Der Wiederkauf Check

Dieses Thema im Forum "Citroen Berlingo & Peugeot Partner" wurde erstellt von Mikas, 16. Juni 2014.

  1. Mikas

    Mikas Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    frisch angemeldet und gleich eine Frage. Wir haben 2009 einen Berlingo 1.6 HDI (109PS) als Jahreswagen gekauft. Diesen haben wir nur 1.5 Jahre gefahren bevor wir beruflich fuer einige Jahre ins Ausland gezogen sind. Der Berlingo wurde kurzerhand verkauft. Der folgende Besitzer hatte den Wagen nur ein weiteres Jahr gefahren bis zum Turbo und Motorschaden beim KM Stand 65.000.
    Schwiegerma hat den Peugeot Partner, gleicher Motor bei vergleichbarer KM Leistung und allerlei weitere unerfreuliche technische Probleme, allerdings keine Motorprobleme bislang.
    Nun ist unsere Zeit ausserhalb Deutschlands vorbei und es geht demnächst wieder heim. Es stellt sich die Frage, des Wiederkaufs oder eben nicht. Wie sind die Erfahrungen bei Euch? Hält der Motor- und das Drumherum (abgesehen von den Verschleissteilen)?
    Frueher hatten wir den Vorgaenger, Ez. 2001, HDI 90 bis ca. 250TKM mit moderatem Erhaltungsaufwand als recht zuverlaessig und wirtschaftlich erlebt.
    Freue mich auf Euren Input.

    Mikas
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 16. Juni 2014
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo und :willkommen:


    Die alten 1,9er Sauger und 2,0Hdi waren zuverlässiger, das stimmt. Aber Mängelriesen sind die 1,6Hdi auch nicht. Mit 65 tkm sind die HDi ja gerade mal eingefahren... Das Drumherum ist sehr zuverlässig, meine Emma I lief fast 10 Jahre problemlos, bis auf Verschleißteile natürlich. Und nach 9 Jahren darf der erste Auspuff schonmal abfallen...
     
  4. Mikas

    Mikas Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und vielen Dank schonmal,
    mir wäre es recht denn das Preis/Raumverhältnis stimmt bei diesen Modellen
     
  5. #4 helmut_taunus, 16. Juni 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    Re: Turbolader benutzen

    Hallo,
    man kann den Turbo-Diesel falsch benutzen und damit die Lebensdauer verkuerzen. Frueher waren die Diesel idiotensicher, heute sollte man mehr wissen, richtig warmfahren und richtig kaltfahren.
    Zitat: Vergessen Sie nicht, den Fahrer des Fahrzeugs einzuweisen.
    http://www.motair.de/index.php?id=168
    Gruss Helmut
     
  6. #5 helmut_taunus, 16. Juni 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    Preis/Raum-Verhaeltnis

    Hallo,
    es gibt beim Berlingo3 PKW mit 5 Sitzen bis 3000 Liter Kofferraumvolumen bei 4m38 Aussenlaenge.
    Das sind immerhin 685 Liter pro Meter.
    Die Preise liegen ab unter 13ooo mit nix - bis 19ooo neu fuer nen Exclusive Diesel.
    Das ist ein Preis/Raum-Verhaeltnis ab 4,33 Eur pro Liter.
    .
    Ein neuer Wettbewerber will das Feld mit 545 Liter pro Meter aufrollen.
    Ein anderer Wettbewerber kommt auf 870 Liter pro Meter.
    Oder darf man so nicht rechnen?
    Gruss Helmut
     
  7. #6 Schrankwand, 17. Juni 2014
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Der "alte" 2.0 HDI im Berlingo war schon ein Sahnemotor. Mir hat er sehr großen Fahrspaß bereitet,
    das lag aber auch am Wagen als solches...
    Das heutige "downsizing", also immer kleinerer Hubraum zugunsten entsprechend modifizierter
    Turbos führt m.M. nach zur begrenzten Lebensdauer. Heutige Turbodiesel werden wohl nur noch
    äußerst selten derartige Kilometerleistungen wie die legendären Saugdiesel von früher erreichen.
    Aber wer will heute noch lahme Dieselkrücken? Der Diesel ist doch erst seit "Turbo" richtig in, sport-
    lich, sparsam und umweltfreundlich (Co2 Werte, Partikelfilter).
    Ich habe mir irgendwann angewöhnt nach der Fahrt, je nach Belastung, den Motor noch eine Minute
    laufen zu lassen. Das machen aber nur die wenigsten und seit Berli I habe ich auch nicht wieder die
    Hunderttausend Marke erreicht.
    Dem downsizing kann man heute zumindestens in unserer Klasse nicht mehr ausweichen. Es ist einfach
    Stand der Technik. Wenn regelmäßig das Öl gewechselt wurde und der Motor im kalten Zustand nicht
    über Gebühr belastet wurde, hätte ich an deiner Stelle wenig Befürchtungen. Dumm nur das du das einem
    Gebrauchtfahrzeug nicht ansiehst.
     
  8. atax123

    atax123 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Entwarnung

    Habe meinen zweiten PöPa-
    erster ist munter mit 220tkm auf der Uhr und bis auf eine Undichtigkeit am Abgasschlauch zum Turbo (keine spür- oder messbare Wirkung, nur etwas verrußter Bereich auf umliegenden Motorteilen; Schelle anziehen-->wieder gut) eingetauscht worden gegen den aktuellen Nachfolger, der mit nun 146tkm nach 23Monaten sogar etwas steilere Abschreibung :mhm: hat...
    AUCH OHNE JEDWEDE teure Irritation!
    Meine Meinung demnach: der DV6 (Entwicklung aus JointVenture von PSA und Ford) ist ein toller Motor! Das scheinen auch Verantwortliche bei anderen Herstellern so zu sehen, ist doch der Motor von Volvo erwählt worden für die "drivE"-Linie und auch im CooperD von BMW eingebaut worden, jedenfalls jeweils in den ersten Generationen. Ach ja, und bei Mazda übrigens auch...

    Ach ja: mein erster war ein hdi109, jetzt galloppieren 112 Pferdchen...beim Anfahren zwar gefühlt höchstens die Hälfte (ist beim neueren schlimmer geworden), doch saufen sie im 5-Jahres-Schnitt auch weit unter 5,5l/100km...
     
  9. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nach nem von anderen geschrotteten Berlingo 1 1.6 16V Bj. 2001, absolut problemlose 66.000km in knapp 3 Jahren mir 2004 nen Berlingo 2 HDi 2.0 geholt.
    Nach nicht mal 3 Jahren und 52tkm war dann die Lichtmaschine defekt, kaum Kulanz. sehr ärgerlich.
    Dann wieder problemlos bis zum 6. Lebensjahr, dann fingen die Verschleißteile an: Bremsen, Glühkerzen, Batterie, neue Reifen, Zahnriemen, Stoßdämpfer, Auspuff, Federbrüche. Dann wieder neue Bremsen fällig - ATU ist echt scheiße was Bremsen betrifft, was die für ne miese Qualität einbauen. Außerdem habe ich schon 2mal den Rückfahrschalter ersetzen müssen.
    Ich habe in fast 140tkm sogut wie nie den von Citroen angegeben Durchschnittsverbrauch erreicht, trotz recht sparsamer fahrweise.

    Weiterhin positiv: erst nach knapp 10 Jahren und über 130tkm erstmalig die Frontscheinwerferlampen erneuert, auch ansonsten bis auf 2 Kennzeichenleuchten keine Lampen defekt. Null Öl zwischen Inspektionen nachgefüllt.
    Zuverlässigkeit: sehr gut, bis auf die 2 Federbrüche (erst rechts, dann links, wurde von Werkstatt nicht zusammen erledigt) und einmal Startproblemen wegen schwacher Batterie immer angesprungen.
    Persönliche Fazit nach über 10 Jahren HDi : am besten Auto nach 6/7 Jahren verkaufen, dann fallen erst wirkliche Kosten an.
     
  11. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja, mein Berlingo hat mich in bis jetzt 0,30 € pro Kilometer gekostet.
    Gerechnet mit Anschaffung, Wartungen, Reparaturen, Waschen, Ersatzteile, Zubehör, Steuer, Versicherung.
     
Thema:

Der Wiederkauf Check

Die Seite wird geladen...

Der Wiederkauf Check - Ähnliche Themen

  1. Checkliste Neuwagen?????

    Checkliste Neuwagen?????: am 2.4.16 soll nun die Übergabe des Neuwagens erfolgen. Nachdem es mit meinem FFH (Verkäufer) nun so richtig "Zirkus" gegeben hat, ist mir leider...
  2. Versicherungsvergleich bei Check 24

    Versicherungsvergleich bei Check 24: Moin Ich weiß, das war schon mal Thema, aber vielleicht hat der ein oder andere von euch ja neue Erkenntnisse. Im Moment bin ich total genervt,...
  3. [V] Renault Kangoo II 1.6 16V, EZ 1/08, 95 tkm, scheckheftg.

    [V] Renault Kangoo II 1.6 16V, EZ 1/08, 95 tkm, scheckheftg.: Hallo, wollte euch mein Inserat bei mobile nicht vorenthalten......
  4. was kostet ein gebrauchtwagencheck?

    was kostet ein gebrauchtwagencheck?: hallo ihr lieben, ich habe Übermorgen einen Termin für Anschauen und Probefahren einesGebrauchten von Privat. da ich echt schiß habe wieder ins...
  5. Der Checker bei Zooom

    Der Checker bei Zooom: Der Checker hat nen Kangoo gecheckt und Lina ein Bett einbauen lassen, der Bettenbauer hatte ein Zooom-T-Shirt an, war das bei Zooom oder Zufall?...