Drehkonsole (Drehsitz) von Zooom oder Wildcamper

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von Evie, 30. November 2014.

  1. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    59
    Moin moin

    Mein abholltermin für meine Evie rückt immer näher :rund: :rund: :rund:

    Auf der Suche nach Drehkonsolen bin ich eben auf die von Zooom und die von Wildcamper für den Nissan NV200 gestoßen.

    Bilder von Zooom gibt es an massen im Internet, auch Massangaben findet man wie viel Raum cm man dadurch gewinnt.

    Kennt einer eventuell den Unterschiede der beiden Anbieter oder hat selber die Gelegenheit schon sich beide mal anzuschauen gehabt. Denn von Wildcamper konnte ich bisher nur 1 Foto finden.

    Was mich bei beiden Interessieren würde

    1. Bei Zooom kann ja die verbaute Mittelkonsole - Ablage dort wie verbaut am Fahrzeug bleiben, bei Wildcamper auch?
    2. Kann man die Sitze auch nur um 90° grad drehen so das die Lehne zum Fenster zeigt um somit mehr liegelänge zu gewinnen?
    3. Die Zooom Sitzkonsole muss ja eingetragen werden was ja laut Telefonat recht leicht gehen sollte, kennt einer auch den ablauf bei Wildcamper, denn bisher habe ich nur den hinweis gefunden das es ein Fachbetrieb einbauen muss!!! Was auch immer die damit meinen.

    Gruß
    Chriss
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Moin und Frohes Warten;-)
    Mir wäre neu, daß es einen anderen Hersteller für NV Drehkonsolen gibt für die Seriensitze als uns.
    Lunarcaravan (Christal) baut zwar auch Drehsitze in seinen NV Umbau, aber das sind kpl. andere Sitze.
    Um 90°drehen kann man unsere Konsolen nicht, nur vor oder zurück. Bei Lunar geht das, weil die die ganze Mittelkonsole aus dem Auto entfernen.
    Fachwerkstatt deshalb, weil man die Kabel (auch Airbagkabel) unter dem Sitz verlegen muß, TÜV Eintrag ist mit dem mitgelieferten Gutachten kein Problem.
    Wir haben es am Liebsten, wenn die Konsolen bei uns eingebaut werden, manchmal ist Lesen schwierig...
     
  4. #3 helmut_taunus, 1. Dezember 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    eine Moeglichkeit ohne Reisen waere, die Konsolen von zooom an Deinen Nissan-Haendler bestellen und einbauen lassen. Vorher fragen ob er es durchfuehrt. Dann wird es auch (sicherheits-) technisch perfekt.
    Gruss Helmut
     
  5. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    59
    Moin moin

    Hmmm, die Resonaz hält sich ja hier in Grenzen.

    Einbauen, es wird ja wohl möglich sein die Teile selber einzubauen, über einen Händler hier will ich das nicht machen geschweige denn nur wegen den teilen durch Deutschland zu reisen.
    Renne nicht wegen jeder Schraube zum Händler, wenn Ihr so drauf seit, Ok. Ich bin es nicht.

    Am meinem jetzigen Auto habe ich vom A = Auspuff bis Z = Zahnriemen alles selber gemacht. Nur die Bremsflüssigkeit habe ich alle zwei Jahre durchpumpen lassen.
     
  6. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Nun gut, frag ich halt mal, wie Du so drauf bist?
    Daß Du ein nobelpreisverdächtiger Selberschrauber bist, geht aus Deinem Eingangspost nicht hervor. Bei Sicherheitsteilen geh ich auf Nummer sicher, daher die Fachwerkstattempfehlung und selbst die haben gelegentlich Schwierigkeiten und ich mach Telefonseelsorge.
    Du könntest Dich aber auch mal fragen, warum es so viele Anbieter für NV200 Drehkonsolen gibt, dem Anschein der Bilder nach, ist die von Wildcamper angebotene auch von uns (mal abgesehen davon, daß von dort noch keine Bestellung zu uns gekommen ist afaik). Es könnte also sein, daß weder die Konsole noch der Einbau simpel sind.

    Und so ganz am Rande: 3 Beiträge und im Dritten schon austeilen, so was kenn ich hier anders.
     
  7. Lutz

    Lutz Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2014
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Nicht aufregen, Thomas,
    in Berlin gelten scheinbar andere Regeln....
    (Gilt natürlich nicht für die anderen Berliner Forumskollegen :shock:
    Gruß Lutz
     
  8. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Und sowas mir: Einem gebürtigen Berliner, also wissense: Neee!
     
  9. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    59
    Austeilen !
    Falls sich jemand hier auf die Füße getretten fühlt, dem sei nicht so und war von mir auch garnicht so angedeutet oder sollte so angedeutet werden.

    Natürlich kann hier keiner wissen das ich gerne selber Schraube oder mich mit der einen oder anderen Sache ausgiebig auseinander setze. Daher fragte ich mich warum ein Schrauber in einer Fachwerkstatt das besser machen sollte, der das noch nie gemacht hat als ich der das auch noch nie gemacht habe.
    Zudem ist mir auch klar das es sich um ein Sicherheitsrelevantes Bauteil handelt was, was ich aber auch nicht in frage stellte.

    Bei weiteren recherchen ist mir bei anderen Ausbaufirmen aufgefallen, so weit man das auf den Fotos sehen konnte (manche erwähnen es auch im Text) das die Drehkonsole von Zooom kommt. Bei Wildcamper kann man das fast garnicht erkennen und deshalb habe ich hier die NV200 Gemeinschaft gefragt ob und welchen unterschied es hier eventuell gibt. Ich habe auch bei Wildcamper mal angerufen, doch man verwies mich auf eine E-mail anfrage, auch das tat ich. Habe bisher aber keine Antwort erhalten.

    Da ich nun mit großer warscheinlichkeit davon ausgehen kann das es nur einen Anbieter gibt hat sich meine Frage damit nun selbst beantwortet.

    Ich bestelle mir die zwei Drehkonsohlen bei Zooom und kann mir die Wintermonate weitere Gedanken machen wie mein variabler Innenausbau aussehen darf.

    Gruß Chriss
     
  10. Lutz

    Lutz Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2014
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt bin ich gleich doppelt in den Fettnapf geplumst!
    Geschieht mir Recht!

    Aber um noch mal zur Ausgangsfrage zu kommen:
    Ich kenne die Teile aus meinem von zooom fertig "konfektionierten "Stadtindianer" und habe sie problemlos - trotz meiner zwei linken Hände - nutzen können. Das wird mir hoffentlich auch in der kommenden Reise- und Drehsitzzeit gelingen.

    Ich beneide Chriss/evie um seine Fähig- und Fertigkeiten beim Schrauben, Basteln und Konstruieren und wünsche ihm bei seinem neuen Fahrzeug und dem Innenausbau viel Spaß und gute Ideen - bei den Tipps dazu hat Thomas von zooom in der Vergangenheit oft weitergeholfen!

    Nix für ungut und Gruß aus dem Saarland
    Lutz
     
  11. Tom-HU

    Tom-HU Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2012
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Chris,
    Die passende Resonanz hättest Du sicher schneller bekommen, wenn Du den zweiten zitierten Absatz :rund: gleich mit der Ausgangsfrage geschrieben hättest.

    Zum Selbsteinbau der Drehkonsolen kann man hier im Forum ja schon was finden, zum Beispiel den Beitrag von Biki, weitere Bilder auch in ihrem verlinkten Blog. Eine freundliche Anfrage bei ihr könnte Dir vielleicht weitere Infos liefern...
     
  12. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    59
    Moin moin

    @ Danke Tom-HU - Thomas

    Als ich mich vor ein paar Wochen dazu entschlossen habe mir einen NV200 zu kaufen und mich freute endlich ein Fahrzeug gefunden zu haben was doch ein wenig größer ist als die HDK`s aber auch wieder kleiner als die üblichen Busse sind. Musste ich aber auch mit erschrecken feststellen wie wenig man über das Fahrzeug tatsächlich im I-Net finden tut. Lange habe ich überlegt ob ich mir wirklich einen NV200 kaufen sollte oder doch lieber auf die größere Busklasse zurückgreifen und damit auf eine riesige Fängemeinschaft für diese Fahrzeuge treffe.

    Nun ich habe mich dann doch für den NV200 entschieden, wer nicht wagt, der kann auch nicht Gewinnen. Dachte ich mir

    Lese hier nun seit einigen Wochen jeden Abend im HDK-NISSAN NV200 Forum bis das Sandmänchen kommt, komme dabei immer von meinen Themenziele ab, und bin jedes mal auf neue überrascht was hier schon alles beschrieben-besprochen wurde. Natürlich kann der NV200 nicht auf die Erfahrungen der vergangenen Jahren der üblichen verdächtigen aus der Busklasse zurückgreifen da es ihn erst viel kürzer auf dem Markt gibt und zum anderen Verkaufszahlen die im Promillebereich gegenüber der üblichen verdächtigen aus der Busklasse liegen zurückgreifen.

    Doch ich kann nur ein GROßES DANKESCHÖN an ALLE die sich bisher hier eingebunden haben und ihre Erfahrungen, Tipps oder Anregungen hier einfügten geben. Auch wenn ich so manchmal den überblick verliere was ich schon alles gelesen habe und dann auch nicht mehr genau weis wie und woher ich zu den Thema kam stimmt mich das trotzdem Glücklich das ich mich doch für den NISSAN NV200 entschieden habe. :rund: :rund: :rund: :rund: :rund:

    Nun das warten hat bald ein Ende, nächste Woche kann ich "Sie" endlich abhollen :rund: :rund: :rund: :rund: :rund:

    Gruß Chriss
     
  13. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    1
    Chriss,

    genau das ist der Punkt..Du hast Dich für einen Exoten entschieden ..und das aus gutem Grund, füllt der doch genau die von Dir beschriebene Lücke zwischen 'Standard HDK' und echtem 'Bus'.

    Das meint für alle: NV200 ist erst mal Neuland... es gilt Erfahrungen zu sammeln, diese aus zu tauschen, sich gegenseitig da zu informieren, wo die offizielle Schiene nicht ganz so dynamisch ist, wie man es sich wünschen würde.

    Hier sind einfach Erfahrungsberichte aus dem Alltag genau so gefragt wie professionelle Erweiterungen und Umbauten, kurzum, alles rund um den NV200 ist interessant und wer hier aktiv ist oder nur mitliest, sucht nicht nur technisches Detailswissen sondern auch Hilfe / Information bei ganz trivialen Dingen wie z.B. Reifenwahl.. (von wegen trivial.. aber das merkt man erst dann, wenn man selbst vor dem Problem steht.... ).

    Die technische Bandbreite reicht hier von Schminkspiegel nachrüsten bis Vollumbau zum Klappdach Camper im Vollausbau... wobei auf wunderbare Weise jeder das beiträgt, was er kann. Und das wirklich tolle ist: Wirklich jeder profitiert von dieser Bandbreite und eines ist auch klar: Praktische Erfahrung ist durch rein gar nichts zu ersetzen.. aber die wollen erst gesammelt sein und wenn hier der Rat zur Fachwerkstatt gegeben wird, dann nicht, weil man jemanden für zu dusslig hält, etwas selbst zu machen sondern einfach aus der ehrlichen Überlegung heraus, dass gerade bei einem neuen Fahrzeug eigenständig durchgeführte Umbauten nicht ganz unproblematisch sind.. und hier möchte ich nochmal in diese Kerbe hauen: Egal was Du machst: Warte mit eigenen Umbauten wenigstens die ersten 6 Monate Gewährleistung ab... nichts ist ätzender als ein Streit darum , warum ggf. ein Defekt aufgetreten ist... nein.. .das passiert nicht oft... aber wenn doch, kann es wirklich blöd werden.. da wirft man dann sehr schnell seine eigenen Ansprüche weg oder muss höllisch kämpfen, um sie durch zu setzen...

    Freue mich jedenfalls jetzt schon über Deine Ausbauberichte, gerade Leute wie ich (die mit den zwei linken Daumen..) klauen gerne gute Idee und werkeln nach bewerten Verfahren, die von den fachlich kompetenten Usern ausgetüftelt und beschrieben wurden.

    Wenn du also loslegts... und ich habe keinen Zweifel daran, dass das spätestens am 2. Tag der falls sein wird, stürze Dich auf die Dinge, die man problemlos zurückbauen kann und nicht gleich ans Eingemacht gehen :zwink: ... bei Evalia kann man sich wirklich kreativ austoben.. aber wie immer gilt: Man lernt am meisten aus Fehlern... und seit dem es das Forum gibt, müssen es nicht einmal mehr die eigenen sein :jaja:
     
  15. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    59
Thema:

Drehkonsole (Drehsitz) von Zooom oder Wildcamper

Die Seite wird geladen...

Drehkonsole (Drehsitz) von Zooom oder Wildcamper - Ähnliche Themen

  1. Drehkonsole Caddy 4

    Drehkonsole Caddy 4: Ich hab mir den neuen Caddy heute angesehen und geschaut, ob unsere Konsolen passen könnten, das tun sie aber leider nicht, die...
  2. Drehkonsolen für Kangoo Sitze

    Drehkonsolen für Kangoo Sitze: Hollo! Es ist mein erster...
  3. Caddy Drehkonsolen Einbauschulung, Demofahrzeuge gesucht

    Caddy Drehkonsolen Einbauschulung, Demofahrzeuge gesucht: So, allmählich geht es aufwärts! Am 21. / 22. 10. planen wir eine Einbauschulung für unsere Einbaupartner. Dazu brauchen wir natürlich noch Demo...
  4. NV200-Drehkonsolen

    NV200-Drehkonsolen: Hallo zooom, waren nicht mal Drehkonsolen für den NV200 angedacht? Was ist daraus geworden? Grüße bonsaicamper
  5. Drehkonsolen Caddy

    Drehkonsolen Caddy: Hallo Thomas! Gibts denn wegen der Drehkonsolen was neues? Hab nur gesehen, daß ihr das Subskriptionsangebot verlängert habt, aber als...