Crashtest bestanden

Dieses Thema im Forum "Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan" wurde erstellt von Wolfgang, 31. Oktober 2008.

  1. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    10
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    schön, da macht die tägliche Fahrt mit dem alten Kangoo doch gleich noch mehr Spaß ... hier stirbt man noch wie ein echter Mann ...

    Gibt es eigentlich Crashtests in Bezug auf "Ladung gegen Trennwand" ? Nicht das mein Kangoo eine Trennwand hätte (wäre auch zu schön ...) aber interessant wäre sowas schon mal ...
     
  4. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    10
    Moin, damit würde ich in Deiner Stelle nicht spaßen.
    Wolfgang
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Und da muss ich Wolfgang 100%ig zustimmen.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Was heißt spaßen, das ist mir absolut Ernst ...

    Allein die Tatsache das der Kangoo Airbags hat stört mich persönlich enorm. Ich habe zu diesem Mist einfach keinerlei Vertrauen mehr seit dem davon zwei meinre besten Freunde umgebracht wurden.

    Ich hab mich selbst schon mit einer alten Karre (ohne Airbags und sonstiges Gedöns) 5fach überrollt ... lt. Feuerwehr hätten die Jungs mich aus einer modernen Karre rausschneiden müssen (weil alles so verdammt weich ist das es zusammengedrückt wird), aus der alten Schüssel bin ich einfach ausgestiegen, völlig unverletzt. Spätestens seit dem fühle ich mich in einem alten Wagen bedeutend sicherer als in den modernen Todesfallen.

    Wenn ich lese was in den Autozeitschriften abgelassen wird was ESP, ABS usw. angeht kann ich mich jedes mal nur wundern. Diese ganze Zeug dient schließlich einzig dazu die katastrophal schlechten Fahreigenschaften moderner Autos zu verschleiern.
    (Warum kann ich einen alten Scirocco durch eine Kurve werfen wie auf Schienen während ein moderner Golf mit "Sportpaket" in der gleichen Kurve bei gleicher Geschwindigkeit ohne den Kram einfach nur abfliegen würde ?)


    Wenn ich ein Auto WIRKLICH sicher haben will, dann muss ein gescheites Fahrwerk rein. Ein Überrollkäfig mit Flankenschutz und vernünftige Sitze. Dazu passende Gurte und Sicherheitsausrüstung ... alles andere ist nur Augenwischerei ...
     
  7. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    10
    Ich danke Dir für die Aufklärung und überlege nun ernsthaft, mit einen gut erhaltenen R4 zu kaufen.
    Schönes Wochenende, Wolfgang
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Schon toll wenn man hier so ernst genommen wird ... :roll:

    Spricht sehr für das Niveau das hier in diesem Forum herrscht wenn eine, zugegeben wenig mehrheitskompatible Meinung so niedergebügelt wird ...
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wieso niedergebuegelt? Wir lassen dir doch deine Meinung, aber wir sind in keinerlei Hinsicht dazu gezwungen, deine Meinung ueber das Thema zu teilen, was ich persoenlich nicht tue. Aber Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung und dieses Prinzip wird hier im Forum befolgt.
    Wolfgangs Kommentar hatte sicherlich die eine oder andere Spur von Ironie, aber das war es auch. Und das ist Niveau. Wenn hier Niveaulosigkeit herschen wuerde, wuerdest du ganz andere Kommentare hier lesen.
     
  10. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :wink: kangootrucker,

    leider kann ich Deine Meinung auch nicht nachvollziehen. Der von Dir geschilderte Fall und dem Dir zu teil werdendem
    Glück dabei, ist sicherlich nicht rerepräsentativ. Sicherlich beruht die Tatsache, das Du da heile raus gekommen bist,
    einzig und alleine auf einer Verkettung glücklicher Umstände/Zufälle. Das Du deswegen gleich alle hilfreichen (ob nütz-
    lich oder unnötig sei ersteinmal dahingestellt) elektronischen Helferlein verdammst, ist nicht sehr weitsichtig.

    Dies Aussage trifft sicherlich 100%tig auf jegliche Art von Motorsport zu, doch im normalen Straßenverkehr sind diese
    Sicherheitsmaßnahmen eigentlich überflüssig. Wenn wir uns alle ein bischen mehr an die Straßenverkehrsordung hal-
    ten würden und dabei auch noch unseren "gesunden Menschenverstand" einschalten würden, bräuchten wir uns nicht
    ständig auf mechanische oder elektronische "Helferlein" verlassen.
    Und wirkliche "Augenwischerei" ist es, zu glauben, das man, mit solch einer zusätzlichen Ausrüstung, wie ein For-
    mel-1-Fahrer fahren kann.

    Diese Art von Sicherheitsausrüstung verleitet, leider nur allzuoft, die Autofahrer zu der Ansicht, das sie unverwundbar
    sind und vergessen dabei, das sie damit keine Defizite ihrer Fahrpraxis kompensieren können.

    Für das Niveau in diesem Forum spricht schon mal, das wir jedem User seine Meinung lassen, egal ob wir mit ihr kon-
    form sind oder auch nicht. Mich wundert es nur, das Du anscheinend Probleme mit der Meinung von anderen hast.
    Wenn Du hier Deine Meinung äußerst, mußt Du auch damit rechnen, das darauf geantwortet wird und das ist nun mal
    die viel gelobte Meinungsfreiheit
    .
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ironie an:
    Selbstverständlich ist dieses Modell:

    http://de.youtube.com/watch?v=S4Rsqqyt7BU

    ...sicherer als dieses überarbeitete Modell:

    http://de.youtube.com/watch?v=bA_f43LeYoM

    oder das gar lebensgefährliche neue Modell:

    http://de.youtube.com/watch?v=nab8niaDaQc&NR=1

    Ironie aus.

    Zwar zähle ich auch zu den Leuten, die Crashtests mittlerweile als schwierig zu bewerten sehen. Aber eben nur aus dem Grund der mangelnden Vergleichbarkeit in Bezug auf die Gesamte Sicherheut und aufgrund des Vorwurfs "konstruiert um Crashtest XYZ bestens zu bestehen" und nicht Unfälle anderer Arten.

    Dennoch sind die Autos ja wohl ohne Zweifel sicherer geworden, wer was anderes behauptet geht ein bisschen sehr blind durch die Welt: Es gibt eine Verkehrsunfallstatistik... und die sagt ganz klar, dass die Zahl der Verkehrstoten pro 1000 Unfälle mal ganz stark gesunken ist. (Achtung: Ironie wieder an:) Und das liegt sicherlich daran, dass die Autos unsicherer geworden sind, Airbags gefährlich sind, der Verkehr ist natürlich auch viel viel weniger geworden und Unfälle passieren nur noch beim Rückwärts ausparken bei Aldi. (Ironie wieder aus)

    Hier noch was zum gucken:
    http://www.adac.de/Tests/Crash_Tests/Ju ... ageID=8645
    Ja... unterschiedliches Gewicht.

    Und dann war da noch irgendwo nen Crashtest mit Käfer, Golf II und Golf IV... find ich gerade nicht den Link. Der sagt aber auch relativ deutlich, was Sache ist. Sicher ist nur, dass der Käfer nicht besser war. Der Golf II aber auch nicht besser als der Käfer. Sicher ist nur, dass der Golf IV sicherer war als die beiden alten Autos.

    Lg
    René
     
Thema:

Crashtest bestanden

Die Seite wird geladen...

Crashtest bestanden - Ähnliche Themen

  1. Kastenwagen Citan: Crashtest-Debakel für den Mercedes-Van

    Kastenwagen Citan: Crashtest-Debakel für den Mercedes-Van: Der Bruder des Kangoo G2 bekam ein nur bescheidenes Urteil im Crashtest: http://www.spiegel.de/auto/aktuell/merc ... 96268.html
  2. Crashtest beim ADAC

    Crashtest beim ADAC: Hallo Nemos und Fiorinos und Baugleiche... bei uns in Landsberg am Lech beim ADAC stehen auf dem Hof mehrere Fahrzeuge aus Crashtests. Unter...