Der Toyota Hiace Erste Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsberichte" wurde erstellt von Anonymous, 21. Dezember 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,
    hier ein kleiner Bericht. Der Hiace hat jetzt ca. 2000 km drauf und braucht ungefähr mit Winterreifen 8,5 L.

    Bei der ersten "gewerblichen Fahrt" musste ich die hintere Rückbank ausbauen, da die zu transportierenden Gemälde 1,6 x1,6 m waren. War also gut und richtig den in "Lang" zu nehmen. Bank bleibt nun auch draussen, da sie nicht benötigt wird.

    Bisher hatte ich noch überhaupt keine Parkschwierigkeiten, er wurde pünktlich auf den Tag wie besprochen geliefert und zugelassen. Radio mit Ipod Anschluss und Bluetoth Quasselanlage war nicht lieferbar, beim rumfummeln an der Konsole (ist wohl doch etwas mehr Aufwand, wird noch ne neue mit dem Radio dann komplett eingebaut), bin ja gelernter Eneergieelektroniker und weiss wie man so was macht und was damit so zusammenhängen könnte ;-))) haben se vergessen den Warnblinker wieder mit anzuklemmen. Blöd, da ich den aber aus Beratungssolidarität in Berlin gekauft habe, muss ich jetzt bis ca. Febr. warten, da ich erst dann wieder geschäftlich dorthin muss.

    Morgen ruft wahrscheinlich noch der Toyota-Zufriedenheitsservice an, gestern konnte ich nicht lange Reden und evtl. schicken die mich ja hier zum "Freundlichen" um die Ecke, werde ich mal versuchen.

    Irgendwas knackst beim Überfahren von Hubbeln und Kanten vorne links innen, nervt was ist aber nicht tragisch, kein echtes Problem, kann auch am Frost liegen, vermute fast sind die Wischerblätter die sich trocken an der Scheibe reiben, so ungefähr hört sich das an, eben sehr fein und leise.

    Sonst erinnert mich diese Riesenkiste eher an einer Raubkatze als an eine Schnecke. Pauer von ganz unten Rauf, 1. Gang ist nur für Stopp und Go, oder zum Gemüseeinladen auf dem Feld in Schritttempo ;-) , oder eben voll Beladen am Berg anfahren.
    Man fährt im 2. los, den 3. für so Tempo 50, 4. für enge Landstrasse, ab 80 den 5. der geht bis ca. 150. Autobahn fährt man ohne zu schalten, das geht auch bei den meisten Abzweigungen.

    Den Reifendruck habe ich etwas erhöht, da alle meine KFzs rollen sollen. ;-) wie viel ist geheim. ;-)

    Sonst gibt es nicht viel zu berichten. Da der noch einzufahren ist trete ich den nicht, er ist aber wirklich unglaublich spritzig und geschmeidig, wenns sein muss.

    Die Blitzheizungsstufe ist für den Winter mit Kindertransport super, zwei Batterien im Motorraum schaffen Vertrauen, wenn Ihr wollt mache ich mal ein paar Bilder.

    Also ich bin mit dem Auto sehr zufrieden, Wendekreis, Übersicht und Ergonomie sind hervorragend! Heckantrieb mag ich. Ich gebe aber auch zu das ich das erwartet habe und auch für die nächsten Jahre erwarte. Was bei einem Wartungsintervall von alle 15tkm (fitnesscheck) auch wohl möglich sein wird. Darüber ärgere ich mich auch etwas, weil das nach meiner Ansicht Schwachsinn ist. Die Karre hat 6,5 l Motorenöl, das reicht locker für 30tkm, wenn man ab und an mal nachschaut.

    Nun gut, Leasingfahrzeug, da muss man das Hinnehmen. Ich werde den aber später evtl. übernehmen und dann ist damit Ente.

    So, viele Grüße Jürgen
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    und wieder ein neuer Fan von diesem geilen Auto.

    Ich wünsch dir so viel Spass mit dem Hiace wie ich ihn in den Jahren
    hatte.

    Gruss

    Detlef
     
  4. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    10
    Hallo Jürgen, nun bin ich etwas baff.
    Wird der Hiace heute noch verkauft? Ich kenne die Modelle Hiace und den kleineren Liteace nur aus den 80er Jahren. Mich hatte seinerseits der Liteace interessiert, habe mich dann wegen der besseren Ausstattung für den Model F (Vorgänger vom Previa) mit zwei großen (eins elektrisch) Schiebedächer entschieden. War ein tolles Auto. Ich hatte zwei, einer in Rosenholzmettalic, einer in weiß.
    Wie sehen die neueren Hiace denn heute aus? Kannst Du mal ein Foto hier einstellen?
    Gruß Wolfgang
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Jürgen,
    genau so wie Du den Hiace beschreibst, ist meiner auch. Ich habe auch den langen, mit 117 PS Diesel. Das klabbern vorne habe ich auch, aber wenn es im Innenraum wärmer wird, wird es etwas leiser. Toyota weiß es auch nicht woher es kommt. Sonst ist der neue Hiace ein super Wagen.

    Lg
    Dieter
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hiace büdde ;-)
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Wolfgang,

    klar, der Rote das ist der Hiace ;-)))


    http://www.hochdachkombi.de/viewtopic.php?t=3109

    Hier der ganzer Verlauf, ich habe den in silbern

    Schönes Teil, jetzt sind 4tkm drauf sonst unverändert.

    Alles juut. Viele Grüße Jürgen
     
  8. #7 Anonymous, 29. März 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Toyota Hiace Test 10000km

    Hallo,
    so 10 tkm sind drauf, nichts weiter zu berichten. Verbrauch zwischen 8 und 10 l ( dann bei echten 125 km/h mit GPS gemessen). Ich bin sehr zufrieden und berichte nach der 15 tkm Inspektion wieder. Ich würde den jederzeit wieder kaufen, wunderbares Gefährt !

    Viele Grüße Jürgen Seidel
     
  9. #8 Anonymous, 5. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Toyota Hiace nach 18000 km immer noch sehr zufrieden

    Hallo,

    so die erste Inspektion ist gemacht worden, der Ölwechsel auf meinen Wunsch auch, er steht wohl seit neuestem nicht mehr auf der obligatorischen Liste. Die hat dann ca. 200 E gekostet inkl. 6,5 l Öl, finde ich ok. Termine usw. wurden alle präzise eingehalten. Mein Autoradio habe ich selber eingebaut und die Kiste fährt eben wirklich gut.

    Der Verbrauch beträgt zwischen 8 und 10 l, dann bei echten 130 mit GPs gemessen und Klima. Man ist dann so schnell wie die anderen Autos auf der Piste auch und kann die Geschwindigkeit auch an steilen Bergen halten, wenn man es möchte.

    Ein echter HDk wäre für meinen Einsatzzweck nach den ersten 9 Monaten Erfahrung zu klein gewesen. Ich empfinde es als sehr hilfreich, das man beim Einladen hineinlaufen kann.

    Weiterhin mag ich den Hinterradantrieb immer noch sehr, weil er bei den Motorbremsen eben nicht in den Kurven über das äussere Vorderrad schiebt, ist aber klarerweise auch Geschmacksache. Der Lenkeinschlag ist dadurch auch sehr weit, d.h. er ist relativ wendig.

    Die max. Beladung war mal 650 kg, das ist kein Problem. Übernachtet habe ich noch nicht da drin. Für Detailfragen bitte melden, ich würde den wieder kaufen.

    Viele Grüße Jürgen Seidel
     
  10. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Anonymous, 11. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Noch was zum Hiace Test nach jetzt 20tkm

    Hallo,

    ich bin letzten von Bonn nach Regensburg gefahren und habe ohne Klima und bei Tempo ca. 110 km ca. 7,5 liter gebraucht. Dann muss man aber gaanz sachte Gas geben.

    Ich würde Jedem/r raten die hintere Sitzbank zu benutzen und die mittlere rauszubauen. Das bringt dann den Schlaufraumplatz (Kind schläft entweder auch unten, oder auf der Sitzbank, hinten ist weiterhin noch genug Platz, ausserdem kann man die Bank ja auch noch umklappten für richtig Große Sachen.

    Verzurrmöglichkeiten gibt es genügend, angeblich aber laut Toyota keine expliziten Verzurrösen für das Modell Kombi (kein Kasten), wobei die sicherlich passen würden. Die Gewindeösen sind jedenfalls im Boden drin. Ich werde mir mit den Sitzbankschrauben selber etwas bauen, bislang war es noch nicht nötig, weil irgendwo immer recht gut ein Zurrpunkt zu finden war.

    Wer akustisches Highend haben möchte, sollte die eingebauten Lautsprecher tauschen, das werde ich machen sobald ich mal ein paar Flocken übrig habe.

    In ca. 2 Wochen fahren wir mal etwas Campen und ich bin mal gespannt wie es wird. Mit einer Plane wollen wir die Heckklappe verlängern, 2 Fahrräder, Kocher, Tisch und Stühle, Kühlschrank usw. sollen auch mit, ich freu mich schon riesig drauf.

    Die eingb. Klimaanlage ist ok, reicht auch bei der großen Kiste aus, Frostbeulen gibt es allerdings nicht, aber für einen Schnupfen reicht es ;-) .

    Beste Grüße Jürgen Seidel
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Jürgen!
    Hallo andere Hiace-Fahrer!

    Seit einiger Zeit spiele ich mit dem Gedanken mir nen gebrauchten Hiace Combi D-4D 4x4 zu kaufen. Leider sind die hier recht selten. Und schon der nächste 'normale' Hiace wird erst in ca. 50km Entfernung angeboten. Ziemlich happig um 'nur' eine Probefahrt zu machen...
    Der aktuelle Hiace GL kommt zwar jetzt auch mit Allrad, aber rund 30.000 EUR sind momentan nicht drin.
    Daher bin ich für jeden Bericht hier dankbar.

    Wie sieht es beim HIACE eigentlich mit der Variabilität im Innenraum aus?
    Also Sitze umklappen, vorklappen, ausbauen, verschieben... Ist das alles relativ simpel zu machen? Oder braucht man nen Schlagschrauber und vier Stunden Zeit um aus dem vielsitzigen Bus einen Umzugshelfer zu machen?
    Leider ist im Internet nur wenig darüber zu finden. Und als Familienauto scheint Toyota Deutschland den Hiace immer noch nicht zu sehen.

    @Jürgen: wie liefs mit dem Campingurlaub?

    @all: hat jemand noch interessante Erfahrungen über den Hiace zu berichten (egal ob positiv oder negativ)


    Schöne Grüße,
    Jan

    P.S.: jemand dabei, der Vergleiche zu einem VW T4 / T5 ziehen kann?
     
Thema:

Der Toyota Hiace Erste Erfahrungen

Die Seite wird geladen...

Der Toyota Hiace Erste Erfahrungen - Ähnliche Themen

  1. Mikrovans-Toyota-Roomy-und-Tank-alias-Daihatsu

    Mikrovans-Toyota-Roomy-und-Tank-alias-Daihatsu: Hallo Zusammen, die Japaner haben einen neuen Mikrovan/ Mini-HDK kreiert. (Dort gibt es ja hierzu etwas mehr Auswahl als bei uns) Mit Nemo/...
  2. Kein Hochdach, aber Kombi: Toyota Auris Hybrid

    Kein Hochdach, aber Kombi: Toyota Auris Hybrid: Nachdem ich hier eine Weile schon mitgelesen habe, habe ich mich registriert und möchte euch mein Auto nicht vorenthalten. Es ist ein normale...
  3. toyota proace-der-neue alias jumpy alias expert

    toyota proace-der-neue alias jumpy alias expert: Hallo Zusammen, nachdem schon seit einem halben Jahr camouflage-beklebte Prototypen herumfahren, gibt es jetzt auf der austrischen Toyota-Seite...
  4. Warum bieten Toyota oder Honda in Deutschland keine HDK's an

    Warum bieten Toyota oder Honda in Deutschland keine HDK's an: Aus Japan kommt die Technik der Zukunft, das ist bekannt. Da werden schon in jeder Klasse Hybridantriebe zu bezahlbaren Preisen angeboten und auch...
  5. Toyota HDK

    Toyota HDK: Oh ha, sag ich da nur: http://www.toyota-global.com/showroom/v ... t/alphard/ Gruß Wolfgang