Diesel oder Super

Dieses Thema im Forum "Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan" wurde erstellt von Anonymous, 15. April 2007.

  1. #1 Anonymous, 15. April 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    ich habe zwei Kangoo-Gebrauchtwagenangebote im engeren Fokus:

    1.5 cdi 60 kw Klima-Expression: EZ 12/2003; 140.000 km; 7.000 €
    1.6 16 V Expression: EZ 12/2003; 45.000 Km; 7.900 €

    In der Ausstattung geben sich beide nicht viel (dier Diesel hat Klimaanlage, dafür der Benziner Leder und Wegfahrsperre).

    Die Fahrzeuge sind also gleich alt, der Benziner hat 95.000 km weniger auf dem Tacho und ist 900 € teuerer.

    Ich werde etwa 15.000 km pro Jahr fahren.

    Welche Variante empfehlt Ihr mir?

    Vielen Dank für Feedback im voraus!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 16. April 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Normalerweise würde ich zum Benziner raten, ist leiser und um die Tankkosten im Rahmen zu halten kann man ihn auf Autogas umbauen.

    Allerdings würde ich nie mehr ein Auto ohne Klimaanlage kaufen! Das wiederum spricht für den Diesel!

    Nun muß Du entscheiden, wie wichtig Dir persönlich die Klimaanlage ist.......
     
  4. #3 Anonymous, 16. April 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo welljet,

    fahre auch so um die 15000km im Jahr und hatte mich deswegen für einen Benziner entschieden. (Ob das nun richtig war oder nicht, dadrüber habe ich mittlerweile so einiges gehört, das ich es auch nicht mehr weiß :roll: . Habe meine Entscheidung bis jetzt aber noch nicht bereut.)

    Hat der Diesel schon einen Partikelfilter? Wegen der Steuerklasse und so.

    Noch eine Frage: Hat von den Beiden wirklich nur der Benziner eine Wegfahrsperre? Dachte immer, das die schon seit langem drin sein muß.

    Von den Preisen habe ich leider keine Ahnung, nur was mich wundert ist der geringe Unterschied im Preis bei den doch großen Unterschieden in der Laufleistung. Steht der Diesel im Wiederverkaufswert soviel Besser dar, als der Benziner?

    Gruß
    Jochen
     
  5. #4 Anonymous, 16. April 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Lederausstattung ohne Klimaanlage ??? Niemals !!
     
  6. #5 Anonymous, 16. April 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielen Dank für die Einschätzungen! :)

    Der Benziner wurde zwischenzeitlich anderweitig verkauft. :-( Ich werde jetzt trotzdem nicht sofort den Diesel kaufen, weil ich nicht unter Druck stehe ... es kommen bestimmt noch andere relevante Benziner auf dem Markt.

    Kay, dass der Benziner leiser als der Diesel ist, war mir garnicht so bewusst. Es ist nun für mich ein Kriterium geworden. Die Umstellung auf Gas? ... hm ... mein Revier Frankfurt ist immerhin mit Erdgastankstellen gut ausgestattet. Ich müsste - wenns soweit ist - Infos sammeln und die Sache durchrechnen.

    Klimaanlage ist für mich persönlich wenig wichtig.

    @Jochen
    Der Diesel hat Euro 4, kriegt also die grüne Plakette anstandslos. Der geplante Steuerabschlag für Partikelfilter ist meines Wissens gering, so dass Nachrüstung wohl nicht lohnt.
    Wegfahrsperre war vom Anbieter in der Anzeige nicht markiert worden.
    Ich habe auch den Eindruck, dass der Preisvorteil des Diesels zu dünn in Anbetracht der beträchtlichen km-Leistung ist.

    Hallo Berlingoheizer,
    ich hatte bisher nie ein Fahrzeug mit Leder besessen ... was passiert bei "Lederausstattung ohne Klimaanlage" Schlimmes?
    Übrigens schiele ich auch immer mal wieder in Richtung Berlingo-Gebrauchtwagenangebote, neige aber stärker zu Kangoo ab Bj. 2003.
     
  7. #6 Anonymous, 17. April 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    diesel

    Hi welly,
    zu der Aussage: "....dass der Benziner leiser als der Diesel ist...." möchte ich doch etwas schreiben.
    Im Stadtbetrieb (55 km/h im 4. Gang) mag das zutreffen. Auf Landstrasse und Autobahn sind alleine die Ablaufgeräusche der Reifen (Ich fahre gute Goodyear Ultrgrip7 die sehr gut im Ablaufgeräusch sind!) lauter als der Motor. Bei Regen prasselt es so laut auf die Frontscheibe das Du keine Fahrgeräusche mehr orten kanntst.
    Man hört einen Diesel in bestimmten Fahrsituationen, jedoch ist das Drehzahlnivieu meist niedriger als man einen Benziner fährt, was angenehmer in der Wahrnehmung ist.
    Nun fährst Du bei ca. 15.000 ja wohl eher Stadt? Der Diesel ist in der Beschleunigung in der Stadt m.E. im Vorteil. Du wirst sehen das bei gleichem Hubraum der Drehmoment der auf die Achse Übertragen wird meist sehr viel höher ist. Bei meinem Berlingo sind es beim kleinsten Diesel (1,6 HDI 75) 175 NM, der kleinste Benziner hat 109 NM.
    Gruß Michael
     
  8. #7 Anonymous, 17. April 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Zu dem Preis bekommt man schon fast einen Berlingo in der einfachsten Ausstattung neu.

    VG
    Jochen
     
  9. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Anonymous, 19. April 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Bitte nicht Autogas (LPG) mit Erdgas (CNG) verwechseln! Das sind 2 unterschiedliche Paar Schuhe ;-)
    Eine Erdgasnachrüstung lohnt nicht, da zu teuer (ca. 4500€), bei Autogas kostet es immer noch die Hälfte und braucht auch so 35-40 000km bis es wieder reingefahren ist.
    Am Besten ist es, Du fährst mal einen Diesel und einen Benziner im Vergleich zur Probe.
    Dann kannst Du persönlich entscheiden, welcher Motor Dir besser liegt......
     
  11. #9 Anonymous, 20. April 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo an alle,

    also auch wenn der Benziner jetzt verkauft ist, hätte ich für den Diesel geraten. Noch sind die Dieselpreise billiger als die Benzinpreise, dazu kommt dass jetzt die ersten Diesel-Hybridwagen kommen und es sicherlich nicht mehr lange dauern wird, es nachzurüsten.
    Außerdem würde ich jedem zu einer Klimaanlage raten! Meiner (http://www.autoki.com/profile/chris/renault_kangoo) hat auch Klimaanlage und ich bin froh darüber, 8) da laut Klimawandel unsere Sommer immer heißer werden und man im Auto ja nicht eines Hitzetodes sterben möchte...dazu kommt noch, dass Ledersitze sich extrem aufheizen und Verbrennungen extrem blöd sind. :mhm:

    Also in meinen Augen, das Geld nicht auß den Augen gelassen, sprach und spricht alles für den Diesel! ;-)

    Gruß Chris
     
Thema:

Diesel oder Super

Die Seite wird geladen...

Diesel oder Super - Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe - Diesel oder Automatik ???

    Entscheidungshilfe - Diesel oder Automatik ???: Hallo Gemeinde! Ich fahre zur Zeit einen Peugeot Partner Tepee HDI 110 Bj. 2009. Diesen möchte ich mitte des Jahres abstoßen und mir einen Ford...
  2. alter Tourneo Connect 110PS Diesel: Steuerkette oder Riemen?

    alter Tourneo Connect 110PS Diesel: Steuerkette oder Riemen?: Hallo, Ich habe mal eine Frage zum alten Connect (hoch/lang) mit dem 110 PS-Dieselmotor: Hat dieser eine Steuerkette oder einen Riemen? Falls...
  3. NV 200 Evalia 110PS Diesel oder Benziner?

    NV 200 Evalia 110PS Diesel oder Benziner?: … liebäugle mit *Eva*, …hat viele Vorteile, bin mir aber noch unschlüssig ob ein Diesel oder ein Benziner für mein Streckenaufkommen geeignet ist?...
  4. Evalia 90 PS oder 110 PS Diesel?

    Evalia 90 PS oder 110 PS Diesel?: Hallo, ich will in den nächsten Tagen zum Händler und die Bestellung für den Evalia unter Dach und Fach bringen. Eigentlich hatte ich den...
  5. Diesel oder Benziner

    Diesel oder Benziner: Moin,moin! Früher galt für mich immer, wenn man an die 20.000 KM pro Jahr kommt, lohnt sich ein Diesel. Sonst nicht. Wir fahren rund 10.000 im...