Erfahrungsberichte mit ZOOOM Fahrzeugen.

Dieses Thema im Forum "ZOOOM" wurde erstellt von Anonymous, 12. Mai 2007.

  1. #1 Anonymous, 12. Mai 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Mein Berlingo und ich - erste Begegnungen

    Man schrieb das Jahr 2004, im September war es wohl.
    Vor ein paar Wochen ist mir an der Ampel doch ein Datsun in meinen guten, alten 96iger Golf III Bon Jovi reingebrettert. Heckklappe verzogen und leichter Knick.
    Kurzum gesagt ich brauchte einen neuen fahrbaren Untersatz.
    Ich hatte mich schon in einigen Autohäusern umgeschaut. Ein normaler Kombi sollte es werden.
    Zu teuer, nicht das Richtige – halt der übliche Entscheidungsstreß. Schließlich gibt man ja viel Geld aus.

    Im September also schleppte mich meine damalige Freundin auf die Caravan. Ist ja nicht besonders weit von Colonia. Da sie sehr campingverückt war de Messebesuch keine Frage.
    Irgendwann sind wir dann über den Stand der Firma ZOOOM gestolpert.
    Der Grüne ist mir direkt ins Auge gesprungen. Eigentlich war blau mein Favorit.
    Zu sehen ist das Fahrzeug sogar auf www.zooom.biz unter Messestand.
    Der Berlingo sah richtig süß aus mit den Drehsitzen und dem Tischchen. Und das Hochbett mit dem Lattenrost erst mal. Igendwie habe ich mich sofort in das Auto verliebt.
    Ehrlich gesagt war der Preis ernüchternd. So komplett ausgestattet war für mich erst mal nicht realisierbar. Der nette Chef der Firma ZOOOM, Thomas Hüber, empfahl mit mit dem Basisausbau anzufangen. Das war immer noch ein erklägliches Sümmchen.
    Aber trotzdem, der sah einfach zu schön aus. Witziger Weise hatte ich selbst mit Camping nichts am Hut. Aber das Konzept, die solide Verarbeitung (auf der Messe habe ich sonst Anderes gesehen) waren sehr überzeugend.
    Zu guter Letzt bin ich fast täglich zur Messe getigert um Thomas zu nerven und auch die Finanzierung zu klären. Bin sogar von einem Vertrag wieder zurück getreten, da ich noch mal 1 % am Jahreszins sparen konnte. Zahlen muß ich trotzdem noch, was ich keinesfalls bereue.

    Anfang Oktober 2004 war es dann soweit. Mit dem Flieger nach München, und anschließend die S-Bahn Richtung Mammendorf. Der Cheffe holte mich standesgemäß mit einem ZOOOM Vaneo mit Echtholzmöbellierung ab.
    Und in der Halle stand dann mein ZOOOM.
    2.0 HDI 90 Multispace Tonic, Audio-/Sicherheitspaket mit ESP, Basisausbau, AHK,
    Elektropaket (Zusatzbatterie und Außenstromanschluß) und Foliatec Scheibentönungsfolie.
    Ups, Standheizung auch noch. Das wars für den Anfang glaube ich.
    Aber schon ziemlich gut ausgestattet mein Orkangrüner.
    Nach ausführlicher Einweisung trat ich dann meine erste Tour an. Dazu habe ich schon umfangreiches Reisegepäck mitgeschleppt.
    Als erstes natürlich nach München. Dazu müsst ihr wissen das ich mich mit dem Berlingo gar nicht so auseinandergesetzt habe. Nachdem ich ihn bestellt habe, bin ich den Wagen mal kurz probe gefahren, das wars dann auch. Die erste Bewährungsprobe das Einparken. Der Berlingo ist schon deutlich breiter als mein alter Golf. Aber alles bestens geklappt.
    Ach so, das Fahrgefühl. Als Neuumsteiger würde ich es, man möge mit mir nachsichtig sein, als Trecker fahren bezeichnen. Da ist halt das riesengroße Lenkrad und es ist bei manchen Manövern reichlich Kurbeln angesagt. Dank Servolenkung ist es glücklicher Weise ein Kinderspiel.
    Anschließend machte ich mich gen Italia auf. An den Lago Majore wollte ich. Also erst Mal zum Bodensse, ein Fitzelchen Austria und dann durchs Schwiezerland. Km, für Km nahm meine Begeisterung zu. Das beruhigende Summen des Motors, die angenehme Straßenlage und die erhöhte Sitzposition machten mich zum König der Straßen.
    Richtung Bernhardino ging es dank dem HDI zügig Berg auf. Das kannte ich so nicht. Ich kann Euch sagen Fahrspaß pur. Gerade die engen Paßstraßen fraß mein Grüner mit behänder Leichtigkeit.
    Dann die erste Nacht. Natürlich war es am Anfang ein wenig Fummelei mit dem „Ausziehbett“.
    Mir ist immer noch schleierhaft wie man sich ein solch aufwendiges, technisches Meisterwerk einfallen lassen kann.
    Also Sicherheitsgurte am Dach lösen und Dasselbige nach oben drücken. Dann den Haltebügel fürs Zelt an den Seiten arretieren. Nachdem die Rücksitzbank umgeklappt ist, in den Kofferraum klettern. Dann das erste Modul nach Öffnung der Fixierung ganz nach hinten schieben. Dabei auf gleichmäßiges Versetzen achten. Vorher natürlich nicht vergessen das Leiterstück herunter zu holen. Dann klappe ich die Einstiegsöffnungen hoch und arretiere sie mit den oben hängenden Klettbändern. Dann nur noch das Vordere Bettteil mit dem Zieharmonikalattenrost in Position bringen, dabei verfährt man ähnlich wie beim ersten Schritt.
    Dann nur noch im Bettchen bequem machen. Ich sag euch – einfach himmlich.

    Nun möchte ich mit meinen ersten Eindrücken schließen. Ich hoffe Ihr seid ein wenig auf den Geschmack gekommen.

    Wer weiß vielleicht erzähle ich ein anderes mal ein wenig mehr.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 13. Mai 2007
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,

    man merkt, wieder einer der seinen Berlingo so richtig mag.

    Du faengst also mit der Freundin an, zur Messe, dann Berlingo holen und dann Bett ausziehen...wo bleibt da die Freundin?

    Gruss aus dem Taunus von Helmut
     
  4. #3 Anonymous, 13. Mai 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest


    Ich denk mal das solche eindeutig, zweideutigen Kommentare hier nicht hingehören.
    Es geht schließlich um HDKs in diesem Forum und in dieser Rubrik um ZOOOM Ausbauten.

    Gerne kannst Du sachbezogene Beiträge bringen.

    In diesem Fall bitte ich den Admin Deinen Beitrag zu löschen.
     
  5. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    0
    Nicht gleich sauer sein, sollte doch nur ein Scherz sein - obwohl es fehlt immerhin das Smilie... ;-)
    Bei dem ganzen "Minze und Frauen-finden-eh-nicht-zum-Treffen-Gequatsche" müßten da sonst so eine ganze Menge Beiträge gelöscht werden!
    :lol:
     
  6. #5 Anonymous, 14. Mai 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest


    Die Freundin ist jetzt entweder seine Ehefrau ( ... meine damalige Freundin ... ) oder sie ist ausgezogen aus dem Leben von ZO200 .
    Das ist nicht zweideutig ...
    Das ist aber in jedem Falle seine Privatsache , geht uns überhaupt nüscht an ...

    Ralf , der keine Smilie`s verwenden kann bzw. darf
    ( Bleibt mal alle schön locker und entspannt ... )
     
  7. #6 Anonymous, 23. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo ZO200 - Andreas,

    hab´ vor 3 Jahren mal einen hier im Norden bei einem Händler in meiner Nähe stehenden Vaneo Zooom mit Vollausbau zur Probe fahren können. Mensch Kinners, ich war vom Zooomausbau schwer beeindruckt was Einfallsreichtum, Funktionalität und Solidität der Handwerksleistung betraf. Schnell wurde der Vaneo Zooom auch zum Objekt meiner Begierde. Aber damals schon kursierende Gerüchte über die Produktionseinstellung des Vaneo, zunächst nur des Diesels aber dann auch des Benziners, haben mir doch so einige schlaflose Nächte bereitet, denn man muß für den modellgebundenen Zooom ja auch so einige Taler mehr hinlegen. Naja, ich hab mich wirklich tage- und nächtelang gequält, aber mich dann doch überwinden und vom Vaneo Zooom lossagen können. Aber ehrlich gesagt, ein bisschen Wehmut schwingt heute immer noch mit, wenn ich dran denke oder einen Vaneo herumfahren sehe.

    Viele Grüße aus Hamburg
    von Eka mit ihrem isicamper
     
  8. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Erfahrungsberichte mit ZOOOM Fahrzeugen.

Die Seite wird geladen...

Erfahrungsberichte mit ZOOOM Fahrzeugen. - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungsberichte mit Ausbauten

    Erfahrungsberichte mit Ausbauten: Hallo, im Rahmen meiner Bachelorarbeit beschäftige ich mit "Low-Cost-Ausbauten" für Hdk's. Unter Anderem habe ich so auch bereits bekannte und...
  2. Nissan NV200 1.5dCi Stadtindianer von Zooom

    Nissan NV200 1.5dCi Stadtindianer von Zooom: Was haltet ihr von diesem Angebot? http://www.nissan-vogt.de/nv200_3481.html?id=12624121 [IMG] Ist ein großer Stadtindianer von 04-2013 mit...
  3. Belüftung verbessern, Zooom Schiebetürenlüftungsgitter

    Belüftung verbessern, Zooom Schiebetürenlüftungsgitter: Wer kennt es nicht. Man liegt in seinem NV im Sommer bei schwülwarmen Wetter, bei dementsprechenden Mückenaufkommen und natürlich Windstille, und...
  4. Lob an Zooom

    Lob an Zooom: Hallo Forum, am Mittwoch habe ich Thomas von Zooom eine Mail bezüglich Lüftungsgittern geschickt und was soll ich sagen, heute sind sie schon...
  5. Verkaufe Zooom Stadtindianer Nissan NV200

    Verkaufe Zooom Stadtindianer Nissan NV200: [IMG][/url][/IMG] Hallo, verkaufe Krankheitsbedingt unseren Stadtindianer mit Aufstelldach. Der Stadtindianer ist 3 Jahre alt und hat 33000 km...