Fragen zum Co2 Ausstoß im Vergleich

Dieses Thema im Forum "Alles zu den alternativen Antrieben" wurde erstellt von Big-Friedrich, 7. August 2010.

  1. #1 Big-Friedrich, 7. August 2010
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Moin,moin!
    Ein neues Auto soll in den nächsten Monaten her und nun sind wir schon am überlegen, was für ein Motor es werden soll. Eigentlich genügt uns ein Benziner. Wir fahren nicht besonders viel. Da ich aber ein kleiner Öko bin, tendiere ich zum Diesel, weil dieser ja einen deutlich geringeren Co2 Ausstoß hat. Zumindest ist es beim Nissan NV der Fall. Nun habe ich überlegt, vielleicht doch den Benziner zu nehmen und auf LPG Autogas zum umrüsten zu lassen. Aber wie sie da mit den Co2 Werte aus?
    Ist ein Autogasauto umweltfreundlicher als andere?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    0
    Kennst Du die schon?
    CO2 ist ja nur ein Kriterium und eigentlich kein besonders gutes.
    Am besten ist noch das Auto was am wenigsten braucht - dann natürlich auch finanziell.
    Wie wäre es mit Wasserstoffantrieb? :mrgreen:
     
  4. #3 helmut_taunus, 8. August 2010
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,

    1 Liter Benzin verbrennt zu 2,33 Kilogramm CO2
    1 Liter Diesel verbrennt zu 2,64 Kilogramm CO2
    1 Liter Autogas verbrennt zu 1,64 Kilogramm CO2
    1 Kilogramm Erdgas verbrennt zu 2,79 Kilogramm CO2

    mehr
    http://www.spritmonitor.de/de/berechnun ... stoss.html


    Zum umweltfreundlichen Auto,
    das waere eines, was heute 3 Liter brauchen wuerde, oder besser nur 2 Liter. Und entgegen allen uns weisgemachten Irrvorstellungen, haengt der Verbrauch massgeblich vom Auto ab und nicht vom Motor. In einem Leichtbauwagen mit 500 kg Gewicht geschwindigkeitsbegrenzt auf 120km/h und passend wenig Leistung ist es nicht so wichtig ob der 30 PS Motor mit LPG oder Diesel oder Strom auf Kohlebasis laeuft. Man darf nur nicht bei der Entwicklung mit einem Stahlwuerfel von 3 Meter Laenge und 1200kg beginnen, sondern mit einer Lang-Zigarre aus Rohrrahmen mit Pappedeckel, um es mal uebertrieben zu formulieren.

    Fuer die aktuellen Modelle heisst das, such Dir das leichteste mit ertraeglichem Raumangebot und halbwegs vernuenftiger Motortechnik und moeglichst wenig Mehrgewicht durch Zusatzausstattung.
    Gruss Helmut
     
  5. #4 Big-Friedrich, 8. August 2010
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Uiiii.... danke schön! Das spricht ja sehr für ein LPG.
    Natürlich kann man es auch übertreiben....
    Wieviel Kunststoff wurde am Auto verwendet, wie schwer ist es, wieviel Energie wurde benötigt, um es zu bauen u.s.w.
    Das geht aber über die Möglichkeiten von "Otto Normal" hinaus.
    Dann muss ich mir ein Holzfahrrad aus heimischen Hölzern basteln :mrgreen:

    Mir ist auch wichtig, dass der Wagen allgemein nicht viel verbraucht.
    Diese modernen "Angeber-Vans" oder "Möchte-Gern-Geländewagen" sind für mich ein NoGo. Auch möchte ich keinen großen Leistungsstarken Motor, mit dem ich auf der Autobahn ordentlich brennen kann.
    Ich möchte ein Fahrzeug, dass der Größe entsprechend verbraucht und einen Motor, mit dem ich auch mal Überholen kann, wenn ich 4 KM Weitsicht habe :mhm: und der auch mal einen Anhänger ziehen kann, ohne beim ersten Müllberg rückwärts zu rollen.

    Das ist aber nicht einfach. Es ist scheinbar "in" große dicke schwere Autos mit viel Leistung zu produzieren. Schade....
     
  6. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    0
    Nein, tut es nicht - jedenfalls nicht so extrem wie in dieser Liste.
    Der CO2 Ausstoss ist hier sehr gering, andere Quellen (bei mir immer Wikipedia) geben 1,8 bis 2,0 an. Das sind immerhin ca. 15% unterschied.
    Aber vor allem ist der höhere Verbrauch nicht berücksichtigt!
    Zugegeben, LPG bleibt normalerweise am niedrigsten, aber nicht mehr so extrem.
    Meine Berechnung mit Durchschnittsverbrächen für den Combo zeigt sogar Diesel als günstigsten Treibstoff - ihr könnt gerne nachrechnen, ob ich mich vertan habe.

    Code:
    Diesel (6,0 L) 159 g/km
    LPG    (8,8 L) 167 g/km
    Super  (7,4 L) 172 g/km
    Hier die Auswertung von Spritmonitor
    Code:
    LPG    (8,8 L) 145 g/km
    Diesel (6,0 L) 158 g/km
    Super  (7,4 L) 171 g/km
     
  7. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 Big-Friedrich, 8. August 2010
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Puh.... ich mag nicht kompliziert rechnen :no:
    Auch wenn der Unterschied nicht mehr so hoch ist, scheint umwelttechnisch aber der Benziner mit LPG dem Diesel noch immer im Vorsprung. Das ist doch ein guter Ansatz.
     
  9. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    0
    Naja, einfache Lösungen gibt es bei diesem Thema sicherlich nicht, vor allem, wenn in 2 Jahren dann festgestellt wird, dass xyz im LPG ja ganz gesundheits-/umwelt- oder sonst was schädlich ist....
    Aber dann kannst Du ja immer noch zu Benzin zurück. :mrgreen:
     
  10. #9 Big-Friedrich, 9. August 2010
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Ok Iris, ich greife doch auf das Holzrad zurück.... :lol:
     
  11. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Dabei aber umbedingt auf das Profil achten, wegen Rollwiederstand und so :jaja:
     
  12. #11 logicalman, 9. August 2010
    logicalman

    logicalman Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    kannst Du mir das bitte erläutern?

    wäre es denn am ökologischten, wenn alle Autos mit Diesel fahren ...

    ... und die Raffinerien das bei der Veredelung von Rohöl zu Diesel anfallende Benzin einfach in den nächsten Fluß leiten/abfackeln???
     
  13. opelaner

    opelaner Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2010
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stefan du hast doch schon einen CO2-armen.

    Für die Größe und das Gewicht ein sollieder Wert

    Opel 1,4 TP 148 g :lol:

    Partner & Berlingo 164 g
    Kangoo 191 g
    Doblo 164 g
    Caddy 158 g
    NV 200 177 g

    und das sind alles die neuen Modelle und Motoren, außer der Opel.

    Bis denne Paul
     
  14. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    0
    :top:
    [*petzen ein*]
    Na, der BF hat eine grosse Familie (oder Bleifuss), da stimmt der Wert nicht.
    CO2-Ausstoß: 187 g/km
    [*petzen aus*]


    :undwech:
     
  15. #14 Big-Friedrich, 10. August 2010
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Hallo logicalman,

    wie gesagt, ich will es nicht übertreiben, b.z.w. man kann es auch übertreiben. Ich habe einfach die Co2 Daten der Hersteller verglichen und festgestellt, dass ein Diesel weniger Co2 erzeugt als ein Benziner.
    Alles weitere geht dann wirklich zu weit....
    Sonst müsste ich wirklich schauen, wo das Auto hergestellt wird, wieviel Energie bei der Herstellung und beim Transport zu mir verbraucht wird. Auch welche Stoffe in welchen Mengen bei dem jeweiligen Fahrzeug verwendet werden...
    Und einen Wissenschaft soll die Kaufentscheidung dann doch nicht werden.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Big Friedrich schreibt:

    Wenn es denn ein neues Auto sein muß (warum?), wirst Du verbrauchstechnisch und vom CO 2 Ausstoß her betrachtet unter den HDK´s wohl nichts günstigeres finden als derzeit der Combo bereits bietet. Das gilt vorallem für den Benzier pur oder mit LPG-Umrüstung. Meine Strategie ist abzuwarten bis der neue Combo rauskommt, denn ich glaub nicht, dass dieser sich verbrauchstechnisch verschlimmbessert.
     
  17. opelaner

    opelaner Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2010
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    F
    :top:

    Naja isicamper wenn man die anderen Neuerscheinungen der HDK`s so sieht
    haben die ja alle ganz schön Fett angesetzt :oops:
    Und nicht nur am Gewicht sondern auch am Preis. :evil:

    Bis denne Paul
     
  18. #17 Big-Friedrich, 10. August 2010
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Ein neues Auto muss her, weil uns der Combo zu klein geworden ist und da er unter den HDK mit zu den größten gehört, werde ich der HDK Klasse leider untreu werden müssen.
     
  19. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    0
    Glückwunsch! :blumen:
    oder warum ist er zu klein?
    :zwinkernani:
     
  21. #19 Big-Friedrich, 11. August 2010
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Glückwunsch? Nun ja... ich denke, dass es normal ist, dass die Kinder wachsen und entsprechend aus der Bedarf an Sachen, die mit in den Urlaub genommen werden müssen. :mrgreen:
     
Thema:

Fragen zum Co2 Ausstoß im Vergleich

Die Seite wird geladen...

Fragen zum Co2 Ausstoß im Vergleich - Ähnliche Themen

  1. Hallo, Fragen/Hilfe Kauf -> Evalia Tekna Benziner

    Hallo, Fragen/Hilfe Kauf -> Evalia Tekna Benziner: Hallo Zusammen, seit sich der Evalia als zukünftiges Fzg in meinen Gedanken immer mehr gefestigt hat, durchstöbere ich dieses Forum (ca. 1 Monat,...
  2. Fragen zum Berlingo Selection 2012

    Fragen zum Berlingo Selection 2012: Hallo Leute, habe mir nach langem hin und her einen gebrauchten Berlingo HDi115 Selection von 2012 mit knapp 80.000km gegönnt. Soweit so gut....
  3. Mein "Neuer", ein TC Grand in Titanium - Fragen

    Mein "Neuer", ein TC Grand in Titanium - Fragen: Hallo, nicht zuletzt durch Berichte hier im Forum habe ich mir doch einen Neuen (naja, Halbjahreswagen) gekauft. Vorgestern abgeholt, soweit...
  4. Zweiter Kangoo Erfahrungen und gleich mal ein paar Fragen

    Zweiter Kangoo Erfahrungen und gleich mal ein paar Fragen: Hallo zusammen, seit knapp 2 Wochen besitze ich einen (den zweiten) Renault Kangoo Rapid als Firmenwagen. Motor ist der dCI 90, Sonderausstattung...
  5. Fragen zur Ausstattung u.ä. eines in 2016 gelieferten Kangoo

    Fragen zur Ausstattung u.ä. eines in 2016 gelieferten Kangoo: Hallo an alle, ich lese hier seit einiger Zeit mit und habe mich daher angemeldet und mich entschlossen nun meinen ersten Beitrag zu verfassen....