das transportwekkend

Dieses Thema im Forum "Fiat Doblo" wurde erstellt von coyote, 22. Februar 2010.

  1. coyote

    coyote Mitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    das irrsinswochenende....

    zerscht den simca nach graz, dann einen r21 von kapfenberg mit heim....

    erkenntnis aus der sache: ich sag nie wieder was gegen die rennleitung..., denn die haben uns bei der hinfahrt bei kirchdorf aufgehalten - verdacht wegen fehlendem e-schein und wegen der max. anhängelast des zugfahrzeuges...
    das mim e-schein war schnell aus der welt, da dieser hänger b-schein-tauglich ist, das mim zugfahrzeug hat 20min gedauert (die ham irgendwas nachgefragt, da ich den zulassungsschein vom doblo vergessen hab) und sind dann draufgekommen das es da es kein 1300erter sondern eben ein 1900erter doblo is sich das knapp ausgehen müsste - hey ich glaub so viel glück bei einer verkehrskontrolle werde ich nie wieder haben (die max anhängelast des doblo is 1100kg und das eigengewicht gute 1300ert kilo, das mindestgewicht des zugfahrzeuges hätte für diesen hänger aber 1450kg betragen, steht im zulassungsschein vom hänger). da sie sich während der wartepause wegen der rückfrage wegen dem doblo den hänger genauer angeschaut haben, sind sie noch draufgekommen das der rechte hintere reifen vom hänger kein profil mehr hatte, was mit " allein dafür könnt ich euch schon abstellen) kommentiert wurde. nach der bemerkung " lasst´s eich halt ned dawischen" konnten wir die tour nach graz aber fortsetzten und somit den simca abliefern.
    beim heimfahren mit dem renault am hänger wurden wir wieder auf höhe kirchdorf aufgehalten - diesmal eine junge beamtin mit kollegen. bei meinen kommentar bei übergabe der papiere (hänger und führerschein) " heut habts uns aber lieb" kam dann die antwort " warum" - ich dann: "na eure kollegen ham uns heute in der früh ja schon aufgehalten", sie drauf "seits leicht ihr die wegen der doblo anfrage heute in da früh" ich: "ja das warn wir", sie und der kollege (und wir) haun sich voll ab - darauf sie " passt scho" und wir sind gott sei dank problemlos heimgekommen.
    hey ich sags euch - sowas mach ich nie wieder - das war ech reines glück, das wir an so nette rennleiter gekommen sind, hättens wollen, stünd ma heute noch am rastplatz.....

    fotos gibts hier: http://good-times.webshots.com/album/576819693CflJMT
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie lange noch?

    Der Krug geht solange zum Brunnen, bis er bricht! :no: :no:

    Gruß
    brando
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Laut Fahrzeugpapieren hat mein 1300er Doblo´ (Bj. 06/2007, Typ 223) 1300 kg Anhängelast. Hat der "alte" da wirklich so viel weniger?

    Grüße,
    Roman
     
  5. coyote

    coyote Mitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    der 1.9 mjet (2008) meines vaters hat auch 1300kg gebremst, der alte (als meiner, bj. 2001) nur 1100kg gebremst. da die polizei dies aber gott sei dank nicht überprüfen kann (steht nicht in deren computer) hat uns der "vergessene" zulassungschein gerettet.

    ziehen tut der doblo das im übrigend völlig problemlos (auch bergauf und passstrassen), auch wenn er offiziell nicht darf.
     
  6. uwe f

    uwe f Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Lange nichts von dir gelesen. So zerschlägt sich die Hoffnung, Österreichs Straße wären sicherer geworden.
     
  7. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    oh mann. und ich hab meinen hänger extra 100kg ablasten lassen, damit er zur 100er zulassung und an den combo passt und alles sauber eintragen lassen. und andere schei..en sich einen dreck drum.
    also gut find ich das nicht :mhm:
     
  8. coyote

    coyote Mitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    100erter zulassung gibts bei uns nicht, hier darf man mit allen hängern 100ert fahren (100 is gleichzeitig das tempolimit für gespanne), nur so zur info.
     
  9. uwe f

    uwe f Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Für Österreich gilt (Quelle: www.autokiste.de): Für Gespanne über 3,5 Tonnen zul. Gesamtgewicht (zGG) und für Gespanne mit einem zGG unter 3,5 Tonnen, wenn das zGG des Anhängers das Eigengewicht des Zugfahrzeugs übersteigt, gilt ein Limit von 70 km/h
    Aber vermutlich ist es den Österreicher eh egal, siehe dazu ein Beitrag von Krone.at http://www.krone.at/krone/S32/object_id__63454/hxcms/
     
  10. coyote

    coyote Mitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    an sich is das so bei uns: http://www.arboe.at/1556.html
     
  11. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. uwe f

    uwe f Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ist dir in der Tabelle bei Österreich und Gespann das kleine [n] aufgefallen? Na ja bei Autokiste ist es halt auch ein [n], aber es steht noch ein bischen mehr Text dabei.
    Aber egal, es ist ja wieder mal gut gegangen, keiner verletzt oder Tod, nichts zerstört. Das ich ab und an mal eine Kerze für die Menschen anmache, die unverhofft deiner Nähe ausgesetzt sind, scheint ja zu helfen.
    Liegt vieleicht auch an den immer größer werdenden Kerzen.
     
  13. coyote

    coyote Mitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    da steht: [n]
    Für Gespanne über 3,5 Tonnen zul. Gesamtgewicht gilt ein Limit von 80 km/h

    insgesamt wars ja unter 3.5 tonnen, die anhängelast hat ned gepasst, das gesamtgewicht schon.
     
Thema:

das transportwekkend