Elektrovorwärmung bzw Schwedenheizung!

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von Anonymous, 16. März 2011.

  1. #1 Anonymous, 16. März 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo. Unser Combo hat seit ein paar Monaten eine Elektrovorwärmung. ICh kann jedem, der am Stellplatz ne Steckdose hat sowas nur empfehlen. Wir machen die mit einer Zeitschaltuhr ca. 45 min vor Fahrtantritt an: Sofort warme Luft und nach 3-6 km 70°C Wassertemp und kein Nageln mehr ;-). (1,3 CDTI). Die Defa oder WAECO Dinger haben uns nicht überzeugt, da hier nur Ölwannenkontaktheizungen angeboten werden und das ganze auch ganz schön teuer ist. Wir haben uns für eine Universallösung (mit Namen HOT FROG) entschieden, die in den kleinen Kühlkreislauf zwischengeschaltet wird. Hat 1240W und eine Elektro- Umwälzpumpe. Leider hat das Gerät einen Schuko-Stecker, so dass wir und da selbst was ausdenken mussten. Wir haben jetzt am Windlauf einen Boots Landstromanschluss. Da der wagen noch Garantie hat, ahben wir das bei Opel machen lassen. Hat alles in allem ca. 390 Eur gekostet.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 16. März 2011
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    das mag ja ganz nett sein, doch
    der Trend geht in Richtung Strom sparen
    Elektroautos OHNE Heizung
    Gruss Helmut

    PS Ueber den 230V Anschluss an meinem Auto ist noch nie Strom eingespeist worden, seit 1 Jahr etwa.
     
  4. #3 Anonymous, 17. März 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Stromverbrauch für einmal vorwärmen liegt ja bei ca. 1kWh -> =0,19Eur. Man spart aber dadurch merklich Kraftstoff und der Motor wird geschohnt!
     
  5. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    39
    Bevor da wieder die Grundsatzdiskussion losgeht, (mir fallen da auch einige Fürs und Wieders ein), auch Elektroautos haben eine Heizung, eine ganz normale Kraftstoffheizung.
    Und in ein vorgewärmtes Auto zu steigen hat was, speziell für Laternenparker.

    (Ich darf sowas schreiben, ich hab 20KWp Solarstrom aufm Dach) :D
     
  6. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    0
    Und ich dachte es wäre energie- und resourcensparend generell.
    Dann warten wir mal darauf, dass in deiner Signatur der e-Berlingo erscheint. :mrgreen:
     
Thema:

Elektrovorwärmung bzw Schwedenheizung!