Erfahrungen nach 30000 km

Dieses Thema im Forum "Ford Tourneo/Transit Connect" wurde erstellt von Anonymous, 17. Dezember 2008.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi Leute, so nun bin ich gerade mal wieder von einer Reise zurück und da hat gerade der KM Zähler auf die 30000 km umgeschaltet.

    Jetzt wollte ich euch mal nach eurem km Stand und euren Erfahrungen mit dem Tourneo fragen.

    Also, meiner ist jetzt knapp 1 1/2 Jahre alt und hat 30100km auf der Uhr, hatte bis jetzt noch keinen Außerplan mäßigen Aufenthalt beim Freundlichen und somit bin ich auch sehr zufrieden mit dem Fahrzeug.

    Finde nur, dass die Zusatzheizung von Ford ein bisschen schwach ausgefallen ist, finde das der Tourneo sehr lange braucht bis er mal Warme Luft in den Innenraum bringt, vor allem jetzt im Winter. :-( Da habe ich schon andere Diesel gehabt, die da besser waren (Mazda 6).

    Würde mich freuen über eure berichte.

    MFG

    Und bleibt alle fit.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Thema Zusatzheizung - es mag Besseres geben, aber sicherlich auch sehr viel Schlimmeres. Mein (noch) aktueller Doblo ist bei den aktuellen Temperaturen um den Gefrierpunkt frühestens nach 8-10 km Fahrt davon zu überzeugen, ein klein wenig Motorabwärme abzugeben. Ich stell die Heizungsverteilung im Winter eigentlich nie vom Scheiben defrosten um.
     
  4. Fordmaster

    Fordmaster Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Also meiner bringt mit kraftstoffbetriebener Zuheizung (Standheizung mit Zuheizerfunktion) nach 3-5km Fahrt, je nach erreichen einer gewissen Fahrstrecke bzw. Geschwindigkeit schon leicht warme Luft in den Innenraum. Bei 10km heizt er schon voll. Schlechter ist die Heizleistungserreichung bei Modellen mit elektr. Zuheizung.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das ist aber bekannt, das ein Diesel länger braucht als ein Benziner. :zwinkernani:
     
  6. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Erfahrungen nach 30000 km

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen nach 30000 km - Ähnliche Themen

  1. Armlehne nachrüsten - Erfahrungen ?!

    Armlehne nachrüsten - Erfahrungen ?!: Bin seid einer Woche stolzer Evalia-Besitzer. Möchte mir noch eine Armlehne für den Fahrer nachrüsten. Was könnt ihr mir empfehlen bzw. wovon...
  2. Braucht Elvira wirklich Spezial-Mötoröl / Erfahrungen mit Fremdwerkstätten

    Braucht Elvira wirklich Spezial-Mötoröl / Erfahrungen mit Fremdwerkstätten: Hallo Zusammen, unsere Elvira (Benziner) hat nun knapp ihr viertes Lebensjahr erreicht und 38000 Km drauf. Elvira wurde bis zum Ende der...
  3. Erfahrungen gesucht - Paulchen Heckträger & Heckklappenschan

    Erfahrungen gesucht - Paulchen Heckträger & Heckklappenschan: Leider bin ich jetzt, 'Dank' des Themas 'Rost Nähe Heckklappenschanier' (viewtopic.php?f=50&t=13844) von skip als Paulchenträgerfahrer (seit Dez...
  4. Ersatz für Combo C - Infos & Erfahrungen Eurerseits

    Ersatz für Combo C - Infos & Erfahrungen Eurerseits: Hallo miteinander, ich beschäftige mich langsam mit dem Gedanken, einen Nachfolger für unseren Combo C, 1,7cdti zu suchen. Leider ist die...
  5. Zweiter Kangoo Erfahrungen und gleich mal ein paar Fragen

    Zweiter Kangoo Erfahrungen und gleich mal ein paar Fragen: Hallo zusammen, seit knapp 2 Wochen besitze ich einen (den zweiten) Renault Kangoo Rapid als Firmenwagen. Motor ist der dCI 90, Sonderausstattung...