Digicam-Reparatur

Dieses Thema im Forum "Fun / Off Topic / SmallTalk" wurde erstellt von Anonymous, 6. Mai 2006.

  1. #1 Anonymous, 6. Mai 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    meine Digicam C*** ist seit ca. 4 Wochen defekt, sie ist meiner Frau aus dem Rucksack gerutscht und auf den Boden geknallt. Warum habe ich eigentlich ein Softcase gekauft, wenn die Frau die Cam eh nicht reinsteckt . So nun mein eigentliches Problem:

    Ich habe die Cam zur Reparatur an einen Werkskundendienst geschickt, der KVA (Kostenvoranschlag) kam innerhalb von 2 Tagen. Nun ist angeblich seit 3 1/2 Wochen das Ersatzteil nicht lieferbar. Schriftlich zugesichert wurde eine Reparatur innerhalb von 7 Tagen. Der KD meinte, dies gelte nach Eingang der Ersatzteile . Seit wann das denn ? Die Teile sind definitiv lieferbar, denn sowohl C*** als auch ein anderer Kundendienst bestätigten mir, die Teile wären 100%-ig lieferbar.

    Wenn ich nun die Reparatur abbreche, muss ich 30 Euro zzgl. Versand als sogenannte "Handlingskosten" zahlen. Und das obwohl die Werkstatt geschludert hat. Ich habe eine Frist zum heutigen Tage gesetzt zur Lieferung der reparierten Cam (schon vor 2 Wochen). Was habe ich für Möglichkeiten, Forderungen an die Firma zu stellen, oder wie kann ich Druck ausüben ?? Ich möchte aufjeden Fall schnellstmöglich meine Cam wieder zurück, nach Möglichkeit natürlich repariert !

    Noch was vergessen: wenn ich die Handlingskosten nicht zahlen würde, bekäme ich die Cam nicht wieder denn sie wird per Nachnahme verschickt, so eine Frechheit

    Danke schonmal und allen ein schönes, sonniges Wochenende !!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Big-Friedrich, 6. Mai 2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Moin!

    Also von dem rechtlichen habe ich keine Ahnung......
    aber ich hätte kein gutes Gefühl mit einer reparierten Kamera zu leben.
    Zumal man ja gerade jetzt im Sommer nicht darauf verzichten möchte.

    Ich würde mir eine neue DigiCam kaufen. Deine hat ja 4 Megapixel und das genügt ja total. Solche Cam´s bekommst du sehr günstig, weil alle Welt geil auf viele viele Megapixel sind. Wir habe eine Canon Ixus und die ist super! Also eine neue 4 MP Camera holen und wenn die A85 dann irgendwann repariert wieder auf dem Tisch liegt, bei Ebay verkaufen.
     
  4. #3 Anonymous, 6. Mai 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Restbestände von Minolta sind gerade billig zu haben. :D

    Spass beiseite, ich hatte ein ähnlich gelagertes Problem mit einem Fahrrad. Nachdem der Hersteller seiner Gewährleistungspflicht nicht nachkam habe ich einen Leserbrief an eine Fachzeitschrift geschickt. Danach ging alles ganz schnell: Das Rad wurde repariert (kostenlos), man entschuldigte sich bei mir und einen Gutschein gab es auch noch.

    Vielleicht auch ein Weg für Dich.

    mfg

    Georg
     
  5. #4 Anonymous, 7. Mai 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Stefan,

    warnur das Gehäuse geplatzt und der Batteriefachdeckel abgebrochen. Von Innenleben der Cam war alles noch top in Ordnung. Daher habe ich damit kein Problem, mit einer reparierten Cam zu leben.
    Ich bin eben mit dem Modell sehr zufrieden und möchte eigentlich keine andere. Für die Kosten der Reparatur bekomme ich auch keine andere vernünftige :mrgreen: , wenn sie denn mal repariert wird :-(
     
  6. #5 Anonymous, 9. Mai 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    mal ein Update nach dem Stand von heute:

    Die Cam ist noch immer nicht da. Mittlerweile wurde ich von dem Werkskundendienst (Vertragspartner) mehrfach nachweislich angelogen und für dumm verkauft. Angeblich sind die Teile rückständig, was definitiv nicht stimmt lt. C***. Fest zugesagte Termine verstreichen ohne irgendwelche Nachrichten.
    Ich habe daher gestern C*** Deutschland angerufen und eine offizielle Beschwerde eingereicht.
    Heute morgen rief mich jemand von C*** an und sagte sinngemäß:

    "die Cam geht heute an Sie raus...."

    Warum muss man eigentlich immer erst meckern ? Ich bin sonst keiner, der gleich die Wände hochgeht, aber wenn man mich verar... will schon.
    Ich habe lange mit Kunden zu tun gehabt. Wenn ich mir sowas geleistet hätte wie die, hätte ich mächtig Mecker und meine Papiere bekommen.
     
  7. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Big-Friedrich, 9. Mai 2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Servicewüste Deutschland ?
    Ich habe bisher keine negativen Erfahrungen gemacht. Ganz im Gegenteil!
    Aber Ausnahmen bestätigen anscheinend wieder die Regel :no:

    Jetzt würde mich mal interessieren, ob die Cam wirklich repariert ist,
    wenn du sie wieder hast.... :mhm:
     
  9. #7 Anonymous, 9. Mai 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich denke mal, die sind schlicht überlastet.

    Wenn dies der Fall wäre, müsste man das aber dem Kunden von Anfang an mitteilen. Sie bestätigten schriftlich: Reparaturzeit max. 7 Tage zzgl. Paketlaufzeit. Aber aus den 7+ ist mittlerweile 28+ geworden.

    Mich stört nicht hauptsächlich die lange Reparaturdauer, sondern die fortlaufenden Lügen. Hätte man mir gesagt "aufgrund sehr hoher Auftragslage längere Reparaturzeit", hätte ich niemals gemeckert.

    Ich werde nun aber schon 3 Wochen fast täglich von denen belogen, Zusagen werden nicht eingehalten, bzw. ignoriert.

    Ich habe selber 10 Jahre an der "Kundenfront" gearbeitet und war immer ehrlich zu den Kunden, auch wenn es galt, Fehler einzugestehen.
     
Thema:

Digicam-Reparatur