erste 200 km sind drauf ;-)))

Dieses Thema im Forum "Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan" wurde erstellt von Anonymous, 6. April 2009.

  1. #1 Anonymous, 6. April 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    und soweit, so zufrieden ;-)))

    Wir haben ja den Happy family in der niedrigen Motorausstattung, und das merkt man bergauf bzw auf der Autobahn, wo einfach etwas Zug fehlt.

    Auf der anderen Seite wird das Autochen wahrscheinlich extrem selten über 100 km bewegt werden, weil ich meistens innerorts bzw. Landstraßen fahre, von daher ist das absolut ok.

    Gefühlt muß man das Gaspedal ziemlich durchtreten für rückwarts gegen leicht geneigtes Gelände (abfallender Parkplatz), aber das ist vllt ein subjektiver Eindruck.

    Ansonsten muß ich sagen: feines Auto :-D
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 6. April 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    p.s.: weiß jemand, was in den Platzhalter links unterhalb des Lenkrades sonst eingebaut wird ? Da ist so eine sinnlose Vertiefung ?!
     
  4. #3 Anonymous, 6. April 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Fein, Du hast ihn endlich :rund:
    :glueckwunsch:

    Wenn er Dir noch etwas lahm vorkommt - da gewöhnst Du Dich bestimmt noch dran. Habe bei meinem auch sehr lange gebraucht, besonders, was das Zusammenspiel von Kupplung und Gaspedal betraf. :jaja:
    Links unten sind bei anderen Autos so unnütze Sachen wie Tempomat, ESP-Deaktivierung und Regensensor oder sowas :lol:

    Liebe Kangoogrüße aus Sifi :mrgreen: :wink:
     
  5. #4 Schrankwand, 7. April 2009
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Glückwunsch auch von mir! Allzeit gute Fahrt!!!


    Habe bei meinem auch sehr lange gebraucht, besonders, was das Zusammenspiel von Kupplung und Gaspedal betraf.

    Wenn´s euch tröstet, ich übe immer noch! Fahre seit über dreißig Jahren Auto, aber ein Fahrzeug mit einem dermaßen sensiblen Kupplungs- und Bremspedal hatte ich noch nie :jaja: Wird zwar schon besser, aber neulich mußte ich am Berg anfahren, ohohoh - peinlich, peinlich! :oops:
    [/b][/quote]
     
  6. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    10
    [/quote]

    .....bin ich froh, daß meiner kein Kupplungspedal haben wird.
    Wolfgang
     
  7. #6 Anonymous, 12. April 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Petra.
    Schön das euer "Happy Family" angekommen ist.
    Wir haben unseren jetzt schon 1400km gefahren ( am 19.03.09 vom Händler erhalten und jeweils immer längere Strecken am Stück von, je ca. 300 km ).
    Ab 1200km haben wir ihn auch gefordert auf der BAB.
    Ja was will man erwarten von ca. 65kW/87PS.
    Dafür sind Chrissy und ich doch überrascht, wie gut er doch geht.
    Ab 3800U/min kommt dann doch etwas mehr. Er fährt sich etwas bis zäh, aber das ist Gewöhnungssache.
    Bei verhaltener Langstreckenfahrt ( Einfahren bis max. 95km/h und Langstrecke ca. 320km und etwas Innerorts ) lag der Verbrauch bei ca. 7,9 l/100km. Auf der BAB und A45 ( Sauer-Siegerland) und mit 2 Personen und ca. 180kG Gepäck sind es im Schnitt 10l/100km.
    Auf dem Rückweg, den Wagen (nach 1200km Laufleistung ) auf der A1 laufen lassen. 170km/h laut Tacho ( GPS 162km/h und durch Pfostenzählen- passieren und berechnen auf ebenfalls min 160km/h gekommen) hätten wir diesem Motor und diesem "Happy Family" Kangoo nicht zugetraut.

    Auch in Punkto Seitenwindempfindlichkeit, mit oder ohne Anhänger, hat uns der Kanggo uns doch sehr positiv überrascht.

    Weder Chrissy noch meinereiner haben bisher keine Probleme mit Kupplung und Bremse gehabt. Mag dann doch ehr bei den Diesel oder 16Ventiler Benzienermotoren anzutreffen sein.

    Auch von der Geräuschentwicklung her ( 160km/h und ca. 5300/min) hält es sich in absolut vertretbaren Grenzen. Da waren die PH.1 & Ph2 Kangoos lauter ( von Bekannten die Fahrzeuge gefahren, um zu vergleichen )

    Das bekleben mit Tönungsfolie ( Alle Fenster ab B-Säule bis zum Heck ), können wir nur positiv empfehlen. Immer schön mit dem Heck in Richtung Sonnenverlauf parken und sich wundern wie kühl es doch ist und der Klimaanlage wird auch weniger abverlangt.

    Der Freundliche weiß auch schon Bescheid in Punkto Frontscheiben Sprühanlage. Wenn wir Zeit haben werden wir es noch mal versuchen zu simulieren, mit Salzwasser aus der Sprühflasche.

    Auch mit dem nachträglich eingebauten Autoradio und dem Anschluß an die Lenkradfernbedienung sind wir absolut zufrieden.

    Da unser Beuteltier Momentan eigentlich nur für Nah-Kurzstreckenbetrieb genutzt wird, haben wir uns aus zwei Gründen für diesen 8 Ventil Benziner entschieden. Da lohnt sich ein Dieselmotor nicht und wir können jederzeit auf Gas (LPG/Flüssiggas und durch die NL Grenznähe bedingt nochmals ein kleiner Preisunterschied, [Gas und Einbau] und halt umfangreichere Ehrfahrungen in punkto Flüssiggasumrüstung ) umrüsten, sollten sich die Nutzungseigenschaften ändern


    So wie es sich bisher zeigt, bereuen wir unseren Schritt nicht.
    Für 5-7 Jahre soll er uns begleiten, schauen wir mal was sich der Kangoo im laufenden Unterhalt so gönnt.


    Frohe Ostern.

    MfG Chrissy & Martin
     
  8. Eschi

    Eschi Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Schrankwand :)
    Ich versteh Dein Problem mit dem Kupplungspedal nicht :mhm: Hab zwar den kleineren Diesel, kann aber nicht feststellen, das da was ungewöhnliches ist....vieleicht solltest Du doch mal mit Deinem "Freundlichen" reden.
    Eschi
     
  9. matula

    matula Mitglied

    Dabei seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Bist du sicher? 5.300 U/min bei 160km/h? Im Fünften Gang?
    Dann ist der aber ziemlich kurz übersetzt. Dann dreht der
    Motor bei 120km/h ja schon knapp 4.000 U/min?!
     
  10. #9 Anonymous, 15. April 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich fahre den neuen 1,6 16V und kann das bestätigen.

    Kein Irrtum!

    Sicher!!! :)
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn ich mich nicht versehen habe und der Drezahlmesser OK ist, werde ich meine Augen und den Kangoo, bei der nächst besten Gelegenheit nochmals dahingehend testen und berichten.
    Der Friesenspeer A31 lädt mich in diesem Falle geradezu ein ;-) :mrgreen: und wird auch positiv, an und aufgenommen :bier: ( natürlich ohne letzteres :top: )

    MfG Martin
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also heute die Möglichkeit gehabt im fünften Gang etwas und dann auch nur kurz, ohne max. Top-Speed zu testen. ( Leider nur 3 km BAB, aber die Werte reichen eindeutig )
    Folgende Werte im fünften Gang, laut Drehzahlmesser und Tacho ermittelt.
    2000 U/min bei 69-70 Km/h
    3000 U/min bei 100 km/h
    4000 U/min bei 130 km/h

    Wenn dann noch der nicht linear steigende Windwiderstand beachtet wird, sind bei ca. 5300U/min die 160 km/h angesagt.

    Nächstes Fazit wäre, mit etwas Spekulation aber doch möglich ( müssten noch ein paar Werte der einzelnen Gänge, bei den Benzinern und/oder Diesel betriebenen vorliegen ):
    Das zumindest der fünfte Gang des 1.6l / 8V Motors, scheinbar identisch mit dem 1.6l / 16V Motor ist.
    Aber nur aufgrund dessen und der Hersteller Baukastensysteme auf das gleiche Getriebe zu schließen, ist halt weit gegriffen und Spekulation.

    Mehrere vergleichbare Werte und evtl. Fachinformationen von KFZ- Fachkundigen( KFZ Mechaniker/Schlosser oder wie heißt es seit neuestem Mechatroniker Fachrichtung ? ), würde helfen es zu lösen.

    MfG Martin
     
  13. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    10
    Falls jemand diese Werte mit der Automatik vergleichen möchte (habe ich gestern Richtung Nordsee ausgetestet:
    90=2500
    100=2750
    110=3050
    120=3300
    130=3600
    140=3900
    150=4100
    Scheint etwas niedertouriger zu laufen mit Automatik.
    Gruß Wolfgang
     
  14. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. th.s

    th.s Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Der Luftwiderstand hat mit der Geschwindigkeits - Drehzahlkurve nichts zu tun. Das ist eine rein mechanische Sache, die linear darstellbar ist. Also doppelte Drehzahl im gleichen Gang = doppelte Geschwindigkeit.
    (Vorausgesetzt, die Kupplung rutscht nicht)
    Der Luftwiderstand macht zusammen mit dem Rollwiderstand dem Vortrieb ein Ende, wenn sich da ein Gleichgewicht der Kräfte einstellt.

    Gruß

    Thomas
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    @t.hs: Chapeau :doof: :oops: und danke für die Richtigstellung :bier:

    MfG Martin
     
Thema:

erste 200 km sind drauf ;-)))

Die Seite wird geladen...

erste 200 km sind drauf ;-))) - Ähnliche Themen

  1. Hier sind die ersten Infos zum neuen Connect:

    Hier sind die ersten Infos zum neuen Connect:: Eine tiefgreifende Überarbeitung der Palette an leichten Nutzfahrzeugen in den kommenden beiden Jahren. Dies betrifft die Modelle Transit, Transit...
  2. Die ersten 2 Jahre sind rum

    Die ersten 2 Jahre sind rum: So, gestern ist unser "Opelix" 2 Jahre alt geworden. In dieser Zeit hat er etwas über 30000 Kilometer runtergeschrubbt. Probleme hatten wir in...
  3. Unser erster Caddy mit eigenem Campingausbau

    Unser erster Caddy mit eigenem Campingausbau: Hi, wir freuen uns über unseren ersten Caddy und unseren Camping- Ausbau Marke Eigenbau. Vielleicht sieht man sich ja mal auf einem...
  4. Unser erster Hochdachkombi - Combo C

    Unser erster Hochdachkombi - Combo C: Moin aus Jübek bei Schleswig !Wir möchten uns und unseren Combo einmal kurz hier im Forum vorstellen. Also, wir sind Katja und Thomas und schon...
  5. Welche Reifen(hersteller) könnt ihr empfehlen?

    Welche Reifen(hersteller) könnt ihr empfehlen?: Moin Ich möchte hier keine weitere Grundsatzdisskusion über Traglasten anfangen sondern würde gerne mal wissen welche Reifen ihr fahrt und welche...