Elektronischer Stromzähler

Dieses Thema im Forum "Heimwerker - Haus & Garten" wurde erstellt von DiDre, 27. November 2008.

  1. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Hab ja bei meinem gekauften Haus Bj. 59 die Elektrik erneuert.
    Dabei wurde im Juni auch ein neuer Zählerschrank mit elektronischem Zähler (kein intelligenter Zähler) eingebaut.
    Der Monteuer vom EVU meinte, es sei der erste elektronische Zähler, den er einbauen würde. Dabei gibts die Vorschrift bzw. Frist schon einige Zeit.
    Jetzt wurde bei uns der Strom abgelesen. So ne ca 1,55m Frau wollte den Zählerstand ablesen. Ich mach den Zählerschrank auf, sie sagt, da sei kein Zähler drin, wir müßten wohl in den Keller.
    Ich: "Im Keller ist kein Zähler, das ist der Zähler, das ist ein elektronischer Zähler". Sie schaut von schräg unten aufs halbdunkle Display... ah 118 kWH. Ich sage "Das sind 778 kWh" (kann ja waagerecht draufschauen). Sie packt dann ne Taschenlampe aus und läßt sich von mir überzeugen.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :wink: Dirk,
    die Rechnung über 118 kWH wären aber für Dich wesentlich billiger gekommen :jaja: . :mrgreen:
    Nur bei der nächsten Ablesung käme die Rechnung ein kleines bischen ungünstiger für Dich rüber :flop: .
     
  4. #3 Big-Friedrich, 27. November 2008
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Och.... wenn die kleine Dame noch recht jung ist und lange im Dienst bleibt, sehe ich da eigentlich kein Problem :mrgreen:
     
Thema:

Elektronischer Stromzähler