Die Qual der Wahl - Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Hallo, ich bin neu hier...." wurde erstellt von Anonymous, 28. Januar 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin aus Kiel! Schönes Forum, tolle Themen, nette Leute hier. Zur Zeit haben wir keinen HDK. Ich selber fahre Passat, meine Frau einen KIA Picanto. Aus wirtschaftlichen Gründen, und da die Notwendigkeit nicht mehr da ist, wollen wir uns künftig auf einen Wagen beschränken. Da wir Kinder und Haus haben und im Sommer gern an der Ostee campen werden wir wohl beide Autos verkaufen und uns einen HDK zulegen, da die rollenden Scheunentore einfach unübertroffen viel Platz bieten. Zunächst stand eigentlich fest, dass es ein Fiat Doblo werden sollte. Dann fiel auf, dass der Doblo kein ESP bietet, also kein Doblo. Dann haben wir uns auf den Berlingo geeinigt. Der jedoch hat keinen Rußfilter und so einige Berichte im Netz bezüglich Verarbeitungsmängeln und Werkstattärger haben mich an meinen alten Schwur erinnert "nie wieder Citroen" - ich hatte mal einen CX Pallas, das Auto war toll, wenn es denn fuhr, doch das kam leider selten vor. Zudem hat mich die Vertragswerkstatt damals nur abgezockt und verarscht. Nun haben wir uns schon mit VW Caddy und Opel Combo beschäftigt, sicher gute Autos, aber meine Frau ist klein gewachsen und findet den besseren Überblich bei den anderen HDKs so toll. Und dann gibt es ja auch noch den Ford Tourneo über den ich bisher allerdings im Netz relativ wenig in Erfahrung gebracht habe. Leider bin ich jetzt ziemlich verwirrt (nach einem Tag surfen) und glaube fast, wir vergesen das ganze besser wieder. Welche Anforderungen stellen wir: Diesel mit Partikelfilter, gutes Handling, ESP möglichst, ein bisschen "schick" sollte er aussehen und vor allem sollte er wenig Ärger machen. Vielleicht stand der ein oder andere von Euch schon vor einem ähnlichen Problem und kann uns die Entscheidung etwas erleichtern. Jedenfalls schon mal schönen Dank vorab!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi,

    :willkommen:

    Ich kann nur für den Berlingo sprechen, da ich die anderen noch nicht besessen oder gefahren habe.
    Die Qualität der Berlingos ist nicht sooo schlecht, wie Du es siehst.
    Klar, wenn man sich die Foren durchschaut, bekommt man leicht einen falschen Eindruck. Es werden überall fast nur Probleme beschrieben.
    Ist aber auch klar, denn die meisten schreiben nur etwas, wenn sie Probs mit den Autos haben. Es gibt kaum Beiträge, in denen jemand schreibt: "ich bin sehr zufrieden...." als Überschrift. Meist steht da "XY ist defekt, bitte Hilfe..." oder sowas. Daher verzerrt der Eindruck durch die Foren ein wenig.

    Ich bin jedenfalls mit dem Berlingo super zufrieden. Kleine Macken hat jedes Auto, selbst die angeblichen Premiummarken. Und die nicht zu knapp, meist Elektronikprobleme, die richtig teuer werden. Den CX Pallas, die Ente oder Visa kann man keinesfalls mit den aktuellen Modellen von Citroen vergleichen, da sind qualitative Welten zwischen !!

    Leider ist der fehlende FAP beim Berlingo für sehr viele ein K.O.-Kriterium. Aber die Sache ist ja mehr als verwirrend, da gesetzlich noch fast nichts richtig geregelt sein soll. Ich schreibe bewusst "sein soll", da ich es nicht genau weiß und es mir auch ziemlich wurscht ist. Ich fahre ja keine Diesel.
    :mrgreen:

    Ich habe den Wechsel von einem Japaner zum Berlingo noch nie bereut, ganz im Gegenteil !
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Berlingoheizer, danke für die motivierenden Zeilen! Wenn man mal nüchtern darüber nachdenkt kann man das schon nachvollziehen. Na klar wird zunächst das Negative dargestellt - und Probleme mit einem streikenden Auto können ganz schön an den Nerven zerren.
    Viele Grüße, Boris
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin Boris!

    Wenn Du mit Deinem Passat keine allzu schlechten Erfahrungen gemacht hast und eine brauchbare VW-Werkstatt in Reichweite hast, spricht m.E. doch Einiges für den Caddy!
    Der würde ziemlich genau auf Dein Anforderungsprofil passen und wenn Deine Frau mal eine längere Probefahrt gemacht hat, wird sie wohl auch keinen Mangel an Übersichtlichkeit feststellen.

    Für mich persönlich hat der Caddy nur zwei Mängel:
    - er ist ein VW (ich bin Golf IV-geschädigt und daher einseitig vorbelastet)
    - ich empfinde die harte Kante der breiten Sitzkonsole als unangenehm - mir ist es bisher (wie auch beim Touran) nicht gelungen, vernünftig ein- oder auszusteigen, ohne mir blaue Flecke am Allerwertesten zu holen, da ich den Sitz ziemlich hoch eingestellt habe (wegen Überblick trotz nur 1,68 m Größe und so...).

    Jan
     
  6. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    10
    Hallo!
    Der "Heizer" hat total recht.
    Auch ich bin "voll zufrieden" mit meinem Berli. Und er von allen HDK's den angenehmsten Innenraum. Und den FAP kannst Du nachrüsten:
    Ca. 620 Euro, davon bekommst Du ca. die Hälfte vom Staat zurück.
    Ich habe mittlerweile an drei Berlingo-Pfinsttreffen (da sind dann so um die 50 Berlingos und baugleiche Partner!) teilgenommen, alle sind von diesem (mittlerweile sehr ausgereiften) Auto begeistert.
    Gruß Wolfgang
     
  7. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Boris,

    bisher meldeten sich keine Kangoonauten zu Wort...
    Wir fahren einen und zwar im 7. Jahr. Von vornherein war mir/uns klar, dass es bei einem HDK (die Bezeichnung gab's anno 2000 aber noch nicht) NICHT um Design, Schnittigkeit, Geschwindigkeit und ähnlichen Firlefanz geht, sondern um einen möglichst hohen Gebrauchswert. Und den hat zumindest unser Kangoo.
    Ein einziges Mal hat er uns bisher (bei inzwischen 156000km) im Stich gelassen, als eine der hinteren Drehstabfedern brach. Allerdings konnte ich noch die kurze Strecke bis nach Hause zurück fahren.
    Wenn es für den Kangoo einen Partikelfilter ab Werk gibt, steht der auf meiner Wunschliste wieder oben an - aber noch fährt unserer ja :lol:.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo an alle, gestern und heute haben wir die infrage kommenden Autohäuser abgeklappert, und meine Frau und ich haben die eine oder andere Probefahrt gemacht. Da der Fiat-Händler hinsichtlich der Preisverhandlung unflexibel war und meiner Frau der Doblo "zu eckig" war, fiel der Fiat aus dem Rennen. Von der Optik und der Verarbeitung her war der Caddy meiner Meinung nach am besten - vom Preis her jedoch auch: Ein Ausstellungsfahrzeug (1.9 TDI, 77 KW) mit den üblichen (sinnvollen) Extras wäre für 23.500 zu haben gewesen. Da wir uns ein Preislimit bei 20.000 gesetzt hatten, wäre somit nur ein Firmenwagen von VW machbar gewesen. Auch hier standen vier 77 KW Diesel zur Verfügung mit deutlich weniger als 10.000 KM Laufleistung und mehr oder weniger Extras für Preise zwischen 18.000 und 19.900. Die Rückansicht des wirklich beeindruckenden Caddys ängstigte meine (zierliche) Frau schon vor der Probefahrt. Während meine Frau die Probefahrt ziemlich still verbrachte, war ich begeistert von Verarbeitung, Sitzen, Handling und dem wirklich gigantischen Kofferraum. Meine Frau beklagte die Uneinsehbarkeit der Front und das für sie etwas beängstigenden Format. Da kein Isofix vorhanden war mussten wir den Kindersitz mit dem Gurt befestigen, zum ersten Mal in fast drei Jahren, was zunächst einige Versuche erforderte. Wir sind anschließend zu Citroen gefahren, und der Blick meiner Frau erhellte sich merklich als sie den Berlingo sah. Für die Probefahrt stand nur ein etwas müder Benziner mit 75 PS zur Verfügung, hier ließ sich der Kindersitz problemlos mit Isofix einklinken. Die innen verarbeiteten Materialien machen einen einfacheren (billigeren) Eindruck als im VW. Der Design des Armaturenbretts entspricht nicht unbedingt meinem Geschmack, die Hebelage am Lenkrad finde ich eher unübersichtlich. Die Sitzposition ist auch hier leicht erhöht und angenehm, die Straßenlage machte einen sicheren Eindruck, die Bremsen (hinten Trommeln, bei Exclusive hinten Scheiben und ESP) erfordern mehr Zutritt als bisher gewohnt. Der Kofferraum ist völlig ausreichend für uns, unser Sohn war vom hohen Dach und dem Tablett an der Vordersitzlehne angetan und hat sich auch sonst nicht beschwert. Wenn man dann noch an den stärkeren Diesel (Drehmoment), die vielen mehr oder minder sinnvollen Gimmicks der Exclusive Version und vor allem an den dauerhaften häuslichen Frieden denkt, fiel es mir nicht schwer, dem Kauf des Fahrzeugs heute zuzustimmen. Der örtliche Händler zeigte sich äußerst kulant. Letztendlich kostet der Exclusive nun als 1.6 HDI 90 mit abnehmbarer Anhängerkupplung und Winterreifen inkl. aller Nebenkosten 17.950 und damit ca. 1.500 mehr als wenn ich ihn im Internet gekauft hätte. Dafür hätte ich allerdings nach Dresden fahren müssen und später evtl. andere Nachteile in Kauf nehmen müssen. In 2 Wochen soll er da sein, ich werde berichten. Viele Grüße und noch mal vielen Dank für die informativen Antworten auf meine Anfrage.
    Boris
     
Thema:

Die Qual der Wahl - Hilfe!

Die Seite wird geladen...

Die Qual der Wahl - Hilfe! - Ähnliche Themen

  1. die Qual der Wahl

    die Qual der Wahl: Hallo Zusammen, Ich bin ganz neu hier und möchte eher eine allgemeine Frage stellen. Mein Freund und ich planen einen gebrauchten Hochdachkombi...
  2. Die Qual der Wahl

    Die Qual der Wahl: Hallo zusammen ich möchte mir einen Hochdachkombi kaufen Kriterien die auf jeden Fall vorhanden sein müssen: 1. Schiebetüren 2. Automatik 3....
  3. Die Qual der Wahl

    Die Qual der Wahl: Hallo liebe Leute, ich brauche unbedingt mal eure erfahrene Hilfe! Ich möchte mit einer Freundin zusammen eine Europatour mit Auto machen (ca. 2...
  4. Qualität von Gaskochern und Gaskartuschen

    Qualität von Gaskochern und Gaskartuschen: Nachdem das Thema gerade woanders aufkam: Wer sich einen Gaskocher oder Gasgrill mit MSF-1A Kartuschen kaufen möchte - es gibt bei optisch...
  5. Neuer Qualitäts-Report, VW fällt weiter ab

    Neuer Qualitäts-Report, VW fällt weiter ab: Hallo HDK-Fans, der neue Auto-Bild "Qualitätstest! ist in der neuesten Ausgabe erschienen. Interessant aber nicht neu die Ergebnisse. Renault...