Erfahrung mit easytronic?

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von Anonymous, 28. Oktober 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Meine Grüße an das lange Zeit als "stiller Nutzer" genossene Forum möchte ich mit der Frage verbinden, welche Erfahrungen Combonisten mit der Kombination 1,3l Diesel + easytronic haben (gab´s bei unserer Kaufentscheidung noch nicht). Danke!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich fahre die Easytronic jetzt seit fast 5 Jahren. Zuerst drei Jahre im Meriva in Verbindung mit dem 1.8 Beziner, jetzt seit fast 2 Jahren im 1.3 Diesel.

    Man sollte kein Holzhacker sein und ein wenig Gefühl für die Easytronic aufbringen, dann klappt jeder Gangwechsel fast nahtlos und unmerklich.
    Da ja der Drehmomentwandler einer „normalen“ Automatic fehlt, liegt es am Fahrer den Gangwechsel gefühlvoll ablaufen zu lassen.

    Ich möchte die Easytronic auf gar keinen Fall mehr missen. Wir fahren den Combo hauptsächlich im Stadt-Lieferverkehr und es ist eine erhebliche Erleichterung. Uns gefällt dabei vor allem der problemlose Umgang und der günstige Verbrauch. Trotz manchmal an der Beladungsgrenze leigen wir im Statdverkehr nicht höher als 5,6 Liter/100 km. Im Mittel bei 5,3 Litern...Der 1.3 ist uns auch kräftig genug um auch bei Beladung mit Hänger im Stadtverkehr mitzuhalten. Bei überwiegender Nutzung auf der Autobahn, hätten wir wohl den 1.7 genommen. Den gab es aber weder mit Partikelfilter noch mit Easytronic...

    Lass Dir vom Freundlichen doch einfach mal einen Vorführer (Combo, Meriva, Corsa) mit Easytronic mitgeben. Die Motorleistung ist nebensächlich um die Eigenheiten der Easytronic zu „erfahren“.

    Fazit für uns:

    Easytronic = unverzichbar (vor allem bei dem Preis!)
     
  4. wetred

    wetred Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    bei der ersten generation konnte man zwischen den schaltvorgängen nen kaffee trinken, bei der aktuellen langts noch für nen espresso. ich persönlich halt absolut nix von der easytronic.
    aber wie schon gesagt, wenn man damit umzugehen weis, und sich damit abfindet, das man eben doch noch was denken muss zum schalten, sicher keine schlechte sache.

    gruß markus
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Kann ich so nicht bestätigen. Man hat den Schaltvorgang ja selber auf dem Fuß, ein kurzes Anlupfen des Gaspedals und der nächste Gang wird nachgeladen.
    Aber wie mein Vorredner schon bemerkte: Mitdenken beim Schalten ist angesagt. Lässt man den Fuß einfach stumpf auf dem Gas wei bei einem normalen Automatikgetriebe, entscheidet die Easytronic selber wann und wieschnell geschaltet wird. Da der Verkehr dabei nicht berücksichtigt wird, kann das auch schonmal falsch sein :mrgreen:
    Ich konnte mir vorher auch nie vorstelle wie sich soetwas anfühlt, man muss es tatsächlich selber erfahren.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Na, da sag ich doch mal herzlich Danke für die Infos!

    Mein FOH klang allerdings am Telephon recht indigniert, ein Testfahrzeug mit easytronic wäre nicht vorhanden, weil so gut wie nie angefordert...

    Ich erwisch schon noch eines und bin dann gespannt auf das Fahrgefühl.

    Mit freundlichem Gruß,

    Matthias
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der soll sich ans Telefon klemmen :roll: !
    Wo gibt es denn sowas?! Mach mal Druck, die wollen schließlich Autos verkaufen! Meiner hatte auch keinen da, innerhalb einer Woche hatte er dann einen beim Kollegen aufgetrieben und mir zur Verfügung gestellt.
    Sowas kenne ich eigentlich nur von VW, die haben es nicht nötig sich um Kunden zu bemühen, auch wenn man alle drei Jahre zwei Firmenfahrzeugen neu kauft... :evil:
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    da fährt mir der Blitz durch´s Gebein. WAS lese ich da unter´m Strich:
    ein ´64er Imperial? Herrschaften, das ist aber ein lecker Kontrastprogramm zum Combo...
    Und Recht hast Du natürlich auch: Für einen 5stelligen Betrag darf man ruhig Selbstbewusstsein zeigen (das allerdings wahrscheinlich durch das Blubbern eines V8 gestärkt werden dürfte';-)')

    Mit freundlichem Gruß,
    Matthias
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    drei fragen :
    1. an diejenigen easytronic-fahrer, die auch die automatic des smart kennen : sind fahr- und schaltgefühl vergleichbar ?
    2. "kriecht" die easytronic ? Falls ja : ist das vom händler durch eingriff in die software abschaltbar ?
    3. da auf der opel-website nicht von easytronic, sondern schlicht von automatic die rede ist : handelt es sich wirklich um ein easytronic-getriebe oder doch um eine wandler-automatic ?
     
  10. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    1. kenn ich nicht...

    2. die Easytronic lässt immer, wenn man den Fuß von der Bremse nimmt oder auch die Handbremse löst, die Kupplung langsam kommen. Sobald das Bremspedal getreten wird wird die Kupplung wieder getrennt. Insofern nicht das Geiche wie eine Automatic mit Wandler, die kriecht ja immer und auch gleichmäßig. Die Stärke und Schnelligkeit des „einkuppelns“ bestimmt die Stellung des Gaspedals. Je mehr Gas ---> je schneller wird er die Kupplung kommen lassen.
    Die Software wird vom Händler nicht verändert werden (können)...

    3. hmmm...wo hast Du das denn gelesen? Im Konfigurator steht die Easytronic eindeutig drin...

    Zitat nach Auswahl 5-Gang-Easytronic oder Schaltgetriebe:

    Mit dem automatisierten 5-Gang-Easytronic®-Getriebe stehen Sie vor der Wahl - schalten oder schalten lassen. Schalten Sie mit dem sportlichen Tipp-Modus ohne zu kuppeln, oder lassen Sie die komfortable 5-Gang-Automatik mit Winterprogramm die Arbeit erledigen.

    oder auch:


    Die Kraftübertragung bei allen Motoren des Opel Combo erfolgt über ein manuelles 5-Gang-Schaltgetriebe. Den 1.3 CDTI ECOTEC®-Motor erhalten Sie optional mit dem innovativen 5-Gang-Easytronic®-Getriebe.

    Die Motoren bringen ihre Leistung über ein manuelles 5-Gang-Schaltgetriebe dank optimal aufeinander abgestimmter Schaltstufen effizient auf die Straße.


    Mit dem automatisierten 5-Gang-Easytronic®-Getriebe stehen Sie vor der Wahl - schalten oder schalten lassen. Schalten Sie mit dem sportlichen Tipp-Modus ohne zu kuppeln, oder lassen Sie die komfortable 5-Gang-Automatik mit Winterprogramm die Arbeit erledigen.

    Zitatende.


    Ist doch eindeutig zu lesen...
    8)
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    sorry, mein fehler :oops: . Ich war fest davon überzeugt, ich hätte das auf der opel-homepage gesehen. War aber wohl nicht so. Vielmehr war ich auf der seite von autoprice.de gewesen, wo ich immer hinschaue, wenn ich mir auf die schnelle einen groben preisüberblick verschaffen will. Und dort steht im konfigurator eben nicht easytronic, sondern automatic.

    Umso mehr danke für Deine prompte und ausführliche antwort. :rund:
     
Thema:

Erfahrung mit easytronic?

Die Seite wird geladen...

Erfahrung mit easytronic? - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungsbericht drei Jahre Stadtindianer

    Erfahrungsbericht drei Jahre Stadtindianer: Nun ist er drei Jahre und knapp 50.000 Km alt geworden, der Stadtindianer. Schleife zum Geburtstag gab‘s nicht, aber eine Inspektion mit Tüv (329...
  2. Ladekantenschutz am Evalia nachrüsten -Tipps,Erfahrung?

    Ladekantenschutz am Evalia nachrüsten -Tipps,Erfahrung?: Ich habe heute den Rasenmäher über die Ladekante abstürzen lassen...großes Teil, schwer. Folge: leichte Kratzer im silberfarbenen Lack des Evalia,...
  3. Braucht Elvira wirklich Spezial-Mötoröl / Erfahrungen mit Fremdwerkstätten

    Braucht Elvira wirklich Spezial-Mötoröl / Erfahrungen mit Fremdwerkstätten: Hallo Zusammen, unsere Elvira (Benziner) hat nun knapp ihr viertes Lebensjahr erreicht und 38000 Km drauf. Elvira wurde bis zum Ende der...
  4. Erfahrung mit CustomCamp NL gesucht

    Erfahrung mit CustomCamp NL gesucht: Hallo Forumleser Wir möchten auf unseren NV200 Kastenwagen ein Hubdach von CustomCamp NL montieren. Wir benötigen kein Schlafdach, sondern nur...
  5. Erfahrungen gesucht - Paulchen Heckträger & Heckklappenschan

    Erfahrungen gesucht - Paulchen Heckträger & Heckklappenschan: Leider bin ich jetzt, 'Dank' des Themas 'Rost Nähe Heckklappenschanier' (viewtopic.php?f=50&t=13844) von skip als Paulchenträgerfahrer (seit Dez...