Evalia in geheimer Mission ?

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von jomo, 30. März 2014.

  1. jomo

    jomo Mitglied

    Dabei seit:
    17. September 2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    dass man die Eva nicht gerade an jeder Straßenecke sieht, ist ja bekannt.
    Bei schönsten Frühlingswetter bin ich heute beim örtlichen Nissanhändler vorbeigefahren, um mal z sehen,ob da vielleicht ein NV auf dem Platz steht.
    Es waren tatsächlich zwei Evalias in der Ausstellung gestanden. Mußte mich aber erst durch Qashqais und andere Modelle durchschlängeln, bis ich in der hintersten Ecke gut getarnt und versteckt zwei Evas entdeckte.
    Irgendwie hat man schon den Eindruck, dass Nissan das Teil nicht wirklich verkaufen will.

    LG
    Jomo
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. LuggiB

    LuggiB Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    9
    Ja Jomo,
    da habens wir NV 200 Fahrer gut. Es gibt Menschen, die seeehr viel Geld ausgeben, um ein Auto zu fahren ... das nicht jeder hat !!! Wir haben "exclusivität" für kleines Geld !
    VG Luggi, der Reisefox
     
  4. Albatros

    Albatros Mitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Als ich neulich den Jahresservice machen liess, bemerkte ich, dass Nissan einfach zu wenig Werbung für die Evalia macht und das Auto ein ziemliches Aschenputteldasein führe, auch dass man kaum welche fahren sähe.

    Ja sagte der Verkäufer, wenn er dürfte würde er eines vor dem Autohaus am Strassenrand abstellen und sicher mehr verkaufen. Anscheinend ist das aber von Nissan nicht gewollt. :?: :?: :?:

    Könnte mir vorstellen, dass einfach nicht genug Kapazitäten vorhanden sind, um mehr zu verkaufen.
    Die haben doch 150% auf den Qashqai gesetzt, der offensichtlich das Butter- und Brotauto von Nissan ist.
     
  5. #4 Fischotter, 31. März 2014
    Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Moin, hier bei uns in Minden hat der Händler auf einem Gründstück, der direkt an einer Hauptstrasse liergt, einen NV200 als PKW, einen als LKW und ebenfall einen NV400. Alles richtig gut zu sehen. der verstckt sie jedenfalls nicht. das einzige was nicht passt, alle drei sind weiß lackiert.

    ciao

    peter
     
  6. #5 Serviervorschlag, 31. März 2014
    Serviervorschlag

    Serviervorschlag Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns fristen die Evalias auch ein Schattendasein. Kürzlich fragte ich bei der Inspektion den Kundendienstmenschen, ob er wüsste, wieviele wohl in Kiel herumfahren würden. Er meinte, die würden sich halt nicht gut verkaufen, weil der Evalia im Vergleich zu anderen Autos sehr teuer sei. Äh... ah ja.
    Aber von selbigem Autohaus erhielt ich auch Ende des letzten Jahres Post, in der mir für mein Unternehmen und Nutzfahrzeugflotte ein gutes neues Jahr gewünscht wurde. (Mit Angeboten für allerlei weitere Nutzfahrzeuge von Nissan). Man hat dort also das Potenzial, das so ein NV200 über den Gurkenlaster hinaus hat, offenbar noch nicht begriffen.
    Ich denke aber auch, dass das von Nissan gesteuert wird. Warum allerdings, erschließt sich mir nicht ganz.
     
  7. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    1
    Da kann ich ja meine anderswo schonmal gepostete Erfahrung nochmal kundtun:
    Nachdem ich hier im Forum erstmalig auf den NV200 gestoßen bin, fuhr ich zu nem Nissan-Händler, aber um nicht zu viel Interesse zu zeigen, habe ich gesagt, dass ich ein Auto mit mind. 6 Sitzen suche (aber 9 Sitze sind zuviel), was sich aber in der Stadt sehr gut bewegen lässt und nicht so groß wie ein T5 und Konsorten ist. Die Anforderungen hab ich vielleicht auch ein bissel anders gesagt, aber zumindest passten die wie Arsch auf Eimer zum Evalia. Der Verkäufer meinte dann, dass es sowas bei Nissan nicht gibt und im Übrigen gäbe es sowas auch nicht bei anderen Herstellern. (Das war also doppelt peinlich!)
    Ich musste ihn dann erst noch mehr dahinstupsen, in dem ich auf nen NV200 Kastenwagen zeigte und fragte, ob es sowas auch mit Fenstern gäbe. Da fiel ihm was ein und er kramte ganz unten aus seinem Schreibtisch ein Prospekt hervor und zeigte es mir dann stolz.
    Bei soviel Service und Kompetenz fiel es mir dann natürlich nicht schwer, meine Evalia übers Internet woanders deutlich billiger zu kaufen.
    Ich hab nur Angst davor, wenn ich zu diesen inkompetenten Menschen das erste Mal zur Durchsicht muss. :shock:
     
  8. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    Mhm.. also ich glaube, die sind einfach nur realistisch... der Platzhirsch in Deutschland ist und bleibt VW... das muss man einfach neidlos anerkennen und die Zulassungszahlen sprechen da eine so klare Sprache, dass für die anderen Teilnehmer am HDK Markt eigentlich nur die Nischen bleiben, die VW mit dem Caddy bzw dem T5 als Anchlußgröße gelassen hat. Wo VW im Monat 2000--3000 Stücl vom Caddy los bringt, schaffen alle anderen zusammen nicht mal diese Menge.. ein NV200 geistert da so um die 200..300 Stück rum.. wenn es gut läuft... aber selbst ein Berli oder Kangoo kommen da nicht auch nur entfernt an den Caddy ran.

    Der Quaschi war ja auch nicht als echter Knaller geplant.. der hat sich einfach so entwickelt.... nur da kam dann eben auch ne Menge passender Lifestyle hinzu.. da hatte Nissan einfach genau den richtigen Riecher... aber selbst da ist man auch nur ein 'Kleiner'... vergleichsweise.

    Das Nissan mehr auf Nische als auf Mainstream setzt, kann ich da gut verstehen.. der E-NV200 ist da ein gutes Beispiel, da traut man sich durchaus was... und die Nummern mit den Taxis sind auch nicht ohne... da hat jemand ganz genau geguckt, wo er noch was werden kann, ohne sich mit all zu mächtigen Platzhirschen anlegen zu müssen. Ohne es belegen zu können behaupte ich auch mal frech, dass die Indianer Flotte ein weiteres Beispiel sind, auf welcher Ebene Nissan mit zu spielen gedenkt.. die schlafen keineswegs... wissen aber, wo sie punkten können.

    Aber klar ist auch: Wenn einer einen HDK sucht kommt gar nicht erst auf die Idee, dass es bei Nissan etwas passendes haben könnte.. Caddy, Kangoo, Berli... vielleicht noch Doblo... oder aus der Erinnerung der alte Combo oder Courier.. (das es davon Neuauflagen gibt, bekommt man ja nun auch nicht ständig auf's Brot geschmiert..) ... Nissan hat man vielleicht noch auf dem Schirm, wenn man vorher auch mal bei den japanischen Elefantenrollschuhen Kunde /Fan war... aber das sind wird dann schon im Reich der 'Freaks' angekommen.

    Warum soll man sich in D mit VW zoffen, wenn man z.B. in Spanien dank des dortigen Werkes schon fast als heimische Marke zählt? Wie clever ist es, Nissan als 'urbritisch' zu placieren, indem man die Taxiflotte unterwandert und aufrollt?

    Und solange der Quaschi den Nerv der hippen urbanen Geländefahrer trifft, gehört man ja geschlagen, wenn man ausgerechnet diese Zielgruppe mit einer langweiligen Familienkutsche ala Evalia das Markenimage verdirbt.. dann doch lieber mal einen Z350 an die Straße stellen :) (vor ein paar Tagen genau so einen matt schwarz folliert bei meinem Dorfhändler als Eyechatcher gesehen... bin wirklich kein Fan davon.. aber HALLO.. dem Ding sah man den Spass an, den man eigentlich nur mit einer Evalia wirklich haben kann :) )

    Und eines sollte man auch nie vergessen... für viele ist schon ein HDK kein Auto, was man haben will... und Worte wie 'nützlich, praktisch, alltagstauglich, sparsam...' werden da gleich als Aufruf zur Einführung von Tempo 105 auf der BAB verstanden. Wenn schon HDK.. dann doch bitte einer mit 4x4, Doppelkupplungsgetriebe und hast du nicht gesehen Kurvenlichtbeschleunigungsassitenssystem .. und dann die andere Hälfte, die neben diesen Worten auch 'zuverlässig und made in Germany ' haben will.. auch wenn es schon lange nicht mehr in Germany gebaut wird.. egal.

    Der NV200 ist nicht als Fahrzeug ausgelegt, mit dem man innerhalb von 4 Jahren Gewinn macht und dann ein neues Modell nach schiebt.. es ist ein Plattform gedacht für die Nische, für die Krümmel vom großen Kuchen.. und für den Rest der Welt, der einfach nur ein Auto mit Platz zum Fahren von A nach B will..

    Evalia ein anderes Image in D zu verpassen, würde Unsummen kosten... Meinungen durch Fakten zu stören ist ein sehr mühsamer Weg in der Werbung :mrgreen: .. denkt einfach mal daran, was euch zu aller erst durch den Kopf ging, als ihr auf den NV200 gestossen seit.. wir sind da alle sehr gut dressiert worden :)

    Das die Händler hier in der Ecke ( Ludwigsburg / Pforzheim) die Kastenkiste nur im Keller ausstellen, kann ich allerdings nicht bestätigen.. mein Freundlicher hat eigentlich immer einen Verführ Evalia unter Kennzeichen und einen zum drum rum schwänzeln im Austellungsraum stehen.. das machen Händler aber auch nur dann, wenn sie die Dinger in endlicher Zeit wieder los bekommen können.. die stehen da eben auch, um verkauft zu werden und nicht nur als Musterauto für einen Internetdeal am anderen Ende der Republik.. auch das sollte man nicht ganz vergessen.
     
  9. Schurik

    Schurik Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0

    also wir haben den nv zuerst auf der IAA letztes jahr gesehen. wir suchten gezielt nach nem 7sitzer und hatten keine lust zu jedem autohaus einzeln zu fahren und uns das gelaber der terroristen uns an zu tun.
    wir hatten auch die üblichen verdächtigen im sinn wie caddy, combo, mazda 5, chrysler voyager der sichjetzt lancia i-was nennt
    ( übrigens das ding ist auch richtig geil. die gesammte sitzgarnitur lässt sich im boden versenken und wird zu einer ebenen fläche) und dann hinter einer ecke versteckt sahen wir (eigentlich nur ich, meine frau wollte weiter weil sie dachte in der hintersten ecke kann ja nix gescheites sein :zwink: )

    und da stand er und ich meinte zu meiner frau schau doch mal hin, das passt doch richtig gut. die meinte gleich" ich fahr doch kein bus, wie soll ich einparken" und das übliche geheule. ich nur so " sieh mal, eine rückfahrkamera usw.

    wir fereinbarten mit der netten dame das ein freundlicher aus der nähe uns zwecks probefahrt kontaktier, was auch passiert ist, nur ca 2 monate nachdem ich mein bussi schon hatte. lange rede kurzer sinn. bei mir war es eig. liebe auf den ersten blick und ich geb mein bussi net mehr her.

    also bei meinem in rödermark stehen ein vorführer und einer im salon. die verstecken den net
     
  10. #9 Testsieger, 6. April 2014
    Testsieger

    Testsieger Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. April 2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hab auch schon Radiowerbung über unser geliebtes Gefährt gehört :)
     
  11. #10 helmut_taunus, 6. April 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Evalia Weltauto - hunderte Videos

    Hallo,
    geht mal auf youtube mit Suchwort
    "nv200" OR evalia
    und die naechsten Abende sind gesichert
    hunderte Videos aus ganz vielen Laendern.
    Wer mehr braucht, geht noch zu google Bilder.
    -Weltauto-
    Gruss Helmut
     
  12. pianomo

    pianomo Mitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    So gaaaanz langsam scheint auch die Fachpresse anzuerkennen, dass der Evalia nicht nur ein Geheimtip für ein paar Sonderlinge ist.
    Ich kaufe mir regelmäßig den Neuwagenkatalog "Autokauf" von "Auto, Motor und Sport", wo bislang die Existenz des Evalia beharrlich verschwiegen wurde. Im letzten Jahr hatte ich sogar einmal der Redaktion geschrieben und auf unseren Liebling hingewiesen. Die haben sich artig bedankt, aber nicht gewillt schienen, sofort was in die nächste Ausgabe reinzunehmen.
    Und nun, in der Ausgabe Sommer 2014, auf Seite 157: Nissan Evalia!!! :shock: :rund:
    Seltsamerweise zählen die als Evalia-Alternativen Ford Tourneo Custom, Mercedes V-Klasse, Opel Vivaro, Renault Master und VW Multivan auf. :?: Ich hätte eher Berlingo, Caddy, Kangoo oder Doblo erwartet...

    Pianomo
     
  13. jomo

    jomo Mitglied

    Dabei seit:
    17. September 2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Der Nissan sieht aber schon eher wie ein Kleinbus aus, also wie ein geschrumpfter T5 und nicht wie der klassische Kastenwagen.

    jomo
     
  14. #13 Fischotter, 22. Juli 2014
    Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    hab noch was zu dem Caddy Absatz. Zieht die Caddys ab die Gelb lackiert ihren Dienst tun. Dann ist die Summe nicht mehr so hoch und die gesamtsume der "anderen" HDK nicht ganz aber ziemlich nah an die Caddy verkäufe. Zum Thema NV200 bei uns ein Händler schämt sich nicht ein paar von den Kisten öffentlich zu zeigen.
    ciao
     
  15. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    Also ganz verpennt hat die Fachpresse Evalia nicht... im letzten ARCD (== Autoclub <> ADAC..) Clubmagazin (07-08 /2017 Seite 20 ff..) gibt es vier Seiten zum Thema 'Neue Campingbusse . pfliffige Camping-Ausbauten für VW T5, Ford Transit &Co ' ... und obwohl die Überschrift Mainstream erwarten lässt. taucht der Indianer doch wirklich gleich in der 2. Spalte des Artikels auf und wird dort als sehr gute Alternative in der Caddy Maxi Klasse ausführlich beschrieben... auch der Hinweis auf einen alternativen Ausbau aus England fehlt nicht.

    Aber auch hier ist klar, wer Platzhirsch ist.. siehe Überschrift.. aber die spielen eben auch in einer anderen Volumenklasse ..sowohl von der Größe als auch vom Umsatz :mrgreen: . Trotzdem scheint das Marketing zu funktionieren... es wird nur auf kleiner Flamme gekocht wohl wissend, das man eh nur den Kunden erreichen wird, der sich sein Fahrzeug sehr genau nach SEINEN Bedürfnissen aussucht.. und es reicht oft , einen Samen in Form einer Information 'da gibt es was, das dich interessieren könnte!' zu pflanzen.. es muss nicht immer die Dampfhammer Werbung zur Hauptsendezeit sein.. erst recht nicht bei einem Produkt mit ganz eigenem Scharm :zwink:
     
  16. pianomo

    pianomo Mitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, der NV 200 Evalia sieht in der Tat bussiger aus als andere HDKs (und gerade das schätze ich sehr!), aber die bei "Autokauf" aufgeführten Alternativfahrzeuge (Tourneo Custom, Vivaro, Master, Vito, Multivan) bewegen sich in einer Preisklasse deutlich jenseits der 30.000 € und in der Größenordnung +/- 5 Meter. Insofern finde ich diese Einordnung erstaunlich.

    Pianomo
     
  17. OlliMUC

    OlliMUC Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    1
    Die geheime Mission ist zumindest in München beendet.

    Heute habe ich eine Beilage von Münchner NISSAN Händlern in einem Wochenblatt gesehen in der ein "...flexibler Familien-Van" (hier Evalia Acenta) und die beiden eNV 200 Varianten auf einer DIN A2 beworben werden.

    Mir scheint, dass wir bald mehr NV 200 auf unseren Strassen sehen werden...
     
  18. xmartin

    xmartin Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Der VW-Bus ist Patzhirsch, ja, d.h. hohe Nachfrage = hoher Preis.
    Wollt ihr für den NV200 unbedingt auch mehr Geld hinlegen, als er wert ist ?
    Ich verstehe das ganze Rumgerede nicht.
     
  19. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    Bitte nicht vergessen.. zuviel Exot ist auch teuer.. weil.. da gibt es dann niemanden, der passende Ersatzteile anbietet, keine freien Werkstätten, die sich für das Thema erwärmen können.. ja sogar die Werkstatt der Werksvertretung bekommt echte Sorgenfalten, wenn so ein 'sieht man nur alle 2 Jahre mal' Fahrzeug mit Bauchweh reinrollt... weil etwas praktisches know how und Erfahrung sind auch an eine Mindesfahrzeugdichte gebunden.

    Und da kann es schon mal den feinen Unterschied ausmachen, ob man mal 'eben' an einem Nachmittag ne neue Windschutzscheibe bei den üblichen Verdächtigen eingesetzt bekommen kann, weil ein Stein die alte schlug, oder ob man 3 Wochen warten darf..

    Ein bisschen Exot ist ganz nett... aber spätestens wenn du keine passenden Reifen für den Winter mehr findest, hofft man schon mal auf ein paar mehr.. und wenn es dann am Ende nur ist, um die geklatschte Rückleuchte beim Verwerter erbeuten zu können.. so in 5...10 Jahren :)
     
  21. #19 helmut_taunus, 24. Juli 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Dafuer gibt es zusaetzlich das Forum
     
Thema:

Evalia in geheimer Mission ?

Die Seite wird geladen...

Evalia in geheimer Mission ? - Ähnliche Themen

  1. Evalia Diesel Tempomat

    Evalia Diesel Tempomat: Hallo ins Forum, ich starte mal gleich ne Frage. Ich habe seit gestern den Evalia Tekna DIESEL. Der Wagen hat auch nen Tempomat. In der...
  2. Rost am Nissan NV200 Evalia (EZ 11/2012)

    Rost am Nissan NV200 Evalia (EZ 11/2012): Hallo Allerseits, an meinem Nissan NV200 Evalia (EZ: 11/2012) ist in der inneren Tankklappe Rost an der Falz. Diesbezüglich bin ich gerade noch...
  3. Mit Nissan Evalia Diesel anders Auto fremdstarten

    Mit Nissan Evalia Diesel anders Auto fremdstarten: Hallo zusammen, der VW T4 meiner Eltern springt nicht mehr an. Ich habe den Eva im Januar 2016 neu gekauft. Spricht etwas dagegen wenn ich mit...
  4. Stromdieb noch Thema bei neuen Evalias?

    Stromdieb noch Thema bei neuen Evalias?: Hei, hatte bei meinem Stadtindianer von Zooom an der Heckklappe einen Ein-Ausschalter der verhinderte das bei offener Heckklappe die Batterie...
  5. Unsere Camping Varianten (Evalia)

    Unsere Camping Varianten (Evalia): Nach 10 Monate Evalia zeig ich Mal unsere Camping-Varianten: Nachdem alle vorherige Autos im Urlaub mit Eurokisten gefüllt waren, war das auch...