Der Winter naht......

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von Anonymous, 17. Oktober 2005.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    .... daher sollte man 15 Minuten in´s Mobil investieren.

    1.) Kühlerfrostschutz OK?

    2.) Scheibenwasser mit Frostschutz auffüllen und die Leitungen einmal durchspritzen, sodass wenigstens bis minus 7 Grad nix auffrieren kann.

    3.) Winterreifen? Wo sind sie? Wieviel Profiltiefe weisen sie auf?

    4.) Wie alt ist die Batterie? Hat sie letztes Jahr bei Minusgraden den Motor nur mehr unwillig durchgedreht? Eventuell kostet eine vorsorglich beim Diskonter angeschaffte NeuBatterie JETZT nur 35 Euro. Im Notfall blättert man dafür sicher 80 Euro hin.... + Arbeitszeit +Ärgernis.

    5.) Falls 4.) ignoriert wird: Wo sind die Starterkabel? Schon im Auto?

    6.) Wie alt sind die Zündkerzen? Sind die Elektroden schon so verschlissen, dass erhöhter Kontaktabstand zu messen ist? Was die Zündfreudigkeit nicht unbedingt steigert.

    7.) ÖL! Ein Wechsel auf Leichtlauföl kann nicht schaden.

    8.) Der Putzlappen zum InnenBeschlagEntfernen ist nunmehr Pflicht.

    9.) Pflege:
    -- Laub aus den diversen Ansaugöffnungen entfernen...
    -- Wagen waschen und anständig konservieren.
    -- Gummifußmatten einlegen......
    -- Scharniere schmieren.....
    -------------------------

    Ups! Die Kontrollprozeduren erfordern 16 Minuten.

    Gruß, gD
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn du das alles in 16 Minuten schaffst, dann engagier ich dich :wink:
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mensch gelber Diesel

    schaffst du bei ATU :mrgreen:
    da hoff ich ja das du wirklich alles kontrollierst denn ich hatte bei ATU mal einen Angebots-check machen lassen (sowas wie eine kleine Inspektion)und der Mechaniker hatte vor meinen Augen vor eile mindesten 2 Prüfpunkte nicht nachgeschaut dabei standen die sogar auf der Werbung im Verkaufsraum. War im auch peinlich als ich Nachfragte als er denn Wagen runterlassen wollte. Ich glaube das eine war der Ölstand von der Servolenkung und noch was anderes? Gabs damals für 50 Mark bei ATU.

    Gruß Yves
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    mir fällt noch ein,das die Dichtungen mit Hirschtalg oder Ähnlichem behandelt werden sollten(man erspart sich das anfrieren der Türen),ansonsten noch die Schlösser,Fangbänder ölen/fetten.Hab das schon alles gemacht-der Winter kann kommen!!! :wink:
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    @beule!
    Genau! Die Gummidichtungen darf man auch noch "behandeln".
    Falls man den Untersatz nach 3 Jahren verkauft, dann ist sowas natürlich egal.... Dann ist jede vorausschauende "Pflege" egal.
    -----------------
    @Yves!
    Mit ATU hab´ich nix zu tun. Ich repariere halt meine Mobile seit 30 Jahren eigenhändig. Daher weiß ich, dass einem eine 17 Minuten-Kontrolle oftmals vor Folgeschäden bewahrt. Im Westen Wiens ist der Winter noch ein solcher!
    --------------------------------
    @dirkangela!
    Ihr seht, ich hab´die KontrollprozedurDauer schon auf 17 Minuten erhöht.
    Wagenwaschen + Wachsen ist natürlich nicht inkludiert. Das ist ja keine Kontrolle, das ist Arbeit!

    Gruß, gD
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi!

    Was ich gar nicht erwähnen wollte....

    Beim Wechsel auf Winterbereifung kann man den Zustand der Bremsscheiben optimal kontrollieren. Auch die Belagdicke sieht man sofort.
    (Pro mm Restbelag lassen sich mindestens 1500 Stadtkilometer abspulen.)

    Kennt man die "Belagdicke" und damit deren wahrscheinliche Haltbarkeit, dann kann man Ebay nach günstigen Angeboten durchforsten......

    Beläge kriegt man für 15-50 Euro....

    Scheiben kosten mehr. Aber immer noch viel weniger als beim Originalhersteller. Der Scheibentausch bedarf allerdings eines wirklichen Insiderwissens! Ein Laie kann keine Bremsscheibe tauschen! *ggg*
    (Die letzten 2 Sätze übermittelte ihnen die MechnanikerInnung)

    In der Praxis fallen einem die Scheiben nach 3 Hammerschlägen entgegen.......

    Gruß, gD
     
  8. #7 Big-Friedrich, 17. Oktober 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Super "gelberDiesel"!

    Toller Beitrag :top:

    Wenn bald unsere "FAQ" online geht,
    würde ich gern deinen Beitrag dort aufnehmen
    und ich würde mich freuen, wenn du noch mehr solche Sachen
    auf Lager hast.

    Aber zu Punkt 8 will ich noch anfügen, dass die Scheiben bei Klimaanlage doch nicht beschlagen, oder ?
    Wir haben unseren Combo ja erst Ende Januar bekommen und da wir vorher keine Klima hatten, konnten wir sie noch nicht im "richtigen" Winter testen.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Big F!

    Klima wirkt nicht SOFORT "wasserreduzierend". Der Putzlappen hat daher seine Berechtigung. Fast alle parken unter der Laternengarage.....

    und ich würde mich freuen, wenn du noch mehr solche Sachen
    auf Lager hast.

    Als langjähriger Fiat-Fahrer freundet man sich mit der Automobiltechnik an. Weil bei Fiats seltsame Dinge streiken.
    ABER: Ein Panda mt dem katalysatorlosen 1000er FireMotor ist fast schon Kunst. Ein unkaputtbares Stück Technik, jederzeit billigst reparabel.

    Mein Combo ist viel komplizierter.
    -------------------------------------

    Mal schauen......

    Gruß, gD
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Und ich werde, bis auf die neuen Winterreifen und Frostschutzmittel für die Scheibenwaschanlage, nichts tun:) Bis jetzt bin ich auch immer gut damit gefahren, denn die Dinge, die aufgezählt wurden, erledigt man sowieso, wenn es fällig ist, unabhängig von der Jahreszeit.
    Na ja, ausserdem sollte ein Auto mit 5000km auf der Uhr einen Winter auch ohne Vorbereitungen schaffen :lol:
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich denke schon, war ja erst im Mai beim KD
    Ich hab ihn mit 100% Wasser verkauft
    Waren schon seit 2 Wochen drauf Profil 6-7mm
    So alt wie das Auto, lief im letzten Winter bei -26 Grad ohne murren an, wie im Somer auch - allerdings würde ich bei solchen Temperaturen eine Lenkradheizung empfehlen
    Liegt im VW-Bus
    So alt wie das Auto
    10-W40
    Ja, beim meinem alten Opel hab ich den auch immer gebraucht, der Berli lief nicht so schnell an, und wenn dann halt Klima an, das sieht man nach 30sek. wieder was
    Gewaschen wird im Winter sowieso öfter als im Sommer
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    dann will ich auch mal was dazu schreiben

    Halle zusammen, jetzt will ich auch mal was zu dem Thema schreiben.

    Grundsätzlich glaub ich, dass in den 9 Punkten alles aufgelistet ist, was man unbedingt machen sollte. Einiges hab ich trotzdem noch anzumerken:

    - Nachträgliches Wechseln auf synthetisches oder teilsysynthetisches Öl sollte man tunlichst unterlassen, sonst geben die Dichtungen schnell mal den Geist auf.
    - Batterien würde ich immer in einer richtigen Werkstatt kaufen, da die Billigangebote meist schon ewig befüllt im Lager stehen und somit schon beim Kauf nicht mehr wirklich neu sind. In einer anständigen Werkstatt wird die vorgeladene Batterie erst direkt vorm Kauf mit Säure befüllt. Platte nund Säure sind somit noch "unbefleckt".
    - Klimaanlagen entfeuchten die Luft zwar, aber ab etwa 3°C arbeitet die sowieso nicht mehr, auch wenn man sie einschaltet. Das Kältemittel kann nicht mehr sicher verdampfen, was im Kompressor sofort zu kapitalen Schäden führt. Daher schaltet sie sich automatishc bei zu niedrigen Außentemperaturen ab. Als Bediener merkt man das meist nichtmal, da die kalte Außenluft eh nur wenig Feuchtigkeit enthält.
    - Zu dem Kommentar mit den Bremsen: Wer einmal zu billige Scheiben gekauft hat, die nach der ersten Vollbremsung verzogen waren, der wird beim nächsten mal was anständiges kaufen. Es müssen ja nicht die originalen sein, auch Bosch + Co. haben gute Qualität zu anständigen Preisen.

    Das war es von mir dazu. ich hoffe, ich werde jetzt nicht als Klugscheißer beschimpft.

    Marcel
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Klugscheißer :mrgreen: :mrgreen:

    Gruß Yves
    (Ist nur Spaß)
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    also Bremsen usw,hol ich immer bei äh-bäh!!!Das sind Markenprodukte von Feredo,Lockhead usw-also warum "zuviel"ausgeben.Bei meinem hat mich der Spaß,inclusive Versand 85Euro gekostet(Scheiben und Beläge vorne komplett)Ich mache das schon seit Jahren so und bin immer gut gefahren.Im Zubehör,hätte ich für das Gleiche 137Euro bezahlt.Von den Orginalen von Renoooo mal ganz zu schweigen....Übrigens,haben die "billigen"von äh-bäh,gute 20000Km mehr gehalten als die Orginalen-noch Fragen????
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    ich schmiere meine Türdichtungen/Türgummis immer mit Glycerin ein, das bekommt man für ein paar Cents in der Apotheke. Der Hirschtalg wird zu schnell hart und nützt dann nix mehr. Das Glycerin macht die Gummis geschmeidig. Nur mit den Klamotten muss man ein wenig aufpassen, sonst gibt es Flecken.

    Die Türschlösser übrigens schmiere ich mit Graphitpuder, das verharzt nicht und verdrängt die Feuchtigkeit aus dem Schließzylinder.

    Graphitpuder und Glycerin sind alte Hilfsmittelchen, die nur ein paar Cents kosten und mindestens genauso gut sind wie die teuren aus dem Zubehör.
     
  16. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Marcel meint:


    - Nachträgliches Wechseln auf synthetisches oder teilsysynthetisches Öl sollte man tunlichst unterlassen, sonst geben die Dichtungen schnell mal den Geist auf.

    Wirklich?

    - Batterien würde ich immer in einer richtigen Werkstatt kaufen, da die Billigangebote meist schon ewig befüllt im Lager stehen und somit schon beim Kauf nicht mehr wirklich neu sind. In einer anständigen Werkstatt wird die vorgeladene Batterie erst direkt vorm Kauf mit Säure befüllt. Platte nund Säure sind somit noch "unbefleckt".

    Korrekt. In Wien gibt es im 10. Bezirk ein "Batteriefachgeschäft". Ich kaufe seit 13 Jahren dort. Sogar 20Euro-Billigware hat jahrelang gehalten.


    - Klimaanlagen entfeuchten die Luft zwar, aber ab etwa 3°C arbeitet die sowieso nicht mehr, auch wenn man sie einschaltet. Das Kältemittel kann nicht mehr sicher verdampfen, was im Kompressor sofort zu kapitalen Schäden führt. Daher schaltet sie sich automatishc bei zu niedrigen Außentemperaturen ab. Als Bediener merkt man das meist nichtmal, da die kalte Außenluft eh nur wenig Feuchtigkeit enthält.

    *gggg*


    - Zu dem Kommentar mit den Bremsen: Wer einmal zu billige Scheiben gekauft hat, die nach der ersten Vollbremsung verzogen waren, der wird beim nächsten mal was anständiges kaufen. Es müssen ja nicht die originalen sein, auch Bosch + Co. haben gute Qualität zu anständigen Preisen.

    Dem stimme ich auch zu.....
    Allerdings behalte ich als "Primitiv-Physiker" die angeforderte Bremsleistung im Auge. Denn glühende Scheiben beanspruchen RadlagerFett, Gummidichtungen und Bremssättel unnötig.


    Gruß, gD
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Tach, da muss ich noch meinen Senf zu geben.

    Wichtig ist auch den Kraftstofffilter nicht zu vernachlässigen.

    Hab meinen nach 40.000km gewechselt und musste feststellen das sich ordentlich metallspäne angesammelt haben, woher auch immer.

    Laut erfahreneren Kollegen sollte ein Wechsel jährlich erfolgen ;-)
     
Thema:

Der Winter naht......

Die Seite wird geladen...

Der Winter naht...... - Ähnliche Themen

  1. Winterkälte

    Winterkälte: Hallo zusammen ich bin zwar schon lange im Forum, musste mich jedoch heute Neu anmelden. Macht nichts, aber dennoch erneut ein Hallo an alle. Ich...
  2. Radmuttern Winterreifen auf Stahlfelge

    Radmuttern Winterreifen auf Stahlfelge: Hallo, ich bin seit drei Monaten stolzer Besitzer eine TC Titanium. Vor ein paar Tagen habe ich bei Ebay-Klein. Winterreifen inkl. RDKS auf...
  3. Winterreifen ohne Felge zu verkaufen 205 60 R16 XL

    Winterreifen ohne Felge zu verkaufen 205 60 R16 XL: Wenn jemand Interesse hat bitte melden Gruß Edmond
  4. Winter- und andere Reifen

    Winter- und andere Reifen: Ic hab hier liegen: 4 WR 185/60R15 Pirelli Snow Control DOT 40/2011, ca 80% Geb ich 4 Stck. ab für 70.- 4 SR Kumho 205/45R17 DOT 2013/2014(?), neu...
  5. Winterreifen

    Winterreifen: Hallo, wollte mal nachfragen welche Erfahrungen ihr mit Winterreifen auf euren Connects gemacht habt. Hatte bisher den Semperit Speedgrip drauf....