Frage zur Bürgermeisterwahl

Dieses Thema im Forum "Fun / Off Topic / SmallTalk" wurde erstellt von Big-Friedrich, 25. August 2011.

  1. #1 Big-Friedrich, 25. August 2011
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Hallo zusammen...

    Gibt es hier jemanden, der sich in der Politik auskennt?

    Nur mal so angenommen...

    Eine Bürgermeisterin stellt sich erneut zur Wahl. Diesmal wird es aber eng, weil sie sich einige Dinge geleistet hat, die nicht so schön waren. D.h. sie wird weniger Stimmen bekommen. ABER es gibt keinen Gegenkandidaten!

    Kann man bei der Wahl zur Bürgermeisterin auch ein NEIN ankreuzen und wie viele Stimmen braucht die nette Dame,
    um wieder auf diesen gutbezahlten Posten zu kommen.
    Genügt quasi 1 Stimme, da sie keine Gegner hat?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    0
    Da solltest du mal in die Gemeindeverordnung schauen oder es gibt da so was...
    zB das hier

    Fragt sich natürlich warum gibt es keinen Gegenkandidaten? Haben die anderen Parteien Angst es auch nicht besser zu machen? Oder dürfen die nicht, weil sich nicht die Mehrheit haben im Gemeinderat? Das steht da leider nicht.
     
  4. #3 Big-Friedrich, 25. August 2011
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Mhm.... warum es keinen Gegenkandidaten gibt? Keine Ahnung. Hab keine Ahnung von Politik. Hab mich auch nie wirklich dafür interessiert, weil es nie jemanden gab, den ich wählen wollte. In Hamburg gab es mal jemanden, der gute Ansätze hatte. Den habe ich auch gewählt. Dann ist er aber durchgedreht.... Zum Glück geht jetzt ein Ruck durch die Politik in unserem Dorf. Die Leute kapieren langsam, was Sache ist und es gibt einen neuen Politiker, der auch meine Stimme bekommen wird. Aber das dauert noch, weil seine Partei noch nicht in Schenefeld dabei ist. Ich glaube erst 2012 ist die nächste Wahl. Aber der Typ ist super! Wenn alle Politiker zu wären, würde die Welt anders aussehen. Hoffentlich verändert sich mein Favorit nach der Wahl nicht auch vom Menschen zum Politiker, wie es manch andere tun.

    Seit rund 3 Jahre muss ich mich doch mehr mit der Dorfpolitik befassen, da ich durch meine Arbeit beim NABU öfters mit den Herren zu tun habe. Ich habe viel gelernt..... :lol:
    Auf jeden Fall habe ich den Eindruck, dass der Job des Bürgermeisters nicht gerade schlecht ist. Man muss halt nur 2 Ohren haben, auf Durchzug schalten können und ein dickes Fell beweisen. Dafür wird man aber sehr gut entlohnt.

    Aber BITTE keine Diskussion über irgendwelche Parteien starten! Ich habe bewusst auf Namen und Nennung der Parteien verzichten.

    Und vielen Dank für den zweiten Link. Man kann also NEIN ankreuzen. Das sollten die Bürger wissen. Ich höre nämlich von vielen, dass sie nicht zu Wahl gehen wollen, weil sie ja eh keine Alternative wählen können.
    Aber wer nicht wählt, kann auch nicht mitreden/mitmeckern und ich bin bisher immer zur Wahl gegangen. Auch wenn es fast immer Enthaltungen waren...
     
  5. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ist speziell bei der 5%-Hürde wichtig.

    Das Problem ist halt, dass die gewählten immer Kompromisse machen müssen, da sie ja in Demokratien selten mit mehr als 30-50% gewählt werden. Mehr will ich dazu dann jetzt auch nicht sagen, auf einen gemeinsamen Nenner kommt man ja sowieso eher nicht.
     
  6. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    10
    Hi Stefan, klar kannst Du ein NEIN ankreuzen, sonst wäre es doch keine demokratische Wahl.
    Wenn mehr Ja- als Neinstimmen abgegeben werden, ist sie gewählt, im umgekehrten Fall nicht.
    Leider gibt es keinen Gegenkandidaten, was wohl daran liegt, dass alle Parteien im Schenefelder Gemeinderat mit ihr zufrieden sind. Sonst würde es mit Sicherheit Gegenkandidaten geben.
    Das Ihr als NaBu das anders seht, liegt "an der Natur der Sache", dass ist Euch auch nicht zu verdenken.
    Aber ein/e Bürgermeister/in muß das Gemeinwohl als Ganzes im Auge haben, also z. B. die Schulen, Kindergärten, Schulwegsicherungen, Gewerbegebiete u. v. m.
    Gruß Wolfgang
     
  7. #6 Big-Friedrich, 25. August 2011
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Hallo Iris,
    vielen Dank für die Informationen. Jetzt bin ich schlauer.
     
  8. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    0
    Na, dann schaue ich in vier Wochen mal das Schleswig-Holstein-Magazin, um zu sehen ob was spektakuläres passiert. :mrgreen:
     
  9. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. ll2ll

    ll2ll Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe das war nicht der Vogel :shock: :shock: :shock:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ronald_Schill
     
  11. #9 Big-Friedrich, 26. August 2011
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Ich werde das Ergenbis der Wahl hier veröffentlichen, weil bestimmt das ganze Forum wissen will,
    wie viele Stimmen die Bürgermeisterin von Schenefeld bekommen hat :lol:
     
Thema:

Frage zur Bürgermeisterwahl

Die Seite wird geladen...

Frage zur Bürgermeisterwahl - Ähnliche Themen

  1. Frage zum für mich zu steilen Kupplungpedal

    Frage zum für mich zu steilen Kupplungpedal: Hallo zusammen. Was mich brennend interessiert. Ich fahre seit einiger Zeit viel Stadtverkehr und werde dies in Zukunft wohl auch weiterhin....
  2. Frage an die Maxi besitzer

    Frage an die Maxi besitzer: Hallo zusammen, ich bin momentan besitzer eines Peugeot Partners welchen ich mir erstmal zum Testen gekauft habe. Ich habe mir in den Wagen ein...
  3. Frage zum Lenkrad

    Frage zum Lenkrad: Hallo Leute, ich bin neu hier im Forum. Ich fahre dienstlich einen Ford Transit Connect von 2012. Da ich sehr viel mit ihm unterwegs bin, bin ich...
  4. Frage zur 90.000km Inspektion [Erledigt]

    Frage zur 90.000km Inspektion [Erledigt]: Moin Nach 3 Tagen hab ich meinen Evalia (K9K - 110PS Diesel) aus der Inspektion wieder bekommen. Was mich wundert ist daß die Rechnung erheblich...
  5. Hallo, Fragen/Hilfe Kauf -> Evalia Tekna Benziner

    Hallo, Fragen/Hilfe Kauf -> Evalia Tekna Benziner: Hallo Zusammen, seit sich der Evalia als zukünftiges Fzg in meinen Gedanken immer mehr gefestigt hat, durchstöbere ich dieses Forum (ca. 1 Monat,...