Entscheidungshilfe Jahreswartung G2 - Sind MOTRIO-Teile ok?

Dieses Thema im Forum "Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan" wurde erstellt von Kanault Rangoo GT, 22. Juli 2014.

  1. #1 Kanault Rangoo GT, 22. Juli 2014
    Kanault Rangoo GT

    Kanault Rangoo GT Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    nach langer Zeit melde ich mich hier auch mal wieder. Meine 5. Jahreswartung steht an und mein Kangoo-G2 hat inzwischen fast 120.000 km runter, so dass u.a. nach Wartungsplan der Zahnriemen mit Wasserpumpe gewechselt werden muss...

    Als ich mir die Kostenvoranschläge hereingeholt habe, staunte ich nicht schlecht über die anstehende Summe:

    Der 1. Renault-Händller möchte bei einem Arbeitslohn von 63,03 € netto insgesamt 1.386,- € brutto für die gesamte Wartung inkl. der originalen Renault-Teile haben.

    Der 2. Renault-Händler möchte bei einem Arbeitslohn von 80,00 € netto insgesamt 1.280,- € brutto für die gesamte Wartung inkl. vieler MOTRIO-Teile und nur weniger originalen Renault-Teile haben.

    Und als 3. Händler habe ich eine allgemeine Servicewerkstatt, die nicht auf Renault spezialisiert ist, gefragt, welche bei einem Arbeitslohn von 54,50 € netto insgesamt 1.010,- € brutto für die gesamte Wartung haben möchte. Allerdings ist hier dann der Zahnriemensatz mit Wasserpumpe von CONTITECH, die Zündkerzen von NGK und alles andere von KNECHT.

    Wofür soll ich mich entscheiden? Die Qualität der Fremdmarken CONTiTECH usw. kenne ich nicht, trotzdem würde ich gerne Geld sparen. Aber natürlich nicht an der letztlichen Sicherheit.
    Der 2. Renault-Händler ist insgesamt nur günstiger als der 1., weil er die MOTRIO-Teile verbaut. Das sollen im Auftrag von Renault angefertigte Ersatzteile für Renaults sein, die 5 Jahre und älter sind. Angeblich sollen die Teile laut Renault genau so gut sein. Stimmt das? Warum verkaufen sie dann nicht nur MOTRIO?
    Wer kennt sich da aus?


    Tendenziell würde ich im Augenblick am liebsten zum 1. Händler gehen und ihn fragen, ob er statt der originalen Teile nicht auch die MOTRIO-Teile bei mir verbauen könnte, dann käme ich bei ihm wahrscheinlich mit ca. 1.100,- € weg. Dann wäre der Unterschied zur freien Werkstatt gar nicht mehr so groß.

    Wer stand kürzlich vor einer ähnlichen Entscheidung? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Wer kennt die Qualität dieser MOTRIO-Teile?

    Hoffentlich liest das hier noch jemand in der Ferienzeit!
    Viele Grüße aus GT,
    Johan :rund:
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    10
    Re: Entscheidungshilfe Jahreswartung G2 - Sind MOTRIO-Teile

    Hallo Johan, ich würde auf keinen Fall an der falschen Stelle sparen und immer zu einem Renault Händler gehen. Dafür ist Dein Kangoo noch zu neu.
    Gruß Wolfgang
     
  4. #3 Schrankwand, 22. Juli 2014
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Re: Entscheidungshilfe Jahreswartung G2 - Sind MOTRIO-Teile

    Stop mal! Der hat 120.000 runter, was ist denn bei dir neu? Die Neuwagengarantie ist abgelaufen,
    ich würde sagen "ein guter Gebrauchter", andere sagen vielleicht "gerade gut eingefahren!" :zwink:

    Aber Spaß beiseite, ich würde Händler 1 mit dem günstigsten Angebot konfrontieren und ein
    freundliches Gespräch führen (nicht ironisch gemeint!) Wenn er am Auftrag interessiert ist und
    vielleicht einen neuen Kunden gewinnen möchte, könnte da noch was drin sein.
    Und eine Fachwerkstatt würde ich bei diesen Arbeiten deutlich favorisieren!

    Als Händler oder Werkstattbetreiber wäre ich an solch einem Kunden mehr interessiert als an
    einem Neuwagenkäufer mit Garantiereparaturen.

    Mehr kann ich nicht beitragen, seit Berlingo habe ich nie mehr als 60.000 Kilometer geschafft :oops:
     
  5. #4 Kanault Rangoo GT, 22. Juli 2014
    Kanault Rangoo GT

    Kanault Rangoo GT Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Re: Entscheidungshilfe Jahreswartung G2 - Sind MOTRIO-Teile

    Vielen Dank für eure schnellen Antworten. Grundsätzlich bin ich ja wohl auch der gleichen Meinung. Aber was soll ich nun mit diesen MOTRIO-Teilen anfangen, die Renault speziell für Autos, die 5 Jahre und älter sind, besonders kostengünstig anbietet.
    Ob die wirklich was taugen?
    Sicherlich kannst du mir da wohl nicht mehr weiterhelfen, wenn deine Autos dies gesegnete Alter nicht mehr erreichen...

    Wenn sich hier sonst keiner mehr zu MOTRIO meldet, frage ich dann beim 1. Händler wirklich mal "besonders freundlich" nach... :zwink:

    VG aus GT,
    Johan
     
  6. #5 Kanault Rangoo GT, 23. Juli 2014
    Kanault Rangoo GT

    Kanault Rangoo GT Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Re: Entscheidungshilfe Jahreswartung G2 - Sind MOTRIO-Teile

    Hoppla, gibt es hier die zeitlich unbegrenzte Beitragsüberarbeitungsfunktion für normalsterbliche Mitglieder nicht mehr oder funktionieren meine neuen Filter- und Blockerfunktionen zu gut? :roll:

    Also für diejenigen, die nicht wissen, worüber ich rede, wenn ich von MOTRIO-Ersatzteilen schreibe,
    dann einfach hier klicken: http://www.renault.de/service-priva...ng/inspektion/gruende-renault/angebot-motrio/.

    Zum Beispiel kostet ein Original-Renault-Zahnradsatz mit der Artikelnummer 130C17529R netto 156,40 €,
    der von Renault mit Garantie ausgegebene MOTRIO-Zahnradsatz mit der Nummer 8671019548 dagegen netto nur 113,60 €.

    Hat man, wenn man sich für MOTRIO-Ersatzteile entscheidet, Qualitätseinbußen oder braucht man für die nächsten 100.000 km nicht mehr so viel Qualität (,damit sich der Renault-Fahrer möglichst bald wieder ein Neufahrzeug kauft *Ironie* :!: )?

    VG aus GT,
    Johan
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Re: Entscheidungshilfe Jahreswartung G2 - Sind MOTRIO-Teile

    Hallo Johan,

    wenn ich mir das Angebot so betrachte, erscheint es mir wie eine Zweitmarke von Renault - vermutlich Teile vom selben Markenhersteller mit einem anderen Label. Und wenn der Hersteller die Verwendung dieser Teile freigegeben hat (was hier offenbar der Fall ist), wo liegt das Problem? Garantie gibts ja auch noch dazu.

    Der Autohersteller mit dem Stern z.B. kauft seine Originalteile auch bei Zulieferern ein, welche die selben Teile unter ihrem eigenen Markennamen an den freien Zubehörhandel liefern - in genau der selben Qualität. Nur vom Kauf einer No-Name-Kupplung oder von No-Name Bremsbelägen bei fliegenden Flohmarkthändlern zu wirklich extrem niedrigen Preisen würde ich Abstand nehmen, da hier die Gefahr von Produktfälschungen besteht.

    Gruß Chris
     
  8. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Entscheidungshilfe Jahreswartung G2 - Sind MOTRIO-Teile ok?

Die Seite wird geladen...

Entscheidungshilfe Jahreswartung G2 - Sind MOTRIO-Teile ok? - Ähnliche Themen

  1. Kaufentscheidungshilfe

    Kaufentscheidungshilfe: Hallo, ich habe mich nun schon ein wenig informiert über allerlei Hochdachkombis, aber so richtig entscheiden kann ich mich leider noch nicht....
  2. Letzte Entscheidungshilfe HDK-Kauf

    Letzte Entscheidungshilfe HDK-Kauf: Erstmal ein freundliches Hallo aus Hamburg in die Forenrunde und ein Dank an diese informative Plattform. Ich bin schon seit einiger Zeit am...
  3. Entscheidungshilfe - Diesel oder Automatik ???

    Entscheidungshilfe - Diesel oder Automatik ???: Hallo Gemeinde! Ich fahre zur Zeit einen Peugeot Partner Tepee HDI 110 Bj. 2009. Diesen möchte ich mitte des Jahres abstoßen und mir einen Ford...