Geräusche Hecktüren

Dieses Thema im Forum "Ford Tourneo/Transit Connect" wurde erstellt von Anonymous, 26. Dezember 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hilfe, mein FTC-lang nervt momentan mit Geräuschentwicklung im Bereich der Hecktüren.

    Auf jeder kleinsten Querfuge, jedem Schneeplacken oder jeder anderen Unebenheit der Strecke ergibt sich- scheinbar durch Verwinden der Karosserie- eine nervtötendes "Quietsch-/Reibungsgeräusch". Dieses scheint irgendwie von der Temperatur des Fahrzeuges abzuhängen (wenn es ganz kalt ist, ist das Geräusch fast nicht existent...nach eingen Kilometern Fahrstrecke nervt es kolossal)

    Habe nun alle Schlösser/Verriegelungen der Hecktüren geprüft, geölt und auf ordnungsgemäße Verriegelung geprüft. Weiterhin habe ich alle Gummidichtungen im Bereich der Hecktüren mit einem Spezialöl behandelt.
    Nichts davon hat zum Erfolg geführt.

    Hat vielleicht irgendjemand eine Idee wie man das Geräusch beseitigen kann?

    Wie ist das bei Euren Hecktüren? Sind die "geräuschfrei" ?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 5. Januar 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ich hab die selben Geräusche- allerdings sind das bei mir die Ecken der Kofferraumabdeckung die an den Holmen scheuern.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das Problem ist mir auch bekannt, es nervt aber die Suche danach nervt noch mehr. Bei mir allerdings vor allem im Sommer wenn es heiß ist, im Winter ist er leiser bis gar nicht. Kommt von den Hecktüren und bei mir auch hin und wiedr von der Schiebetür. Ich glaube die Karosserie ist nicht gerade steif es genügen wirklich kleinste Unebenheiten - was mich aber nicht wundert wenn ich alle andern Blechteile bei dem Fahrzeug anschaue. Gehts nur mir so oder kommt er mir unheimlich dünn und weich vor ? Größere Flächen drückt man beim Waschen mit dem Schwamm schon mal ein ( Fronttüren, Motorhaube, alle Flächen wo andere ihre Heckverglasung haben. Wenn also der Rahmen aus dem gleichen windigen Material ist.....
    Hab schon früher mal einen Ford gehabt und selbst bei günstigen Kleinwagen ( Fiat usw. ) hab ich das Phänomen noch nie so stark feststellen können.
    Bin mal gespannt wie sich das auf die Lebensdauer auswirkt ( Rost usw. )
     
  5. CAR5TEN

    CAR5TEN Mitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auf Waldwegen, die ich häufig fahre, dringt von den Hecktüren so ein Gummi-Geruckel-Geräusch nach vorn ... man ist froh, wenn der Asphaltweg beginnt. Aber es ist nichts lose, Gummis hab ich schon behandelt ... scheint normal zu sein :confused:

    Der nächste soll eine Heckklappe haben.
     
  6. #5 Anonymous, 2. März 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    fettet mal eure bügel in der mitte der linken türe wo das schloss der rechten türe einrastet, damit sollte es dann erledigt sein so war es wenigstens bei mir.
     
  7. #6 Anonymous, 15. Mai 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ursache gefunden => Problem gelöst

    Nachdem unser FTC nun heute wieder mit unerträglichen Geräuschen aus dem Bereich der Hecktür nervte (das Problem ist seit dem Erwerb des Fahrzeuges immer wieder aufgetreten), bin ich dann auf den letzten Kilometern unseres nach- Hause-Weges dann in den Kofferraum umgezogen um das Geräusch mal genauer zu lokalisieren.
    Es kam von der rechten Hecktür welche im oberen Bereich an den Gummidichtingen am oberen Fahrgastzellenende scheuerte.


    In den vergangenen Monaten hatte ich bereits, die Dichtungen wiederholt mit Hirschtalg und anderem eingefettet, die Verriegelungen gefettet und auf festen Sitz überprüft etc.
    Nichts hat nachhaltig Abhilfe geschaffen.

    Die obere Türaufhängung kann man nachstellen (Langlöcher in dem karosserieseitigen Schenkel des Türaufhängebeschlages). Ich habe die beiden SW 13 Bolzen gelöst (zum Lösen des inneren Bolzens die Tür ganz aufklappen, dann kommt man problemlos ran), dann die Tür um ca. 4mm weiter in Fahrtrichtung geschoben und die beiden Bolzen wieder angezogen. Nun klemmt es auch die obere Dichtung bei verschlossener Tür richtig schön ein und die nervigen Geräusche sind vollständig verschwunden.

    Das "Spaltmaß" der Tür zum hinteren Karosserieende im oberen Bereich stimmt nun natürlich nicht mehr und es sieht schon etwas eigenartig aus wenn man von schräg links auf das rechte Fahrzeugheck schaut. Aber das stört mich nicht im geringsten...denn nun kann ich endlich ohne diese nervigen geräusche fahren. :mrgreen:
     
  8. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Geräusche Hecktüren

Die Seite wird geladen...

Geräusche Hecktüren - Ähnliche Themen

  1. Seltsame Geräusche

    Seltsame Geräusche: Hallo, unser Evalia 1,5dci, 110 PS Baujahr 04.2013 macht seltsame Geräusche. Im Frühjahr war er zur Inspektion, seit dem "Jault" unser Auto. Meine...
  2. Dröhngeräusche Tourneo Connect Diesel

    Dröhngeräusche Tourneo Connect Diesel: Hallo erstmal an Alle! Folgendes Problem: Ich bin jetzt zwei neue Tourneo Connect Diesel Probe gefahren, einmal den Grand Connect mit 115 PS und...
  3. Motor Geräusche

    Motor Geräusche: Hallo miteinander, mein NV Japan Produktion hat mitlerweile 60.000 Km ohne probleme runter. Seit ein paar Wochen hab ich ein komisches Klopfen vom...
  4. Kombi vs. Evalia Fahrgeräusche Innenraum

    Kombi vs. Evalia Fahrgeräusche Innenraum: Hallo Forum, im Moment finde ich nichts dazu, deswegen frage ich hier: Hat jemand mal den Kombi und den Evalia mit selber Motorisierung getestet...
  5. Dichtung Heckklappe / Windgeräusche

    Dichtung Heckklappe / Windgeräusche: Hallo zusammen, habe gestern meinen beim freundlichen abgegeben (Termin stand seit 3 Wochen fest) um die Dichtung montieren zu lassen. Grosse...