Gebrauchtwagenkauf -ein Abenteuer

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von Schneewittchen, 9. Februar 2013.

  1. #1 Schneewittchen, 9. Februar 2013
    Schneewittchen

    Schneewittchen Mitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,

    ich hab heute ein Abenteuer hinter mir, welches ich jetzt einfach mal schildern will.

    Den NV 200 den ich mir kaufen wollte, hatte ich bei mobile.de entdeckt.
    EZ 04/2010, 58.000 km, Diesel Euro 4, Rückfahrkamera, Klima, Navi für 7.990,00 €
    Er hat auf den Fotos einen super Eindruck gemacht. Kann gerne den Link dazu einstellen. Ich glaube da wäre jeder schwach geworden der einen NV Transporter sucht.

    Okay, was sind da schon 300 km :rund:? Also den (erwachsenen) Junior als Verstärkung eingepackt und ab nach Frankfurt. Geld im Gepäck weil der Verkäufer meinte, ich könnte den mit Ü-Kennzeichen gleich mitnehmen. Meinen Skoda Praktik wollte ich in Zahlung geben. Den haben wir gestern noch geputzt und geschrubbt.

    Als wir dann endlich in Frankfurt ankamen traf mich dann beinah der Schlag.:shock: Nein falsch, nicht beinah -mich traf der Schlag. Ich befand mich in einer Art Herbertstraße für Fahrzeuge oder war das ein gigantischer Schrottplatz?

    Dort tummelten sich viele nicht deutsch sprechende Mitbürger. Die einzelnen Grundstücke waren provisorisch mit Bauzäunen voneinander abgeteilt und in jedem "Grundstück" befand sich ein Container oder eine Baracke des jeweils zuständigen Verkäufers. Es dauert dann etwa 10 Minuten bis ich jemanden fand der mich auch verstehen konnte und wusste wo "mein" Händler zu finden ist.

    Auf dem Grundstück angekommen, sahen wir den Nissan dann auch schon stehen. Ein junger Mann mit Pelzmütze ( :evil: lieber nackt als Pelz) kam mit einem Herzschrittmacher für Batterien auf uns zu, öffnete die Motorhaube, schloß das Teil an und startete den Motor. Unterhalb der Winschutzscheibe lagen jede Menge Blätter -kombiniere- der NV 200 steht wohl schon länger und braucht deshalb auch den Herzschrittmacher zum Starten. Ich Öffne die Schiebetür und sehe einen total vermoderten, schimmeligen Beifahrersitz, Glaswolle und weiteren Unrat. Der Pelzmützenmann erklärt, das würden sie da nur lagern, kommt dann noch raus. Ein Blick auf die Reifen lassen kein Profil erkennen, meine Frage, ob da noch andere Reifen dabei wären erzeugen ein kopfschütteln beim Pelzi.

    Dann öffnete ich erwartungsvoll die Fahrertür aber was ich sah, war einfach nur furchtbar. Ich weiß eigentlich gar nicht wo ich anfangen soll, fast überall wo ich hinsah war was kaputt oder fehlte was.

    Hab Pelzi dann mitgeteilt, dass da überhaupt kein Weg hinführt was Preis und Zustand anbelangt.
    Er hat mich dann nach meinem Angebot gefragt und ich hab mit einem wehmütigen Blick auf meinen scheckheftgepflegten, allzeit zuverlässigen Skoda Praktik, 3.000 € und den Skoda geboten.

    Das Pelztier meinte daraufhin, dass der das nicht machen könnte, denn eigentlich wollten sie ursprünglich mal 9.000 € für den Nissan und haben den eh schon reduziert.

    Wir haben uns dann zügig vom Acker gemacht und waren erst mal sprachlos.
    Letztendlich bin ich heilfroh, dass er nicht auf mein Angebot eingegangen ist, denn ich glaube, die 300 km Heimfahrt wären mit dem Nissan nicht ohne Zwischenfälle möglich gewesen.

    Ich hab das Lenkrad von meinem Skoda ganz fest gedrückt und ihm für seine Treue in den letzten 7 Jahren auf 225.000 km gedankt. Auch wenn er schon so viele km gefahren ist und sich diverse Hundehaare in den Ritzen verstecken, so ist er doch zehnmal besser in Schuß als der NV 200 den ich für 7.990 € hätte kaufen können.

    Das Thema NV ist erstmal vom Tisch, denn die Gebrauchtwagen Angebote innerhalb meines Budgets sind leider begrenzt.

    Ich setzt jetzt mal doch den Link, weil mich interessiert, ob das Angebot vielleicht auch einen von Euch angesprochen hätte

    http://suchen.mobile.de/auto-inserat/ni ... res=EXPORT

    Ach ja, jetzt hab ich auch gesehen, dass der NV schon seit Juni 2012 in mobile.de angeboten wird
    VG
    Schneewittchen
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schneewittchen, 9. Februar 2013
    Schneewittchen

    Schneewittchen Mitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    ich sehe gerade, dass es eine Preisreduzierung gab. Der Wagen kostet jetzt nur noch 7.800 €, also 190 € weniger.
     
  4. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Nunja ein Gebrauchtwagenkauf ist immer mit Rückschlägen verbunden.
    Einfach weiter beobachten... irgendwann klappts schon.
    Das die Transporter oft stärkere Gebrauchsspuren aufweisen sollte Dir aber auch klar sein, da es dann oft gewerblich genutzte Fahrzeuge sind und die meist nicht so gepflegt werden. Daher würde ich auch weiter ein Auge auf die Kombis werfen.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Beim Gebrauchtwagenkauf gibt es leider oft solche Erlebnisse, aber auch das genaue Gegenteil, die positiven Überraschungen. Und irgendwann passt dann alles, oft sogar wenn man es eigentlich überhaupt nicht erwartet.
    Viel Glück auf der weiteren Suche ! :zwink:
     
  6. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    15
    Ich habe meinen jetzigen Courier ein halbes Jahr lang gesucht und viele Couriere die ich mir angeschaut habe waren in schlechterem Zustand als mein Weißer den ich loswerden wollte.
     
  7. muurikka

    muurikka Mitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    7
    Das er versifft ist, sieht man auch auf den Fotos, Flecken auf Fahrersitz, Schalthebel speckig, totalverstaubt.

    Stoßstange vorn ist abgeschrappt, auf dem einen Foto sieht es so aus, als wenn in der Seitenwand hinten rechts Beulen sind.

    Auf den Fotos ist noch alles grün und das Laub an den Bäumen. Zum Zeitpunkt der Fotos war das Fahrzeug wohl auch noch angemeldet

    Hast du vorher mal angerufen und mit jemandem der richtig deutsch spricht gesprochen? Denn Firmierung und Text der Beschreibung hinterlassen da schon einen zwiespältigen Eindruck.

    Davon abgesehen, wenn ein noch keine 3 Jahre altes Auto scheckheftgpflegt in gutem Zustand bei einem Autoexpoteur steht, sollte man nicht mit zu hohen Erwartungen an die Sache herangehen.

    Übrigens kann Google Earth helfen, zu schauen, ob es sich um einen vernünftigen Händler/Autohaus handelt oder um einen Kiesplatz mit Container, wie in diesem Fall.

    [​IMG]

    Aber man muß ihn gesehen haben, er sollte immerhin noch 2 Monate Werksgarantie haben, also kaufen und gleich in die Werkstatt, vorher noch ne Aufbereitung, dann siehts evtl. garnicht so übel aus.

    Weitersuchen, bzw. wenn dein Budget so begrenzt ist, geh zu Dacia und kauf dir nen Dokker oder Lodgy in neu, die kosten zwar etwas mehr, hast aber bis zu 5 Jahre Werksgarantie und damit eine gewisse Planungsicherheit.

    Grüße Jan
     
  8. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    Danke für Deinen spannenden und vor allem lehrreichen Bericht!

    In gewisser Weise kann man ja wenigstens von einem 'ehrlichen' Händler sprechen, der sich nicht einmal die Mühe gemacht hat, das Fahrzeug in einen oberflächlich guten Zustand zu versetzen .... was meiner Ansicht darauf hin deutet, das das Fahrzeug nicht wirklich für einen Endkunden gedacht war... da kann man dann gleich ein Schild dran hängen: Kauf mich nicht!

    Steht nicht auch in der Anzeige was von einem Navi? Auf den Bildern konnte ich nur das Standardradio entdecken... aber vielleicht lag da ja noch ein portables Navi im Geheimfach.

    Traut man den Onlinesuchergebnissen scheint man ja an einen gebrauchten NV200 schwerer ran zu kommen als an einen Rolls Royce.. da hat es wenigstens ein wenig Auswahl auch im angestrebten Preissegment. Was man aber bei Nissan sieht, sind relativ stolze Preise bei ansehnlichen Laufleistungen bei den 'gebrauchten' .. und auf der anderen Seite recht viele 'Neue' oder welche mit Tageszulassung, die deutlich unter dem offiziellen Preis liegen.

    Man könnte also zu dem simplen Schluss kommen.. das DIng verkauft sich schlecht... erst recht als 'Transporter'. Oder es ist ein typisches Fahrzeug, was man nicht least sondern alle paar Jahre neu kauft und dann komplett abnutzt... sprich es geht erst dann wieder weg, wenn es runtergerockt ist.

    Wäre spannend, wie viele Leasing Fahrzeuge in Umlauf sind.. und vor allem, wann sie auslaufen :) .. So wie es im Moment aussieht, gibt es einfach keine gebrauchten im Markt..

    Entsprechend hilft hier wohl wirklich nur geduldiges Ansitzen auf eine mögliche Beute.. vielleicht macht es auch mal Sinn, 'proaktiv' die Nissan Händler der Umgebung gezielt anzusprechen... wenn die ahnen, dass man ggf. einen in Zahlung genommen NV200 quasi Gleich durchschieben kann, verkauft sich ein möglicher neuer gleich viel entspannter..

    Unterm Strich ist ein solides Alltagsauto allemal besser als ein Traumauto, was die besten Tage schon lange hinter sich gelassen hat.
     
  9. Maasi

    Maasi Mitglied

    Dabei seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    1
    hallo,

    das spaltmaß an der re schiebetür im bereich des hinteren radlaufes sieht auch nicht ganz koscher aus...
    unfallfrei steht auch nirgendwo in der anzeige...

    gruß maasi
     
  10. #9 helmut_taunus, 10. Februar 2013
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    die Adresse Roemerhof 2 duerfte auch nicht stimmen, eher weiter nach Westen.
    Generell richtig ist, das "Autohaus" von oben anzusehen, Satellittenbild.

    Speziell in Frankfurt geht auch google street view.
    Wers nicht kennt, Einstieg, geh mit google maps nach Frankfurt, und dann aus dem Zoom-Balken das gelbe Maennchen raus auf die Karte und nicht loslassen. Dann werden Strassen blau, dort hin und absetzen, linke Maustaste jetzt erst loslassen. Im Bild auf der Strasse mit den weissen Pfeilen weiterlaufen, oder sich am Ort drehen, zur anderen Seite schauen, auch zoomen geht.

    Welches Ueberfuehrungskennzeichen?
    Hast Du ein Kennzeichen fuer 5 Tage mit dabei gehabt, Kurzzzeitkennzeichen. Oder sollte es vor Ort gekauft werden? Das geht dort am Roemerhof sehr wahrscheinlich.
    Gruss Helmut
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Unsere Mitbürger mit Migrationshintergrund in Ehren, aber deren Definition von "Guter Zustand" und "technisch guter Zustand" oder "einwandfrei" unterscheidet sich doch arg von meinen eigenen Definitionen. Das ist meine Erfahrung aus sehr vielen Fahrzeugbesichtigungen. Ich werde immer wieder von Bekannten gebeten, mir gewisse Fahrzeuge anzusehen und meinen Senf dazu abzugeben. Bisher wurden die Fahrzeuge der o.a. Bevölkerungsgruppe durch die Bank, ich drücke es mal vorsichtig aus, optimistischer beschrieben als sie wirklich waren. Seitdem sehe ich mir Fahrzeugangebote dieser Bevölkerungsgruppe überhaupt nicht mehr an.
    Um Missverständnissen vorzubeugen: Ich habe nichts gegen die, überhaupt nichts !!!! Ich hatte nur bisher meine Erfahrungen bei Autokäufen bzw. Nicht-Käufen, und die waren stets nicht wirklich positiv.
     
  12. werkl

    werkl Mitglied

    Dabei seit:
    13. April 2012
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    hallo du sagst nichts in der Hand reicht ein stock oder ähnliches auch oder m p g gruss werkl
     
  13. #12 Schneewittchen, 10. Februar 2013
    Schneewittchen

    Schneewittchen Mitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    na da hätte ich doch lieber erst hier Beurteilungen des Inserats eingeholt und 600 km weniger auf dem Tacho des Skodas gehabt aber hinterher ist man ja immer schlauer (damit mein ich mich und nicht euch).

    Zugegeben, Import und Export im Händlernamen hätte mich stutzig machen sollen aber dagegen stand der Name "Fritz" der sich ja nicht unbedingt "verdächtig" anhört. Auch das geführte Telefonat war nicht mißtrauenerweckend. Gut, die Fotos bei strahlendem Sonnenschein hätten mir schon zu denken geben sollen.

    Allerdings hab ich die Werkstatt meines Vertrauens einen Blick auf das Inserat werfen lassen und von daher gab es eine Kaufempfehlung, also dachte ich das würde schon passen.

    Dass ein gebrauchter Transporter im Innenbereich nicht tip top sein wird war und ist mir schon klar. Ich bin da auch nicht wirklich sehr anspruchsvoll, wenn das Gesamtpaket und der Preis stimmt. Schliesslich suche ich einen Transporter um darin 7 Hundeboxen unterzubringen. Einen Kombi müsste ich hinten total ausräumen und Sitze ausbauen um ihn so nutzen zu können wie ich es benötige. Das bringts dann auch nicht wirklich.

    Muss ich eben weitersuchen aber ewig warten will ich auch nicht.
    Hoffe nämlich meinen Skoda in Zahlung geben zu können und jeder Kilometer mehr auf dem Skoda bedeutet weniger für ihn zu bekommen. Budget ist eben begrenzt und deshalb muss ich versuchen für den Skoda noch was zu bekommen.

    Jedenfalls vielen Dank für eure Tipps. Die nächste Gebrauchtwagen Besichtigung wird kommen und ich werde dann besser vorbereitet sein.

    VG
    Schneewittchen
     
  14. muurikka

    muurikka Mitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    7
    Ich will dich nicht desillusionieren, aber ich bin sicher, dass bei deiner Laufleistung 10000km mehr keine große Rolle spielen, was den Ankauf betrifft.
    Wenn die Firma 5000 und deinen Skoda haben will, sie dir quasi 3000 dafür anrechnen, finde ich das nicht schlecht. Das Risiko einer teuren Reparatur beim Skoda ist sicher sehr hoch, da kommt dann schnell ein wirtschaftlicher Totalschaden bei raus.

    Ich sags nochmal, noch sollte das Fahrzeug Werksgarantie haben, also kaufen aufbereiten und ab in die Vertragswerkstatt.

    Verschleißteile sollten noch kein Thema sein, ggf. Probefahrt zum TÜV machen, der ist sowieso bald fällig. Ich denke über die Werkstatt deines Vertrauens sollte eine Gebrauchtwagengarantie kein Thema sein und kostet bei dem Alter und der Laufleistung nicht die Welt, damit kannst du das Risiko schonmal entscheidend minimieren.

    Aber ist natürlich deine Entscheidung, evtl. kannst du ja für einen neuen Versuch auch jemand Sachkundigen mitnehmen.

    Aber bei dem Alter und der Laufleistung sollte das Fahrzeug eigentlich noch solide sein, wenn auch optisch kein Genuss.

    Grüße Jan
     
  15. #14 Schneewittchen, 10. Februar 2013
    Schneewittchen

    Schneewittchen Mitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jan,

    macht irgendwie Sinn aber ich trau mich da trotzdem nicht drüber. Unfallschaden war hier ja auch schon im Gespräch.

    Nein, ich glaub da kauf ich mir nur Ärger ein. Klar, der Ankäufer kann nicht wirklich in meinen Skoda reinschauen aber ich weiß, wie ich ihn gefahren und technisch gepflegt habe. Der Skoda ist top in Ordnung, hat alle 15.000 km seinen Kundendienst bekommen, hat keinen Turbo der demnächst hops gehen könnte und auch sonst fehlt dem nix. Wenn er mir nicht zu klein geworden wäre und ich nicht auf das Geld angewiesen wäre würde ich ihn ja selbst bis zu seinem Ende fahren.

    VG

    Schneewittchen
     
  16. muurikka

    muurikka Mitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    7
    Keine Sorge, ich will dich in nichts reindrängen, du mußt ja auch die Konsequenzen tragen.

    Ich wollte lediglich nochmal einen anderen Ansatz aufzeigen.

    Aber da der NV ja schon bald gut 3 Jahre auf dem Markt ist, sollte sich auch das Gebrauchtwagenangebot in der nächsten Zeit verbessern, denn der eine oder andere Leasing- bzw. Finanzierungsvertrag wird wohl bald auslaufen und diese Fahrzeuge dann den Markt bereichern.

    Ich habe meinen in 05/2010 neu gekauft und bisher keinen Tag bereut.

    Des Weiteren glaube ich dass solch ein Fahrzeug auch gebraucht noch viele Jahre Freude machen kann, solange es keinen DPF besitzt :zwink: .

    Grüße Jan
     
  17. #16 Schneewittchen, 10. Februar 2013
    Schneewittchen

    Schneewittchen Mitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    was ist ein DPF?
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dieselpartikelfilter, auch Rußpartikelfilter genannt.
    Die setzen sich zu und müssen über kurz oder lang gereinigt oder ersetzt werden, die Kosten dafür können in die Tausende gehen. War zufällig heute ein Bericht in Vox Automobil darüber zu sehen.
     
  19. #18 Schneewittchen, 10. Februar 2013
    Schneewittchen

    Schneewittchen Mitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Danke, wieder was gelernt worauf ich achten muss.
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    ...was eine überaus seriöse Sendung ist :) ..

    Nur mal so spontan selbst gegoogelt... http://www.teilehaber.de/diesel-partike ... _fahrzeuge .. da werden 365 Euronen für einen Qashqai DPF aufgerufen... was kostet noch gleich ein neuer KAT? ...etwa die Hälfte... grob über den Daumen bei der gleichen Quelle

    Oder aufbereiten lassen... ..388 Euronen... geht das beim Kat auch? (keine Ahung...) (Quelle)

    Kurzum... da kommt was.. aber man sollte sich nicht gleich verschrecken lassen... klar ist allerdings auch: Was nicht drin ist, muss auch nicht erneuert werden...

    Im Bereich Emissionen wäre es allerdings nicht das erste mal, dass man am Ende mehr an Steuern oder sonstige 'Steuerungsabgaben' zahlt, als wenn man meint, besser ohne auszukommen... wer in 3 Jahren eine neu Anschaffung plant, sieht das bestimmt auch wieder ganz anders wie jemand, der nur alle 10 Jahre wechseln möchte.

    Ganz nebenbei: Hat jemand beim NV200 derweil rausbekommen, ob und wann der DPF 'planmässig' fällig ist?
     
  22. Fan

    Fan Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    "planmäßig" ist der DPF nie dran. Er ist nämlich "wartungsfrei".

    Seine Lebenserwartung ist nicht niedriger, als die des Gesamtfahrzeugs. Wie lang das ist, wird man vom Hersteller nicht beantwortet bekommen. Das hängt auch von zu vielen Faktoren ab. So grob 150-200 tkm sollte der DPF, wenn er fehlerfrei arbeitet, aber schobn durchhalten.

    Ich würde den immer mit DPF kaufen. Wer weiß, ob man in 3 oder 5 Jahren noch ohne in diese tollen Umweltzonen kommt?
     
Thema:

Gebrauchtwagenkauf -ein Abenteuer

Die Seite wird geladen...

Gebrauchtwagenkauf -ein Abenteuer - Ähnliche Themen

  1. Caddycampy-einfache Single Schlaflösung Caddy live

    Caddycampy-einfache Single Schlaflösung Caddy live: Hallo Gemeinde, man nehme vier Kunstoffkisten 60*40*32 (meine sind von Penny) , einen Klapptisch JOM 127130 (Amazon), 186*75 und eine beliebige...
  2. Bedienungsanleitung für Radio/Navi-Einheit

    Bedienungsanleitung für Radio/Navi-Einheit: Habe am Montag festgestellt, dass mir mein Händler zwar die Bedienungsanleitung für den Kangoo Paris mitgegeben hat, dort aber nichts über die...
  3. Dach-Seiten-Verkleidung aus-einbauen im Caddy maxi BJ 07.15

    Dach-Seiten-Verkleidung aus-einbauen im Caddy maxi BJ 07.15: Hallo, Magnete sind eine tolle Sache, wenn diese denn beim neuen Caddy haften würden. {;-) Ich möchte ungern in meinem neuen Caddy gleich Löcher...
  4. Spezialist für CNG-Einspritzdüsen?

    Spezialist für CNG-Einspritzdüsen?: Hi, suche einen Fachman für CNG-Einspritzdüsen. Im einzelnen geht es um die beim Combo C CNG (Motor Z16YNG) verbauten Siemens Deka Düsen und...