Elektronikproblem vom feinsten

Dieses Thema im Forum "Citroen Berlingo & Peugeot Partner" wurde erstellt von Anonymous, 6. November 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,
    habe ein Problem mit meinem Peugeot Partner.
    Und zwar fing alles damit an dass der Blinker beim links blinken ganz schnall tickerte.
    Nach einer kurzen Zeit war es soweit dass bei laufendem Motor die Kontrolllampe für die Tür dauerhaft brannte obwohl alle Türen zu waren,ebenso war die Innenraumbeleuchtung an.
    Sobald ich das Licht anmache geht die Lampe und die Innenraumbeleuchtung aus.
    Kurze Zeit später bemerkte ich dass wenn ich das Licht bei ausgeschalteter Zündung an oder aus mache,dass mir immer eine Sicherung rausfliegt.
    Und zwar die,für das Licht hinten rechts und Standlich vorne links.
    Langsam bin ich verzweifelt.
    Woran kann dass liegen?
    Blinkrelais hatte ich schonmal getauscht,und dass mit dem Lenkstockschalter hatte ich schon gelesen,aber hängt dass auch mit dem Lichtproblem zusammen?

    Gruß,Malte
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    und :willkommen:


    Ich tippe mal auf die Com2000 (die Lenkstockeinheit).

    Oder hast du eventuell Feuchtigkeit im Sicherungskasten ?
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,
    erstmal danke für die schnelle Antwort.
    Feuchtigkeit im Sicherungskasten nein.
    Also meinst du dass ich die gesamt Com tauschen sollte?
    Oder tuts vllt auch erstmal nur der linke Lenkstock also fürn Blinker?
    Ist es denn für dich plausibel dass das Licht im Innenraum aus geht sobald ich den Lichtschalter für dass Stand/Abblendlicht betätige?

    Ich würde vom Gefühl her sagen dass da vllt irgendwo ein Kabel verschmort ist?
    Kl.30 mit dem Lichtschalter?
    Witzig ist übrigens,hatte ich glaub ich vergessen,wenn ich dass Innenraumlicht KOMPLETT anmache,also hinten und vorne und dann das Licht aus mache,bleibt es noch an,ist jedoch stark gedimmt.
    Nehme ich die Kofferraumlichter weg und lasse die Beleuchtung nur vorne an,geht diese ganz aus.
    Könnte vllt auch ein Massefehler sein?

    Ich bin so verdammt hilflos.
    Naja,sind bestimmt paar Experten hier,vllt bist du sogar schon einer....;-)

    Gruß,Malte
     
  5. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    10
    Hallo Malte, erstmal herzlich Willkommen hier im Forum :)

    Es wäre sinnvoll, wenn Du das Baujahr, Kilometerstand usw. Deines Partners unter Deinen Eintrag schreiben würdest (Signatur), dann können die einzelnen "Fachleute" unter uns (ich selber habe keine Ahnung von Technik) besser auf das Problem eingehen.
    Berlingoheizer hat Recht, die Com 2000 war eine Zeit "ein Sorgenkind" des Berlingo/Partner. Ich glaube, bei der ersten Baureihe das Modelljahr 2003.
    Gruß Wolfgang
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Massefehler wäre natürlich auch so eine Möglichkeit, da passieren die unmöglichsten Dinge.
    Aber mal ne ganz andere Frage: Baujahr ? Modell ? Radio ? Hast nicht zufällig ein Fremdradio ohne Zusatzadapter drin ?
    Die letzte Frage klingt komisch, ist aber durchaus berechtigt ! :zwinkernani:
     
Thema:

Elektronikproblem vom feinsten

Die Seite wird geladen...

Elektronikproblem vom feinsten - Ähnliche Themen

  1. Start und Elektronikproblem.

    Start und Elektronikproblem.: Nachdem ich meinen Evalia nun seit ein paar Monaten habe und die ersten 2000 km gut und problemlos gelaufen sind, hat sich heute der Fehlerteufel...