Fahrrad Heckträger (Heckklappe)

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von tofino73, 10. Februar 2012.

  1. tofino73

    tofino73 Mitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2011
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen

    Ich suche einen Fahrradträger zur fixen Montage auf die Heckklappe. Weiss jemand, ob es ein solches Modell für den Evalia schon gibt?
    Bei den grossen (Thule, Paulchen usw.) habe ich noch nichts gefunden

    [​IMG]

    Gruss aus Zürich
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Wo wir gerade dabei sind - ich suche einen für die AHK.
    Gibt's da schon Erfahrungen?
    Die Abklappfunktion kann man wohl vergessen beim Evalia schätze ich mal - es gibt aber ein paar so sau teure Teile die beim VW-Bus noch funktionieren - also noch weiter abklappen als normale. Aber ich befürchte das langt beim Evalia nicht aus, weil die VW- Stoßstange mindestens 3-5cm dicker ist und somit mehr Spielraum für die Heckklappe entsteht.
    Käme immer auf einen Test an... aber wo geht das schon. Diese Firmen hab ich noch nirgends gesehen:

    http://www.uebler.com/fahrrad/pvpro-15700.htm
    http://www.mftgmbh.de/node/128
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hmm, schon mal nachgeschaut, wie weit Dein Fahrrad seitwärts über die Fahrzeugbreite hinausragen darf? Da wirste beim schmalöbrüstigen Nissen Paella möglicherweise nicht viel mehr als Kinderräder für quer transportieren können.
    Generell erschliesst sich mir der Sinn der Heckträger nicht wirklich - normalerweise sollte innen genug Platz sein. Irgendwofür hab ich mir doch die spanische Möhre gekauft - und sicher nicht wegen des komfortablen Fahrverhaltens.
    Wer natürlich innen auf Camping macht, hat ein Problem mit Fahrrädern, das seh ich ein. Dann würde ich aber auch die Heckklappe freihalten. Am besten kommt man dann vermutlich doch mit Dachträger, obwohl das Beladen kein Zuckerschlecken ist bei der Höhe. Das Auto ist halt doch ein Kompromiss. Und jeder gute Kompromiss muss ein wenig wehtun.
     
  5. tofino73

    tofino73 Mitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2011
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    4
    Ich selber habe einen Thule EuroClassic Pro 903 für die AHK und bin sehr zufrieden damit. Allerdings hat ein Träger für die Heckklappe auch Vorteile, wie fixe Montage, auch bei 6 Personen Zuladung können noch 3-4 Velos mitgenommen werden usw.
     
  6. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    Zum Thema seitlicher Ladungsüberstand:

    http://www.gesetze-im-internet.de/stvo/__22.html

    Wenn ich es richtig sehe, sollte es bis 40cm Überstand keinen Stress geben.. allerdings steckt wohl auch unter 5) ein wenig Gummi im Paragraphen ..

    Gefühlt sollten Räder aber nicht unter die Unsichtbarkeitsklausel fallen..

    Nachtrag: Es gilt natürlich immer die maximal Breite von 2,55 m!
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Und wieder was gelernt. :)
    40 cm ... damit sollte man hinkommen. Naja. Ich würde dann trotzdem erstmal den Dachgrundträger kaufen, weil ich da noch passende Fahradträger und einen Sarg hab... Und sauber bleiben die Räder dort oben im Gegensatz zum Heckträger auch einigermassen. Bis auf die Fliegen am Lenker im Sommer...
    Nicht zu vergessen: bei der Dachlänge würde sogar ein Tandem draufpassen. Bloss aufladen will ich das da oben nicht...
     
  8. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
  9. Maasi

    Maasi Mitglied

    Dabei seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    1


    mit verlaub,

    da werden mit wesentlich schmäleren autos (inkl. smart) räder hinten quer drauf- oder drangeschnallt.
    da seh ich sowas von gar kein problem...

    gruß von maasi
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die max. Fahrzeugbreite liegt bei 2,55m auch Ladung und Anbauteile. Bei mehr als 40cm Überstand sind allerdings Zusatzlichter anzubringen. Aber wer transportiert schon ein Tandem quer hinter dem Auto? :lol:

    Ich habe den Übler-Träger für 4 Räder, der ist in einer Minute auf der Hängerkupplung angebracht und superstabil. Nie wieder Räder aufs Dach! Bin nur vollkommen zufrieden. Zwei Räder kann man einfach und schnell draufsetzen. Bei vier muss man nur den Lenker quer stellen. Klappt sonst prima.

    Heckklappe geht bei dem 4er-Träger nicht mehr auf, beim schmaleren Dreier gings beim Astra-Kombi ohne Probleme, beim Zweier könnte es sogar beim Evalia möglich sein, aber das ist jetzt spekuliert...
     
  11. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Ich glaube das ist ne total knappe Sache und muß man wohl testen vorher, doch gerade die teuren Träger findet man kaum irgendwo mal eben zum probieren - hab gestern mal gemessen - die Heckklappe rauscht knappe 3,5cm über die Kupplung hinweg. Und da ist sie gerade mal um die 10 Grad geöffnet.
    Sind eigentlich die Kupplungen genormt für jedes Fahrzeug? Mir kommt es so vor als ob die starre Thule AHK die man beim Nissanhändler angeschraubt bekommt besonders nah am Fahrzeug ist und auch relativ hoch sitzt - beides also ziemlich ungünstig fürs abklappen.
    Einen NV hab ich schon gesehen der hatte einen richtigen sichtbaren 70cm breiten Stahlträger hinten dran an dem die Kupplung dann befestigt war - die stand nach meiner Einschätzung nach weiter hinten raus als bei mir - wäre somit also besser geeignet fürs abklappen eines Fahrradträgers.
     
  12. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    39
    So isses, wir haben an unserem Smart den Originalträger für 2 Fahrräder (war beim Gebrauchtwagen mit bei, ist unverschämt teuer) ambulant dran, das geht mit den Reifenüberständen völlig problemlos, doof nur, daß ich dann die Anhängerkupplung für meine 15m Yacht nicht gleichzeitig verwenden kann :mrgreen:
     
  13. #12 helmut_taunus, 13. Februar 2012
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Re: Zeichen 264

    Hallo,
    bei den Raedern quer die 2-Meter-Regelung in Autobahn-Baustellen nicht vergessen.
    viewtopic.php?f=31&t=8843
    -tatsaechliche Breite- mit Ladung
    Gruss Helmut
     
  14. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Hab mal spaßeshalber mein Rennrad vermessen: Gesamtlänge 1,67m - passt also locker hinter den NV.
     
  15. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Mal weiter in Sachen Fahrradträger für die AHK (Bedingung abklappbar und Heckklappe zu öffnen):

    Heute getestet:

    Uebler P22 - geht nicht - Hecklappe kommt nicht nicht mal über Kupplung.

    Fachkundige Meinung eingeholt:

    Wenn überhaupt, dann geht nur:

    Atera Strada DL3 (nur der 3er Träger, 2er passt nicht) - ca. 439€
    http://www.youtube.com/watch?v=aQcl-jGDOoc

    Atera EVO3 (3erTräger, 2 passt nicht) - ca. 479€
    http://www.youtube.com/watch?v=1CsMWLaSmBM

    Beide haben das gleiche Rückschwenkprinzip.

    Beide bauen nur ca. 2cm über der Kupplung auf - die erste Hürde ist also schonmal geschafft!
    Die beiden noch ausstehenden Probleme sind der leicht hochstehende Befestigungshebel in der Mitte, sowie
    der Bügel der die Räder hält, ich bestelle mir jetzt mal den EVO3 bei dem ist der Bügel kleiner also noch ein kleiner Vorteil, darf ihn auch wieder zurückschicken wenns nicht klappt. Ich weiß ist ne Menge Holz aber eigentlich ist mein Evalia auf 7-10Jahre ausgelegt, dann kann man es sich schönrechnen (und selbst nach dem Evalia ist immer Kombi,Bus oder HDK weiter angesagt).

    Hier mal Bilder von einem Atera Strada DL3 an einem T5.
    Die Heckklappen sind glaube ich relativ gleich hoch - genaues weiß man nich...
    Vorteil für den T5 - dickere Stoßstange = besserer Schwenkwinkel weil weiter entfernt.
    Was meint Ihr?
    Ich denke es wird äußerst knapp - aber wenns passt ist das Teil super!

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  16. rookie

    rookie Mitglied

    Dabei seit:
    11. Dezember 2011
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    wow, sieht cool aus!
    ich drück die daumen dass es passt
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Evalia Fahrer,
    ich war auch auf der Suche nach einem Fahrrad Heckträger. Hier eine gute Nachricht, für diejenigen im Umkreis von Hamburg (bitte den gekürzten Dialog, den ich mit Firma Paulchen geführt habe lesen).
    Alles Gute
    Cle


    Sehr geehrte Damen und Herren,
    Sie haben für mein Fahrzeug ( ...) noch keinen Träger im Programm. Passt eventuell der Träger eines ähnlichen Modells?
    ...
    leider haben wir für Ihr Fahrzeug keinen Träger im Programm.
    Wenn Sie die Möglichkeit haben zu uns nach Hamburg zu kommen, können wir Ihnen eine Sonderkonstruktion anbieten. Diese ist nicht teurer als ein Träger aus dem Programm, Sie müßten uns nur Ihr Auto für ca. 2 Std. zur Verfügung stellen. Bei Interesse bitten wir um eine telefonische Terminabsprache.
    Ob eine Konstruktion möglich ist, können wir allerdings erst zusagen, wenn wir das Fahrzeug bei uns vor Ort begutachtet haben. Diese Begutachtung ist für Sie kostenfrei.
    Ansonsten informiere ich Sie gern, sobald ein Träger lieferbar ist.
    ...
    leider ist Hamburg zu weit entfernt. Wenn ich dazu komme, stelle ich Ihren Vorschlag ins "Hochdach Kombi" Forum. Da kommt bestimmt jemand zu Ihnen. Sollte ich dann noch keinen Träger auf der Anhängerkupplung haben, können Sie mir dann gleich noch einen "mit konstruieren".
    ...
    alles klar, dann hoffe ich, dass wir schnell genug sind J.
    Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

    PS: Ich hab jetzt auf Grund aktuellen Bedarfs Anhängerkuplung & Träger beschafft
     
  18. #17 Folker Racho, 22. März 2012
    Folker Racho

    Folker Racho Mitglied

    Dabei seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe den Paulchenträger für den Serena , sowie vorher für den alten Vanette und kann den sehr empfehlen.
    Ich denke da braucht es nicht sehr viel Veränderung für den NV200.
    Der Riesenvorteil ist, daß es weder einer Zusatzbeleuchtung , noch eines weiteren Nummernschildes bedarf.
    Da lohnt es sich zu warten, bis der Erste in Hamburg zur Anprobe war.

    In Japan gibts anscheinend schon einen von carry-bike:
    http://blog-imgs-26.fc2.com/c/c/l/cclgi ... 9966_n.jpg

    Gruß
     
  19. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    So nach dem Test von zwei Kupplungsträger (die ewig nicht lieferbar waren - daher hats gedauert...) , habe ich nun meinen ultimativen Fahrradträger gefunden.
    Mein Anspruch war - die Heckklappe sollte so weit wie möglich aufgehen um auch auf längeren Reisen zwischendurch mal ans Gepäck zu kommen.
    Bei fast allen Kupplungsheckträgern auf dem Markt hat man beim Evalia aber keine Chance weil nur 3,5cm Platz zwischen Kupplungskopf und der Heckklappe beim öffnen ist.
    Die einzigen beiden Träger die nach langer Suche überhaupt in Frage kamen sind der Atera Strada EVO3 und der Atera Strada DL3 .
    Beide Träger haben einen genialen Rückschwenkmechanismus der nicht zu vergleichen ist mit dem normalen abklappen anderer Hersteller.
    Ich hatte zuerst den EVO 3 bestellt (ganz neu auf dem Markt) bei dem ging die Klappe leider nur bis zum Bügel auf und das Teil war mir einfach zu schwer mit 20kg - daher wieder zurück geschickt und den Atera DL3 bestellt weil der nur 14,5kg wiegt (44kg Zuladung), das dieser weiter aufgeht als der EVO3 hatte ich mir schon abgeschminkt - aber selbst das öffnen bis zum Bügel reichte mir schon um gut ans Gepäck zu kommen.
    Dann heute der große Tag - den DL3 erstmals angebaut und siehe da die Klappe geht weiter auf als beim EVO3 und ein kleiner Druck nach unten genügt die Klappe geht sogar komplett auf, damit hatte ich gar nicht mehr gerechnet.
    Sobald Räder auf dem Träger sind muß man sicher keinen Druck mehr aufwenden da diese den Träger automatisch nach unten ziehen werden.
    Trotzdem sollte man die Kante der Heckklappe etwas schützen, werde wohl eine durchsichtige Klebefolie an der Stelle aufziehen.

    Also wer auch noch auf der Suche ist - der Atera Strada DL3 - ist meiner Recherche nach der einzige Träger mit dem das überhaupt möglich ist beim Evalia.
    Wer mehr Zuladung als 44kg braucht kann auch den EVO3 (55kg Zuladung) nehmen aber der ist mit 20kg sehr unhandlich und die Klappe geht nur bis zum Bügel auf (mit einem Trick geht sie auch ganz auf da man den Bügel auch abklappen kann - dazu braucht man aber mit Rädern beladen eine 2te Person und auch etwas Kraft).

    Es ist übrigens zwingend notwendig die Variante für 3 Räder zu nehmen - da die DL2 und EVO2 Varianten nicht so weit nach hinten fahren um die Klappe öffnen zu können. Die 3er Variante ist an einem Busheck aber eh besser da der innerste Platz sehr eng am Fahrzeug ist und der Lenker wohl gedreht werden müßte - daher belädt man wohl meistens nur den 2ten und 3ten Platz auf dem Träger.

    Der Preis ist natürlich happig (439,-€ bei Traegerspezialist.de) aber bei einem Kupplungsträger will ich schon ein Qualitätsprodukt haben und traue nicht jedem Supermarktteil übern Weg.
    Und mit dieser super Abklappfunktion ist das Teil allemal sein Geld wert.
    Der Träger ist solide verarbeitet und die Funktionsweise nach etwas Training relativ easy - und das Teil ist mit 1m Breite und 24cm Höhe gut verstaubar und man kann ihn auch unters Auto schieben beim Camping.

    Ich habe die starre AHK (Thule) original von Nissan verbaut, vielleicht gibt es bei AHK anderer Hersteller auch leichte Unterschiede in der Anbauposition - was sich natürlich positiv oder auch negativ auf das Aufklappen der Heckklappe auswirken kann.

    Die Heckklappe rauscht im übrigen nur knapp 1,5cm über den aufgesetzten Träger hinweg:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ReiseB

    ReiseB Mitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    ich war heute mal mit dem NV200 Kombi (Hecktüren) bei paulchen in hamburg-lurup. es geht der mittellader (tür geht noch auf) für ca. 350 Euro oder auch der tieflader ohne anhängerkupplung für ca. 650 Euro (türen gehen nicht mehr auf). träger wird individuell angepasst. nette beratung, aber halt auch nicht ganz billig. wenn es näher interessiert: http://www.paulchensystem.net/
     
  22. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    So die ersten 700km mit Fahrradträger wurden letzte Woche absolviert, während der Fahrt ist nichts zu spüren davon, Mehrverbrauch war auch nicht großartig feststellbar - allein an die leicht wackelnden Räder im Rückspiegel muß man sich erst gewöhnen. Das System aus Kupplung und Träger schaukelt bei starken Bodenwellen und dank der NV200-Federung schonmal ca. 5cm hin und her, aber alles im grünen Bereich und trotzdem bombenfest.
    Auf Schiene 1 sollte man Räder nur mit gedrehtem Lenker transportieren oder ein Kinderrad, große Räder sind dann auf Schiene 2 und 3 völlig problemlos montierbar.
    Durch das Gewicht der Räder klappt der Träger so weit ab, das die Heckklappe problemlos (ca. 3cm Abstand) geöffnet werden kann- diese Funktion ist unterwegs wirklich grandios und sehr leicht zu bedienen.
    Mal noch ein paar Fotos mit Bewaffnung:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
Thema:

Fahrrad Heckträger (Heckklappe)

Die Seite wird geladen...

Fahrrad Heckträger (Heckklappe) - Ähnliche Themen

  1. Paulchen Heckträger für 2 Fahrräder Berlingo I & II

    Paulchen Heckträger für 2 Fahrräder Berlingo I & II: Der hängt hier immer noch arbeitslos bei mir rum. Ist die Luxusversion mit den offenen Teleskop"dingern". Für echte Fans die selbst abholen gegen...
  2. [V] Kangoo II Paulchen First-Class-Heckträger f. 3 Fahrräder

    [V] Kangoo II Paulchen First-Class-Heckträger f. 3 Fahrräder: Verkaufe einen Paulchen Fahrradträger für 3 Fahrräder für einen Kangoo II ab Baujahr 2008, Ausführung First-Class. Der Träger ist abschließbar und...
  3. ! Fahrrad Heckträger !

    ! Fahrrad Heckträger !: Ich habe vor einen Fahrrad-Heckträger am Tourneo zu montieren. Mein Tourneo hat eine normale Heckklappe, die auch benutzt werden sollte, wenn der...
  4. Suche Paulchen Fahrradträger für Nissan Nv200

    Suche Paulchen Fahrradträger für Nissan Nv200: Hallo, bin auf der Suche nach einem gebrauchten Fahrradträger der sich an den Flügeltüren meines Nissan Nv200 befestigen läßt. Sowas wie der hier:...
  5. Dachfahrradträger, Liegendtransport

    Dachfahrradträger, Liegendtransport: Einen schönen guten Tag in die Runde. Ich lasse mir demnächst vom Freundlichen eine abnehmbare Anhängerkupplung anbasteln und werde mir dann einen...