Connect geht beim Anfahren kurz aus

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von dirk l, 18. Januar 2013.

  1. dirk l

    dirk l Mitglied

    Dabei seit:
    30. Mai 2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    bereits mehrfach beim Anfahren an der Ampel oder an der Kreuzung beobachtet, aber noch keine Erklärung:

    Das Connect geht kurz aus (Radio wird ruhig, Display schwarz) und läuft dann sofort weiter.

    Ich konnte das noch nicht reproduzieren, meine aber, das kommt beim schalten vor (aus Leerlauf wieder in den 1. Gang)

    Hat jemand von Euch ähnliches beobachtet?

    Grüße

    Dirk
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Ja hatten wir schonmal hier irgendwo, da war es glaube ich ein loser Stecker wenn ich mich recht erinnere.
    Bei mir ist es auch gerade extrem oft beim anfahren, momentan bei jedem 3. oder 4. mal anfahren geht das Ding kurz aus.
    Voll nervig. Wollte nexte Woche mal beim Händler vorfahren und fragen, nur soweit ich weiß ist nur 1Jahr Garantie aufs Connect... wenns nur der Stecker ist machen sie es sicher auf Garantie, wenn es was anderes ist wirds wohl teuer.
     
  4. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    Wenn es kein gebrauchtes ist, dann sind es immer 2 Jahre Gewährleistung...

    wobei ich aus dem Bauch raus sehr allarmiert wäre, derweil solche AUS/AN Spielchen bei den elektronischen Freunden auch auf heftige Spannungsschwankungen oder Spannungsspitzen im Bordnetz verursacht werden könnten,was dann deutlich fieser enden kann als bei einem Wackel im Radiostecker.

    Ne schlichte einfache 12v Birne an der Bordsteckdose eingesteckt kann da oft schon erste deutliche optische Hinweise geben..
     
  5. Albatros

    Albatros Mitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem beim Benziner auch oft das rechte Display flackert, meist beim Gaswegnehmen, sehe ich hier eine Ähnlichkeit.
     
  6. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    ich quengel jetzt mal ein wenig rum :zwink: Gibt es zu dem Thema 'Connectaussetzer' irgendwelche neuen Entwicklungen oder Beobachtungen?
     
  7. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Bei meinem Radiosystemtest stand Unterspannung als Fehlermeldung drin, bislang ging es ein paar mal wieder aus - aber der Fehler steht noch nicht wieder im Speicher.... also keine Ahnung ob da Zusammenhang besteht oder ob der Fehler noch vom letzten Campingurlaub stammt wo ich mit der Kühlbox die Batterie leergenuckelt habe.
    Zum Händler habe ich es noch nicht geschafft.
     
  8. andyy

    andyy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde,

    bin so was von begiestert von meinem Neuen nach jetzt 2500 km ! Läuft alles bestens, bis auf genau dieses Problem, dass Radio/Connect beim Anfahren und auch beim Gas geben im Stand kurz ausgehen.

    Was kam denn bei Euch am Ende raus ?

    Viele Grüße

    andyy
     
  9. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Nix kam raus - ich habe das checken lassen in der Werkstatt - nix gefunden - keine Fehlermeldungen im Speicher.
    Das Connect wurde getestet sei völlig in Ordnung. Alle Kabel und Stecker wurden gecheckt und neu aufgesteckt.
    Es kommt immer noch manchmal vor aber mittlerweile wieder viel seltener. Aber es war schon immer sehr
    unregelmäßig. Der "Fehler" fällt in jedem Fall in die 3 Jahres Garantie wurde mir versichert.
     
  10. sulley

    sulley Mitglied

    Dabei seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Wenn nichts defektes gefunden wird und erst nach Ablauf der Garantie nen kompletter Ausfall Auftritt, greift dann auch keine Garantie oder Gewährleistung mehr.
    Gesagt habe ich das Problem meinem Händler bei der Durchsucht auch, aber es lässt sich ja leider nicht provozieren oder beweisen.
     
  11. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    Vielleicht schafft es ja mal jemand, das Problem mit einem Video zu dokumentieren und dem Vorwurf, man bilde sich das vielleicht nur ein und mache was falsch, vorzubeugen, wobei es mir aber nicht so vor kommt, als wenn man eine entsprechende Fehlermeldung in der Werkstatt locker unter 'Fehler liegt zwischen den Ohren des Fahrers' abgelegt hätte.

    Und soweit es die Gewährleitung anbetrifft, so ist der Zeitpunkt der Fehlermeldung entscheidend.. nicht der Zeitpunkt, wann man sich in der Lage sieht, den Mangel wirklich ab zu stellen... sollte der Mangel als solches also von der Werkstatt als Problem, was man aber einfach zum jetzigen Zeitpunkt nicht zu fassen bekommt, verbucht worden sein, hat man eigentlich wirklich alle Zeit der Welt, um auf einen Totalausfall zu warten... jedenfalls in der Theorie.. in der Praxis hat man dann eben nur das winzige Problem, den Nachweis zu führen, dass der späte Ausfall auf Grund des schon früh gemeldeten Mangels erfolgte und nicht etwa deshalb, weil einfach mal so was den Geist aufgeben kann.. bei einer miesen Steckverbindung ist das relativ einfach und eindeutig... bei einem billigen elektronischen Bauteil ( z.B. Elko...) steht man dann aber schon auf verlorenem Posten, wenn sich die Werkstatt quer stellt.

    Wenn ich es richtig mitbekommen habe, sind doch bislang nur Connects von diesem kurzen 'Blackout' betroffen?

    Das es nun doch öfters vorzukommen scheint, wäre es wirklich spannend, mal nach weiteren Gemeinsamkeiten zu forschen... z.B. passiert das nur, wenn die Mucke grad schön laut ist oder das Navi aktiv ist? Oder nur bei CD Betrieb etc...

    Das es ausgerechnet beim Anfahren passiert ist natürlich auch spannend.. was ist an diesem Moment so besonders? Ist es ne mechanische Sache weil man grad relativ heftig beschleunigt und so vielleicht Zug auf eine Steckverbindung kommt oder eine blanke Stelle wo gegen schlägt? Auf der anderen Seite... die Kiste wird ja auch bei der normalen Fahrt ziemlich durchgeschüttelt... da sollten die 'Anfahrbeschleunigung' eigentlich keine herausragende Situation sein.

    Oder irgendetwas vom Bordnetz verursacht... und wenn es vom Bordnetz kommt.. kommt es dann vom Hochfahren des Motors von Leerlauf auf 'Leistung'? .. Wenn ja. müsste die Macke ja auch im Leerlauf durch simples Gasgeben provozierbar sein.

    Zudem ist es wohl auch noch nicht ganz klar, ob das Connect aus im Sinne von 'Aus wie bei Zündung aus' , alsso stromlos ist oder ob es nur stumm und ohne Anzeige ist, also so ein 'aus' wie unmittelbar nach dem Einschalten der Zündung... im Prinzip ist der Kasten dann ja 'an' , ist aber mit Booten beschäftigt... und das könnte eben auch durch einen Softwarehänger oder einen Absturz des Controllers durch exterene Einflüsse ( z.B. statische Aufladungen.. Spannungsspitzen auf der Stromersorgung...) ausgelöst worden sein.

    Früher war einfach alles einfacher.. Schalter ein.. Licht an.. Schalter aus.. Licht aus... :zwink:
     
  12. dirk l

    dirk l Mitglied

    Dabei seit:
    30. Mai 2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    ich habe das subjektive Gefühl, dass der Fehler immer (bzw. wenn er denn erscheint) immer bei Situationen mit Feuchtigkeit auftritt. Belegen kann ich das aber noch nicht.
    Bin in 2 Wochen zur Jahresdurchsicht beim Freundlichen, und werde den Fehler nochmals anmaulen.
    Habe ich schonmal getan. Die erste Frage war, ob nur der Connect ausgeht, oder auch andere Bordelektronik.
    Sichtbar bleibt alles andere an.
    Filmen ist schwer, da sich das Problem ja nicht proviozieren/reproduziern läßt.

    Obwohl...... Wenn der Fehler mal da ist, bleibt er auch eine Weile, evtl kann man da im Handykamera Zeitalter doch was machen. Werde es mal versuchen.

    Grüße

    Dirk
     
  13. sulley

    sulley Mitglied

    Dabei seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Beim normalen Radio flackert kurz das Display neben dem Tacho. Ob die Fehler zusammen hängen?
    Das Radio selbst aber flackert nicht und geht auch nicht aus.
     
  14. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    Mhm.. mal so ganz wild spekuliert... wäre es denkbar, dass warum auch immer ein kurzer 'Rückwärtzgang' Impuls erzeugt wird? Der Würde ja bei beiden Displays dazu führen, dass auf die Rückfahrkamera umgeschaltet wird.. das braucht aber einen kurzen Moment (bei meinem jedenfalls.... mit Connect... ) etwa vergleichbar dem Umschalten bei einem Digitalen TV Signal.. wenn nun ein 'Rückwärtswackelsignal' erzeugt wird, wäre sowohl ein flackern des kleinen Displays als auch ein 'blackout' des Connects erklärbar... allerdings sollte dabei die Musikwiedergabe unbeeindruckt weiter gehen... betrifft schließlich nur das Display... allerdings würde ich nicht ausschliessen, dass das Connect mit einem zu heftigen Zustandswechsel überfordert wird und der Controller abschmiert..

    Somit mal die Zusatzfrage: Legt ihr den Anfahrgang schon im Leerlauf ein und lasst nur noch die Kupplung bei Grün kommen oder geht es erst vom Leerlauf in den ersten und dann los?

    Wäre also spannend, ob ggf. 'rühren' an der Schaltung irgendwas auslöst... keine Ahnung, wo da das Signal für den Rückwärtzgang wirklich abgegriffen wird...
     
  15. sulley

    sulley Mitglied

    Dabei seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Mein Display flackert auch beim konstanten Fahren, ganz ohne Beschleunigen, Bremsen, Schalten oder sonst einer von mir beeinflußten Änderung. Auch ne unebende Fahrbahn oder andere Erschüterungen sind dafür nicht nötig.
    Einzig im Stand habe ich das noch nie beobachtet. :roll:
     
  16. #15 Anonymous, 21. Mai 2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,

    habe das Problem gerade beim überblättern entdeckt und kann zumindest meinen Werdegang schildern:

    Das Problem kenne ich: Beim Anfahren (eher beim etwas kräftigeren Gasgeben) geht alles kurz aus (Display + Sound), als ob die Stromzufuhr kurz weg ist. Also den "Rückwärtsgangimpuls" der auf die Rückfahrkamera switchen möchte hält als Erklärung nicht her, zumal dann auch der Sound nicht ausgehen würde.

    Naja mich hat's auch sehr genervt, denn sehr viel Gas hab ich beim Anfahren nicht gegeben und es betraf auf einigen Fahrten jedes 2-3 Mal Anfahren an der Ampel. Bei mir traf das Problem immer eher auf, wenn das Auto ein Stückchen gefahren war, also "warm" war. Mit Leerlauf und Gas geben war es nicht so leicht zu reproduzieren, als wenn mit Last angefahren wurde.

    Soweit zur Problembeschreibung. Ich denke ich hatte das selbe Problem. Und ich wollte das beim Neuwagen nicht hinnehmen. Also ab zum Händler, Auto da gelassen, Werkstatt hat natürlich nichts gefunden. Aber wurde hier das Auto warm gefahren und Gas gegeben, wurde überhaupt gefahren und nur ausgelesen?! Weiß man nie... Auto zurückbekommen und schon an der ersten Kreuzung wieder das Problem.

    Hinweis an den Händler (ich war auch immer dort an der Werkstatt) und die meinten sie warten erstmal Feedback von Nissan ab. Bei mir haben die Messwerte wohl auf etwas hingewiesen, also einige Fehlercodes waren da, sodass ich später nochmal zum Auslesen eingeladen wurde. Hier hat die Werkstatt wohl ein neues Protokoll zum ausmessen bekommen. Anscheinend wusste man wohl auch schon besser wonach man schauen muss?!

    Dann wieder raus aus der Werkstatt. Wir sind wieder so verblieben, dass Nissan das ganze auswerten muss und auf dieser Basis entscheidet, ob ein Austausch des Connect genehmigt werden darf. (Kostet ja auch ein Stück)

    Tja und dann wurde ich wieder geladen, mit der Erkenntnis, dass ich ein neues Connect bekomme. Also ging es wieder in die Werkstatt, Gerät wurde getauscht und siehe da: Problem gelöst. Hatte den Stromausfall seitdem nicht mehr!

    Zusammenfassung: Es liegt was an, also hartnäckig bleiben und erneut messen lassen! Bei mir waren es 3 Werkstattbesuche bei meinem Händler: 1. Auslesen mit kleinem Verdacht, 2. Auslesen mit konkreten Verdacht und spezieller Testroutine, 3. Besuch mit Austausch des Connects. Das zog sich dann natürlich über einige Wochen. Aber hat sich für mich gelohnt. Alles lief auch über die Garantie. Ich hatte das Auto schließlich erst Anfang des Jahres gekauft.

    P.S. ich war übrigens auch kurz davor ein Handyvideo vom "Anfahren mit Stromausfall" zu machen. Man kommt sich ja immer selten dämlich vor, wenn die Werkstatt erwidert, dass da nichts zu finden sei und man nichts reproduzieren kann...
     
  17. #16 Serviervorschlag, 21. Mai 2013
    Serviervorschlag

    Serviervorschlag Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Krischi, super, dass dein Problem behoben wurde. Obwohl es ja schon ein bisschen doof ist, dass man sich in solchen Fällen wie ein Bittsteller fühlt und den EIndruck bekommt, dass man abgewimmelt wird.
    Ohne Deine Hartnäckigkeit hättest Du möglicherweise keinen Erfolg gehabt.
    Im Zweifelsfall (auch wenn ich nicht hoffe, dass es nochmal solche Probleme gibt) würde ich es übrigens auch mal mit dem Nissan-Facebook-Team versuchen. Ich glaube, die sind recht aktiv, wenn es um Problemlösungen geht.
    https://www.facebook.com/NissanDeutschland?fref=ts
     
  18. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    Na, bevor das wieder mal keiner sagt:

    :willkommen:

    Krischi :)

    Spannender Bericht und sehr lesenswert, auch meinen Dank dafür!
    Getauschtes Connect gab es wohl noch nicht... da wird es wirklich spannend, ob der Zustand der Besserung stabil bleibt und ob der kleine Fehlerteufel tatsächlich im Connect selbst lebt... schade, dass man wohl nicht rausbekommen wird, ob das ausgebaute Connect gradlinig im Elektronikschrott entsorgt wird oder ob die Dinger von Bosch nach neusten Erkenntnissen überarbeitet werden und dann bei einwandfreiem optischen Zustand im Austauschregal landen.

    Meine vorsichtige Skepsis speist sich aus der einen oder anderen leidvollen Erfahrung im Bereich Aussetzfehler und deren Suche.. da kann man wirklich dran verzweifeln und die Methode des Baugruppentausches ist da oft die einzig sinnvolle, um irgendwie die Sache wenigstens einkreisen zu können. Leider kann man aber z.B. so ein Connect nicht tauschen, ohne vielleicht auch das eine oder andere mal an Stecker / Kabel zu ziehen oder auch nur irgendeine blöde Strippe etwas anders zu legen.. lustig sind auch Sachen, die vielleicht nur auf Grund von planmässigen Fertigungstoleranzen auftreten.. z.B. wenn ein Kontakt auf dem Pin zu wenig Kontaktdruck erzeugt weil die Feder minimal zu schlapp oder der blöde Pin etwas zu dünn aus der Maschine fiel.. trifft dann schlappe Feder auf dünnen Pin gibt es einen Wackel... trifft Durchschnitts-Feder auf dünnen Pin ist schon wieder alles super.... :rund:

    Jedenfalls prima, dass du am Ball geblieben bist und offenbar auch den richtigen Ton getroffen hast, um die Werkstatt von der Seriosität des Problems zu überzeugen :) Zum Glück belibt der Kasten ja nicht stehen, wenn das Radio mal Pause macht.. Navi mit Aussetzern ist aber schon deutlich nerviger, gerade im Innenstadtbereich ohne Ortskenntnisse.. aber man sollte auch immer Bedenken, dass ne Werkstatt nur reparieren kann, was sich als defekt zeigt und irgendwie nachvollziehbar ist. Und gerade bei Stückzahlzwergen wie es nun mal der NV200 ist, braucht die eine oder andere Erkenntnis einfach länger... bei Nissan selbst wird man wohl auch erst anfangen, die Spur ernsthaft auf zu nehmen, wenn es mehr als 1..2 Fehlermeldungen gibt.. ein weiterer wichtiger Grund, solche 'Kleinigkeiten' offen und sachlich anzusprechen..ganz besonders innerhalb der ersten 6 Monate.

    Mhm.. also da wäre ich sehr zurückhaltend mit solchen 'öffentlichen Auftritten'.. ich möchte eigentlich gar nicht direkt mit Nissan kommunizieren sondern nur mit meinem direktem Ansprechpartner, der mir das Fahrzeug auch verkauft hat,jedenfalls ist das meine erste Adresse innerhalb der ersten 2 Jahre .. und der bekommt hinter den Kulissen ggf. auf dem kleinen Dienstweg im Zweifel mehr bewegt als ich es je könnte, wenn ich nicht gerade mit einem Verbrauchermagzin hinter einer Kamera anrücke.. eine in der Sache engagierter Fachhändler / Servicemann ist meiner Erfahrung nach auf Dauer wesentlich hilfreicher, als ein kurzes Feuerwerk in irgendwelchen sozialen Netzwerken. Ein flach gehaltener Ball kann eben auch im Tor landen :)
     
  19. #18 Serviervorschlag, 21. Mai 2013
    Serviervorschlag

    Serviervorschlag Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Oh, da habe ich mich falsch ausgedrückt. Ich meinte keinesfalls, dass man bei fb den Lauten machen sollte (das wäre wirklich die allerletzte Instanz, also sozusagen bevor man sein Auto auf eigene Kosten verschrotten lassen würde, weil man einfach nicht mehr weiterkommt).
    Ich halte ein vertrauensvolles Miteinander ebenfalls für einen sinnvollen Weg - wenn beim Freundlichen jedoch ein Problem nicht ernstgenommen werden sollte, würde ich es ggf. über fb versuchen (man muss das ja nicht öffentlich posten, sondern kann dort eine Mail hinschreiben). Den Reaktionen dort zmindest konnte ich entnehmen, dass einige Leuten, die bei ihrem Freundlichen nicht weitergekommen waren, dort unterstützt wurden.
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Werner

    Werner Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem mit dem aus- und angehen beim stärkeren beschleunigen hate ich auch schon einigemal. Ich dachte aber, dass der Autoelektriker bei einem Zusatzeinbau da was gemurkst hätte. Ich wollte schon nächste Woch bei dem vorbei, werde dann doch mal wieder bei Nissan vorbeischauen und auslesen lassen. Hätten die das nicht beim Service tun sollen ?
     
  22. erbechri

    erbechri Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    So, wir haben mit unserem 110er Diesel das Problem auch, am Anfang nur ganz sporadisch, jetzt zunehmend öfter.
    Danke an Krischi für den erfahrungsbericht, dann werden wir uns wohl mal auf längere Gespräche mit der Werkstatt einstellen müssen...
     
Thema:

Connect geht beim Anfahren kurz aus

Die Seite wird geladen...

Connect geht beim Anfahren kurz aus - Ähnliche Themen

  1. Ford Tourneo connect sync 2

    Ford Tourneo connect sync 2: Hallo zusammen. Hat jemand nee Ahnung wie man Bilder umwandelt um sie als Hintergrund aufs Navi zu bekommen. Hab schon alles mögliche probiert....
  2. Montags Grand Tourneo Connect Powershift

    Montags Grand Tourneo Connect Powershift: Hallo liebe Fan Gemeinde des Grand Tourneo Connect Leider habe ich kein Glück mit meinem Wagen Am 3.8.2016 habe ich mein Fahrzeug übernommen....
  3. Dachträger für neuen Connect ohne Reling?

    Dachträger für neuen Connect ohne Reling?: Moin, hat hier jemand einen guten Dachträger für den Tourneo Connect MKII ohne Dachreling gefunden? Ich habe den Thule Rapid 754 (lt. Hersteller...
  4. Connecting-Box

    Connecting-Box: Als eingefleischter HDK Fahrer habe ich nun "fast" alle durch. Von Berlingo, Rapid, Tourneo Connect (lang), Caddy Maxi wird es jetzt wieder ein...
  5. Reserveradhalterung Ford Tourneo Connect 2016

    Reserveradhalterung Ford Tourneo Connect 2016: Hallo ich habe einen neuen Ford Tourneo Connect (Kurzversion) Baujahr 2016. Leider kam das Fahrzeug ohne Reserveradhalterung. Diese möchte ich...