Fast neuer Partner Tepee Besitzer

Dieses Thema im Forum "Citroen Berlingo & Peugeot Partner" wurde erstellt von Anonymous, 20. September 2008.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,
    wir stehen kurz vor der Bestellung eines neuen Partner Tepee Premium 1,6l.
    Da ich schon seit längerer Zeit die Beiträge verfolge habe ich mich entschlossen mich hier bei euch anzumelden um evtl. einige Antorten auf meine Fragen, bzw. Bestätigungen zu unserer Entscheidung einen Tepee zu bestellen, zubekommen.
    Momentan fahren wir einen Primera Kombi und haben uns entschieden ein neues Fahrzeug zu kaufen. Da wir zwei Kinder (2 + 4) Jahre haben fiel die Wahl zuerst auf die Kompaktvans, Zafira, Touran oder Mazda 5.
    Da in unserer Garage der Platz beschränkt ist kämen uns die Schiebetüren zu gute.
    Eher durch Zufall entdeckten wir bei einem Citroen Händler den neuen Berlingo. Der hat uns sofort gefallen und die genannten Kompaktvans rückten eher ins zweite Glied. Nach Probefahrten mit Berlingo und Partner und verschieden Angeboten mit Inzahlungnahme unseres wirklich treuen Japaners, entschieden wir uns für Peugeot. Diese Entscheidung ist reines Bauchgefühl, da Autohaus und Verkäufer, den sympatischsten Eindruck machen und sich in unserem Nachbarort befindet.
    So genug berichtet.
    Hier sind meine Fragen:
    Gibt es bisher negative Berichte über die neuen Modelle in Bezug auf Qualität?
    Ich habe bereits erfahrene Besitzer von Vorgänger Berlingos und Partner gesprochen und die sind alle begeistert.
    Allerdings habe ich im Internet auch viele negativen Dinge gelesen, z.B. über Verarbeitungsmängel usw. die mich dann doch etwas verunsichern.

    Wenn mir jemand antworten könnte würde ich mich sehr freuen.
    Der neue Partner finde ich braucht sich von der Optik her nicht vor den Tourans und Zafiras verstecken. Ich brauche jetzt nur ehrliche Meinungen, damit ich nächste Woche meine Bestellung tätigen kann.

    Viele Grüße,
    Jürgen
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Jürgen,

    die Verarbeitung ist bei den PSA-Modellen (Peugeot, Citroen,...) nicht mit der der sogenannten Premiumhersteller oder den Japanern (Honda, Toyota, Mazda) vergleichbar. Sie ist ein klein wenig schlechter. War zumindest beim Berlingo bis zum neuen Modell so. Allerdings finde ich das Preis-Leistungs-Verhältnis auch so vollkommen in Ordnung.
    Ich habe selber immer auf gute Verarbeitung geachtet, mittlerweile mache ich dabei aber leichte Abstriche. Autos mit perfekter Verarbeitung kann ich mich einfach nicht leisten. Ich verwechsele dabei allerdings nicht Verarbeitungsqualität und Zuverlässigkeit !!!! Zuverlässig ist mein Berlingo, toi toi toi, bisher fast in Perfektion. Einzige Reparaturen in fast 4 Jahren waren ein defekter Rückfahrscheinwerferschalter und die Stabilisatorenbleche, die das sogenannte Achsknacken beseitigten. Ansonsten NULL Probleme. Sowas haben selbst meine davor 3 neuen Hondas nicht geschafft, die hatten mehr gezickt und waren deutlich teurer.

    Der Berlingo/Partner ist ein Auto, das hier und da mal ein wenig klappert, die Spaltmaße nicht 1000% korrekt sind und der Kunststoff hin und wieder mal nicht richtig entgratet ist.... Damit kann ich persönlich prima leben. Viel Auto für relativ wenig Geld, damit für mich bezahlbar. Dass dabei ein solch zuverlässiges Auto rum kommt, perfekt. Wie sagte mein ehemaliger Meister mal: "Minge Audo klabbert net, et schwätzt mit mir." :mrgreen: :lol:
     
  4. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    10
    Hallo Jürgen, erstmal herzlich Willkommen bei uns im Forum :D

    Ansonsten kann ich dem Berlingoheizer in allen obigen Punkten voll zustimmen. Ich selber habe vorm Berlingo 23 Jahre nur Japaner gefahren und war auch damit sehr zufrieden. Ganz ehrlich, ich hatte beim Wechsel zu einem Franzosen auch leichte Bedenken. Aber, wie gesagt, siehe obigen Text.
    Meiner hat außer einigen Kleinigkeiten nur einen defekten Türgriff gehabt (65 Euro), sonst nichts (doch, ein Satz Bremsen vorn und hinten).
    Und der neue Berlingo/Partner ist ein sehr schönes Auto geworden, fährt sich deutlich besser als mein 2er!
    Gruß Wolfgang
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    ich fahre seit August einen Partner Tepee und bin absolut begeistert. Ich bin vorher schon Peugeot 307 gefahren, aber der Tepee hat im punkto Verarbeitung, Qualität und Material einen riesen Schritt nach vorn gemacht. Kein Funktionsprobleme, korrekte Verarbeitung und kein klappern oder knarzen. Ich fahre den HDi110 und der ist absolut perfekt, laufruhig, sparsam und ausreichend kräftig. Ich kann ihn dir nur empfehlen, habe bisher den Kauf in keinster Weise bereut. Er bietet viel Platz, ist sehr bequem und die Federrung ist auch nicht mehr so hart wie beim 307, ein rundum schönes Auto. Restlos überzeugt hat mich der Preis, dafür bekommt man weder Zafira noch Touran, zumindest nicht mit der Ausstattung. Ausserdem bietet der Tepee schickes Design und Dinge die man bei anderen Herstellern weder für Geld noch für gute Worte bekommt (Zenith Dach, Einzelsitze). Ich kann natürlich nichts zur Langzeitqualität sagen, aber die verbauten Komponenten sind ja schon lange im PSA Programm.

    Gruß Uwe

    Du wirst sicher den Kauf nicht berreuen
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest


    Ich hänge mich mal hier rein.....

    Seit Anfang September habe ich den neuen Citroen Berlingo III 110 Hdi FAP und bin (immer mehr) begeistert.

    Die Verarbeitungsqualität sind gegenüber dem Vormodell um Quanten verbessert worden. Der jetzige Berlingo macht richtig Spaß und ist platzmäßig sicher auch mit wesentlich teueren Modellen vergleichbar.

    Da das Auto immer noch (bzw. zum Glück) in VIGO (Spanien) gebaut wird (gilt für den Citroen Berlingo und Peugeot Partner Teepe für den europäischen Raum), gibt bzw. gab es mit der Umstellung der Produktion keine Probleme mit der Qualität. Selbst die von "Berlingoheizer" beschriebenen Spaltmasse stimmen...

    Du wirst den Kauf sicher nicht bereuen...

    Gruß

    Holger
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Guten Morgen,

    zunächst vielen Dank für die schnellen,hilfreichen und freundlichen Antworten. Das hilft mir weiter und bestätigt uns in der Entscheidung, uns den Partner anzuschaffen.
    Die Erfahrungsberichte die ich im Vorfeld mit unteschiedlichen Berlingo u. Partnerfahrern erfragt habe decken sich ungefähr mit den von Euch geschriebenen Aussagen.

    Zwar erfährt man auch durch die Verkaufsgespräche in den Autohäusern einiges, aber Autoverkäufer bleibt Autoverkäufer. Ich weiß das klingt hart.

    Trotzdem muss ich den Citroen- u. Peugeothändlern und Verkäufern, mit denen ich verhandelt habe ein wirklich sehr gutes Zeugnis ausstellen. Jede Frage wurde beantwortet und auch mehrere Probefahrten mit z.B. Diesel und Benziner war nie ein Problem, das kannte ich so noch nicht.
    Allerdings muss ich zugeben habe ich auch noch nie einen solchen Aufwand betrieben.

    Jetzt geht es mir besser und morgen wird das Auto bestellt.

    Dann kommt irgendwann ein Erfahrungsbericht.

    Tolles Forum!!

    Viele Grüße und bis bald,

    Jürgen
    :)
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Na dann viel Erfolg bei der Bestellung und viel Geduld bis zur Lieferung, ist eine harte Probe. Das Auto ist wirklich schön und fährt sich super. Was soll es denn für einer werden?

    Gruß Uwe
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Uwe,

    es wird ein Partner Tepee Premium 1,6 l, Benziner mit 109 PS.

    Dazu noch das Multifunktionsdach, die Klimautomatik und das Park-Paket. Das ganze kommt dann in Persamos Grün.

    Nach ca. vier Wochen Preisvergleich waren alle Angebote inkl. Inzahlungsnahme und zusätzlichen Winterreifen annähernd gleich.

    Dass es jetzt Peugeot wird, ist bestimmt durch das gute Gefühl das der Verkäufer vermittelt. (noch ein Benziner zu Probefahrt organisiert, die Farbkarten ein paar Tage ausgeliehen und trotzdem angenehm unaufdringlich)
    Und dann gefällt der Löwe besser als die Dreiecke ;-)

    Gut die Entscheidung für den Benziner haben wir in der Familie intern ausgiebig diskutiert.
    Momentan gibt es zwar die Aktion gleicher Preis Benziner für Diesel, jedoch gibt sich das dann letzten Endes nichts mit dem Frühbucherrabatt mit den 1.000 € und dem sonstigen Rabatt.

    Viele Grüße,

    Jürgen
    Gr
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe auch einen Premium genommen, obwohl wir in nie vorher sehen konnten. Auch für den Händler war unser Premium der Erste. Ich hatte auch lange überlegt ob ich den 109 PS Benziner nehme und diesen auf Gas umrüste, aber ich habe es gelassen, der Benziner ist im Stadtverkehrl zu durstig, da komme ich bei 20.000 Km im Jahr mit dem Diesel doch besser.
    Na dann gutes gelingen und wenn Fragen sind, einfach stellen. Bis zur Lieferung kann viel Zeit vergehen.

    Gruß Uwe

    Meiner ist übrigens ein Premium HDi110 + Klimapaket + Zusatzheizung + Parkparket + Zenith Dach + abnehmbar Hängerkupplung + USB Box das ganze in Kyanos Blau, allerdings musste ich 8 Wochen warten.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo big.u!
    Wir haben uns für den Tendance, Benziner entschieden. Was mich am Premium stört sind die lackierten Stoßfänger. Unser Noch-Wagen (407SW) hat die auch und es stört mich jeder Kratzer, den mir andere an die Stoßstangen "parken" und sich dann einfach verdünnisieren. Und das ist uns mehrfach passiert! :mad:
    Die Lieferung kann wirklich lange dauern. Wir haben unseren Tepee im August bestellt, Liefertermin ist Dezember! Angeblich wegen der 3 Einzelsitze. TRotzdem: Wir freuen uns drauf..

    LG, comes
     
  12. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Na dann viel Geduld. Bei mir sollte das Auto auch innerhalb von 4 Wochen da sein und dann sind es 8 Wochen geworden. Aber das warten hat sich mehr als gelohnt.

    Gruß Uwe
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    AU backe, ich hoffe mal, das es mir mit meinem Ende September bestellten Tendance nicht genauso geht :shock:
    Ansonsten waren es genau die lackierten Stoßfänger, aber auch die vielen Gimmicks, die wir nicht wollten/brauchen, die uns zum tendance gebracht haben.
     
Thema:

Fast neuer Partner Tepee Besitzer

Die Seite wird geladen...

Fast neuer Partner Tepee Besitzer - Ähnliche Themen

  1. Fast ein Museumsstück Berlingo I

    Fast ein Museumsstück Berlingo I: Der Teuerste, den wir je gebaut haben Lang, lang ist's her: Da haben wir mal einen Edelzooombie gebaut, mit Echtholzmöbeln, Ledersitzen, Solar,...
  2. Mein Suzi-Fast-HDK

    Mein Suzi-Fast-HDK: Hallo, ich bastele nun schon seit Tagen an meinem Suzuki Wagon R von 2001, um einen (zunächst mal) Tagescamper mit Einzelliege zu bauen. Nach...
  3. Der Kangoo kann "fast" alles

    Der Kangoo kann "fast" alles: Hallo zusammen. Ich bin die Nadine und fahre schon seit 5 Jahren einen gebrauchten Renault Kangoo. gebraucht gekauft, war auch alles in Ordnung....
  4. Fast schon ein Museumsstück

    Fast schon ein Museumsstück: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/wohnw ... 2_c01_4201 War mal Meiner mit allen damals erhältlichen Schikanen :D
  5. Das erste Jahr ist fast vorbei...

    Das erste Jahr ist fast vorbei...: Hallo Hochdachkombifahrer, das erste Jahr mit meinem Doblo, ist fast vorbei, hatte vor kurzen die 35tkm-Inspektion. Damit verbunden war der...