Eine Frage an alle Natural Power- Fahrer...(nicht Cargo!)

Dieses Thema im Forum "Fiat Doblo" wurde erstellt von Anonymous, 8. Juni 2008.

  1. #1 Anonymous, 8. Juni 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    kann mir jemand sagen, mit wieviel Gewicht sich die "Umhausung" der Gasflaschen belasten läßt?
    Der Rahmen mag ja noch recht stabil sein, aber der Stoff in der Mitte scheint ja doch recht nachgiebig zu sein. Ich frage mich, wie das Ganze in ein paar Jahren nach vielen Beladungen aussieht.
    Wie macht ihr das? Wie nutzt ihr die verbleibenden 530 L Kofferraum? Gibt es eine Belastbarkeitsangabe von Fiat? Im Handbuch hab ich jedenfalls nichts gefunden. Ich glaube, wenn man da einen schweren Koffer hochkant darauf stellt ist das nicht so gut...

    Gruß

    JT
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nextdoblo, 8. Juni 2008
    nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Willkommen im Forum !

    Fürchte leider, daß Du der erste und einzige Natural Power Fahrer hier bist...

    Die PKW Variante mit den Flaschen im Kofferraum ist m.W. nur sehr wenig in D gefragt...

    Trotzdem viel Spaß hier und Freude an den niedrigen Verbrauchskosten :D
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    ist stabil

    Hab den Natural-Power Doblo Bus seit Juni und bin schon viel auf der Gastank-Verkleidung herumgetrampelt und auch einiges transportiert. Ist meines Erachtens sehr stabil. Angenehmer Nebeneffekt: beim Umklappen der Rücklehnen hat man dann ein fertiges Bett (Matratze o.ä. brauchts natürlich...)
     
  5. #4 helmut_taunus, 28. Februar 2009
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.337
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    ein Bekannter hat einen alten Golf Kombi mit Gastank, hart rangenommen in vielen Jahren, er packt alles auf den nicht verdeckten Tank. Der Lack ist so beschaedigt gewesen, dass nachgestrichen werden musste, sonst keine Gastankpruefung.
    Lediglich der Gasanschluss, bei dem Auto seitlich an der innenliegenden Flasche, sollten pfleglich behandelt werden.
    Gruss Helmut
     
  6. #5 Anonymous, 28. Juli 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo erstmal.
    Auch wenn deine frage schon älter ist !
    Bei meinem hab ich mir ein speerholz oder lieber Leimholtz platte mit filz bespannt und auf die Tanks gelegt und hab sie recht ordentlich beladen können!
    200 kilo, es waren auch schon mal 800 kilo Nägel darin,die ich so ohne probleme schon transpotiert habe :D
     
Thema:

Eine Frage an alle Natural Power- Fahrer...(nicht Cargo!)

Die Seite wird geladen...

Eine Frage an alle Natural Power- Fahrer...(nicht Cargo!) - Ähnliche Themen

  1. Allgemeine Frage bezüglich Hochdachkombis

    Allgemeine Frage bezüglich Hochdachkombis: Hey Leute, bestimmt gibt es so einen Beitrag schon aber ich hab jetzt keinen gefunden der aktuell genau meine Frage beantwortet. Ich möchte mir...
  2. Fragen zur Ausstattung u.ä. eines in 2016 gelieferten Kangoo

    Fragen zur Ausstattung u.ä. eines in 2016 gelieferten Kangoo: Hallo an alle, ich lese hier seit einiger Zeit mit und habe mich daher angemeldet und mich entschlossen nun meinen ersten Beitrag zu verfassen....
  3. eine Frage bezüglich 1. Sitzreihe

    eine Frage bezüglich 1. Sitzreihe: Wie ihr wisst bekommen wir ja am 11.11. unseren umgebauten Doblo, mit Rollstuhlhalterung und Seilwinde im Fahrgastraum. Wie verhällt sich das...
  4. Frage zum Ausbau (kleiner Stadtindianer)

    Frage zum Ausbau (kleiner Stadtindianer): Hallo, ich bin neu hier, lese aber schon länger mit. So langsam wirds akuter und da steht die schwere Entscheidung an, welcher HDK es denn werden...
  5. eine Frage?

    eine Frage?: Gibt es hier welche die interesse hatten sich z.b. einmal im Monat zutreffen. Wir kommen aus Darmstadt und sind oft im Odenwald.