DAB-Radio

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen und Themen" wurde erstellt von Anonymous, 10. März 2006.

  1. #1 Anonymous, 10. März 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo!

    Mein Erstausrüstungs-CD-Radio im Doblo (das Fiat Scudino High) hat wohl jetzt den Geist aufgegeben.

    Meine Frage nun, was meint ihr, lohnt sich der Kauf eines DAB-Radios???

    Gruß Entchen!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 10. März 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Da es nicht viele Digitalsender gibt und der digi-Empfang nicht so funktioniert wie ein Radio mit RDS ist die Ausgabe nicht entfehlenswert.
    Preis Leistung steht bei diesen Radios in keiner Relation.Zusätzlich wird zum Radio eine teure Antenne+Wandler nötig.

    Mike
     
  4. #3 Anonymous, 10. März 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hatte auch mit dem Gedanken gespielt, aber erstens sind die Endgeräte sehr teuer und die zusätzliche Antenne wollte ich mir nicht auch noch antun. Nie wieder 3 Antennen auf dem Fahrzeugdach.
     
  5. #4 Anonymous, 11. März 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    ich habe ein vernünftiges RDS-Radio (Blaupunkt Valencia MP 34) und bin damit Top zufrieden :jaja:

    Bis jetzt hat sich DAB ja noch nicht wirklich durchsetzen können, und hier auf dem Lande sowieso nicht. Wir haben nicht mal flächendeckend Handyempfang :flop:
     
  6. #5 Anonymous, 11. März 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ....und die meisten Sender ziehen sich von DAB zurück, der Standard hat keine Zukunft:

    http://www.freie-radios.de/bfr/dab.htm

    mfg

    Georg
     
  7. #6 Anonymous, 11. März 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    hallo entchen,
    dab ist noch nichts, aber kauf dir kein teures radio weil wie beim fernsehen demnächst auch beim radio die lizenzen für analoges radio auslaufen, mal abwarten was dann kommt?

    auf dvb-t gibt es jetzt auch schon radio und du brauchst zuhause nur einen empfänger für beides, die auswahl an sendern ist aber z.z. auch noch gering!

    bis dann
    jogi
     
  8. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Anonymous, 11. März 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das ist zwar richtig, die analogen terristischen Sender (MW, LW, UKW) sollen aber, wegen der starken Verbreitung, weiter senden. Zumal das wirtschaftliche Potenzial der Privaten (nicht an DAB interessierten) Radiostationen ausreicht um die Sendemasten in Betrieb zu halten. Über Kabel und Satellit wird es dann aber kein analoges Radio mehr geben. Die öffentlich rechtlichen Sender setzen auf die flächendeckende Verfügbarkeit von DVB-T, bis dahin ist es aber noch ein langer Weg. Nach der Einführung hat sich gezeigt das, dass mit dem digitalen terristischem Empfang gar nicht so hundertprozentig funktioniert. Zu viele Funklöscher und Übertragungsfehler machen ein mobiles empfangen im Moment noch nicht oder nur schwer möglich. Es bleibt den großen Radiostationen garnichts anderes übrig als weiter terristisch analog zu senden oder man überlässt den Anderen das Feld.

    mfg

    Georg
     
  10. #8 Anonymous, 15. März 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo und VIELEN DANK für eure Antworten!

    Es wird also KEIN DAB - Radio.

    Gruß Entchen!
     
Thema:

DAB-Radio