Fragensammlung vor der Probefahrt

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von skip, 22. April 2014.

  1. skip

    skip Mitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen,

    in zwei Wochen fahren wir mal für einen halben Tag den großen Diesel-Evalia spazieren. Der Motor passt also schon einmal.

    Unser Profil: Als vierköpfige Familie sind wir seit Jahren einen Combo C gewohnt und schnallen mal häufiger die Räder auf's Dach. Ansonsten suchen wir nach mittlerweile 180Tkm zuverlässigen Ersatz für eine 30km-Pendelstrecke (Autobahn). Ggf. darf es auch mal ein Urlaub mit (Auto)Zelt sein.

    Natürlich lese ich als meist stiller Mitleser hier von meist zufriedenen NV200-Nutzern. Ich kann mir das Fahrzeug auch gut vorstellen und stromer seit 1 Jahr immer mal wieder drum herum ;-)

    Folgende Themen sind mir mittlerweile für die Probefahrt aufgefallen. Vielleicht gibt es ja Ergänzungen oder Meinungen.

    * 4 Fahrräder drinnen (meines ist recht lang)
    * Fahrräder Dach (EV 200 5 cm höher als der der Combo)
    * Verzurrmöglichkeiten Kofferraum (Ladungssicherung zweifelhaft schon beim Aldi-Einkauf, bisher Trennnetz gewohnt, für Evalia in der Form wohl beim 7-Sitzer nicht möglich)
    * Unfallschutz Kofferraum
    * Kisten Kofferraum (unsere Standard-Kisten für den Urlaub sollen passen ;-)
    * Einkauf
    * Kindersitze
    * Rückspiegel (Ich liebe die Elefantenohren des Combo)
    * rückwärts fahren
    * Fahrersitz Länge (ich bin 190cm, davon 2/3 Beine ;-)
    * Gaspedal Pedalweg
    * Rückbank Bequemlichkeit
    * Klimaanlage Gesamtauto, gerade hinten
    * Komfort/Fahreigenschaften Blattfedern
    * Bremsen erträglich?
    * Heckklappe: Passe ich drunter?
    * Bedienung Türen für die Kinder, Heckklappe für kleine Leute
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    1
    meine Ergüsse dazu findest Du unter: viewtopic.php?f=50&t=11810

    im Einzelnen:

    * 4 Fahrräder drinnen (meines ist recht lang)
    Wenn 2. und 3. Sitzbank raus sind, sehe ich da gar kein Problem. Ich selber habe nach Ausbau der 2ers in der 2. Reihe und des linken in der 3. Reihe auch 2 Erwachsenen-Räder und 1 Kinderrad reinbekommen

    * Fahrräder Dach (EV 200 5 cm höher als der der Combo)
    Na die 5cm machens nu auch nicht mehr - ist nur eine Frage der Körpergröße und Muskelkraft.

    * Verzurrmöglichkeiten Kofferraum (Ladungssicherung zweifelhaft schon beim Aldi-Einkauf, bisher Trennnetz gewohnt, für Evalia in der Form wohl beim 7-Sitzer nicht möglich)
    Nein, Trennetz Original nicht möglich, aber da hab ich schon von Fremdanbietern was gesehen.
    Ich hab von vor Ewigkeiten so ein Gumminetz, was ca. 1,50m x 1,50m abdeckt. Das kommt im 5-Sitzer-Betrieb von oben auf alles drauf und wird an den 4 Ösen im Boden befestigt.

    * Unfallschutz Kofferraum
    Glücklicherweise keine Erfahrung, aber ich könnt mir vorstellen, weil die meisten Autos noch normale Pkws sind, ist es besser, je höher man sitzt, so dass man im NV200 vielleicht sicherer sein sollte. Außerdem ist das Auto von hinten einfach viel größer als ein normaler Pkw und kann daher viel schlechter übersehen werden.

    * Kisten Kofferraum (unsere Standard-Kisten für den Urlaub sollen passen ;-)
    Na das kommt ja nun auf eure Kisten an, aber bei dem unverschämt großen Kofferraum des NV200 sollte eigentlich alles reinpassen!

    * Einkauf
    Seitdem ich diesen riesigen Kofferraum habe, nehm ich keine Einkaufskisten mehr mit, sondern bediene mich an den Gemüsekisten, wovon es eigentlich immer leere gibt. Es ist auch ganz egal wie die aussehen, da ich bei der großen Grundfläche nicht mehr stapeln muss. :rund:

    * Kindersitze
    Auf der 2. Sitzbank fällt den Kindern das anschnallen anfangs schwer. Jetzt mit ca. 5 und 6 kriegen sie es aber hin. Auf dem Beifahrersitz und in der 3. Sitzreihe kein Problem.
    Auf die 2. Sitzreihe passen auch 3 Kindersitze zwischen die beiden Türen, aber weil die Sitzbank deutlich schmaler ist als der Abstand der beiden Türen, muss man beim anschnallen die äußeren Kindersitze nach außen schieben.

    * Rückspiegel (Ich liebe die Elefantenohren des Combo)
    Dann werden Dich diese Elefantenohren erfreuen. :rund:

    * rückwärts fahren
    Geht überraschend gut und die Kamera ist Sahne!!!

    * Fahrersitz Länge (ich bin 190cm, davon 2/3 Beine ;-)
    Bin nur knapp kleiner als Du und habe auch auf längeren Fahrten keine Sitzprobleme.

    * Gaspedal Pedalweg
    Unaufällig.

    * Rückbank Bequemlichkeit
    Keine Ahnung, bin ja der Fahrer. :zwink: Bei einer 3-stündigen Fahrt mit 6 Erwachsenen hat sich keiner beschwert, aber richtig ausstrecken können sich Erwachsene nicht. Wenn man öfter mit 4 Leuten unterwegs ist, dann einfach die 2. Sitzreihe nach vorn klappen und die Leute hinten auf die 3. Sitzreihe setzen - die haben dann richtig breite Sitze und können ihre Füße auf die 2. Sitzreihe hochlegen. (Dann noch die Lehnen ein bissel nach hinten und bequemer is nur noch ein Maybach. :zwink: )

    * Klimaanlage Gesamtauto, gerade hinten
    vorn bisher problemlos ausreichend und überraschend schnell - hinten auch kein Problem, aber ich hab ja auch einen mit Klimabeule hinten

    * Komfort/Fahreigenschaften Blattfedern
    Wenn er leer ist, dann hoppelt er schon merklich, aber stört auch nicht wirklich. Allerdings bei so einem Raumwunder leer zu fahren, wäre eh ne Freveltat. :p :jaja:

    * Bremsen erträglich?
    Bisher keine Probleme - bin aber auch ein vorausschauender Fahrer.

    * Heckklappe: Passe ich drunter?
    Bestimmt. Ich zumindest problemlos - man muss nur beim auf- und zumachen aufpassen.

    * Bedienung Türen für die Kinder, Heckklappe für kleine Leute
    mit ein bissel Übung und Schwung für Kinder kein Problem
    Heckklappe: ein Bekannter von mir hat sich bei zooom nen Innenöffner einbauen lassen, mit dem man von innen raus kann und dazu bekommt man ne Schlaufe zum zuziehen dran gebaut, mit der auch kleinere Menschen die Klappe runterziehen können
     
  4. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    Mhm...beim Lesen der Liste fehlt mir eine Information:

    Beziehen sich alle Fragen ob den Betrieb mit 4 Personen im Fahrzeug? Sprich.. es sind ständig 4 Sitzplätze vor zu halten?

    Würde für mich meinen, ihr peilt einen 5 Sitzer an... wobei dann die 2. Sitzreihe montiert und einsatzbereit bleibt, was dazu führt, dass unter 'Kofferraum' der Bereich hinter der 2. Sitzreihe zählt.

    Alternativ ist natürlich auch ein 7 Sitzer denkbar, aus dem die 2. Sitzreihe rausfliegt und dann die beiden Sitze der 3. Reihe als 'fest installiert' betrachtet werden müssen, um 4 Köpfe nebst Unterbau im Sinne der StVO zu befördern.

    Kofferraum wäre ann wieder alles, wo nicht Person hinten sitzt :) .. wobei dann das Thema Ladungssicherung natürlich deutlich komplexer ausfallen müsste...

    Da die Grundrisse beider Ansätze sehr verschieden ausfallen, wäre hier vielleicht etwas mehr Input / Vorgabe Sinn voll.. weil .. wenn man alle Sitze raus wirft, hat man natürlich Platz ohne Ende.. nur macht es irgendwie keinen Sinn, bei nur 2 Personen im Fahrzeug 4 Räder zu transportieren...

    Anderseits muss man ja auch nicht in voller Mannschaftsstärke beim Aldi vorfahren :) .. da können Klappoptionen der Sitze durchaus sinnig sein..

    Ich scheib deshalb mal nur was zu den allgemeinen Parametern:

    Rückspiegel: Gross ja... prüfe aber unbedingt den EInstellbereich für dich.. bei mir stehen die am Anschlag, was gerade so passt..

    Rückwärts fahren: Finde ich auch problemlos, vor allem auch, wenn man KEINE Sicht durch die Heckscheibe hat.. die Spiegel passen da gut und der Rest wird von der Kamera erschlagen.. wobei hier wieder der Unterschied zwischen verbautem Connect (groß) und dem Standard Display ohne Connect ( kleiner und sitzt woanders.. ) zu bedenken ist.

    Gaspedalweg: Gefühlt beim 110er Diesel 'kürzer' als beim 110er Benziner.. der Diesel will 'gestreichelt' werden.. tritt man großzügig drauf, geht es durchaus richtig los.. aber beim Cruisen (was prima geht), ruht der Fuß sanft auf dem Pedal.. und das braucht auf Grund der Pedalstellung etwas Übung weil es sich meist erst mal unbequem anfühlt.. man gewöhnt sich aber recht schnell daran.

    Rückbank: Nun ja.. man sitzt halt darauf :) ...

    Komfort: Hoppelklasse :) .. neee... so schlimm nun auch wieder nicht.. aber leer ist es keine Senfte.. da merkt man durchaus, wenn man ne Querrille erwischt.. aber das merkste dann schon.

    Bremsen:
    Ja... LOL.. bitte keine Experimente ala Formel 1 ... man kommt zum stehen.. aber mehr auch nicht...entsprechend darf man ruhig beherzt drauf treten und im Zweifel auf das ABS vertrauen... was man aber nicht zwingend braucht, wenn man keinen sportlichen Fahrstil bevorzugt.. dafür sind die Bremsen meiner Ansicht nach nix.

    Ladungssicherung: Der 5 Sitzer hat eine Kofferraumabdeckung, die zweigeteilt ist.. in der MItte gibt es einen vergleichsweise soliden Metallträger.. das reicht aber vermutlich nur, um Tempotaschentücher und Klopapier bei einem Überschlag im Zaun zu halten... nach vorne bremsen aber die Sitze... zudem gibt es beim 5. Sitzer 4 Verzurrösen im Kofferraumbereich, die kann man sich na Lust und Laune betätigen.

    Beim 7 Sitzer fehlt beides.. vor allem deshalb, weil ja auch fast kein Kofferruam bleibt :) .. dafür hat es Sitzhalterungen, Guraufhängingspunkte etc.. da kann man vermutlich auch für leichte Ladungssicherung was ergänzen..

    Im Zweifel wäre wohl eine mit dem Fahrzeug fest verbundene geschlossene Transportkiste die beste Wahl.. gegen normales rumrutschen findet sich immer was.. aber wenn es den 3fachen Salto geht mit angeschobener Schraube ist da natürlich rein gar nichts wert. Was hier ein Netz leisten kann, kann ich nicht beurteilen, denke aber, solange es die Ladung festhält, funktioniert es, aber alles, was irgendwie Fahrt auf nehmen kann, ist grundsätzlich ein echtes Problem für alle Insassen.

    Kurzum: Mach einfach deine Probefahrt, lass die Mitfahrer probieren, wie sie mit dem Ein- und Ausstieg klar kommen.. der Rest wird sich finden.. Grundsätzlich hast du etwas mehr Platz als im Combo.. aber das Bauchgefühl muss passen und dann erst geh es weiter :)
     
  5. skip

    skip Mitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    4
    Dankeschön Ihr beiden für Eure sehr ausführlichen Antworten. Ich habe nach einem langen Arbeitstag leider nicht genug Muse, das wirklich zu würdigen. ;-) Viele der angesprochenen Punkte sind mir in der Bandbreite der Möglichkeiten klar; ich lese ja schon seit langem mit, weshalb die Fragen ja überhaupt erst aus den Beiträge von allen anderen entstanden sind. Sie sind nur meine Fragen für meine Situation geworden. Dass Ihr Euch die Mühe gemacht habt, darauf einzugehen, ist prima.

    Eine neue Frage habe ich mir notiert. Das war Sinn der Sache. Sie lautet: Rutscht die Ladung/Einkäufe/Gepäck unter den Sitzen durch?

    Für Dich, beastie, zu unserer Situation: 4 Personen.
    Einmal lang, Vielfahrer.
    Einmal kurz, Ungernfahrerin.
    Einmal 8 und klein, aber selbstständig.
    Einmal 3 und noch kleiner.

    Gesucht ist der 7-Sitzer, somit die Ladefläche entweder hinter der 2. Reihe (Rest der Sitze im Keller) oder (wahrscheinlicher) hochgeklappte Sitze. Werktags ist der Wagen nur Autobahn-Shuttle zwischen Büro und Heimat, ggf. ein Fahrrad. Am Wochenende Ausflugsgepäck und gerne mit Rädern oder Wandergepäck. Große Gepäck- oder Transportarien gibt es nur selten bzw. bei Urlaubsfahrten.

    Der Transport der Fahrräder interessiert mich auch aus dem Grund, weil die Option einer Anhängerkupplung im Raum steht. Die interessiert aber nicht für Hänger, sondern für Träger. Rest der Räder käme dann in den Wagen. Bei der Urlaubsfahrt wäre das aber wieder recht eng; Kupplung und Dachträger sind für mich aber keine Option.

    Der Komfort der 2. Reihe interessiert mich, weil sie mir mal beim kurzen Check im Autohaus so "steif" vorkam. Solange Kindersitze verwendet werden, ist das für mich nicht weiter tragisch. Aber die Kinder wachsen. Alle anderen Erwachsenen sind mir egal. Sie sollen froh sein, wenn ich fahre.

    Mit "* Unfallschutz Kofferraum" meine ich tatsächlich die Ladungssicherung in dreidimensionalen Fahrsituationen. Auch Kisten müssen hier gesichert sein, nicht nur deren Inhalt. Bin gespannt, was dabei rauskommt. Da stelle ich mir schon bei kurviger Fahrt ein Rutschen und ein Wackeln vor, weil unter den Sitzen ja auch nichts hält.

    An der Heckklappe habe ich mich im Autohaus schon einmal gestoßen. Ich mag meine Türen beim Combo und bin noch nicht ganz zufrieden mit der Klappe. Vielleicht Gewöhnung …
     
  6. Fan

    Fan Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Spätestens wenn du zum ersten Mal im strömenden Regen die Einkäufe einladen musst und du dabei unter der riesigen Heckklappe im Trockenen stehst, wirst du die lieben. Ist sicher Geschmackssache, aber ich würde immer die Klappe den Türen vorziehen (es sei denn, ich plane regelmäßige Gebelstaplerbeladung 8) ).

    Zum Thema Ladungssicherung: nimm doch die 4 Verzurrösen im Kofferraum und hol dir dazu passend was: Gurte, Netze,...
     
  7. skip

    skip Mitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    4
    So, die Probefahrt ist vorbei und es reißt mich hin und her. Alles eigentlich wie erwartet, aber es gäbe arge Umstellungsprobleme vom Opel Combo. Im Einzelnen:

    * 4 Fahrräder drinnen (meines ist recht lang)
    Mein Fahrrad passt nur rein, wenn ich zwei Sitze (2.+3. Reihe) demontiere. Dann passen aber keine drei Räder mehr mit rein. Quer, hochkant, diagonal: Alles Fehlanzeige. 4 Räder innen und 4 Personen kann man getrost vergessen. Gibt es die Option: "Unterkellert"?

    * Fahrräder Dach (EV 200 5 cm höher als der der Combo)
    Räder auf dem Dach zu transportieren ist kein Problem - wenn ich die Träger vorne und in der Mitte montiere. Da ist die Dachlast dann auf 65kg begrenzt, richtig? Was passiert, wenn ich bspw. mit 70kg fahre? Erlöschen der Betriebserlaubnis? Sonst noch etwas? Schäden zu erwarten?

    * Verzurrmöglichkeiten Kofferraum (Ladungssicherung zweifelhaft schon beim Aldi-Einkauf, bisher Trennnetz gewohnt, für Evalia in der Form wohl beim 7-Sitzer nicht möglich)
    Tja … Der Verkäufer hat erzählt, dass man auch im 7-Sitzer das Trenngitter montieren kann. Hier im Forum lese ich, dass dann die Sitze 6 und 7 nicht mehr hochklappbar sind. Thema ungelöst.

    * Unfallschutz Kofferraum
    s.o. Die Ladungssicherung ist bei 7 Sitzen eh ein Problem. In der Regel wären die hinteren Plätze geklappt. Dann würde alles (Klappkisten, Regenschirm, Ball, Decke, Scheibenreiniger, Toilettenpapier, …) wirklich in Kisten deponiert sein müssen.

    * Kisten Kofferraum (unsere Standard-Kisten für den Urlaub sollen passen ;-)
    * Einkauf
    * Kindersitze
    * Rückspiegel (Ich liebe die Elefantenohren des Combo)
    Passen für mich. Ich finde den toten Winkel im Beifahrerspiegel sehr groß.

    * rückwärts fahren
    Optimal. Kamera will ich im Combo jetzt auch ;-)

    * Fahrersitz Länge (ich bin 190cm, davon 2/3 Beine ;-)
    Die Länge ist in Ordnung. Trotzdem fühle ich mich etwas unwohl: Die Rückenlehne ist recht unbequem (Spüre ich da Rückenschmerzen?), dafür der Seitenhalt überraschend gut. An den geringen Platz rechts und links im Beinraum kann ich mich gewöhnen, an die Schmerzen im linken Knie (Scheibenheber) nicht :-/

    * Gaspedal Pedalweg
    * Rückbank Bequemlichkeit
    Zweite Klasse halt.

    * Klimaanlage Gesamtauto, gerade hinten
    Überraschend gut. Die häufig berichtete ungleichmäßige Verteilung im Fussraum stört nicht.

    * Komfort/Fahreigenschaften Blattfedern
    Buckel in der Tempo30-Zone sind ein Feind. Über 130 auf der Autobahn wird es holperig. Ansonsten finde ich den Wagen sehr angenehm, die Lenkung schön direkt.

    * Bremsen erträglich?
    Passt. Springen sehr schnell an und kacken dann deutlich ab.

    * Heckklappe: Passe ich drunter?
    Check. Der Abstand in den Parklücken ist aber größer zu wählen als hier im Viertel anzutreffen, um sie ganz zu öffnen. Ich will Türen, da kann man mal eben etwas durch den Spalt werfen.

    * Bedienung Türen für die Kinder, Heckklappe für kleine Leute
    Passt für meine Frau.

    Was fehlt: Trotz "Platz, Platz, Platz" gibt es kaum Stauraum. Alles fliegt wild durcheinander. Ladungssicherung ist kaum möglich und den Platz über den Köpfen aus dem Combo vermisse ich schmerzlich. Die Sitzposition ist gut, aber die Bequemlichkeit des Combo nicht erreicht. Auch kann man sich auf längeren Strecken / Stau nicht gut in verschiedene Positionen begeben.
    Tempomat ist toll.

    In Summe scheint mir der Combo praktikabler zu sein. Was ihm fehlt ist der "Platz, Platz, Platz" ;-)

    skip
     
  8. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    1
    Aber dann passt das auch in keinen anderen Hdk?!

    Wo hast Du denn letzteres gelesen? Es gibt die Haltepunkte für das Netz bei nem 7-Sitzer einfach nicht - hat mit hochklappen nichts zu tun.

    Wie denn sonst? Nur in kleine bzw. kleinteilige Kofferräume kann man so nen Kram einzeln reinmachen.

    Sind die im Combo etwa noch größer als im NV200?

    Ja, nicht wahr... :D Aber teste das vorher - gibt auch schlechte Kameras.

    Was Dir wahrscheinlich fehlt, sind viele kleine Fächer. Die würde aber zu Lasten eines möglichst variablen Innenraums gehen, da die dann dauerhaft Platz wegnehmen. Die Philosophie beim NV200 ist aber die: 5 Sitze raus und maximalst Platz.
    Wenn Du zu wenig Platz für Krimskrams hast, bau Dir ne Kiste untern Beifahrersitz (gibts Threads hier) oder kauf Dir solche Kofferraumtaschen, die man irgendwo dran klettet oder sowas, was man hinten an den Sitzen von den Kopfstützen aus abhängt.

    Abgesehen davon: Haste den Doblo als 7-Sitzer schonmal probegefahren?
     
  9. skip

    skip Mitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    4
    Richtig: Damit passt kein anderer HDK. Da der NV200 größer als der Combo ist, hätte das für uns aber ein sehr gewichtiger Pro-Grund sein können. Aber so: Wenn's sowieso nicht passt, kann ich auch einen anderen Wagen nehmen :zwink:

    http://www.hochdachkombi.de/viewtopic.php?f=50&t=9552&p=107833&hilit=Trenngitter#p107833
    Im Combo mit Netz und Kofferraumabdeckung kann ich reinschmeißen, wie und was ich will. So unordentlich bin ich zwar nicht - aber beim NV200 schießt mir schon ein ungesichertes Päckchen Butter als Torpedo durch den Wagen.
    Größer weiß ich nicht. Aber der Blickbereich ist größer.

    Ist das eine Warnung oder ein Tipp? Ich habe mal in einem Combo D gesessen und fand ihn im Fahrerraum zu wulstig. Ich mag es schlicht und mit wenig Design-Beulen.

    Für uns gibt es derzeit zwei Optionen:
    1. Derzeitigen Combo kaputt fahren, dann durch einen Combo C mit 50Tkm ersetzen.
    2. Den aktuellen Wagen verkaufen, solange er noch Wert hat. Ersatz durch einen Evalia in neu (Gebraucht ist da keine Alternative).

    Ich schätze Deine Meinung. Fühl' Dich bitte nicht durch unsanfte Formulierungen (auch in der 4-Fahrräder-Diskussion) angegriffen.

    skip
     
  10. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    1
    aaahhhh, jetzt versteh ich so einiges... Du bist also mehr noch der Pkw-Typ unter den Hdk'lern, der einen Pkw mit mehr Platz haben will - der NV200 ist eher was für die Lieferwagen-Hdk'ler, die eine Maximalmenge an Platz haben wollen (Lieferwagen) und das Auto aber auch als Pkw nutzen wollen. Daher ist der NV200 (der Kombi noch mehr als der Evalia) eher etwas für Puristen und Sachtypen.

    Das mit dem in den Kofferraum schmeißen hab ich übrigens durch ne große Umzugskiste gelöst, die aus Hartplaste besteht und Klappdeckel hat - Deckel auf, dann kann ich auch reinschmeißen und dann Deckel wieder zu.

    Reines Interesse, wie der so die genannten Anforderungen erfüllen würde. Aber Du hast danach schon geschrieben, dass der die auch nicht erfüllt.

    Ach, ich wurde auch schon in nem anderen Thread sehr unsanft behandelt, weil mein Anliegen angeblich unsinnig und unlösbar war und dann hat sich herausgestellt, dass es doch ne Lösung gab. So ist das nunmal mit der freien Meinungsäußerung - da muss man mit Gegenwind (auch unsachlichem) klar kommen. Ich selber versuche, andere nicht scheiße zu behandeln und bemühe mich um einen möglichst sachlichen Ton. Und in Bezug auf die Ergüsse anderer: Ich kann für mich selbst entscheiden, ab wann es mir zu unsachlich wird und die Kommunikation mit der Person dann eben einstellen.
     
  11. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. skip

    skip Mitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    4
    Ne, eigentlich war ich mein Leben lang Fahrradfahrer, davon einige als Carsharer: Keine emotionale Bindung zum Auto und das Auto genommen, was ich gerade brauchte. Entsprechend suche ich derzeit den Wagen mit dem meisten Nutzwert<>Geldwert für uns.

    An den Kistenlösungen bin ich auch derzeit gedanklich am basteln. Die Überlegungen meiner Frau dauern allerdings länger ;-)

    skip
     
  13. #11 helmut_taunus, 8. Mai 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.337
    Zustimmungen:
    40
    >Haste mal im Doblo 7-Sitzer gesessen?<
    Hallo,
    im kurzen oder im langen 7-Sitzer?
    .
    Den Doblo gibt es schon ewig mit 5 und mit 7 Sitzen in der kurzen Karosserie als PKW.
    Eine zeitlang auch als 5 Sitzer mit langer Karosserie als LKW.
    Seit Jan 14 als 5 Sitzer mit der langen Karosserie auch als PKW.
    Gibt es den Doblo mittlerweile in der langen Karosserie als 7 Sitzer?
    Gruss Helmut
     
Thema:

Fragensammlung vor der Probefahrt

Die Seite wird geladen...

Fragensammlung vor der Probefahrt - Ähnliche Themen

  1. Probefahrt ONLINE buchen

    Probefahrt ONLINE buchen: Im Frühjahr 2014 stand ich vor der Wahl wieder einen Tourneo zu kaufen oder doch zu wechseln. Als Alternative konnte ich mir den DOBLO von Fiat...
  2. Heute dann endlich Probefahrt

    Heute dann endlich Probefahrt: Moin Nach meiner nicht durchgeführten Probefahrt (Benziner statt Diesel s. anderen Beitrag) war es dann heute bei einem anderen Händler soweit....
  3. Probefahrt die Erste

    Probefahrt die Erste: Moin Nachdem sich die Entscheidung in Richtung Caddy Maxi, NV 200 und evtl. Ford Tourneo (der Neue) verdichtet, heute die erste Probefahrt....
  4. Erfahrungsbericht - Probefahrten diverser Hochdachkombis

    Erfahrungsbericht - Probefahrten diverser Hochdachkombis: Guten Abend, ich lese schon seit einiger Zeit interessiert mit. Nun stand der Kauf eines HDKs an. Vorher führ ich einen Benziner mit LPG und war...
  5. Freitag gibt es eine Probefahrt!

    Freitag gibt es eine Probefahrt!: So.... am Freitag ist es soweit. Dann bekommen wir einen Evalia zum testen. Ist zwar ein Diesel und wir werden uns "wenn", dann einen Benziner...