Das Serviceintervall

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von Anonymous, 7. Februar 2006.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi!

    Mein Combo muss ja nur alle 2 Jahre bzw. 50.000 Km zum Service.

    Jetzt habe ich 4300km auf der Uhr. Und die Serviceanzeige hat schon auf 36.000 heruntergezählt!!
    Bedeutet: 4300 schonend gefahrene Kilometer wurden als 14.000
    interpretiert.

    Na ja, Papier ist geduldig...... Oder erlaubt sich Opel ein Scherzchen?

    Gruß, gD
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Big-Friedrich, 7. Februar 2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Mhm..... bei uns wird nichts angezeigt. Erst wenn wir in die Nähe der 50.000 kommen, wird gezählt.... sagt Opel.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi BigFriedrich!

    Drück mal den "Knopf" bei ausgeschalteter Zündung.......
    ...dann erscheint (bei mir):

    Insp
    36000


    Gruß, gD

    -----------------------------
    Übrigens: Meine bisher gefahrenen Kilometer teilen sich wie folgt auf:
    2300 km Überland (Langstrecke ... über 50 Km)
    2000 Km extreme Kurzstrecke (unter 2 Km)
    Daher ist das schnelle Herunterzählen kein Wunder. Und praxisgerecht ist es auch!
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo!

    Die Tachos werden eigentlich am Tag der Auslieferung mit dem Tech genullt.Sprich ab diesem Tag zählt die Elektronik KM +Tage.Sind die zwei Jahre fast rum und das Fzg hat nur 10000Km gefahren wird trozdem Inspektion angezeigt.Genauso verhält es sich wenn du an die 50000Km Grenze kommst und hast ihn erst 1Jahr.

    Mfg.Mike
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Combo-mike, du meinst also, dass die Serviceanzeige das aktuelle Datum mitberücksichtigt? Das wäre eine Erklärung für "meine 36000". (DANKE für diesen Hinweis. Eigentlich ist die Mitberücksichtigung der ZEIT naheliegend. Ich hab´s jedoch nicht geschnallt.... *schäm*)

    Ich werde die Datumsanzeige überlisten. Mal schauen.... ob die Serviceanzeige dann nach oben zählt.

    ------------------------------------------
    Nebstbei bemerkt: Der Intervalltimer lässt sich resetten..... *lach*

    Gruß aus Wien, gD

    ----------------------------------
    Nichtsdestotrotz. In spätestens 6 Wochen wechsle ich Motoröl + Filter. Damit der verstärkte Einlaufabrieb rauskommt. Ich will den Autobus ja SEHR lange fahren.
     
  7. #6 Big-Friedrich, 7. Februar 2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Bei uns wird nichts angezeigt....
    Nur "INSP" und der Opelmann hat gesagt, wenn ich in die Nähe der "Schallgrenze" komme, wird dann dort rechtzeitig angezeigt,
    wann ich in die Werkstatt muß.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    das sich das teil resetten lässt ist doch ein alter Hut war schon beim G-Astra so.Ich persönlich gebe nichts auf Intervalle oder Freundliche das Öl kommt jedes Jahr raus ,Filter werden jedes Jahr ausgewaschen(K&N)alles andere wierd beim regelmäßigen Reifenwechsel kontrolliert und je nach Bedarf erneuert und ausgewechselt.

    Mike
     
  9. blautze

    blautze Mitglied

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Und was ist wenn das Fahrzeug mal stromlos ist? Zählt die Serviceanzeige weiter oder gehts von vorne los??
    Wenn ich so rechne bin ich im August fällig beim FOH vorzufahren. Da sind aber weder 2 Jahre um, noch sind die 50 000 km erreicht??
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    das zählen wird dann max.unterbrochen.Geht also nicht von vorne los da das Intervall nicht zurückgesetzt wird.Aber wie gesagt ich würde mich nicht unbedingt auf die Anzeige verlassen.Vieleicht ist auch das Intervall nicht ordnungsgemäß genullt worden.Dann kommt es auch drauf an wann deiner gebaut worden ist und obs da die 50TKm schon gab!Vieleicht hast du noch einen wo 30TKM im Serviceheft steht dann ist auch dein Tacho auf 30TKm programmiert.Wenn ja muß dein FOH ihn umporogrammieren.Kann dir jetzt nicht sagen wann die Intervalle hochgesetzt worden sind.

    Gruß Mike
     
  11. blautze

    blautze Mitglied

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Nee, Nee ich hab 50 000 Intervall. War auch bloß mal so ne Frage.
    Ich hätt ihn eh im August zum FOH gebracht, auch ohne Anzeige, da danach ne größere Urlaubstour ansteht.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, Ja, beim Öl scheiden sich die Geister und ich bin da ein wenig unsicher.

    Während die alten Hasen nach 10000 das Öl rausschmeissen sagt Opel: "Dies ist heute der falsche Weg. Das Erstöl enthällt Aditive, die für das Einschmieren wichtig sind." Es wurde mir dringend geraten sich an die Wartungsinterwalle von Opel zu halten.

    Was denn nun?

    Mfg

    Georg
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    mir ist nicht bekannt das wir die Motoren mit speziellen Öl befüllen (werde aber nochmal nachfragen).Ich wechsel persönlich jedes Jahr Km unabhängig.Für denjenigen der nur in die Fachwerkstatt fährt sind die Intervalle natürlich auch aus Kostengründen zu empfehlen.

    Mike
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi!

    ÖL:
    - Das Originalöl ist sicher nicht schlecht... und vollkommen ausreichend.
    - tauscht man das Öl vorzeitig, und verwendet "zugelassenes" Öl, so kann das kein Nachteil sein. Wahrscheinlich beruhigt der Tausch nur das Gewissen... auf Kosten des Geldbeutels (*ggg*)
    - moderne Öle halten sehr lang. Moderne Öle weisen pflegende Additive auf. Daher sollte man wirklich nur gute Öle einfüllen.

    Wende: Ich hab´ mal einen Motorschaden an einem Daihatsu 3Zylinder begutachtet. Sowas hab´ ich noch nie gesehen. Nach 80.000 km war ALLES mit Ölkohle verklebt. Gut, das Auto sah das letzte Service mit 20.000km und danach wurde 7 Jahre lang nur nachgefüllt. SO geht´s anscheinend nicht. *ggg*

    Gruß, gD
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also hier den Nachbrenner wir füllen kein spezielles Öl ein.
    Beim Wechsel nur drauf achten das kein schlechteres Öl wie empfohlen eingefüllt wird.

    Mike
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke :D

    Georg
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Auch von mir ein "Danke"

    Frage: wo befindet sich der Nachbrenner?

    Gruß, gD
     
  18. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Redensart :banane:

    Mike
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

Thema:

Das Serviceintervall

Die Seite wird geladen...

Das Serviceintervall - Ähnliche Themen

  1. Serviceintervall

    Serviceintervall: Servus, hab den 1,6 Benziner (Z16SE) und laut Servicehandbuch einen Wechselintervall des Steuerriemens aller 120000km oder 8 Jahre. Nun wurde...
  2. Geänderte Serviceintervalle bei Renault

    Geänderte Serviceintervalle bei Renault: Quelle: ADAC Motorwelt 8/2005 Erinnern Sie sich noch an die Werbung mit der Servicefreundlichkeit der Renault-Fahrzeuge ? Eine Insprektion erst...