Dacia Campingumbau

Dieses Thema im Forum "Camping/Umbauten und Tuning" wurde erstellt von Anonymous, 18. August 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Leute,

    vielleicht interessiert es ja den ein oder anderen, daß es inzwischen Campingumbauten für Dacia gibt - also nicht nur eine Box mit Liegefläche, sondern etwas mehr.
    Was noch fehlt, ist das Hochdach (gibt es ja für die Nutzung als Krankenwagen) oder Hubdach für mehr Kopffreiheit.

    http://www.krs.cz/de/news
    http://www.krs.cz/de/serienmassige-ausb ... nture-line

    Irgendwo habe ich gelesen, daß GF Car / Minicamper irgendwann statt nur auf Citroen Berlingo auch auf Caddy und auf Dacia-Basis aufbauen möchte.
    Aber waren die nicht mal pleite?

    Bin auch gespannt, wann die ersten Kabinen für die Dacia Pickup-Version erscheinen...

    Rolf1
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Also die Fa. GFCar hat am 1.5. Insolvenz angemeldet.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    @ zooom:

    Nur so rein interessehalber:

    Waren diese GF / Minicamper nicht sowieso nur Lizenzbauten des englischen Romahome (http://www.romahome.com/romahomes.html bzw. auch über http://www.auto-sleepers.co.uk/) und wurden in Deutschland nur zusammengebaut oder wurden die dort "nur" "abgekupfert"?

    Irgendwie kann mich mir kaum vorstellen, daß jemand in Deutschland den ganzen Aufwand der Planung und Herstellung der Kunststoffteile etc. betreibt, wenn es so etwas in GB schon gibt...

    Rolf1
     
  5. folkert

    folkert Mitglied

    Dabei seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    2
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dacia-Hymer-Camper

    Danke für den Link! Interessant.

    Bleibt nur abzuwarten, ob die Einrichtung was taugt...wohl vermutlich eher nicht...meistens gibts dann ja nur ne Schublade aus dem Heck raus, sodap man im Regen (oder Vorzelt) kochem muss)

    Ich denke, als Basis wäre der Van die bessere Wahl gewesen, um das Fahzeug noch günstiger zu machen. Andererseits hat man bei der Kobivariante den Vorteil, daß zugelassene Sitze kein Problem sind.

    Daß das Dach abnehmbar ist, ist einerseits schön. Ist eben eine Art Dachzelt mit Durchstieg, so etwas gibt es ja auch von anderen Herstellern (Löffler oder so). Auf der anderen Seite kann es sein, daß Hymer die Dachöffnung dann nicht über die ganze Länge macht, was dann das Raumgefühl doch sehr einschränken würde.

    Bin echt gespannt auf die Einrichtung.

    Rolf1
     
  7. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Von der Designabteilung kamen schon viele interessante Studien, von denen dann nix in Serie ging.
    Mich würde natürlich das Innenraumkonzept interessieren, das Design ist schon sehr gewöhnungsbedürtfig. Ob das Auto sich wirklich über den Preis verkauft, muß man abwarten, ich sehe da doch sehr viele Nachteile des Grundfahrzeugs für die WoMo Nutzung, aber wer weiß?
     
  8. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Nein, die haben als Romahome Importeur angefangen (nicht mit großem Erfolg) und dann das Konzept ziemlich 1:1 nachgebaut.
     
  9. #8 vielhilftviel, 8. September 2009
    vielhilftviel

    vielhilftviel Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    war in Düsseldorf auf der Messe und bin auch mal rein in die Kiste.
    Das Platzangebot in dem Wagen kann man mit nem Combo, Doblo, Berlingo etc nicht vergleichen - man hat das Gefühl in einer Konservendose zu sein.
    Es ist sehr eng und vor allem niedrig da hinten.

    Was mir gefällt ist das Bett - dadurch dass der Logan so lang ist, fehlt es da oben schon mal nicht an Länge.
    Aber das ist auch schon alles.

    Man kann zwar drin stehen - aber um das zu schaffen muss man sich erst reinfädeln.

    Gruß
    Udo
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Puuhhh,,,

    ,,, wie besessen muß man sein, um einen normalen Kombi zum kompletten Wohnmobil umzubauen?!
    Hier gibt es "große" Hochdächler, und die bauen nur eine Bettkiste rein und nennen ihren HDK dann Camper.
    Dann sehe ich einen Dacia, wo man im "Wohnabteil" trotz Zeltdach weiß Gott nicht drin aufrecht sitzen werden kann,
    der zum Wohnmobil umhegaut angeboten wird.
    Ich stelle mir gerade einen Astra Caravan mit Hubdach, Vollverkleidung, Bett, Kühlschrank, Spüle, Kocher, Schränke, TV mit DVD, Extra-Klimaanlage u.a. vor. Irgendwie "irre". So aber der Dacia (ohne TV).
    P.S.: Ein Wohnabteil eines ausgebauten Campers, wo man nicht bequem aufrecht drin sitzen kann; da warne ich dringend vor, denn dadurch geht ein nicht unerheblicher Teil an Lebens-/ Camperqualität verloren !!!

    LG
    Markus
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Klar sind Kombis nicht vergleichbar mit echten Campingbussen.
    Die haben auch eine andere Zielgruppe:

    Einen Ford Nugget bekommst Du neu ab ca. 31000 EUR. Der ist dann nicht länger oder nicht erheblich länger als ein Kombi / HDK, hat ein viel besseres Raumgefühl, ein Klapp- oder Hochdach und Stehhöhe!

    Ein vergleichbar ausgestatteter HDK kostet auch nicht soooo viel weniger.
    Aber es gibt eben Leute, die so etwas haben wollen. (Ich will hier niemanden auf den Schlips treten, aber ich würde sicher nicht über 20 000 EUR für einen umgebauten HDK ausgeben - auch wenn ich diese Fahrzeuge faszinierend finde).

    Das ist aber nichts Neues. Früher haben Leute oft in Kombis gecampt, in den 70ern gab es sogar einen Camper mit Klappdach auf Basis des Ford Escort Kombis !!! (klar, von den verrückten Engländern...)

    http://www.flickr.com/photos/8165854@N08/2285795853/

    Und selbst wenn ich kein Camping mache:
    Wenn ich mir einen kleinen Kleinbus kaufe, habe ich bei gleicher Außenlänge auch mehr Platz, also wenn ich einen HDK nehme. Trotzdem kaufen Leute HDKs.

    Jedem das Seine!!!!

    Das Argument mit der mangelnden Sitzhöhe (wenn es denn tatsächlich so ist!!! - Dacias Kombi ist höher als andere!) kann ich unterstützen. Mich würde das auch stören. Aber andere stört es vielleicht nicht - so wie man es gewohnt ist!

    Wenn man mal einen Campingbus mit festem Hochdach hatte, stört einem schon, wenn man ein danach einen Bus mit Klappdach nutzt und man nicht dauernd Stehhöhe hat. Das kenne ich aus eigener Erfahrung.
    Wenn man ein Klappdach hat, stört einem, wenn man ein auto ohne Klappdach (nur mit Seriendach) nutzt.

    Alles Sache der Gewöhnheit, bzw. wie verwöhnt man ist.

    Rolf1
     
  12. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Laß uns doch einfach mal abwarten, ob das Teil überhaupt produziert wird, dann kommen die Erfahrungsberichte ganz von selber.
     
  13. muurikka

    muurikka Mitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    7
    Ich denke mal als komfortabler Zeltersatz sicher nicht zu verachten, viel mehr soll es sicher auch nicht sein.

    Grüße Jan
     
  14. Kaeptnfiat

    Kaeptnfiat Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Tja, das hat mich schon vor Jahrzehnten gestoert:
    Mein Campingbus war laut Fahrzeugschein ein Wohnmobil, kein Pkw, kein Lkw. Amtsdeutsch kennt nur ent- oder weder.
    Ur-Campen hat nur noch marginal etwas zu tun mit Wohnwagen und Wohnmobilen, oder besser Motorhomes, wie man in Amiland sagt.
    Wer mit wenig auskommt, ist mit einem zum Schlafen und Koecheln umgebauten Pkw in vielerlei Hinsicht besser dran als mit einem 'Riesenteil'. Eben jedem das Seine!

    MfG
    Thomas

    P.S. Wir freuen uns jedesmal, wenn wir mit unserer Kastenente campingmaessig unterwegs sind, meist nicht mal eine Zusatzplane aufgestellt zum trockenen ein-aussteigen. Nach 4 Wochen will da keiner mehr zurueck nach D ...
     
  15. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Ich hab mir das Teil jetzt mal life auf der IAA angesehen, ich erspare mir jeden Kommentar dazu, sonst werd ich noch des Forums verwiesen...;-)
     
  16. Eschi

    Eschi Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    P.S. Wir freuen uns jedesmal, wenn wir mit unserer Kastenente campingmaessig unterwegs sind, meist nicht mal eine Zusatzplane aufgestellt zum trockenen ein-aussteigen. Nach 4 Wochen will da keiner mehr zurueck nach D ...

    Wem sagst Dus :lol:
    Eschi

    [​IMG]


    PS: ilt das auch als HDK? :wink:
     
  17. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Und auf dem Reisemarkt Bodensee Friedrichshafen ist der Orca auch zu sehen 6.-8.11. 2009 10-18 Uhr
     
  18. matula

    matula Mitglied

    Dabei seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Eine echte Kastenente ist das aber nicht! :gruebel:
     
  19. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Kommando zurück, Orca ist nicht da, nur so ein paar gewöhnliche Hymer (von denen sinnigerweise Einer Van heißt, obwohl das Ding mit einem Van wirklich nix gemein hat)
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Eschi

    Eschi Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Eine echte Kastenente ist das aber nicht! :jaja:


    Ne, es ist ein 1983er Esch Umbau
    :jaja:
    Eschi
     
  22. xeboman

    xeboman Mitglied

    Dabei seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
Thema:

Dacia Campingumbau

Die Seite wird geladen...

Dacia Campingumbau - Ähnliche Themen

  1. Dacia Dokker Pick Up

    Dacia Dokker Pick Up: Hallo Zusammen, es gibt eine Firma, die Renaults/ Dacias umbaut: http://www.kolle.fr/de/gammes-type/dokker-pick-up-5/ Hier könnte eine kleine...
  2. Mein Dacia Logan MCV Spass-Mobil mit Camping Ausbau

    Mein Dacia Logan MCV Spass-Mobil mit Camping Ausbau: Hallo Ihr Lieben! Ich möchte euch gerne heute meinen Dacia Logan MCV mit Camping-Ausbau vorstellen, den ich im Sommer immer als Mini Camper...
  3. Rückruf Dacia

    Rückruf Dacia: Auch Docker betroffen, Fertigungszeitraum 17. September bis 4. Dezember 2015 http://www.maz-online.de/Themen/Auto-Mo ... neuen-auto
  4. Ein noch Dacia Fahrer aus dem Schwobaländle

    Ein noch Dacia Fahrer aus dem Schwobaländle: Hallo, ich bin der Wolfgang aus Memmingen, und 52 Jahre alt. Bis jetzt bin ich nur mit billigen, daher auch teilweise räudigen Rüben rum gefahren....
  5. Automatic bei Dacia

    Automatic bei Dacia: Hallo, für die, die es noch nicht wissen, Dacia baut ab endes 2015 in den Wagen Dacia Sandero, Sandero Stepway und Logan MCV. Die Automatic gibt...