Frisch gebacknene Kangoo Besitzerin sagt HALLO!

Dieses Thema im Forum "Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan" wurde erstellt von Anonymous, 11. April 2010.

  1. #1 Anonymous, 11. April 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo liebe Forumsuser, ab Dienstag bin ich stolze Besitzerin eines Kangoo 1.6 16V Bj 2002 mit 150000km
    Ich bekomme den Wagen TÜV neu und mit 1 Jahr Gewährleistung.

    Wenn ich den Wagen abhole, auf was sollte ich noch achten um das bei der Abholung gleich zu bemängeln!?

    Ich hab gesehen das an den Laufschienen an den Schiebetüren der schwarze Lack durchgescheuert von den Rollen der Schiebetür. Auf der Lauffläche sind die Schienen deshalb verrostet. Ist das normal und was kann man dagegen tun, bzw. muss man was dagegen tun?

    Wo liegen die allgemeinen bekannten Mängel bei dem Auto?

    Ich konnte mich leider vorher nicht großartig informieren weil mich mein Wagen von heut auf morgen im Stich gelassen hat und ich schnell einen Ersatz haben musste...

    Liebe Grüße und danke im Voraus für Eure Tipps!
    Sunny
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 11. April 2010
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    willkommen hier im Forum.
    Frisch gebackene Kangoobesitzerin,
    wie schoen dass Du frisch gebacken bist ;-)
    Oder verstand ich das Miss ;-)
    Allzeit knitterfreie Fahrt.

    Auf was achten?
    Einen ordentlichen Kaufvertrag beschaffen als Vordruck, alles ordnungsgemaess ausfuellen, von beiden Seiten, besonders auf Datum der Uebergabe, Personalausweis, Vorschaeden achten usw.

    Bares nur gegen Schein und Brief, Zulassungsbescheinigung I und II. Wer den Brief hat, hat das Fahrzeug.

    Also bei den Fahrzeugjahren und der Kilometerleistung und entsprechend vielen Schiebetuerbewegungen darf mal etwas rostig werden. Bissl saeubern und mit wasserfestem Fett neu einfetten schlag ich vor, ohne das Fahrzeug naeher zu kennen.

    Bekommst Du das Wartungsheft. Muesstest eigentlich drauf bestehen, und dann nachlesen, wann der Zahnriemen gemacht werden musste und ob er erneuert wurde. Aehnliche Fragen zu Wartungen und groesseren Reparaturen an den Vorbesitzer richten, selbst wenn nur Unbefriedigendes daraufhin herauskommt.

    Unfallschaeden detektivisch suchen. An den Scheibengummi-Raendern Lackspuren deuten auf Nachlackieren an der Stelle hin. Ebenso Neulack oder Lackreste in den Spalten, die sich erst nach Oeffnen von Tueren und Klappen auftun. Weiterhin waagerecht aus 1-2 Meter Abstand von vorn ganz knapp seitlich am Fahrzeug entlangschauen, hinknien, ob alle Teile (Kotfluegel, Tueren, Kotfluegel) gleichmaessig zueinanderpassen. Sie muessen exakt hintereinander laufen mit leichter Biegung korrekt durch alle Teile. Wenn eines vorspringt oder die Hoehe nicht stimmt, ist dort mal gearbeitet (Unfall?) und gehudelt (ohne Fachwerkstatt) worden. Sofort nachfragen und ggf nicht kaufen. Derselbe Blick von vorn und hinten an beiden Seiten.
    Dann bei den Kotfluegeln vorn die Verschraubungen ansehen, die nach Oeffnen der Motorhaube zu erkennen sind. Unter den Schraubenkoepfen darf nichts verschoben oder nachlackiert sein, sonst Frontunfall.

    Passen alle Teile zusammen, und zu dem Modell, oder hat das Fahrzeug vorn schwarzen und hinten lackierten Stossfaenger? Rechts seitlich Leisten und links nickt?

    Wenn der Verkaeufer auf gefundene Stellen ordentliche Erklaerungen anbietet, und der Preis stimmt, kann man ein aelteres Auto trotzdem kaufen. Schlecht waere, wenn Du Luegen entlarven kannst und Vertrauen zum Verkaeufer schwindet.

    Klar kann man immer noch ein Gutachten machen lassen vor dem Kauf, so weit wollte ich nicht gehen. Erstmal das uebliche Anschauen beim Gespraech.
    Gruss Helmut
     
  4. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    @ Sunny,

    auch von mir ein Hallo und :willkommen: Bei der Laufleistung wird der Händler sicherlich jeden Sonntag in die Kirche gehen und Hoffen das ihn das Jahr Gewährleistung nicht zu teuer wird :jaja: :D Also bei guter Pflege und regelmäßiger Wartung, solltest Du damit noch ne Weile Freude haben, sofern er das vorher auch bekommen hat. Wenn Du ADAC-Mitglied bist, dann kannst Du den Wagen noch mal bei einer Geschäftsstelle von denen angucken lassen um eventuelle Fehler in den Verkaufsargumenten aufzudecken.

    @helmut_taunus,

    hört sich so an, das Sie den Wagen vom Gebrauchthändler kauft. Für den Privatkauf sind Deine Tips natürlich absolut hilfreich :jaja:

    Gruß Martin
     
  5. #4 Anonymous, 11. April 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

  6. #5 helmut_taunus, 11. April 2010
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Haallo,
    ja das mit dem Haendler habe ich (erst anschliessend) auch erkannt.

    Schauen kann trotzdem nicht schaden, und man hat auch schon windige Haendler getroffen.

    In meine Erfahrung faellt ein Vorgang beim reinen Gebrauchtwagen-Haendler (markenfrei), der einen unfallfreien Gebrauchtwagen (damals Golf2) angeboten hat, mit viel Dreck im Spalt zwischen der rechten Vordertuer und dem Kotfluegel und ueberhaupt keiner Verschmutzung zwischen der linken Vordertuer und dem Kotfluegel. Noch nicht einmal Fett war an dem linken Tuerfeststeller. Das Fahrzeug war in der Werkstatt auch von unten zu betrachten. Ein kurzer Rundumblick fuehrte zu einer abseits stehenden farblich passenden verbeulten vorderen Tuer. Demnach war auch die A-Saeule und bis weit unten beim Kupplungspedal von einem Unfall verbogen gewesen. Wir haben uns dann geeinigt, dass ich keine Betrugsversuch-Anzeige mache, er aber bestaetigt, dass ich es richtig erkannt habe. Seit dieser Zeit interessieren mich seine Angebote nicht mehr.

    Haette er den Unfall beschrieben und die fachmaennische Reparatur angesprochen, eventuell haette ich meiner Bekannten geraten dieses Fahrzeug zu kaufen.

    Wie heisst es so schoen
    Qualitaet ist wenn der Kunde wiederkommt und nicht die Ware.

    Gruss Helmut
     
  7. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Besser kann man das auch nicht sagen :jaja:
     
  8. #7 helmut_taunus, 11. April 2010
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Hi.
    ich habe mir das Fahrzeug jetzt auch im freien Internet angesehen.

    Es steht optisch absolut perfekt da, Reifen schwarz gemacht, Kunststoffteile aussen schwarz aufgepeppt, Motorraum sauber.
    Von der Ausstattung scheint es was besseres zu sein, die Modellreihen kenne ich nicht. Nebellampen, Klima, zwei Schiebetueren.

    Ich suche gern nach Hinweisen, die die Ehrlichkeit bestaetigen oder untergraben koennen.

    Ein Widerspruch zwischen Dir und dem Angebot
    Tuev neu oder Tuev 01/2011, hast Du das schon rausgehandelt?

    Auf den Bildern ist ein grosses Autohaus im Hintergrund zu sehen. Das gehoert wohl wirtschaftlich nicht dazu. Das anbietende Gebrauchtwagenzentrum kommt auf keinem der Fotos vor. Man hat das Auto rumgedreht und stets denselben Hintergrund fotografiert, Das Gebrauchtwagenhaus hat ein ganz anderes Bild vom Betriebsgelaende auf seiner Homepage. Derzeit ca 20 Gebrauchtwagen zwischen 1300 und 5000 EUR. Der Kangoo gehoert dort zu den teureren Fahrzeugen.

    Im Angebot steht nicht das Wort unfallfrei. Die E-Klasse fuer 5000 duerfte einen Unfall hinter sich haben, der Kangoo evtl auch nicht.

    Nach google maps wurden die Bilder gleich gegenueber der Strasse gemacht, mit dem grossen Autohaus in der Naehe im Hintergrund. Das Angebot duerfte recht neu sein. Das Einstellen der Bilder klappte auch noch nicht ganz, beim Haendler und bei mobile bekomme ich keine Bilder. Das dargestellte Wetter haben wir erst seit wenigen Tagen.

    Von mir soweit gruenes Licht, doch die wirklich wichtigen Dinge kann ich am Bildschirm nicht sehen.
    Unfallschaeden
    Funktion aller Komponenten
    passt Dir ueberhaupt das Fahrzeug
    Rost in Kanten und Ecken

    Gruss Helmut
     
  9. #8 Anonymous, 11. April 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Helmut, danke für deine Nachforschungen... Ja ich hab den neuen TÜV schon ausgehandelt, Rost konnte ich so gut wie keinen finden, die Polster hinten sich nicht 100% sauber, aber is ja auch ein Familienfahrzeug und Kids machen nunmal auch was schmutzig. Ist ja auch kein Neuwagen, er hat ein paar kleine Kratzer, sind aber nicht weiter schlimm. Die Spaltmaße stimmen soweit überall...
    Der Händler übernimmt Inzahlungsnahme Fahrzeuge für ein benachbartes BMW Autohaus, werde auf jeden Fall noch den Vorbesitzer kontaktieren.
    Was meinst du mit "passt Dir überhaupt das Fahrzeug" ?
     
  10. #9 helmut_taunus, 11. April 2010
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    hast Du so ein Fahrzeug gesucht, kannst Du es nutzen, magst Du sowas?
    Ist es die richtige Ausstattung, sowas meine ich. Und sitzt Du gut darin, Sitzwinkel, Uebersicht.
    Ich habe bekanntlich den alten Berlingo. Hab ihn damals wegen der beobachtbaren Qualitaet in der Nachbarschaft gekauft, und weil kleinere Autos teurer waren. Mir war er als Golf-Astra-Fahrer zu hoch, zu steil habe ich darin gesessen. Mittlerweile, schon nach wenige tausend Kilometern, sehe ich es andersrum. Jedesmal wenn ich mich in einen Audi A4 oder in einen Panda hineinschaele und darin hinlege, ja lege, frage ich mich, warum man diese Liegeautos als Standard hat. Je nach dem was Du vorher hattest, wirst Du diesen Unterschied auch merken. Ich mag mittlerweile die Uebersicht, die geraden Seitenwaende aussen, die HOCHFORMAT-Spiegel, und fahre mit voller Uebersicht, die bei den Querformatspiegeln genannter Autos sofort hinueber ist.

    Einzig Schnellfahren mit wenig Sprit ist mit einem HDK unguenstig. a sind sie im allgemeinen eher laut bei hoeheren Geschwindigkeiten, b brauchen sie viel PS was auch manchmal fehlt, und c wenn sie schnell fahren, muessen sie mit einigermassen viel Sprit den Wind wegdruecken. Immerhin geht das, doch lang flach breit waere fuer solchen Dauereinsatz besser, Karosserie a la Ford Mondeo Kombi oder naeher am HDK der Roomster.
    Gruss Helmut
     
  11. #10 helmut_taunus, 11. April 2010
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Ursprungsfrage

    Hallo,
    bevor die Ursprungsfrage hier untergeht,
    .
    hat jemand Erfahrung mit dem Kangoo Baujahr 2002 Benziner?
    Gruss Helmut
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ahja... Also der Kangoo ist als Zweitwagen gedacht, dafür hat er eigentlich ein wenig zuviel PS (95) aber er erschien uns im Preis/Leistungs vergleich am besten. Erst haben wir nach einem 1er oder 2er Berlingo gesucht, mein Mann hat einen Berling III, aber nicht den richtigen gefunden... Und wenn, dann war er weg bis wir anrufen konnten. Diesel kommt nicht in Frage, brauche das Auto eher für Kurzstrecken und 8000km im Jahr. Es muss Kind und Hundebox reinpassen und ich mag die erhöhte Sitzposition. Wir hatten vorher einen Passat Kombi und der war für mich zu tief, weil ich nur 158cm groß bin und da keine Übersicht hatte...

    PS: Kommst Du aus dem Taunus? Mein Mann kommt ursprünglich auch aus dem Taunus aus der nähe von Idstein...
     
  13. #12 helmut_taunus, 12. April 2010
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Das sind nicht die schlechtesten..
    Gruss an OldPapa, Oldshool Psychobilly

    Hochtaunus seit Jahrzehnten, das Hoechste im Taunus (wo es heute 11.April geschneit hat, nichts liegengeblieben), vorher da unten vor dem Taunus, Main-Taunus, geboren ganz woanders.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gebrauchtwagenauskunft....

    Hallo zusammen,

    als ich zum Jahreswechsel einen jungen gebrauchten Kangoo als Ersatz für unseren alten suchte, rief ich bei einem freien Händler an, der einen Previleg (also identische Ausstattung wie der hier diskutierte) G1 Ph 2 (Bj 07, 1,5 dCI) günstig anbot (7000 €):

    nach kurzem Gespräch kam folgender Dialog zustande:
    ~ ist der angebotene Wagen ein Unfallfahrzeug
    * nein, nicht mehr - hatte Unfall, aber alles neu....

    ;-)
    Wenn man ein "günstiges" Angebot findet, das sich deutlich vom Durchschnittspreis auf üblichen Portalen wie autoscout24.de oder mobile.de unterscheidet, sollte man auf jeden Fall nachfragen, wenn zum Punkt Unfallfreiheit keine Angaben gemacht werden.

    Ich habe dann letztlich einen Kangoo in Frankfurt beim DB Fuhrpark in Frankfurt gekauft - die Abwicklung war etwas unpersönlich, aber letztlich habe ich so für rel. kleines Geld einen Wagen mit TÜV/AU & Inspektion neu mit 60tkm und Garantie bekommen, auch wenn ich dafür 2 x 860 km fahren musste.

    Grüße

    Tim
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Gebrauchtwagenauskunft....

    as ist denn das für ein Schwachsinn ?? :lol: :lol:
    Ein Unfallfahrzeug bleibt ein Unfallfahrzeug.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sodele,
    heute beim Landratsamt gewesen und angemeldet.

    Mein Mann will die Nummernschilder drauf machen, da fällt ihm auf das die Tüv aufkleber falsch sind! Super, darauf habe ich natürlich nicht geachtet das die da eventuell die falschen Aufkleber drauf machen. Jetzt darf ich mich morgen früh nochmal nach Reutlingen quälen....

    Zuhause angekommen, will ich den Kindersitz einbauen, geht die Tür hinten nicht auf. Der Knopf bleibt unten.
    Gleich im autohaus angerufen. Nach langem Ähm, und ja, äh welche Seite nochmal, ja kommen sie vorbei, ich guck mal welches Teil ich bestellen muss.

    Super, jetzt darf ich auch noch nach Rottenburg! Liegt ja gleich um die Ecke. Nerv. Und dann warscheinlich noch 2 mal, weil er ja erst was bestellen muss.

    Das fängt ja schon gut an.... und dabei bin ich ja schon so gebranntmarkt von meinem cinquecento.... wer lesen mag :http://www.cento-world.de/mein-erstes-eigenes-auto-der-anfang-vom-ende-t20656.html
     
  17. #16 helmut_taunus, 14. April 2010
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    dennoch viel Spass damit.

    Zu der hinteren Tuer, habt ihr alles probiert?
    Von innen oeffnen, von aussen oeffnen, mit Fernbedienung, mit Hand, mit und ohne Kindersicherung an der Tuer?

    Gruss Helmut
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    jap, alles!
    beim Verkauf auf dem Hof ging die Tür auch noch.... :mhm:
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Neuigkeiten:

    nummernschilder passen jetzt. also es sind die richtigen aufkleber drauf. obwohl die beim landratsamt schon nen affen gemacht haben. "haben sie denn auch wirklich den tüv bericht vorgelegt????"
    neeee, hab ich ich mir nur eingebildet...

    hab dann heute morgen die sauberen hellgrauen fußmatten vorne raus gemacht und die alten braunen vom cinque reingemacht weil ich zum stall musste...
    was sehe ich da? vorne, zwischen pedal und schaltknauf, in der nähe von den schlitzen der klima, läuft ein bach wasser ins auto. war schön verdeckt von den sauberen fußmatten. :evil:

    ja und meine freundin will das fenster auf der beifahrerseite auf machen, auf gehts, aber nimma zu!

    super, jetzt darf ich nach rottenburg mit offenem fenster!

    dann will ich mein navi anstöpseln, hab ich das komplette teil incl. aschenbecher in der hand!

    nur nochmal so erwähnt, habe das auto genau EINEN TAG!!!!


    gut, im autohaus sagte der typ zu meinem mann das die vorbesitzer angerufen hätten sie hätten checkheft und bedienungsanleitung noch gefunden.

    ich mir ausm alten fahrzeugschein, die adresse genommen und im inetz telefonnummer gesucht.

    eine russische frau begrüßte mich.

    kurzes bla, bla. sie seien befreundet, kaufen immer ihre autos da, und sie möchte nichts zu den mängeln sagen. ich solle selber mit dem autohaus reden. eigentlich wollte ich ja nur wissen warum sie das auto verkauft haben, bzw. welche mängel schon vorher da waren. bzw. vielleicht gibts was, was ich noch nicht endteckt habe.

    sie wiegelte energisch ab. und das checkheft etc hätten sie abgegeben.

    mein gott, da stinkt was fürchterlich bis zum himmel!!!!

    ich mag nimma, hatte jetzt so viel ärger mit meinem alten auto, es geht nicht mehr!!!!

    altes auto hat mängel, klar, aber doch nicht nach einem tag!!!!
    :cry:
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Navi & Fensterheber

    Hallo Sunny,

    tut mir leid, dass Du nun so viel Ärger innerhalb so kurzer Zeit hattest.

    Die Schilderung meiner Erfahrung mit einem freien Händler ist natürlich nicht repräsentativ, aber i.d.R. bist Du beim Vertragshändler eher auf der richtigen Seite, schon weil er die hauseigenen Fahrzeuge vom Typ und bei solcher Laufleistung auch in der Historie kennen sollte. Sonst würde er sie nur für den Export in Zahlung nehmen (bei 150tkm).
    Ist aber letztlich auch eine Preisfrage.

    Zum eigentlichen Thema:

    Beim Kangoo kann es vorkommen, dass beim Einstecken einer Stromversorgung in den Zigarettenanzünder die Sicherung durchbrennt - erkennbar daran, dass die elektrischen Fenster nicht mehr funktionieren und kein Strom mehr am Zigarettenanzünder anliegt (das Navi nicht versorgt wird).

    Lösung:
    Sicherung suchen, tauschen, und Fenster wie auch Navi bekommen wieder Strom.

    Zum Wassereintritt:
    da kommen mehrere Möglichkeiten in Frage:
    z.B. eine schlecht eingeklebte (wenn gewechselte) Scheibe
    der Antennenfuß, der sich gerne mal im Laufe der Zeit lockert und dann wieder gestgeschraubt werden muss.

    Am besten mal die Matten ausbauen und schauen, ob das Wasser schon längere Zeit steht.

    Mein alter Kangoo (auch Bj. 2002) war bis ich ihn im Januar verkauft habe, trocken (laufleistung 177 tkm).

    Grüße

    Tim
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Huhu,
    war gestern beim Händler.
    also, das "wasser" ist kein wasser. sondern irgendein zeugs was zum kunststoff schwärzen benutzt wird. da hat einer zu viel unter die verkleidung gesprüht das es nun aussieht als fließe da ein rinnsal raus. ist tatsächlich klebrig wie harz. sieht aber aus wie wasser.

    schiebetür geht nicht weil der sensor im dankdeckel kaputt ist. mein auto denkt also die ganze zeit ich würde tanken und deshalb lässt sich die tür nicht öffnen. beim fentster weis ich noch nicht, aber das wird auch gemacht.

    der aschenbecker, war falsch eingebaut. da ist so ne feder hinten drin, die war ausgehakt. wird alles am mittwoch KOSTENLOS gemacht!

    welch eine freude!
     
Thema:

Frisch gebacknene Kangoo Besitzerin sagt HALLO!

Die Seite wird geladen...

Frisch gebacknene Kangoo Besitzerin sagt HALLO! - Ähnliche Themen

  1. Frischling im Yaris Verso

    Frischling im Yaris Verso: Hallo an alle! Ich bin neu hier. :oops: Aufgrund des Wetters hier bestand meine bessere Hälfte auf einem warmen Vorostern-Kurzurlaub. Alles...
  2. Quasi Frischfleisch...ggg

    Quasi Frischfleisch...ggg: Hallo, ich heiße Robert und komme aus dem Enzkreis. Ich lese seit ca drei Wochen heimlich in diesem Forum um mich etwas über Hochdachkombis zu...
  3. Lüftermotor für Frischluft knistert!

    Lüftermotor für Frischluft knistert!: Seit neuestem knistert der Lüftermotor als wenn die Motorachse eingerostet oder Eis im Ventilator ist. Besonders auffällig ist das Geräusch in...
  4. Auto frisch gesrichen, von innen :o)

    Auto frisch gesrichen, von innen :o): Hmmmm, Farbeimer werden nun nur noch mit Trennwand transportiert :jaja: :mrgreen: Vorsicht frisch gestrichen