die Qual der Wahl

Dieses Thema im Forum "Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan" wurde erstellt von Rheinhessenweinkönigin, 25. August 2016.

  1. #1 Rheinhessenweinkönigin, 25. August 2016
    Rheinhessenweinkönigin

    Rheinhessenweinkönigin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. August 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Zusammen,



    Ich bin ganz neu hier und möchte eher eine allgemeine Frage stellen. Mein Freund und ich planen einen gebrauchten Hochdachkombi zu kaufen. Nachdem ich mich jetzt eine ganze Weile im Internet informiert habe und Freunde, Bekannte und Kollegen nach Ihrer Meinung und ihren Erfahrungen zu dem Thema befragt habe, bin ich jetzt zwar deutlich besser im Bilde aber habe noch weniger Ahnung welches Fabrikat wir wählen sollen. Wir wohnen in Hamburg und wollen am WE immer mal wieder raus aufs Land, um dort unkompliziert irgendwo im Auto zu übernachten. Unter der Woche soll das Auto ganz normal als PKW dienen, wird aber nur ab und zu genutzt. Wir wollen 5000 Euro ausgeben und würden einen kleinen Umbau für die Matratze selber hinbekommen. Könnt ihr uns ein Modell empfehlen? Das Auto muss nicht schön sein, Hauptsache funktional und sollte vor allen Dingen zuverlässig sein. Ich freue mich über Antworten.
     
    Elvira2262 gefällt das.
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 25. August 2016
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.335
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    willkommen hier.
    Fuer 5000 Euro hat der Wagen schon seine zweite Lebenshaelfte angefangen, besser ausgestattete Wagen von teuren Herstellern fast die dritte Lebenshaelfte grins Da kommt es weniger auf den Hersteller an, sondern auf eigene Schrauberkenntnise, gute Werkstatt in der Naehe und vor allem kommt es auf den Vorbesitzer an, wie er Gelder in den Wagen gesteckt hat und ob er ihn geschont hatte. Welche Marke ist das also? Nicht zu beantworten. Einzig, je mehr dran ist, desto schlechter muesste er bei Zuverlaessigkeit und Restlebensdauer fuer dasselbe Geld sein.
    Gruss Helmut
     
  4. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    15
    Weiterhin Geld sparen kann man meist bei den "einfachen" Modellen, also die Lieferwagenversion mit nur zwei Sitzplätzen, ohne Fenster und Schnickschnack im meist nackten Ladereaum. Fällt natürlich weg wenn man mehr als zwei Plätze braucht.
     
Thema:

die Qual der Wahl

Die Seite wird geladen...

die Qual der Wahl - Ähnliche Themen

  1. Die Qual der Wahl

    Die Qual der Wahl: Hallo zusammen ich möchte mir einen Hochdachkombi kaufen Kriterien die auf jeden Fall vorhanden sein müssen: 1. Schiebetüren 2. Automatik 3....
  2. Die Qual der Wahl

    Die Qual der Wahl: Hallo liebe Leute, ich brauche unbedingt mal eure erfahrene Hilfe! Ich möchte mit einer Freundin zusammen eine Europatour mit Auto machen (ca. 2...
  3. Qualität von Gaskochern und Gaskartuschen

    Qualität von Gaskochern und Gaskartuschen: Nachdem das Thema gerade woanders aufkam: Wer sich einen Gaskocher oder Gasgrill mit MSF-1A Kartuschen kaufen möchte - es gibt bei optisch...
  4. Neuer Qualitäts-Report, VW fällt weiter ab

    Neuer Qualitäts-Report, VW fällt weiter ab: Hallo HDK-Fans, der neue Auto-Bild "Qualitätstest! ist in der neuesten Ausgabe erschienen. Interessant aber nicht neu die Ergebnisse. Renault...
  5. Verarbeitungsqualität der HDKs

    Verarbeitungsqualität der HDKs: Hallo, ich fahre zurzeit einen Golf IV Variant 1.4 16V Bj. 2000 mit mittlerweile 210.000 km auf dem Tacho (erste Hand, bzw. hat vorher meinen...