Frage zur Lohnsteuer

Dieses Thema im Forum "Fun / Off Topic / SmallTalk" wurde erstellt von Anonymous, 4. Februar 2011.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    ich habe ein klitzekleines Problem mit der Lohnsteuer bzw. eine Frage dazu.
    Es geht darum, ob der Halbtagsjob meiner Frau sich für uns "rechnet" oder ob sie dann nur für den Finanzminister arbeitet.
    Ein Kollege, bei dem es ähnliche "Vorzeichen" gibt, muss jährlich 1600 Euro Steuern nachzahlen, bei einem Halbtagsjob mit dem Gehalt meiner Frau würde sich das niemals rechnen, da bleibt unter dem Strich dann nichts übrig.

    Ist jemand hier im Forum vertreten, der sich mit der Materie auskennt und mir das mal unverbindlich ausrechnen kann ?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. knebel24

    knebel24 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Re: Lohnsteuerberatung gesucht

    Hast PN.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Lohnsteuerberatung gesucht

    So, der Bescheid ist da. :cry:

    Kann man denn gegen den Vorauszahlungsbescheid Einspruch einlegen, wenn das Arbeitsverhältnis des Ehepartners nicht mehr besteht ? Es fehlt ja jetzt die Grundlage für den Bescheid....
     
  5. eiermann

    eiermann Mitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Re: Lohnsteuerberatung gesucht

    Hallo Michel,

    ich denke ein Anruf bei dem Sachbearbeiter mit Erläuterung des neuen Sachverhalts sollte reichen um dir einen neuen (geänderten =0 Vorrauszahlung) Bescheid zuzuschicken. Ist einfacher als Einspruch.

    Gruß

    Ralph
     
  6. #5 Kaeptnfiat, 2. März 2012
    Kaeptnfiat

    Kaeptnfiat Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Seh ich auch so: Dem Sachbearbeiter klarmachen, dass die Voraussetzungen fuer die Vorauszahlung weggefallen sind.

    Vom Nebenjob bleibt immer etwas uebrig. Wenn Du Steuerklasse 3 und Deine Frau 5 hat, dann wird ihr prozentual mehr abgezogen als Dir. Das betrifft aber nur die VORAUSzahlung (monatl. Abzug). Im Steuerjahresausgleich werden aber beide Einkommen zusammengerechnet und darauf die Steuern berechnet. Im Endeffekt muesst ihr immer alles zusammenrechnen, nicht einzeln betrachten. Durch eine andere Steuerklassenwahl kann das uebers Jahr anders ausschauen, dann zahlt ihr zwar monatlich mehr, bekommt dann mit dem Jahresausgleich eben wieder mehr zurueck. Den Staat freut auch das zinslose Darlehen von Euch ;-)
     
  7. #6 Anonymous, 2. März 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe mit dem Sachbearbeiter gesprochen, war eine richtig gute Unterhaltung !!
    Ich habe ihm erklärt, dass die Grundlage für den Bescheid nicht mehr besteht und er korrigiert den Bescheid, ich bekomme einen neuen über 0 Euro zugeschickt. Tatsache ! Es müsse so sein, sagte er.
    Mit einem kurzen Anruf war alles aus der Welt. Mein Bild von Finanzbeamten hat der Herr gründlich über den haufen geworfen, Respekt !!
     
  8. #7 Anonymous, 9. März 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Heute ist der geänderte Bescheid eingetroffen.
    Dazu eine dreiseitige Ausführung, wie dieser Betrag zustande kommt. Putzig, die deutsche Bürokratie. :doof:

    Wie überweist man denn 0 Euro ? Nicht dass ich noch eine Mahnung bekomme, weil ich die 0 Euro nicht überwiesen habe. :lol: :lol:
     
  9. eiermann

    eiermann Mitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Michel,


    ein Bescheid hat solange Gültigkeit bis er durch einen anderen aufgehoben wird.
    Solltest du schön wegheften, falls du aufgrund des vorherigen doch mal einen Mahnung bekommen solltest :roll:

    Und wenn ich mir das Datum so anschaue, wird der erste wohl einen Zahltermin auch so um diese Zeit gehabt haben.
    Wenn der neue noch nicht da wäre, hättest du wohl erstmal zahlen müssen. :shock:



    Und die Mahngebühren bei Nichtzahlung....

    Ich habe vor einpaar Jahren mal meine vierteljährliche Hundesteuerzahlung ( 15 €) vergessen.
    2 Wochen später Mahnbescheid ---> 15 € + 6 € Mahngebühren :cry:
     
  10. #9 Anonymous, 10. März 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hätte nicht zahlen müssen, Ralph. Der zuständige Sachbearbeiter hatte mir dies bereits zugesagt. Der neue Bescheid war schon geändert und quasi "in Vollzug", aber der Postausgang im Finanzamt ist angeblich vollkommen überlastet. Datiert ist der neue Bescheid vom 2.3.
    Wie gesagt, der Sachbearbeiter war richtig nett, zuverlässig und zuvorkommend. Hat wohl einen schlechten Tag gehabt. :lol:
     
  11. knebel24

    knebel24 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    "Sowas" kann man sogar heiraten ... :!: :rund: :rund: :rund:
     
  12. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Och nööööö, ich bin schon verheiratet und er hat das falsche Geschlecht. :lol:
     
  14. knebel24

    knebel24 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    OK, dann formuliere ich neu:
    Mit "sowas" (in der weiblichen Variante) kann man verheiratet sein.
     
Thema:

Frage zur Lohnsteuer

Die Seite wird geladen...

Frage zur Lohnsteuer - Ähnliche Themen

  1. Frage zum für mich zu steilen Kupplungpedal

    Frage zum für mich zu steilen Kupplungpedal: Hallo zusammen. Was mich brennend interessiert. Ich fahre seit einiger Zeit viel Stadtverkehr und werde dies in Zukunft wohl auch weiterhin....
  2. Frage an die Maxi besitzer

    Frage an die Maxi besitzer: Hallo zusammen, ich bin momentan besitzer eines Peugeot Partners welchen ich mir erstmal zum Testen gekauft habe. Ich habe mir in den Wagen ein...
  3. Frage zum Lenkrad

    Frage zum Lenkrad: Hallo Leute, ich bin neu hier im Forum. Ich fahre dienstlich einen Ford Transit Connect von 2012. Da ich sehr viel mit ihm unterwegs bin, bin ich...
  4. Frage zur 90.000km Inspektion [Erledigt]

    Frage zur 90.000km Inspektion [Erledigt]: Moin Nach 3 Tagen hab ich meinen Evalia (K9K - 110PS Diesel) aus der Inspektion wieder bekommen. Was mich wundert ist daß die Rechnung erheblich...
  5. Hallo, Fragen/Hilfe Kauf -> Evalia Tekna Benziner

    Hallo, Fragen/Hilfe Kauf -> Evalia Tekna Benziner: Hallo Zusammen, seit sich der Evalia als zukünftiges Fzg in meinen Gedanken immer mehr gefestigt hat, durchstöbere ich dieses Forum (ca. 1 Monat,...