Falle Internet- Hilfreiche Seite im Netz

Dieses Thema im Forum "Computer, Internet, Unterhaltungselektronik & Co." wurde erstellt von Anonymous, 19. Dezember 2006.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    hier eine ganz interessante und hilfreiche Seite im Netz. Sie warnt vor Gefahren im Netz z.B. bei Ebay.

    www.falle-internet.de

    Diese Seite sollten sich Ebayaner ganz besonders gut durchlesen .
    Ist zwar noch im Aufbau, aber schon sehr gelungen .
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Moin bei mir funzt der Link nicht :no:
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Seite nicht aufrufbar oder die Links ?
    Es sind nur bisher 2 Links aktiv, "Aufklärung" und "Presse-Info".
     
  5. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Hi, nu geht es, weis auch nicht woran es lag. Vielleicht ne überlastung der Seite :jaja: .

    Also ich bin seit ca. 8 Jahren aktiv bei Eblöd und bis auf kleine Ausnahmen (toi toi toi, klopf auf Holz) hatte ich da keine Probleme. Der dort genannte Verkäufer hat das einfach nur Clever gemacht. Kohle Kassiert, Ebaygebühren beglichen, Quasi aus der Portokasse :jaja: :zwinkernani: und den Rest, ab dafür. Das Verhalten hingegen von Seiten des Auktionshauses ist nicht zu entschuldigen. Aber Sie glaubten sich ja auch auf der sicheren Seite zu sein. Ein geprüftes Mitglied, das auch ordentlich die Gebühren zahlt, ist da nun mal nicht gleich ein Verbrecher weil sich eine Menge betrogener Kunden beschweren. Glücksspiel ist in Deutschland ja auch nur illegal, so lange der Betreiber nicht ordentlich Steuern berappt. Ob Er dabei gelegendlich die Leute betuppen tut ist da zweitrangig, weil das ja auch schließlich die Steuereinnahmen erhöht.

    Diese gefahren lauern an jeder Straßenecke und nicht nur im WWW. So etwas ist aber halt wieder mal eine tolle Sache für Kritiker des Auktionshauses.

    Genau so könnte mann rufen: macht blos nicht bei diesen 0137... Spielchen mit oder spielt blos kein Lotto. nur da kümmert sich keiner drumm, weil das ja alltägliche Sachen sind, an die wir uns gewöhnt haben.

    Gruß Martin
     
  6. #5 Anonymous, 18. Juli 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Es ist schon verdammt ärgerlich wenn man Vertrauen in ein System setzt, oder in eine Firma und dann so grob enttäuscht wird.
     
  7. #6 Fischotter, 18. Juli 2011
    Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ich versuche mein Notebook zu verkaufen. Ich hab schon von 3 stark nach Betrüger aussehende emails gehabt. 2 davon wollten die Ware nach Nigeria liefern zu lassen und der letzte nach Schweden. :twisted:

    Man muß doch aufpassen mit wem eine geschäft eingeht.
    Ciao

    Peter
     
  8. #7 Anonymous, 22. Mai 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also ich habe bei Ebay bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht, bin aber auch nicht regelmäßig dort unterwegs. Mann hört aber immer wieder von diesen Betrügern, und wenn mir jemand ein komisches Angebot macht oder mir komisch vorkommt, dann lass ich es lieber. Lieber mal ein wenig mehr zahlen als weniger für nichts.
     
  9. #8 Anonymous, 25. Mai 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ebay führt doch glaube ich ein neues Zahlungssystem ein, bei dem die selber als eine Art Treuhänder fungieren. D.h. der Käufer zahlt an Ebay. Und erst wenn er den Erhalt der Ware bei Ebay bestätigt hat, erhält der Verkäufer seine Auszahlung. Dürfte einiges an Betrug eindämmen.
     
  10. #9 Anonymous, 25. Mai 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nicht unbedingt, denn dann geht u.U. der Zoff erst richtig los. Klar, der Vorkassebetrug fällt weg, ebenso die Scheckmasche der Nigeria-Connection, um nur 2 Beispiele zu nennen. Was aber überhand nehmen wird ist die Warenbetrugsmasche.
    Die Neuerungen hören sich erstmal gut an, bewirken aber nur eines: E*** verdient kräftig, private Verkäufer werden mit hohen Gebühren abgezockt und vertrieben.
    E*** hat selber verlauten lassen, dass sie ihr Hauptgeschäft künftig im Neuwarenverkauf sehen, die ursprünglich angedachte Onlineauktionsplattform für Privatleute ist Geschichte. Das "Kleinvieh" wollen die nicht mehr. Nicht umsonst verlassen Topseller en masse die Auktionsplatform.
    Ich verkaufe meine Sachen bei Kalaydo.de oder über e*** Kleinanzeigen. Man braucht zwar Geduld, bekommt aber den Preis den man will und es ist kostenlos. Zudem nur Cash gegen Ware, und zwar Auge in Auge. Man geht online keinen Kaufvertrag ein und kann sich die Ware vor Ort ansehen, also "Kleinanzeigen" im herkömmlichen Sinn. Und ich habe schon viele nette und interessante Leute kennengelernt. Lediglich die "letzte Preis"-**** gehen mir auf den Zeiger. :roll:
     
  11. #10 hoechster, 17. Juni 2013
    hoechster

    hoechster Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Naja ich denke wenn man alles für günstig und billig im Internet ersteigern will, dann muss man auch selbst auf die Gefahren achten. Ebay kann da ja nicht jedem Hinz und Kunz hinterherrennen...
     
  12. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 BauarbeiterFred, 22. Juli 2013
    BauarbeiterFred

    BauarbeiterFred Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde die Seite wirklich gut. Generell ist aber bei mir dass ich nie etwas Online bestelle, das ist so eine Regel von mir... Deshalb kann mir z.b nichts passieren und brauche keine angst zu haben.
     
  14. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    15
    Wenn man genau nachschaut letzte Information von Mitte 2012 ... ich würde sagen die Seite wird nicht mehr gepflegt ...
     
Thema:

Falle Internet- Hilfreiche Seite im Netz

Die Seite wird geladen...

Falle Internet- Hilfreiche Seite im Netz - Ähnliche Themen

  1. Tür-Offen-Display:Was mir grad so aufgefallen ist

    Tür-Offen-Display:Was mir grad so aufgefallen ist: Die neuen Evalia Tekna, die hier stehen, bei denen leuchtet nicht mehr dauernd das Tür-Offen-Display, ich werde mal prüfen, ob damit auch die...
  2. Lüftung hinten rechts bei neuen Evalia entfallen ? Grund ?

    Lüftung hinten rechts bei neuen Evalia entfallen ? Grund ?: Hallo, Der Händler hat mir gesagt, dass zwischenzeitlich dieser Lüftungsturm hinten rechts entfallen ist, da zu viele Kunden Ihn nicht haben...
  3. Die Entscheidung ist gefallen...doch wo kaufen ? Bitte Hilfe

    Die Entscheidung ist gefallen...doch wo kaufen ? Bitte Hilfe: Hallo liebe Forianer, nach langem Suchen und viel Verwirrung sind wir in diesem Forum auf den NV 200 aufmerksam gemacht worden. Der Wagen sagte...
  4. Evalia beim Ncap fast durchgefallen

    Evalia beim Ncap fast durchgefallen: Hallo, hab gerade eine bericht über den evalia beim ncap test. der ist dabei ziemlich auf die nase gefallen. so von wegen "instabil" . Hier der...
  5. Verkehrsunfälle mit Auslandsbezug

    Verkehrsunfälle mit Auslandsbezug: Nachfolgende Infos könnten vielleicht - gerade in der Winter-/ Skireisezeit - von allgemeinem Interesse sein: Schäden aus Verkehrsunfällen mit...