieben, aber für Einige hört diese bei VW wohl auf.

    Gebe zu:
    Wenn die Kohle da gewesen wäre, hätten wir jetzt auch einen VW.
    Aber damals hätte der Caddy mit ähnlicher Ausstattung gebraucht 4000 € mehr gekostet (fast 40%).
    Die Gebrauchtpreise sind einfach zu hoch.
    Neu sind die Aktionspreise im Frühjahr schon sehr heiss.
    Im April hätten wir inkl. aller Rabatte einen kurzen 7-Sitzer mit Erdgas (ecofuel) mit ESP, Klimaautomatik, Radionavi, Verdunklung, Parkcontrol und etwas mehr für netto 16000 € bekommen - verdammt heisser Preis !

    Habe eine zeitlang deshalb in einschlägigen Foren mitgelesen.
    Probleme gibt es überall. In Erinnerung bleiben mit undichte Fenster, Lackschäden durch Schiebetüren (haben wohl fast alle HDKs) und Probleme mit DPF und vereinzelt defekte Klimakompressoren.
     
  6. Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    fahre Caddy und bin vollkommen zufrieden. Die anderen HDK´s hab mal angeschaut, aber nach weiterer Betrachtung abgelegt. Sie hatten alle irgendwelche Fehler (Sitzhöhe, Diesel mit Automatic usw.).

    Den Kangoo hab zufällig, als ich noch an eine Waschstraße gearbeitet habe, zum abschrecken genug in den Händen gehabt. Es waren Postkangoos die teilweise nur 8-10tkm drauf hatten aber totalausgelutscht waren.

    da hab ich an die Halbarkeit der Kangoos gezweifelt.

    Ciao

    Peter
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Da hätte ich zugeschlagen

    Bei etwa 16000 € hätte ich zugeschlagen . Da der Caddy auch nach Jahren noch gut im Wiederverkaufswert ist , hab ich gern etwas mehr bezahlt. Ausländer sind gebraucht günstig zu haben .

     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    mobile.de gerade eben:
    caddy tdi mit dsg und klima ab 17.990
    berli first hdi mit handschaltung und klima ab 12.650.

    Sorry, aber 5.340 teuros für 'ne automatik sind selbst mir als bekennendem automatic-fan zu viel (und die mehr-ps des caddy brauch' ich nicht).
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    • Keine vernüftigen Spiegel
    • Keine vernünftige Trennwand
    • Keine verblechten Hecktüren
    • nerviger "Komfort"blinker
    • nervige blaue Instrumentenbeleuchtung
    • Breite zwischen Radkästen <1,20m
    • Breite der Hecktüröffnung oben <1m
    • (...)

    :flop:
    c.s.
     
  10. #9 Schrankwand, 22. Dezember 2008
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Bin vorgeschädigter Ex-VWianer ;-)
    Das war einmal, ist vorbei.
    Die Form, der karge Innenraum und die (für mich) zu feste Federung, neben den hohen Preisen, konnten mich nicht überzeugen. Auch das Autohaus auf das ich zurückgreifen müsste hat mich nicht überzeugt.
    Will hier nicht von Arroganz reden, aber wohlgefühlt habe ich mich da nicht. Wirklich schlecht ist der Wagen sicher nicht, der hohe Marktanteil kommt nicht von ungefähr. Der Wiederverkaufswert ist für viele sicher auch ein Argument, neben dem Image und der Markenverbundenheit. Mein bester Freund, ein Postzusteller, fährt seit einiger Zeit den Caddy und ist sehr angetan. Am Kangoo ließ er wenig gute Haare.
    Die Postautos werden schon hart rangenommen, insofern eigentlich ein Qualitätsbeweis.
     
  11. Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    klar der Caddy spielt in eine andere Liga. Die Spiegel sind schön groß, man kann viel sehen, auch mehr als man will. Die Sitze sind für meinem rücken die beste lösung. Das mit dem sitzen und meinem rücken hat kein anderer so gut geschaft.
    Der eintscheidung für den caddy ist gefallen wegen der niedrigen ladekante und diesel mit automatic.

    Zu der Post und caddy´s kann ich nur bemerken, daß die caddy´s so schwache türfangbänder und Scharniere hatten, daß die türen starke haltungsschwächen hatten und jetzt verstärkte scharniere eingebaut bekommen. Und zu dem Kommentar der postbote war froh einen caddy zu haben und kein kangoo mehr, kann ich verstehen. die kangoos waren nach 2 jahren und ca. 30tkm ausgelutscht und fertig.

    ciao

    Peter
     
  12. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :wink: an alle zusammen,

    das die Türfangbänder und Scharniere schon nach nur so krurzer Zeit und Einsatz im Postdienst schon ausgewechselt
    werden müssen, spricht ja nicht gerade für eine überragende Qualität.

    Bin ja mal gespannt, wie die Caddys, nach nur zwei Jahren Postdienst, noch aussehen.

    Ich wage aber zu bezweifeln, das überhaupt ein Fahrzeug, nach zwei Jahren unsagbarer quälerei der Postangestellten,
    noch einigermaßen passabel darstehen kann :jaja: .

    PS:
    Ich finde den Caddy gut, leider wurde er zu spät auf den Markt gebracht. Mal sehen, wenn meiner das zeitliche segnet,
    was dann für einer folgen wird. Zum Glück ist die Auswahl inzwischen wesentlich umfangreicher geworden.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also ich habe nur einen Punkt der gegen den Caddy spricht, und das ist die Front. Also ein rein optischer Punkt. Wenn man nun aber davon ausgehen kann, das VW im Zuge der Modelpflege dem Caddy das neue VW-Gesicht verpasst, dann gibt es keinerlei negative Punkte mehr.
    Es kann sein, das der Caddy teurer ist als andere HDK's, aber wenn ich meinen Combo nehme, dann bin ich gerne bereit etwas mehr auszugeben, und habe dann aber auch ein vernuenftiges Auto. Und zwar mit blau-roter Instrumentenbeleuchtung, die ich nur genial finde.
    Wenn es nun zur genannten Modelpflege kommen sollte, dann habe ich wieder einen HDK auf meiner Liste als Abloesung fuer meinen Combo. Momentan sind es alles nicht-HDK's. Der FTC ist zwar ein gutes Auto, aber das Design gefaellt mir nur an manchen Tagen......

    Deswegen mein Fazit zum Caddy (momentan): :top: :top: :top:
    Deswegen mein Fazit zum Caddy (modelgepflegt): :top: :top: :top: :top: :top: :top:
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Am Klang der Tür beim zumachen merkt man den Unterschied

    Hatte mit nem Citroen C 15 nen schweren Unfall , da hab ich die Verarbeitung gespürt . Fahre nen VW bei dem es schon anders klingt , wenn man die Tür ins Schloß fallen lässt im Vergleich zum Citroen Berlingo .
    Hätte als Ersatzwagen als mein Caddy nen Elektronik Defekt hate , von nem Autovermieter einen Berlingo bekommen sollen , hatte aber keine Automatik - war dadurch nur einige Kilometer Beifahrer in nem Berlingo. Hat gereicht. Die Verarbeitung ist im VW besser als im Citroen .
    Fühle mich im Caddy relativ sicher .

     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Berlingo ist keine Konkurrenz für den Caddy

    [Der Preis ist durchaus gerechtfertigt , zumal der Caddy besser in der Verarbeitung ist , als der Berlingo . Ein Citroen ist nicht so robust wie ein VW . Bei nem Unfall zeigt sichs - man merkts auch am Klang der Türen .

    quote="helmut_taunus"]
    Hallo,
    1.der Preis
    2.der Preis
    3.der Preis fuer das Auto aus Polen.
    Der Caddy hat einige gute Merkmale, wie dichtes Werkstattnetz, optional 7 Sitze, Ueberlaenge, doch die Normalversion ist deutlich zu teuer. Es haben Berlingokaeufer bis 6ooo EUR nachgerechnet.
    Gruss Helmut[/quote]
     
  16. matula

    matula Mitglied

    Dabei seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Re: Am Klang der Tür beim zumachen merkt man den Unterschied

    Also die "Verarbeitung" hat mit der Crashsicherheit nichts zu tun. Und egal wie nun Deiner Meinung nach eine Tür ins Schloß fällt, der Caddy schneidet beim Crashtest nicht besser ab, als der alte Berlingo. Aber eigentlich ging es Dir ja darum zu erfahren, wie zufrieden/unzufrieden andere mit ihrem Caddy sind.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    So ist es

    Hatte schon einige Autos ( Peugeot 104 , Citroen C 15 , 2 Daihatsu Move , Daihatsu YRV , Ford Fiesta ) , bin noch mit keinem so zufrieden gewesen , als mit dem Caddy.
    Jeder hat verschieden Gründe weshalb er das entsprechende Modell gekauft hat .
     
  18. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Also ICH wüßt schon noch einen Grund, warum ich keinen Caddy kaufen würde:
    Der wird in Merching nicht umgebaut!;-)

    Schöne Feiertage!
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Warum umbauen ?

    Was wird in Merching umgebaut ? Brauchst Du im Alltag spezielle Umbauten ?

    Schöne Feiertage !
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Guest

    Guest Guest

    Wir hatten einen 2 Jahre / 50000km lang. Er war für meine Größe nicht langstreckentauglich, da die Sitzfläche zu kurz war.

    [​IMG]
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie groß bist Du ?

    Im Caddy ists ein sehr gemütliches Fahren - wie in nem T 4 .
     
Thema:

Gibts wirkliche Kritik am Caddy ?

Die Seite wird geladen...

Gibts wirkliche Kritik am Caddy ? - Ähnliche Themen

  1. Philips Night Guide gibts nicht mehr

    Philips Night Guide gibts nicht mehr: Haben die letzten Jahre nur noch die "Philips Night Guide" Birnen im Scheinwerfer. Halten immer so um 1 Jahr (30 000 km) rum. Die geben ein tolles...
  2. Bei Citroen gibts wieder einen Benziner (und mit esp)

    Bei Citroen gibts wieder einen Benziner (und mit esp): Listenpreis ab 13 500. Sieht so aus, als ob sie ihn doch nicht sterben lassen. Für geringe Jahreskilometerkeistungen durchaus interessant. MFG
  3. Bei Nissan gibts den Cube nicht mehr...?

    Bei Nissan gibts den Cube nicht mehr...?: War grade ein wenig rumgucken bei Nissan...und siehe da, der Cube ist weg. Fand ihn auch nicht so besonders..., aber immerhin ein Minivan mit...
  4. Bussvorzelt das in 3 Min. aufgebaut ist, das gibts wirklich.

    Bussvorzelt das in 3 Min. aufgebaut ist, das gibts wirklich.: Lange habe ich ein wirklich schnell aufzubauendes Busvorzelt gesucht. Mein aktuelles Vorzelt ist nicht schlecht aber das einfädeln der zwei...