Dinge, die beim neuen Tourneo Connect stören

Dieses Thema im Forum "Ford Tourneo/Transit Connect" wurde erstellt von DiDre, 6. Juni 2015.

  1. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Wie der Titel schon verät, gibt es Dinge die euch am neuen Tourneo Connect stören?
    An sich ist der Tourneo Connect ja echt klasse, aber zwei Dinge gibt's doch die mich stören.
    Zuerst wie schon mal erwähnt dürfte der Überhang des Ablagefaches kleiner sein, damit man den Sitz variabler in der Höhe verstellen kann und das Display komplett einsehen kann.
    Was mich aber wirklich stört und mir gerade bei dem warmen Wetter negativ auffällt sind die äußeren Lüftungsdüsen.
    Mit denen kann man eigentlich nur die Seitenscheiben anpusten. Mir fehlt da eine universellere Verstellung mit der Möglichkeit auch den Fahrer bzw. Fahrer im Gesicht, die Hände oder auch sonstwo anzupusten.
    Warum man auch keinen seperaten Schieber zum Verschließen angebracht hat frage ich mich auch.
    Als ich die Lüftung außen das erste Mal nach unten gezogen hatte hab ich mich gwundert dass keine Luft kommt und dachte schon Ford hätte wie Citroen im Berlingo den Lüftungskanal vergessen.

    Gibts auch Dinge die euch stören?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FociPfoti, 8. Juni 2015
    FociPfoti

    FociPfoti Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2014
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    Hallo DiDre ,

    also mit diesem Überhang , das wurde auf jeden Fall schon mal diskutiert .
    Ich bin 1,79m und sitze auf ganz tiefgestellten Sitz , ich habe damit wirklich keine Probleme .
    Meine Frau ist 1,65m und sitzt auf ganz hochgestellten Sitz , sie hat auch keinerlei Einschränkungen .

    Wahrscheinlich gibt es Körpergrössen und Sitzhöhen , die mit dem Überhang über Tacho- und Drehzahlmesser
    nicht so richtig kompatibel sind .


    Thema Luftverteilung , die finde ich auch recht schlecht gelöst , wir fahren zwar meist schön retro mit
    geöffneten Fenstern und da ist auch die kleine feste Scheibe an der Vordertür sehr nützlich , das es nicht so zieht .

    Grundsätzlich finde ich aber trotzdem , gerade für Leute mit Klimaautomatik den Luftdurchsatz viel zu gering , gerade
    bei der gigantischen Literzahl unseres zu kühlenden Innenraumes .
    Ich habe keine Ahnung , ob die Klimaautomatik bei Fahrer- und Beifahrersitz jemals von allein wieder die Gebläsestufe
    herunterregelt .
    Auf die Rücksitzbank kommt ja nur schwerlich gekühlte Luft , die neueren Connect müssten ja jetzt Luft-
    Ausströmer in der B-Säule haben .

    Wie gesagt , wir haben nur die normale Klima und die auch nur im Extremfall an .

    Ich überlege noch , was mich sonst so stört ...

    MFG Ralf
     
  4. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0

    Ralf ich weiß dass wir es schon diskutiert haben, es ist ja auch nicht so dass ich nicht das komplette Display sehe, aber nur dann wen der Sitz relativ weit unten ist - ich glaube max. 5mal gepumpt und der Sitz muss dann auch weier hinten sein.
    Ich hatte mal gezählt, ich glaube zwischen unten und oben sind es 20 Pumpstöße und ich würde gerne so hoch wie möglich sitzen, damit man halt ne bessere Übersicht hat. Kann ich auch machen, aber dann sieht man halt vom Display nicht mehr alles. Dieses Problem könnte Ford halt ganz einfach minimieren wenn sie den Überhang kürzen würden. Eine Blendwirkung/Spiegelung würde sich auch bei ca. 2cm kürzerem Überhang nicht einstellen, die Variabilität beim Einstellbereich des Fahrersitzes mit Blick aufs Display aber erhöhen.
     
  5. #4 Schienenbruch, 8. Juni 2015
    Schienenbruch

    Schienenbruch Mitglied

    Dabei seit:
    6. Oktober 2014
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    dem stimme ich zu - auch, wenn ich als 2m-Sitzriese solche Probleme gewöhnt bin.... :)
     
  6. #5 furgo nata, 8. Juni 2015
    furgo nata

    furgo nata Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2014
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Mich stört gerade akkut, dass ich statt einer Dachreling und Ersatzreifen die für mich eigentlich nutzlose Standheizung geordert habe...
    Zählt das auch?

    Denn ansonsten habe ich nach den ersten 2500 km und mehreren Nächten nichts auszusetzen.
     
  7. #6 knebel24, 8. Juni 2015
    knebel24

    knebel24 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    die mangelhafte Anhängelast
     
  8. #7 FociPfoti, 9. Juni 2015
    FociPfoti

    FociPfoti Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2014
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    Das das Regenwasser sich oben über der Fahrer- bzw. Beifahrertür im Dichtgummi staut und
    immer wenn man die Vordertür öffnet in den Innenraum und manchmal auch auf die Aussenseite der Sitze tropft ...
    Da könnt ich jedesmal einen Ford Konstrukteur heftig schütteln ... :motz:

    Das der superintelligente Bordcomputer natürlich nicht vor leer werdender Scheibenwaschflüssigkeit warnt . :roll:

    Das unsere Original Vorderwischblätter nicht als Satz , sondern einzeln verkauft werden , in Summe laut
    FFH über 75,- Euro teuer ... :krank:

    Der angegebene Verbrauch nicht mal ansatzweise stimmt .

    Mir fällt schon noch was ein ... :jaja:

    MFG Ralf
     
  9. #8 FociPfoti, 9. Juni 2015
    FociPfoti

    FociPfoti Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2014
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    Da geb ich Dir zu 100% recht .
    Das ist irgendwie ein Running Gag , bei Ford und Opel .
    Unser Combo durfte auch wesentlich weniger ziehen , als ein vergleichbarer Caddy .
     
  10. #9 helmut_taunus, 9. Juni 2015
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Wischerblätter

    Hallo,
    das kann gewollte Umerziehung zu oekologischem Handeln sein, Vorgehensweise so wie frueher.
    Neuen Scheibenwischer an Fahrerseite montieren, grad demontierten weiter an Beifahrerseite, den wiederum mit dem kraeftigen Seitenschneider kuerzen und an den Heckwischerarm montieren. o kommen jedes halbe Jahr gute Wischer ueberall dran, eventuell noch oefter wenn das Geld reicht und der Fahrer schlecht sieht, bei nur ein und eindrittel Wischer Abfall.
    Oder geht das beim Tourneo/Transit Connect etwa nicht mehr, dann waere dies allerdings kritikwuerdig.
    Gruss Helmut
     
  11. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Naja, eigentlich nicht so gedacht, denn das sind ja Dinge die auf den Nutzer, nicht auf das Auto zurück zu führen sind :lol:


    Stimmt, obwohl es in der Bedienungsanleitung steht dass es das tun soll - aber das hatten wir ja schon mit anderen Dingen.
    Wobei mich persönlich das nicht stört, so ein Feature hatte ich nur bei meinen Opel Kadett GSi bisher. 3 oder 3,5 Liter Scheibenwaschflüssigkeit verschwinden ja nicht so von jetzt auf gleich. Vor einer größeren Fahrt halt nochmal nachfüllen.

    Wischerblätter gibts von Bosch, bei ebay z.B. inkl. Versand für ca. 40 €
     
  12. FTC2014

    FTC2014 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Was mich stört am FTC2014 (und an so vielen anderen Fabrikaten):
    Ich fahre das Fahrzeug mit den ausgelieferten Stahlfelgen, Ganzjahresreifen (Umgerüstet) und ohne die Radkappen (damit die Felgen in der Waschstrasse auch sauber werden und nicht hinter den Radkappen gammeln).
    Unschön allerdings die rostigen Radnaben der Achsschenkel. Das diese so schnell Rost ansetzten liegt wohl am verwendeten Material (Gusseisen?). Besonders an der Vorderachse mit offenem Gewinde und Mutter ist der Rost nicht nur unschön sondern führt auf Dauer zum festfressen der Gewinde.
    Ich gehe davon aus, dass es keine Kappen für die Radnabe gibt... Hat jemand denn eine Idee wie man den Bereich vor Rost schützen und optisch aufarbeiten könnte (Rostumwandler und lackieren ?)

    Gruss
     
  13. Sporty

    Sporty Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
  14. Fortschritt

    Fortschritt Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    So kenne ich es auch-Nabendeckel statt Radkäppchen.... Darunter gehört etwas Konservierungsfett (ich nehme Mike Sanders-Fett), wofür auch der Rest der Karosserie sehr dankbar ist....(interessiert aber nur Gebrauchtwagenkäufer und die wenigen Langzeitnutzer).



    Genau das stört mich auch am meisten. Und das ist auch ein wesentlicher und objektiver Punkt...anders als irgendwelche Ablagengestaltung o.ä..
    Muss dazu auch sagen, dass sich selbst mein 75 PS-Kraftpaket mit einem 1200 kg-Wohnwagen hinten dran überraschend gut gefahren hat.

    Grüße...Micha
     
  15. JuergenW

    JuergenW Mitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2015
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir lassen die Lüftungsdüsen verstellen.

    Mich stört folgendes:

    1. Der 1 L Ecoboost Motor funktioniert überhaupt nicht als Motorbremse beim runterschalten.
    2. Der Verbrauch liegt nach fast 3000 km immer noch bei 10l/100km. Und das bei sehr sparsamer Fahrweise.
    3 Die Kofferraumabdeckung ist total unpraktisch. Der Klappmechanismus lässt sehr zu wünschen übrig. Und warum geht die Abdeckung hinten noch nach unten? So wird der Bewegungsradius, bei nicht umgeklappter Abdeckung, noch zusätzlich eingeschränkt?
     
  16. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Klar lassen sich die äußeren Lüftungsdüsen verstellen - aber sehr bescheiden. Denn im Gegensatz zuu den mittleren Düsen, die man per Rändelrad schließen/öffnen kann und den Luftsrom der eigentlichen Düse in alle Richtungen bringen kann
    haben die äußeren Düsen das Rändelrad nicht. Wenn man den Luftstrom mehr zu einem richten will, also nach unten zieht wird ja dadurch die Lüftungsdüse verschlossen.

    Fehlende Motorbremse beim 1,0 kann ich bestätigen. Da muss man an Gefällen in Ortschaften schon mal in den 2. Gang runterschalten, wo man dann Drehzahlen um 5000 U/Min hat damit man auf Tacho 60 kommt und muss trotzdem noch bremsen.
     
  17. FociPfoti

    FociPfoti Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2014
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    Hallo .

    Also mich stört beim Grand Tourneo am meisten der riesige Wendekreis , das man in engen Strassen und bei Haarnadelkurven wirklich Probleme hat . Die Fahrzeuglänge von fast 5m (mit starrer AHK) finde ich auch nervig .
    Die Lösung für die 2. Sitzreihe gefällt mir beim "kurzen" Connect viel besser .
    Für uns als 5 Sitzer Grand Connectler ist besonders die saublöde Stufe , die beim wegschwenken der Rücksitzbank entsteht , beim Beladen hinderlich .
    Das trifft aber die 7 Sitzer nicht ,da hinten ja bei weggeklappten Sitzen der 3.Sitzreihe eine ebene Ladefläche entsteht.
    Auf meine Frage an einen Verkäufer beim FFH , ob man denn die liegenden Sitze Nummer 6 + 7 denn auch wirklich belasten kann , zum Beispiel 5 Sack Zementestrich (also 200kg) , meinte der mit einem Lächeln:
    "Ich würde das Ihnen jedenfalls nicht empfehlen".
    Wir haben jedenfalls aus Überzeugung den 5Sitzer bestellt .
    Mich stört immer noch , das bei Regen Wasser welches sich oben im Türdichtgummi staut , beim Öffnen der Vordertüren in den Innenraum tropft. So was blödes , da könnte ich jedes Mal einen Ford-Ingenieur schütteln .
    Mich stört das Ford keinen ordentlichen Dieselmotor anbietet (2,0L 140PS) und das unsere erlaubte Anhängelast so niedrig ist.

    Zur Zeit würde ich nen normallangen Tourneo Connect Trend bestellen , mit dem Powershift Getriebe 1,5L und 120PS .
    Das fahren mit dem Grand ist MIR wirklich im normalen Alltag zu anspruchsvoll .
    Ich fahre ja aber auch die ganze Woche mit der Bahn auf Arbeit ...
    Den Connect fährt im Alltag fast nur meine Frau ...

    MFG Ralf und Janine aus Rudolstadt
     
  18. #17 tvinnefossen, 4. Dezember 2015
    tvinnefossen

    tvinnefossen Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2015
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    4
    Mich stört eigentlich nur eine Sache.

    Die Stützlast der Anhängerkupplung. Habe zwar noch keine, aber wollte sie mir mal für den Fahrradtransport montieren.

    Bin mit meinen Vorgängerfahrzeugen Jahre lang Paulchen-Heckträger gefahren, also ohne Kupplung gefahren. Jetzt ist das Fahrrad des kleinen aber so groß, daß ich es nicht mehr innen mitnehmen kann und möchte, sondern draußen 4 Fahrräder unterbringen wollte.

    Da einfachste wäre gewesen, einen guten Kupplungsfahrradträger für 4 Fahrräder von Thule zu kaufen und gut ist´s.

    Allerdings wiegen die für 4 Fahrräder 22,5 kg. Unsere 4 Fahrräder wiegen zusammen 60 kg, was ich nicht als schwer bezeichnen würde.

    Da ich aber nur eine Stützlast von 75 kg habe, fehlen mir 7,5 kg zur einfachen Lösung und zum Glück.


    Ich finde es ziemlich seltsam. daß ein FAMILIENWAGEN in dem bis zu sieben Personen mitfahren könnten mit so einer mickrigen Stützlast auf den Markt geworfen wird.

    Angeblich macht man sich in der Entwicklung doch alle möglichen zielgruppenrelevanten Gedanken, aber so einfache Dinge, daß eine Familie, die sich für so einen Wagen entscheidet, womöglich aktiver ist als bei anderen Modellen und 4 Personen ergo 4 Fahrräder bei dieser Zielgruppe wohl auch häufiger ins Spiel kommen, darauf kommt man nicht.

    Allerdings ist das nach meinen Recherchen kein exklusives Ford-Problem sondern eines der gesamten Fahrzeugkklasse
     
  19. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Ralf, dass der Grand einen großen Wendekreis hat ist aber eigentlich logisch und auch kein Geheimnis.
    Steht doch in den Datenblättern drin und das bei jedem Hersteller.
    Kann man also gut vergleichen.
     
  21. FisMic

    FisMic Mitglied

    Dabei seit:
    29. Mai 2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Was mich stört ist, das im Grand Connect im Kofferraum bei Dunkelheit zu wenig Licht von der Deckenlampe kommt. Werde wohl um eine Eigenbaunachrüstung nicht herumkommen. Habe nur noch nicht ganz das passende gefunden.
    Ebenso müßte die mittlere Armlehne beim Fahrersitz verschiebbar sein.

    Gruß Michael
     
Thema:

Dinge, die beim neuen Tourneo Connect stören

Die Seite wird geladen...

Dinge, die beim neuen Tourneo Connect stören - Ähnliche Themen

  1. Sicherung Einkäufe / tägliche Dinge

    Sicherung Einkäufe / tägliche Dinge: Hallo zusammen, ich habe ja schon mehrmals hier Rückmeldung und Feedback auf Anfragen erhalten, weil wir immer mal wieder zum Kauf eines Evalia...
  2. sinnvolle Aufpreisdinge

    sinnvolle Aufpreisdinge: Die Bestellung unseres Evalias steht kurz bevor. Es wird ein Tekna als 7-Sitzer werden. Hat jemand nen Vorschlag, was total sinnvoll wäre, dass...
  3. Blattfedern vs. diese anderen Dinger :-)

    Blattfedern vs. diese anderen Dinger :-): Moin zusammen! Also der Combo hatte ja diese normalen Federn. Ich nenne sie jetzt einfach mal Spiralfedern. Der Evalia hat hinten Blattfedern....
  4. Verkaufe gerade ein paar Dinge bei Ebay

    Verkaufe gerade ein paar Dinge bei Ebay: Vielleicht ist ja was für euch dabei: http://search.ebay.de/_W0QQsassZbigQ2dfriedrich
  5. Partner/Berlingo Übersetzung 5. Gang beim 1,6 VTi

    Partner/Berlingo Übersetzung 5. Gang beim 1,6 VTi: Hallo! Ich interessiere mich für einen neuen Peugeot Partner. Da ich ihn in absoluter Basisausstattung (Access) haben möchte, hat er den 1.6...