Garantiefälle/Reklamationen Combo C

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von Anonymous, 9. Juli 2006.

  1. #1 Anonymous, 9. Juli 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,

    mich würde interessieren welche Sachen bei euch in der Garantie aufgetreten sind/behoben wurden, oder welche Mängel es bei der Auslieferung gab.

    Ich habe morgen einen Termin beim FOH um einige Sachen zu bemängeln:

    -Pickel, Einschlüße, Tropfen und Läufer im Lack am ganzen Auto
    -Türdichtung an der Karosse oberhalb der Schiebetür links kein Halt
    -Fußmatten nach 2600 Km sehen aus als wären sie 10 Jahre alt
    -Beule im Kunststoff Radlauf rechts hinten
    -ständig Wasser unter der Batterie
    -rechte Schiene der Scheibetür hat die braune Pest mit Flecken auf der Stoßstange,unter dem Fensterglas, am Scharnier Hecktür und die gehen alle nicht weg
    -Einstellung Hecktüren / Klappern
    -klappern Ausstellfenster links bei offener Stellung
    -Dichtleiste Fahrertür zur Scheibe hat Knick
    -Zierleisten links haben Versatz in der Höhe zueinander

    danke für eure Antworten und ich werde berichten was draus geworden ist

    je-bi
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 9. Juli 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Jens,

    mein Combo hatte folgende Mängel:

    nach Auslieferung:
    - kleiner Lackschaden vom Transport - wurde wegpoliert
    - klappern Austellfenster rechts - muß noch behoben werden (ist eh nie offen)

    später (innerhalb der Garantie):
    - Schalter Rückfahrscheinwerfer defekt - Garantie
    - Halteclip für Motorhaubenstange weggebrochen - Garantie
    - Bremsenquietschen - Garantie, aber Problem schon wieder da!
    - Schiebetürenschienen verlieren Lack - muß noch geklärt werden
    - Lackabplatzer an den Hecktürscharnieren - muß noch geklärt werden

    Naja und dann war (oder ist teilweise noch) ein erhöhter Spritverbrauch, der trotz Softwareupdate und Wechsel irgendeiner Dichtung (am AGR?) nicht richtig behoben werden konnte.


    Die Schließbügel der Hecktüren habe ich neu justiert (angeblich laut FOH keine Garantieleistung nach 23 Monaten). Schiebetüren lasse ich jetzt bei der Inspektion machen.



    Und dann war da noch so ein merkwürdiges Klappern hinten rechts: da hat sich der Wagenheber gelockert und häßliche Geräusche gemacht.


    Mfg
    Matthias
     
  4. #3 Big-Friedrich, 10. Juli 2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Moin Je-Bi,

    hier also nun meine Erfahrungen:

    Bei Auslieferung:
    Alles in Ordnung. Nur das Reserverad fehlt :mrgreen:
    Nach einer kurzen Suche fragen wir den Verkäufer, der uns dann aufklärt, dass wir das hätten extra bestellen müssen. Jetzt haben wir nur ein "Reifen-Repair-Kit". OK, das ist in Ordnung.

    Werkstattaufenthalte

    Mai 2005: Die Frontscheibe ist zerkratzt. Ursache ist unklar! Von der Art der Kratzer schliessen wir aber auf ein Tier und erfahren, dass die Erstausrüsterscheiben keine gute Qualität haben sollen. Wir lassen beim freien Autoglaser eine neue Scheibe einbauen.

    Oktober 2005: Eine Beule mußte entfernt werden. Bei dieser Gelenheit lasse ich den Wagen prüfen, weil ich mir "Löcher" beim Gasgeben einbilde. Es konnte kein Fehler gefunden werden, jedoch wird die Software neu aufgespielt und seit dem ist das Problem behoben. Die Hecktüren b.z.w. das Schloß klemmt etwas, wenn es ein paar Stunden nicht benutzt wurde.Türen werden in der Werkstatt neu einstellt. Problem behoben.

    Januar 2006: Die rechte Schiebetür ließ sich nicht mehr öffnen und bei dieser Gelegenheit haben wir gleich den angebotenen "kostenlosen Zustandscheck" machen lassen und auch unser Problem mit den Bremsen angesprochen, dass wir ab und zu beim langsamen Rückwärtsrollen ein Stoppen haben, als wenn man sanft gegen einen Gegenstand fährt. Außerdem haben die Hecktüren bei Kopfsteinpflaster und schlechtem Fahrbahnbelag vibriert/geklappert. Auf das Ersatzteil für die Schiebetür mußten wir einen Tag warten, beim Zustandscheck wurde nur ein halber Liter Öl nachgefüllt, angeblich wurden hinten neue Bremsbeläge montiert, weil die alten wohl nicht so ganz in Ordnung waren und die Hecktüren wurden erneut richtig eingestellt. Diesmal wurde mir aber gezeigt, wie ich das in Zukunft selbst machen kann.



    Mehr nicht....
     
  5. #4 Anonymous, 10. Juli 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Habe meinen Combo mit defektem Lautsprecher in der Beifahrertür und klappriger Fensterscheibe in der Beifahrertür in Rüsselsheim abgeholt. Beides wurde beim örtlichen FOH behoben. Nach 1,5 Jahren tratt massiver Kühlwasserverlust auf. Dieser wurde erst nach insgesamt 4 oder 5 Werkstattaufenthalten behoben. Unteranderem wurde ne neue Wapu, div. Leitungen und Dichtungen des Kühlsystems und die Ölwanne gewechselt (Aussage Opelhändler) Seitdem ist eigentlich alles i.O. Aber ich fahr Morgen noch mal hin wegen Rostblasen an den Laufschienen der Schiebetür.

    Ist nen 2003 1.7dti

    Edit. Habs ganz vergessen, nach 1,5 Jahren hab ich nen neues Lederlenkrad bekommen, weil am alten der Bezug abblätterte.
    Außerdem war bei beiden Scheinwerfern die Leuchtweitenregulierung defekt, ein Scheinwerfer mußte komplett ersetzt werden, der andere konte irgendwie repariert werden.
     
  6. #5 Anonymous, 10. Juli 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    war heute beim Termin und nach Besichtigung des Meisters der ganzen Lackmängel habe ich einen neuen Termin bekommen wo jemand von OPEL im Hause ist der das zu entscheiden hat.Laut Aussage des Meisters müßte fast der ganze Wagen lackiert werden.

    P.S. ich habe einen Neuwagen gekauft und in 06/06 zugelassen!

    wie sind meine Rechte als Neuwagenkäufer?
    muß ich Teil oder ganz lackieren lassen oder ist das auch ein Grund für die Wandlung?

    Danke für eure Antwort

    je-bi
     
  7. #6 Anonymous, 10. Juli 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo!

    Also ich hatte merkwürdig gerostete Schellen im Motorraum und mein Radio spinnt. (dafür gibts noch keine Lösung) Wenn ich den Wagen nur ausmache, den schlüssel nicht abziehe und dann wieder neu starte (zB beim Bahnübergang), fängt er an der Stelle an die CDs zu spielen an der er war als ich den Wagen das erste mal angemacht habe... Vielleicht hatte von euch jemand auch schonmal dieses Problem? Es ist dieses NaviRadio, nicht das ganz große...
     
  8. #7 Anonymous, 13. Juli 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Mein Combo hat von Anfang an zwei Mängel, die auch hier in diesem Thread schon bei anderen Modellen erwähnt wurden:

    Klappern des Ausstellfensters links. Liegt meiner Meinung nach am Ausstellhebel, der an einem Gelenk zuviel Spiel hat. Auf der rechten Seite ist die Konstruktion ohne Spiel...

    Bremsenquietschen hinten rechts. Tritt nur auf bei kalten Bremsen und bei erstmaliger Benutzung.

    Beide Mängel habe ich bisher zweimal reklamiert und reparieren lassen: Leider erfolglos. Demnächst muss ich zur ersten Inspektion. Ich werde dann mal der FOH fragen, wie wir die Wandlung abwickeln sollen :twisted:

    Ciao!

    Divebiker
     
  9. #8 Anonymous, 15. Juli 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich halte das für einen Grund zur Wandlung, immerhin könnte die Karosserie unter dem Lack in Mitleidenschaft gezogen sein. Das ist aber nur eine Vermutung, klarheit könnte ein Gutachten vom ADAC geben. Wenn Du noch kein Mitglied bist währe das ein Grund eines zu werden, ist auf jeden Fall billiger als ein unabhängiges Gutachten eines Sachverständigen.
    Ich weis, das mein Bruder, mit ADAC Gutachten, keine Probleme bei der Wandlung eines Partners hatte.

    mfg

    Georg
     
  10. #9 Combonator, 18. Juli 2006
    Combonator

    Combonator Mitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    1
    @divebiker

    Meine linke Seitenscheibe hat auch geklappert und die rechte war voll ok.
    Da bin ich der Sache auf den Grund gegangen:
    Der Scheibenkleber für das Element zwischen Karosserie und Scheibe war zu unterdimensioniert und ist dann durch den natürlichen Fahrbetrieb lose gegangen.

    Lösung: Scheibe ausbauen, alles komplett reinigen (Scheibe und Element), Primern, Scheibenkleber auftragen, kurz ablüften lassen. Währenddessen das Element an die Karosserie heften.
    Danach (am besten mit einem Helfer) die Scheibe einpassen und mit Scheibendrückern fixieren.
    Austrocknen lassen - fertig. Seitdem klappert bei mir nix mehr.
     
  11. #10 Anonymous, 19. Juli 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    das hört sich gut an und ich hoffe das da auch nix mehr klappert, aber soviel Aufwand würde ich erst nach Ende der Garantie betreiben, denn die habe ich noch also sollen die mir einen neuen Feststeller einbauen.

    je-bi
     
  12. #11 Anonymous, 20. Juli 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ganz schöner Aufwand, um die Scheibe klapperfrei zu bekommen. Da wird sich mein FOH noch mal mächtig ins Zeug legen müssen, damit er das hinbekommt :jaja:

    Schließlich habe ich für ein mängelfreies Auto bezahlt.

    Trotzdem danke für die ausführliche Beschreibung. Ich werde sie ausdrucken und meinem Händler als Reparaturanleitung geben. Vielleicht hilft's.
     
  13. #12 Combonator, 20. Juli 2006
    Combonator

    Combonator Mitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    1
    Jep das kannst du machen :D Vielleicht weiß er dann, wie es richtig geht :mrgreen:

    Bin leider schon aus der Garantie raus, somit musste ich es selber machen :roll:
     
  14. #13 Anonymous, 20. Juli 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo! Bist du sicher von der selben Scheibe zu reden?Es geht hier ums Ausstellfenster in der Schiebetür.Da is nichts geklebt :no:

    Mike
     
  15. #14 Combonator, 21. Juli 2006
    Combonator

    Combonator Mitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    1
    Ja doch ich weiß schon, dass es um die Ausstellfenster in der Schiebetür geht.

    Sie sind wirklich geklebt :jaja: :

    schraub mal von innen die Scheibe komplett raus (2 Schrauben an der B-Säule, eine an der C-Säule [also am Gelenk]). Wenn du die Scheibe draußen hast, siehst du, dass an der B-Säule zwei gebogene Bleche (sehr billig herzustellen) aufgeklebt wurden. Und die Halterung für das Gelenk ist auch aufgeklebt. Alles mit normalen Scheibenkleber.
    Wie schon öfters im Forum gelesen, habe einige Probleme mit klappernden Scheibe, so ich auch. Also hab ich die komplette Scheibe herausgenommen, und siehe da - ein Blech war ab...
     
  16. #15 Combonator, 21. Juli 2006
    Combonator

    Combonator Mitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    1
    Achso wäre natürlich interessant ob das bei späteren Baujahren geändert wurde...hab ein 2003er Modell. Die Befestigung find ich äußerst billig gemacht, da im Prinzip die Bleche an der B-Säule immer auf bzw zugebogen werden....das war sogar bei meinem Seat Marbella besser gelöst :lol:
     
  17. #16 Anonymous, 21. Juli 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    hier sind auch ein paar Bilder der Reklamationen bei

    www.fotos.web.de/biborosch/Opel_Combo

    je-bi
     
  18. #17 Anonymous, 28. Juli 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    kurze Info

    der Combo ist beim FOH und es werden bemängelte Teile getauscht, der Ing von Opel wollte am Lack natürlich am liebsten nix machen und meinte ist noch im Rahmen aber ich sach dann werden wir das den Anwalt entscheiden lassen!

    jetzt wird erst mal alles versucht auszubessern, und dann schau ich mal denn laut Rechtssprechung ist eine schlechte Lackierung erst mal kein Grund für Wandlung(laut Anwalt des ADAC)

    das heißt :erst ausbessern, dann eventuell lackieren und wenn dann immer noch nicht ok dann eventuell Wandlung - ich mußte auch erst mal schlucken -

    je-bi
     
  19. #18 Anonymous, 28. Juli 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Kommentier doch mal die Bilder. Einiges kann ich nachvollziehen, wie z. Bsp. die rostige Schiene, aber anderes eben nicht.
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anonymous, 29. Juli 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    hab mal versucht zu kommentieren, aber es sind nur einige Sachen als Beispiel

    habe Info vom Meister bekommen und die brauchen den Wagen länger als geplant (jetzt 1 Woche) um alles zu beseitigen

    na ich bin mal gespannt

    je-bi
     
  22. cte317

    cte317 Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    :shock:

    Da hab ich aber ganz grosse Augen bekommen, was je-bi so alles für Probleme habt ...

    In den ersten 6 Monaten (ca.6000 km) war bei mir folgendes:

    schlecht eingestellte Heckklappe (wurde vom Händler nona gratis eingestellt)

    rauchender Zuheizer (scheinbar normal am Anfang :zwink: - Einstellungen überprüfen lassen, da passt alles, mal schauen, was der nächste Winter bringt)

    rechtes Austellfenster klappert, wenn man es nicht ganz ordentlich aufmacht (Abhilfe: ordentlich aufmachen)

    Bremsen quietschen hin und wieder ganz hoch, wenn man bremst (damit leb ich)

    Verbrauch 6-6,5 l, aber da liegt der Fehler wohl hinter dem Lenkrad (und in der Klimaanlage und dem Zugheizer :zwink: )



    lg

    christoph

    ps: ach ja, und dann das leidige Problem, dass das Auto beim Einkaufen zu klein und beim Einparken zu gross ist ...
     
Thema:

Garantiefälle/Reklamationen Combo C

Die Seite wird geladen...

Garantiefälle/Reklamationen Combo C - Ähnliche Themen

  1. Hakelige Schaltung beim Combo

    Hakelige Schaltung beim Combo: Hallo liebes Forum seit genau 587 km bin ich bisher zufriedene Besitzerin eines Combo Tour 1.3 CDTI (08/99tkm ) gewerblich etwas "zerlutscht" und...
  2. Kühlkreislauf Opel Combo C 1.3 CDTI

    Kühlkreislauf Opel Combo C 1.3 CDTI: Kühlkreislauf Opel Combo 1.3 CDTI. Hallo an das Forum Vielleicht bin ich zu doof und verstehe es wieder mal nicht?! Habe meinen Combo mal was...
  3. Dachfenster / Dachluke für Opel Combo C

    Dachfenster / Dachluke für Opel Combo C: Guten Tag, diesen Sommer haben meine Freundin und Ich unseren ersten Urlaub im Opel Combo C verbracht. Da es Nachts teilweise doch relativ stickig...
  4. Opel WOMOB (Combo D (X12))

    Opel WOMOB (Combo D (X12)): Hallo, bin schon ne Weile aktiver Leser aber habe noch ein Aktivitätsdefizit
  5. OPEL COMBO D Bj 2012 mit Camping- Kiste

    OPEL COMBO D Bj 2012 mit Camping- Kiste: Wir haben uns den Combo als 7 Setzer zugelegt um mit einem Klappfix- Anhänger in den Urlaub zu fahren. Nun sind unsere Kinder groß und wollen...