Fahrzeugwechsel

Dieses Thema im Forum "Ford Tourneo/Transit Connect" wurde erstellt von Anonymous, 16. September 2008.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo...

    Ich plane für das Frühjahr 2009 einen Fahrzeugwechsel! Ich schwanke im Moment noch zwischen dem Connect und einem Fiat Doblo. Vielleicht könnt ihr mir mit euren Erfahrungen etwas weiter helfen?
    Vielen Dank...

    Olli
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin, Combosti :wink:

    Für den Connect sprechen imho Verarbeitung und Zuverlässigkeit :)
    Mein zweiter Connect geht auf die 300.000km zu - und war gerade zweimal außerplanmäßig in der Werkstatt:
    Das erste Mal hatte eine südwestdeutsche Autobahntankstelle "Schmodder" (Zitat Werkstattmeister) ausgeschenkt; infolgedessen wurde bei gut 100.000 die komplette Kraftstoffanlage ausgetauscht;
    und bei 236.000 gab's ein Getriebeproblem, das auch per Austausch (Garantie!) aus der Welt geschafft wurde.
    Der Vorgänger ist bis 190.000 störungsfrei gelaufen - und dann nicht etwa "verreckt", sondern einem unverschuldeten Unfall zum Opfer gefallen :roll:
    Sonst gab's bisher nur laufleistungsbedingte Verschleißreparaturen, die bei der Inspektion miterledigt wurden -
    in diesem Alter sind schon mal Bremsscheiben oder Radlager am Ende :zwinkernani:

    Zwischen den beiden Connies hatte ich ein paar Wochen einen noch recht neuen Miet-Doblò - der mich schon beim ersten 'reinsetzen nicht wirklich überzeugt hat:
    Türgriffe, Lenkrad, Blinkerhebel & Co. fühlen sich irgendwie billig und nicht allzu stabil an -
    und die Türen scheppern beim Schließen wie eine fallengelassene Colabüchse... 8)

    lg
    c.s.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielen Dank, für deine Infos!

    VG, Olli
     
  5. Fordmaster

    Fordmaster Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Der Vergleich

    hallo combosti

    Da hast du es etwas schwer im Vergleich der beiden, leider fehlt die Angabe kurzer oder langer Radstand und welche Ausstattung du in Betracht ziehst. Beide haben einen der größten Laderäume (ausser langer Radstand durch die 3.Sitzreihe) in der PKW Version. Optisch sind beide eine Frage des persönlichen Geschmacks.
    Hier ein kleiner praktischer Überblick Connect vias Doblo

    Connect kurz:
    Vorteil: der Heckwischer wischt auch den rechten unteren Bereich, was beim Einparken hilfreich ist

    Connect lang:
    Vorteil: bei Doppeltüren sind die an beiden Türen vorhandenen Wischer, somit ist beim Einparken frei Sicht garantiert
    Nachteil: beim 8-Sitz lässt sich die 3. Reihe nur ausschrauben um mehr Laderaum zu haben


    Beide Connect:
    Nachteil:
    leider keine Dachreling ab Werk oder nachträglich möglich, nur Querträger welche zum Anschrauben sind-mühseelig die ständig De- und Montage
    leider nur geringe Anhängelast möglich
    keine Schiebe oder Senkfenster in der 2. Reihe
    vergeblich die Suche nach Erdgas oder Benzinmotor

    Vorteil:
    Aussenspiegel mit Weitwinkelzusatzspiegeln an beiden Seiten
    Gummimatte im Laderaum bis unter die 2.Sitzreihe-leicht zu reinigen
    bei Ford gibt es elektr. beheizbare Windschutzscheiben, welche im Winter oder bei Beschlag super funktioniert
    Fahrzeug ist auf Basis LKW aufgebaut und somit langlebiger und robuster als die Modelle andere Hersteller welche die Modelle nur auf PKW-Basis bauen
    Die Radhausverbreiterungen sind aus Plastik und lassen sich leicht bei Parkremplern ohne zu lackieren austauschen
    ASR (Antischlupfregelung) gibt es optional und ist empfehlenswert
    beide Versionen haben ein vollwertiges Ersatzrad
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielen Dank, jetzt sehe ich wieder etwas klarer!
    Nun steht es 3:1 für den Ford

    VG,Olli
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das macht die heizbare Frontscheibe des Ford! :mrgreen:
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo...

    Du scheinst ja ein richtiger "Scherzkeks" zu sein. Ich dachte immer die klare Sicht kommt von meiner geputzten Brille. Das war wohl ein Irrtum!!

    VG,Olli
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das eine schließt ja das andere nicht aus - im Gegenteil! :zwinkernani:
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    ähnliche Gedanken hatte ich auch - allerdings aus einer anderen Warte: aktuell fahre ich einen Doblo und bin sehr zufrieden - mit Ausnahme des Drehmoments, denn egal welche Dieselmotorisierung gewählt wird, er ist immer wegen dem schmalbrüstigen Getriebe auf 200Nm limitiert.

    Deshalb werde ich wohl im Frühjahr auf den Connect wechseln. Ansonsten gibt es am Doblo nichts zu mäkeln
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    nachteile tourneo:
    -schlechte verarbeitung des blechs > ROST!! die rostbeseitigung wurde 2 mal von ford abgelehnt (1x kompletter falz der vorderen motorhaub und 1x fensterrahmen der hecktüre) und der händler besserte nur etwas mit dem stift aus, obwohl alle kds gemacht wurden.
    -ersatzteile recht teuer > lichtmaschine hat mich 460 euros plus arbeitszeit gekostet. von drittherstellern gibt es fast nix, weil nicht weit verbreitet.
    -verbrauch für einen diesel zu hoch

    FAZIT:
    war mein letzer tourneo und ford.

    mein nächster HDK wird ein VW caddy o.ä.
     
  12. Fordmaster

    Fordmaster Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    hallo gravie
    leider kann ich dir nicht ganz zustimmen bzw. will ich ja nicht lästern oder dir irgendwie gegestimmen. Ich fahre seit mehr als 20 Jahren Ford und auch noch als Zweit oder Drittfahrzeug andere Marken. Ich habe auch schon bei anderen Fahrzeughändlern anderer Marken gearbeitet und sehe diese oder andere Probleme anderer Marken ebenso. Aber es waschen alle mit den selben Wassern.
    Jeder Hersteller hat so seine Tüken bei manchen Modellen oder bei der Abwicklung diverser Probleme.

    Hast du mal schon eine Lichtmaschine für einen Golf IV gekauft? 110 Ampere um 950.- ohne Montage bei VW oder vielleicht eine elektr. Servolenkungspumpe bei Renault Kangoo so um die 800.- . Diese Teile werden vom Fahrzeughersteller von Drittherstellern bzw. Zulieferer angekauft (auch wenn es sich bei diesen um Teile von Bosch oder anderen namhaften Marken handelt, diese werden sehr oft defekt um nur 2 Beispiele zu nennen.

    Bezüglicher deiner Rostgeschichte müsste dies näher beschrieben werden um eine Meinung zu erheben. Sieh dir mal andere Marken mit ihren Rostprobleme an-die haben fast alle Hersteller.

    Bezüglich Verbrauch ist deine Definition auch zu wenig um dies zu untermauern. Die Verbrauchswerte aller am Markt befindlichen Fahrzeugmarken sind genormt gemessen und werden immer in Testberichten, Verkaufskatalogen oder Broschüren angeführt. Eine Annäherung auf dies Werkangabe Verbrauchswerte ist unter Einhaltung diverser Fahrpraxen durchaus möglich, aber dann man Autofahren keinen Spass bzw. den Rest mach der Komfort oder die Verkehrsdichte zu nichte.

    Nichts für ungut, ich nehme deine Äusserung der Ablehnung Ford zur Kenntnis und will hier im Infoforum auch kein Streitgespräch damit beginnen, aber fahre mal andere Marken in der heutigen Zeit und du wirst leider auch mit anderen Marken oder Modellen hin und wieder deine Probleme damit haben, diese werden sich in Zukunft nicht ändern, im Gegenteil, da die Technik so weit und schnell fortschreitet wir leider jedes Problem was es früher mal nicht gab, auf den Schultern der heutigen Kunden, sprich uns als Fahrer und Nutzer aufgelastet.

    Ich meine, wir könnten hier die unendliche Geschichte schreiben .....

    trotzdem freundliches Hallo meinerseits
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich mag den tourneo unheimlich gerne, weil er praktisch ist und witzig aussieht.
    aber kaufen würde ich ihn mir nimmer, wenn ich ein auto zum 10 jahre fahren will.
    es geht, wenn man sich alle 3 jahre einen neuen kauft.
     
  14. Fordmaster

    Fordmaster Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Fahreigenschaften des Connect:

    Hat ein strafferes Fahrwerk als die der anderen Hersteller, bedingt auch durch die steife Karosseriebauweise

    straffe Sitze

    gute Ellenbogenfreiheit

    leider dafür Blattfedern statt Einzelradaufhängung an der Hinterachse-dies vermittelt die Stöße der überfahrenen Querrillen stärker

    beim 110PS Motor fehlt der 6 Gang im Getriebe-dadurch unnötig höhrere Drehzahl bei höherer Geschwindigkeit und damit verbundener Mehrverbrauch, sonst aber gute Getriebeabstimmung

    Wischerintervall läst sich nicht regulieren-fixe Werkseinstellung vorgegeben

    Parkpilot nicht in Verbindung mit AHV möglich

    beim LX ist im Laderraum mehr Blech zu sehen anstatt vollflächige Verkleidungen

    mit den 16" Rädern liegt er bei Kurvenfahrten besser auf der Fahrbahn als mit den Werkseitigen 15"

    sehr einfacher Glühlampentausch rundum möglich

    Wartung alle 25.000km/1 x jährlich

    langer Zahnriemenintervall

    empfehlenswert ist ASR, da er dann hinten Scheibenbremsen hat

    gute Rundumsicht

    Anbringung von Unterboden und Hohlraumschutz bei Neuwagen empfehlenswert
     
  15. Merlin

    Merlin Mitglied

    Dabei seit:
    14. September 2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fordmaster

    Fordmaster hat geschrieben
    [empfehlenswert ist ASR, da er dann hinten Scheibenbremsen hat]

    laut aktuellen Prospekt hat der Tourneo auch ohne ASR hinten Scheibenbremsen

    Fordmaster hat geschrieben
    [Anbringung von Unterboden und Hohlraumschutz bei Neuwagen empfehlenswert]

    Ich möchte vielleicht bei meinen neuen Tourneo , den ich im Dezember bekommen soll , etwas in dieser Richtung machen !
    Kannst Du mir etwas empfehlen ?

    mfg Merlin
     
  16. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Fordmaster

    Fordmaster Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Scheibenbremsen rundum: aha, in Deutschland hat er dies anscheinend laut Prospekt serienmässig als Standart, dies kann ich aber leider nicht bestätigen, in Österreich ist dies nicht Standart.

    Bezüglich Unterboden-und Hohlraumschutz, rede mit deinem Händler, ersoll dir ein Anbot machen oder handle dies beim NW-Kauf aus, Hohlraumschutz ist keiner in dem Fzg. vorhanden, Unterbodenschutz ist nur an gewissen Stellen vorhanden, dieser sollte aber am ganzen Unterboden angebracht werden und auch in den Hohlräumen der Träger, empfehlenswert ist dazu Seilfett zu verwenden, das hat den Vorteil das es nicht aushärtet und immer etwas zäh bleibt, muß aber jährlich kontrolliert und je nach Einsatzbedingung nachgebessert werden. Vorteil gegeüber einem handelsüblichen Unterbodenschutz ist der: Der Unterbodenschutz ist wie auf Teerbasis aufgebaut, wird hart, blättert ab, lässt Feuchtigkeit durchdringen, Seilfett hingegen ist wie ein Öl, kriecht in die Hohlräume hinein und lässt sich nicht so leicht von der Oberfläche abbringen, umschließt durch die Zähheit die Beschädigte Stelle wieder sofern sie nicht zu groß ist. Eine Art lebende Versiegelung und ist nicht wesentlich teurer aber efizienter.
     
  18. Merlin

    Merlin Mitglied

    Dabei seit:
    14. September 2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fordmaster

    Danke für deine schnelle Info!

    Ich werde mich dann mal schlau machen was so etwas kostet !

    mfg Merlin
     
Thema:

Fahrzeugwechsel

Die Seite wird geladen...

Fahrzeugwechsel - Ähnliche Themen

  1. Nach fahrzeugwechsel nochmal hallo

    Nach fahrzeugwechsel nochmal hallo: hello again, nachdem ich von meinem geliebten passat 35i nun auf etwas größeres umgestiegen bin, nochmal einen neuen (hier gehts zum alten>>>...