Erfahrungen mit kleinen Wohanhängern?

Dieses Thema im Forum "Camping/Umbauten und Tuning" wurde erstellt von Anonymous, 7. Juli 2009.

  1. #1 Anonymous, 7. Juli 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,

    ich überlege schon seit längerem, mir einen kleinen Wohnwagen zuzulegen. Wichtig ist mir, dass der Wagen während der Fahrt möglichst flach ist, also über ein Ausstelldach verfügt. Die Breite sollte 2,0m nicht wesentlich übersteigen. Das Leergewicht nicht mehr als 700kg betragen.

    Ferner benötige ich eine komplett eingerichtete Küche und lege Wert auf einen Toilettenraum (möglichst mit Thedfort-Klo).

    Gelsenkirchener Barock im Innenraum ist ein No-Go, allerdings ist das auch eine Frage des Preises...

    Ich habe bisher die Modelle Eriba Eribelle, Triton oder Troll sowie die Modelle 31 und 32 von Rapido ins Auge gefasst.

    Größer soll es nicht werden, der Berlingo soll nicht unbedingt Schwerstarbeit leisten müssen. Ich könnte zwar auch den XM als Zugfahrzeug benutzen, und somit bis zu 1,5t anhängen aber der würde die Urlaubskasse zu sehr belasten - braucht er doch schon ohne Hänger wenigstens 10,5l auf Langstrecke)

    Hat von euch schon jemand Erfahrungen mit diesen Modellen? Gibt es weitere Alternativen? Ich könnte mir auch einen Caravan in konventioneller Bauform mit rund 4m Aufbaulänge vorstellen. Bietet das Vorteile, die den schlechteren Luftwiederstand kompensieren? Im Gewicht liegen Manche ebenfalls im Rahmen meiner Vorstellungen.
    .
    Die Zooom-Camper (fahre einen Berlingo) habe ich schon gesehen - ich möchte aber das Fahrzeug zwecks Mobilität unabhängig vom Schlafplatz belassen und mag dieses Hochdach nicht. Außerdem sind im Urlaub 2 Hunde mit dabei - spätestens damit wird es dann zu eng - und der Jumper Zooom liegt doch "leicht" über meinem Budget... ;-)

    Viele Grüße

    Dominik
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 8. Juli 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Schlaft ihr alle nur in euren Autos? ;-)
     
  4. #3 Anonymous, 9. Juli 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    tja, ich könnt' mich heute noch in den allerwertesten beißen, daß ich nicht einen klappcaravan gekauft habe, als es die (in den 90ern) noch gab. Deren produktion ist ja leider ersatzlos eingestellt worden.

    (Hilft Dir nicht weiter, ich weiß ... es sei denn, Du suchst Dir einen der wenigen noch verfügbaren gebrauchten)
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    such mal nach esterel!
    das ist ein faltwohnwagen mit festen wänden aus frankreich.
    wird schon eine weile nicht mehr hergestellt aber ist gebraucht in verschiedenen größen zu haben.
    ich habe seitein paar jahren den größten von der art und bin damit nach ein bisschen selbstumbau sehr zufrieden.
    wir fahren damit zu fünft in den urlaub, er lässt sich sehr leicht ziehen und verursacht kaum mehrverbrauch! :)
     
  6. knebel24

    knebel24 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    ... und ich habe jetzt neuerdings einen Faltanhänger.

    Guckst du hier:
    http://www.sk-camping.de/index.php?page=2&pagename=SK14+Kallima

    Aber das hilft Donkey nicht weiter, er braucht ja "große" Küche und Klo.

    Zu Fahreigenschaften kann ich noch nichts sagen, der erste Ausflug ist erst für das Frühjahr geplant.

    Zwecks Auswahl, was man wirklich braucht und nicht, kann ich nur die Messe in Düsseldorf empfehlen. Die findet allerdings erst wieder Ende August/Anfang September 2010 statt.

    Gruß
    Uwe
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

  8. #7 vielhilftviel, 13. Dezember 2009
    vielhilftviel

    vielhilftviel Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Hallo DonKey,
    war dieses Jahr in Düsseldorf auf der CSD, da war fast eine Halle nur mit Faltcaravans - da gibt es genug auswahl, auch heute noch. Nur wirklich billig sind die Dinger auch nicht.
    Aber ein Wohnwagen mit 700 kg und Kloo und Küche und und und wird schwierig. Aber bei den Eriba - Hymer bist Du da schon auf einem guten Weg.
    Aber die Dinger wird es in Neu wohl nicht mehr so lange geben.
    Gruß
    Udo
     
  9. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hab auch nen Faltcaravan, witziges Teil. Bekommt man gebraucht hinterhergeschmissen. Je nachdem wieviel Luxus man braucht. Für mich stand von Anfang an fest, dass ich so wenig wie möglich ausgeben will, weil nen Zelt ist das in jedem Fall, ob für 150 oder für 15000 Euro :)

    Baujahr 83, 150 Euro Anschaffung, 150 Euro reingesteckt mit Zulassung, TÜV usw., kostet 20 Euro Versicherung und 14 Euro Steuern im Jahr. Weiterer Vorteil: Kein happiger extra Benzinzuschlag wie bei Wohnwagen. Genaugenommen brauche ich bei Fahrten mit dem Teil am wenigsten Benzin auf 100 km im Jahr :mrgreen:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  11. #9 simpsomania, 1. Februar 2010
    simpsomania

    simpsomania Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    hi,
    wir haben uns einen eriba troll zugelegt.
    gebraucht, baujahr ´89 mit dusche und zwei betten.

    wir wollten ebenfalls für unser wachsende familie ein dach über dem kopf haben im urlaub. zelten iss zwar kein problem, aber mit baby und oder kleinkind war uns ein ww lieber.

    mit opel combo als zugfahrzeug mal überhaupt kein problem. nicht mal andere aussenspiegel notwendig. sind damit schon am bodensee gewesen und ducrh den schwarzwald zurück gefahren. haben dabei ziemlich viel in den ww gepackt, und de obbel iss gefahren wie ne eins. zwar 80/90, weil ich keine 100er zulassung wollte, aber vollkommen ok.

    die dusche haben wir genommen, damit wir die kleine mal abbrausen können bei bedarf. ebenfalss iss eine mobiole toilette dabei, die wir aber nie benutzt haben. die duschkabine dient als stauraum für schuhe, jacken, kanister, tisch, usw.

    du mußt halt suchen, um einen gut erhaltenen gebrauchten zu bekommen, oder mußt, wie wir dieses jahr einiges reparieren.
    ich werde dieses jahr am rahmen was machen üssen und die aufstelldämpfer tauschen.

    wir werden mit der büchse zum treffen kommen, falls du mal schauen willst.
    ansonsten gibt es im eriba-forum einige tips, infos unn eine börse zum stöbbern.

    userer ist 2m breit, 2,20 hoch, und länge über alles, 5,50m, die büchse selber ist 4,40 lang.

    unn die faltcaravans sehen auch nicht über aus...... wäre auch ne alternative gewesen...... :)


    gruß
    simpsomania
     
Thema:

Erfahrungen mit kleinen Wohanhängern?

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit kleinen Wohanhängern? - Ähnliche Themen

  1. Braucht Elvira wirklich Spezial-Mötoröl / Erfahrungen mit Fremdwerkstätten

    Braucht Elvira wirklich Spezial-Mötoröl / Erfahrungen mit Fremdwerkstätten: Hallo Zusammen, unsere Elvira (Benziner) hat nun knapp ihr viertes Lebensjahr erreicht und 38000 Km drauf. Elvira wurde bis zum Ende der...
  2. Erfahrungen gesucht - Paulchen Heckträger & Heckklappenschan

    Erfahrungen gesucht - Paulchen Heckträger & Heckklappenschan: Leider bin ich jetzt, 'Dank' des Themas 'Rost Nähe Heckklappenschanier' (viewtopic.php?f=50&t=13844) von skip als Paulchenträgerfahrer (seit Dez...
  3. Ersatz für Combo C - Infos & Erfahrungen Eurerseits

    Ersatz für Combo C - Infos & Erfahrungen Eurerseits: Hallo miteinander, ich beschäftige mich langsam mit dem Gedanken, einen Nachfolger für unseren Combo C, 1,7cdti zu suchen. Leider ist die...
  4. Zweiter Kangoo Erfahrungen und gleich mal ein paar Fragen

    Zweiter Kangoo Erfahrungen und gleich mal ein paar Fragen: Hallo zusammen, seit knapp 2 Wochen besitze ich einen (den zweiten) Renault Kangoo Rapid als Firmenwagen. Motor ist der dCI 90, Sonderausstattung...
  5. Ausbau Alu Quadratrohre Erfahrungen??

    Ausbau Alu Quadratrohre Erfahrungen??: Hallo, hat jemand Erfahrungen mit Alu-Quadratrohre für den Ausbau eines HDK's ? Würde gerne meinen Citan damit zum Camper umbauen. Und würde gerne...