Elektronikerfrage Laptopnetzteil?

Dieses Thema im Forum "Computer, Internet, Unterhaltungselektronik & Co." wurde erstellt von eiermann, 14. Januar 2012.

  1. eiermann

    eiermann Mitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,


    kurze Frage:

    was passiert wenn ich ein funktionierendes 20V/4,5A Netzteil an ein Laptop anschliesse, welches sonst von einem 19V/3,4A Netzteil bedient wird (leider hat bei dem der Ausgangsstecker am Kabelanschluß einen Wackelkontakt)?

    Macht dieses 1 V mehr etwas aus, oder regelt das die Ladeelektronik im Laptop aus.

    Für die Antworten werdet ihr im Verlustfall NICHT haftbar gemacht :lol:
    Ich wollte nur mal eine paar Meinungen hören.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fischotter, 14. Januar 2012
    Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wo ister wackelkontakt? direkt am stecker oder etwas davor? man kann den 20v teil nehmen, da die elektronic etwas ausgleichen.ich würdees nicht versuchen. ich hab glaube ich noch sowas zuhause rumliegen,bin aber erst am 26. aus dem krankenhaus zurück.

    ciao
    peter
     
  4. #3 helmut_taunus, 14. Januar 2012
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.332
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    die Frage wurde schon gestellt. Wo ist das Kontaktproblem. Durch geschicktes Verbiegen versuchen zu erkennen.

    Ist der Wackelkontakt am Mittelstift des Steckers? Gehts, das Metall innen im Stecker etwas zusammen zu biegen fuer bessere Kontaktgabe?

    Ist der Wackelkontakt im PC? Stecker zu Leiterplatte lose? Nachloeten? Befreundeter Elektroniker / Modellbauer?

    Ist der Wackelkontakt (leider meistens) im Kabel direkt nah am Steckergehaeuse?
    Ebensolchen Stecker beschaffen, zum Loeten. Kabel abschneiden und neuen Stecker (Achtung vorher messen, dann richtig gepolt) anloeten.
    Behelfsweise Stecker aufschneiden mit Messer, duerfte aber kaum was werden.

    Duerfte funktionieren. Je nach Ladezustand und daraus folgender Stromaufnahme liefert das Netzgeraet sowieso mal mehr oder weniger, was weggeregelt werden muesste.
    Aufpassen wurde ich lediglich bei extremer Aussentemperatur, Sommer mit Sonne direkt auf den Laptop. Vielleicht wird die Regelschaltung bei dem einen Volt mehr dann etwas zu warm.

    Gruss Helmut
     
  5. eiermann

    eiermann Mitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Peter,

    der Wackelkontakt am 19V Teil ist zwischen dem Knickschutz :cry: und dem tja was ist das ein Ferritkern??. Ich nehme an durch vieles bewegen und auch abknicken wird wohl ein Drahtbruch sein. ich könnte ja nen neuen Stecker dranlöten, aber wo gibts das hier noch in Minden. Die Elektronikläden hier gibts nicht mehr. Und bei Ebay kaufen???

    Was hast du denn zuhause rumliegen? kompleetes Kabel für 19 V?
     
  6. #5 Fischotter, 14. Januar 2012
    Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    es gibt doch as-electronic, ecke hahler-str. und ? ist ein lampengeschäft vorne drin. wenn du vom nordfriedhof runter fährst, kommst an die kreuzung hahler,links ist er parkplatz und eingang.
    netzteile habich von fu-si, hp, dell noch liegen.genaueres kannich erst nach dem 26.

    ciao

    peter
     
  7. eiermann

    eiermann Mitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    hey, wusste ich garnicht, war früher mal Fernseh Aurich, aber das da noch ein Elektroladen ist......
    danke für den tip. wenn es nix wird werde ich mich noch mal melden wegen Netzteil

    schönes Wochenende

    Ralph
     
  8. #7 Fischotter, 14. Januar 2012
    Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    kein problem, denke daran,dass dreingang zum elektro laden hinten ist

    schönes wochenende

    peter
     
  9. thies

    thies Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    19. April 2010
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    also fu-si und dell habe ich auch noch rumliegen, dell auch mit verschiedenen leistungsstufen /90 oder 130 watt)
     
  10. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. UNO-Air

    UNO-Air Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Du hast also das Netzteil schon geöffnet? Dann kürze das Kabel um 5cm, also schneide das defekte Kabelende ab und löte alles wieder neu zusammen!! Denn Ferritring bitte wieder mit dem Kabel umwickeln!

    Gruß
    Micha
     
  12. eiermann

    eiermann Mitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Hm,

    ich glaube mich versteht keiner :rund:
    Ich habe einen Drahtbruch mit Wackelkontakt auf den 3 cm zwischen Laptopstecker und Ferritkern.
    Also erstmal nen neuen Stecker besorgen, den alten kriegt man nicht auf, und dann mal schauen ob man den Ferritkern "verschieben" kann.

    Aber erstmal Stecker kaufen.




    Danke für die Tipps
     
Thema:

Elektronikerfrage Laptopnetzteil?