Combo '06 Campingausbau

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von Anonymous, 8. November 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallöchen zusammen!
    nach Anfänglichen "Schwierigkeiten" mit meinem Großen (Ruckler beim Fahren => Einspriztinjektoren defekt.... 1200€.. -.-)

    Habe ich endlich alles soweit fertig, damit es mit dem Campingausbau losgehen kann.

    Zuerst einen Tipp an alle, die die gleiche Idee haben: bei HaFu oder jetzt "Ja Woll GmbH" gibt es Gästefaltmatratzen (190x63x8 cm) für 17,99€; demnach passen 2 davon genau in nen Combo (je nach dem was für ein Ausbau natürlich ;-))

    Nun zum nächsten Teil:
    Nach gründlichem Ausmessen und Tüfteln habe ich meine Maße zusammen und die Idee, wie was und wo ist schon beinahe ausgereift ^^
    ABER - welches Holz soll ich als Bodenplatte nehmen? (130x190) und wie stark muss es sein?

    Von lackierten Möbelholz etc halte ich nicht viel, aber Pappelholz soll relativ gut/preiswert/leicht sein... ?

    könnt ihr mir helfen?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    hab einfach eine selbstaufblasbare isomatte genommen
    hat nur 5 centimeter höhe und hält gut warm

    warum bauen sich eigentlich immer alle soviel firlefanz ein

    ich mein eine bodenplatte mag zwar hübsch sein aber sie raubt platz
    - volumen - und davon gibts nicht sehr viel im combo
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das ist ganz einfach zu erklären:

    Stell dir vor, du willst mit deinem Combo eine zweiwöchige Tour irgendwohin machen. Ihr seid zu zweit unterwegs; d.h. doch einiges an Gepäck, Campingausrüstung (Kühlbox, Gaskocher, Geschirr/Besteck, etc.pp.), Lebensmittel, Getränke, etc.
    Wenn ich einfach nur so eine Matratze reinlege, wüsste ich nicht, wo und wie ich das ganze Zeug verstauen sollte...
    Der Umbau soll ja leicht, stabil und zugleich herausnehmbar sein, sodass ich den Combo weiterhin ganz normal mit 5 Personen besetzen kann, wenn ich eben nicht grade im Urlaub bin.
    Ausserdem ist der Platz zwischen den zwei Radkästen 110 cim, was pro Person grade einmal 55cm seien würden (oberhalb der Radkästen sind es immerhin 20 cm mehr!) und man muss ja über die Ladefläche nach vornehin hinhaus; d.h. Fahrer- und Beifahrersitz umklappen und noch ein Stückchen verlängern, damit ich auf über 180 cm komme. (Bin nicht so groß)
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Aha!
    wenn ich das richtig verstehe baust du die bodenplatte oberhalb der radkästen ein? darunter ist dann der stauraum?
    das würde sinn machen
    für mich allerdings weniger bin alleine unterwegs und finde die innenraumhöhe schon wichtig
    stelle einfach 2 kartons mit equipment neben die matte
    handtücher etc mit magneten an die decke

    aber mal was anderes:
    hat jemand eine gute idee wie und evntl. von wem man einen wassertank unterhalb
    des wagens in die reserveradmulde einbauen (lassen) kann??
    nur bezahlbare lösungen sind gefragt

    alles gute
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    ach ja und wie kriegt mensch ein fahrrad hintendrauf?
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die günstigste Alternative = laufen ;-)

    Sehe bei deinem Tank leider keine wirklich günstige Möglichkeit; gibt mehrere Suchanfragen dazu im Netz; alle verweisen auf Frischwassertank-Bauer..

    Welches Holz soll ich nehmen? (um mal zum Thema zurückzukehren ;-))
     
  8. Zelda

    Zelda Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. September 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! :)

    Wir haben uns dieses Jahr auch eine Schlafmöglichkeit in unseren Combo gebaut. Kannst ja mal bei den Combo-Vorstellungen gucken. Wir haben drei Kästen aus Fichtenholz-Möbelplatten gebaut. Dazu eine Erweiterungsplatte. (Wir sind 1,60 und 1,85m lang) Pappel wollten wir auch zuerst, weil es so schön leicht ist, aber das ist viiiel zu teuer gewesen! :mhm:
    Wir bekommen einen Falttisch, Campingstühle, ne Kühlbox, Kiste Bier Kochkram, Wasserflaschen und noch sehr viel mehr in die beiden "Wohnboxen", die Längsbox ist für unsere Klamotten. Eine Woche Dänemark und etliche Wochenenden haben wir schon damit verbracht und es haut alles hin ... allerdings würde ich dir ganz dringend von den Jawoll-Matratzen abraten. Wir hatten nur eine Gute und ich dachte, das Geld für eine zweite teure kann ich sparen, aber ich liege auf dem Holz (und das bei unter 50 kg). War also am falschen Ende gespart! :cry:

    Wegen der Fenterabdeckungen kann ich immer nur wieder Bastians Tipp mit den Isomatten empfehlen, das ist supercool so! 8)

    Viele Grüße
    Zelda
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    holla hab ich was verpasst...?
    wo find ich denn " bastians tip mit den isomatten " als fensterabdeckungen
    ??

    @combofan: empfehle wirklich die selbstaufblasbarebn isomatten statt
    matratze hab schon bei minustemperatuen drauf gepennt und war ok
    mit dem holz: schreiner fragen??!
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also danke schonmal für den Tip mit den Fichtenholz-Kastensystem und den Matratzen ;-)

    Das mit den Matratzen wird erstmal im Februar getestet, da geht's mit nem MB 608D WoMo-Eigenbau nach Marokko ^^ (dafür haben wir die eigentlich gekauft - passen halt zufällig in den Combo ;-))

    @don_combone:
    Ja, habe selbst zwei selbstaufblasende Isomatten, einmal 60xm und einmal 130 (hehe, ein seltenes Exemplar von Nordisk :D )
    Das sind natürlich meine Alternativen ;-)

    Wegen der Fensterisolierung hab ich mich schon schlau gemacht bei Fritz Berger, etc, dort gibts die leider nur für andere Modelle - oder weiß doch noch wer 'ne Seite extra für den Combo? Also Preislich dürfen die ruhig bei 100€ liegen - wenn dann, denn dann ;-)
     
  11. #10 helmut_taunus, 12. November 2010
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    40
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    danke für den link
    schade dass da keine fotos erscheinen... :-(
     
  13. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Pyrus

    Pyrus Mitglied

    Dabei seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    kanst Du Dir unter http://www.reimo.com unter "Fenster und Zubehör" angucken.

    Ich habe zum Ausbauen Siebdruckplatte verwendet. Ist nicht das billigste, was man bekommen kann aber meines Erachtens nach auf jeden Fall sein Geld wert. Die Platten sind beschichtet, man spart sich das Lackieren und die Beschichtung ist zudem deutlich robuster als Lack und außerdem absolut geruchlos.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

Thema:

Combo '06 Campingausbau

Die Seite wird geladen...

Combo '06 Campingausbau - Ähnliche Themen

  1. BIETE Campingausbau für Opel Combo o.ä.

    BIETE Campingausbau für Opel Combo o.ä.: Hallo Freunde des Hochdachkombi's, ich biete einen kompletten Ausbau für den Opel Combo (kann sicherlich auch für andere HDK verwendet werden)...
  2. Combo Campingausbau zu Verkaufen

    Combo Campingausbau zu Verkaufen: Hallo zusammen, ja der zweite Betrag nun von mir und schon geht´s um das Verkaufen. Im Vorstellungsthread habe ich bereits erwähnt das ich/ wir...
  3. Opel Combo Tour Style 1.4 silber Bj. 05 Campingausbau

    Opel Combo Tour Style 1.4 silber Bj. 05 Campingausbau: Hier kommt unser Combo! Gekauft haben wir ihn im Oktober 2009 mit allerlei Schnickschnack. Klima, Navi, Lederlenkrad mit Fernbedienung ......
  4. Einfacher Campingausbau für den Combo

    Einfacher Campingausbau für den Combo: Wer seinen Combo einfach aber super praktisch zu einem kleinen Campingwagen umbauen möchte, sollte sich mal die Konstruktion von "Mr.Combo77"...
  5. Hakelige Schaltung beim Combo

    Hakelige Schaltung beim Combo: Hallo liebes Forum seit genau 587 km bin ich bisher zufriedene Besitzerin eines Combo Tour 1.3 CDTI (08/99tkm ) gewerblich etwas "zerlutscht" und...