Erfahrungen mit Autotransporten?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen und Themen" wurde erstellt von tvinnefossen, 21. Juni 2015.

  1. #1 tvinnefossen, 21. Juni 2015
    tvinnefossen

    tvinnefossen Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2015
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    4
    Ein Hallo in die Runde,

    habe gestern den Kaufvertrag für einen Tageszugelassenen unterschrieben und freu mich schon auf den Neuen. Dieser steht 700 km von mir entfernt. Ich schwanke derzeit noch zwischen hinfliegen/fahren und selbst abholen und transportieren lassen.

    Hat jemand Erfahrungen mit anyvan.de? Habe darüber eine Transportanfrage eingestellt und auch schon 2 Angebote bekommen. Mir geht es weniger darum, hier im Forum einen Preis zu erfahren, die Preise bekomme ich auch so raus. Es geht mir darum, Einschätzungen zu Zuverlässigkeit und Zufriedenheit in der Abwicklung bei solchen Transporten für privat zu erfahren.

    Einen schönen Sonntag noch!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    39
    Frag mal Deinen Händler nach Spedition Obermeier, die fahren Alles für Nissan. Wenn Dein Händler fair ist, macht er Dir den Nissan Preis.
     
  4. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    1
    Kann Dir bei Deiner Frage nicht helfen, aber vielleicht ne andere Idee: Wir mussten unseren auch von sehr weit weg holen. Wir haben uns ein Auto One-way gemietet und dort dann abgegeben (ein schicker schneller Audi war da grad im Angebot) und hatten eine sehr angenehme Hinfahrt (incl. der Erkenntnis, dass ich niemals auf Dauer so weit unten sitzen will, aber in den kurvigen Bergen hat der echt Spaß gemacht...).
    Vorteile waren:
    - mal ein Auto getestet, was ich mir sowieso nicht kaufen aber immer schonmal fahren wollte
    - Übernahme direkt vom Händler, so dass ich mir mein neues Auto angucken und etwaige Mängel noch beheben lassen konnte, bevor er das Geld kriegt (danach sind sie ja gern mal nicht mehr so kooperativ)
    - Einweisung in das Fahrzeug von einem mit Ahnung (die verkaufen Evalias öfter und konnten diverse Fragen beantworten - der lokale Händler hier wusste vor 2 Jahren noch nicht einmal, dass Nissan diesen 7-Sitzer überhaupt im Angebot hat)
    - Rückfahrt gleich ausgiebige Testfahrt, bei der der Motor auch gleich eingefahren werden konnte

    Naja und bis heute ärger ich mich, dass ich nicht gleich bei Zooom vorbeigefahren bin, wenn ich schonmal soweit weg von zu Hause bin, weil da hätten mich echt ein paar Dinge interessiert.
     
  5. #4 tvinnefossen, 8. Juli 2015
    tvinnefossen

    tvinnefossen Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2015
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    4
    Hallo odfi, Danke für die Antwort.

    Mittlerweile habe ich das gute Stück ja bei mir. Bin mit einem Freund vom Berlin nach Frankfurt geflogen, von dort mit dem ICE nach Koblenz und ab da mit der Regionalbahn nach Trier. So kamen wir recht entspannt noch am Vormittag beim Händler an und konnten die Heimreise antreten. Von den Kosten entsprach die Aktion durchaus einer Autotransportlösung, Grund für die Entscheidung war aber, daß ich nächste Woche in den Urlaub fahre und ich so den Wagen auf noch lange genug vorher habe und ihn auf Herz und Nieren testen kann und mich im Fall der Fälle nicht in einer ausländischen Werkstatt in einer fremden Sprache um irgendwas kümmern muss. Habe jetzt 1900 km auf der Uhr und alles ist prima. Aber sicher ist eben sicher.
     
  6. Inca

    Inca Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. November 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Habe damals meinen VW aus Wolfsburg abgeholt (Zug) und bin danach nachhause gefahren :d
     
Thema:

Erfahrungen mit Autotransporten?

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Autotransporten? - Ähnliche Themen

  1. Braucht Elvira wirklich Spezial-Mötoröl / Erfahrungen mit Fremdwerkstätten

    Braucht Elvira wirklich Spezial-Mötoröl / Erfahrungen mit Fremdwerkstätten: Hallo Zusammen, unsere Elvira (Benziner) hat nun knapp ihr viertes Lebensjahr erreicht und 38000 Km drauf. Elvira wurde bis zum Ende der...
  2. Erfahrungen gesucht - Paulchen Heckträger & Heckklappenschan

    Erfahrungen gesucht - Paulchen Heckträger & Heckklappenschan: Leider bin ich jetzt, 'Dank' des Themas 'Rost Nähe Heckklappenschanier' (viewtopic.php?f=50&t=13844) von skip als Paulchenträgerfahrer (seit Dez...
  3. Ersatz für Combo C - Infos & Erfahrungen Eurerseits

    Ersatz für Combo C - Infos & Erfahrungen Eurerseits: Hallo miteinander, ich beschäftige mich langsam mit dem Gedanken, einen Nachfolger für unseren Combo C, 1,7cdti zu suchen. Leider ist die...
  4. Zweiter Kangoo Erfahrungen und gleich mal ein paar Fragen

    Zweiter Kangoo Erfahrungen und gleich mal ein paar Fragen: Hallo zusammen, seit knapp 2 Wochen besitze ich einen (den zweiten) Renault Kangoo Rapid als Firmenwagen. Motor ist der dCI 90, Sonderausstattung...
  5. Ausbau Alu Quadratrohre Erfahrungen??

    Ausbau Alu Quadratrohre Erfahrungen??: Hallo, hat jemand Erfahrungen mit Alu-Quadratrohre für den Ausbau eines HDK's ? Würde gerne meinen Citan damit zum Camper umbauen. Und würde gerne...