Caravan Salon 2012

Dieses Thema im Forum "ZOOOM" wurde erstellt von zooom, 29. Mai 2012.

  1. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.719
    Zustimmungen:
    39
    Vom 24.8. bis 2.9.2012 werden wir in Halle 12 Stand A20 mit einem eigenen Stand vertreten sein und völlig OT mit größter Sicherheit keinen Scudo/Jumpy/Expert ausstellen, sondern unser neues Projekt, den Stadtindianer auf Basis des Nissan NV200. (Und das, obwohl wir direkt neben Westfalia stehen werden)

    Sofern PSA mit einem eigenen Stand vertreten ist, werden wir mit größter Wahrscheinlichkeit dennoch dort kein Fahrzeug stehen haben.

    Ich brauche noch einige Standhelfer, vorzugsweise Menschen mit folgenden Sprachkenntnissen: Spanisch, Italienisch, Französisch.
    Studentenausweis oder Selbstständigkeit ist Voraussetzung.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Ich hoffe die müssen nicht in ein Indianerkostüm schlüpfen... :lol:

    Wünsche schonmal viel Erfolg!
     
  4. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.719
    Zustimmungen:
    39
    Der Marterpfahl wird bereitgestellt!
     
  5. Walter

    Walter Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Dann sehen die von Westfalia wenigstens, wie sinnvoll man ein kompaktes Reisemobil auch heute noch gestalten kann. Die haben sich mit ihren Buskonzepten ja total verrannt. Ich sag nur Jules Verne. Und das waren mal die Erfinder des Campingbusses. Interessant übrigens, dass der Ur-VW Bus eher die Abmessungen deines NV200 hatte.

    Schön auch,dass du in die Halle, die gefühlt aus 90% VW Bus und Ducato besteht, mit dem Nissan etwas Abwechslung reinbringst. Ich hoffe, du traust dich auch bei Polsterstoffen und Zeltbalg weg vom grauen Einheitsbrei und bekennst Farbe? Wie wär's mit einem satten Blau? Gegen die Langeweile bei den Campingbussen :!:

    Ich wünsch dir ein fertiges Serienfahrzeug und dann viel Erfolg.
     
  6. #5 helmut_taunus, 3. Juni 2012
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.337
    Zustimmungen:
    40
    Hallo, die Softwarejungs vom Caravan-Salon haben den Aussteller Zooom in Halle 12 / A20 jetzt auch drin. Gruss Helmut
     
  7. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.719
    Zustimmungen:
    39
    Grad als Standnachbar von Westfalia hätt ich ja gern einen Tati ausgestellt, aber das wird dieses Jahr nix, ist aber eine Geschichte nicht zum öffentlich rumtratschen.
    Das mit dem Einheitsgrau ist sicher auch ein Problem, machste es zu bunt, schreckste die Käufer eher ab, wir werden Farbakzente setzen, gerade weil das Auto innen schon etwas dunkel ist, aber da muß man vorsichtig mit umgehen, es gilt leider die Binsenwahrheit: Nicht der Applaus ernährt den Künstler, sondern die Gage.
     
  8. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Na ich denke der Evalia wird sich auch super machen auf dem Stand.
    Deine neue Signatur gefällt mir ausgesprochen gut!
     
  9. #8 helmut_taunus, 3. Juni 2012
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.337
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    Farb-Akzente ist ein gutes Stichwort. Ein gelbes Handtuch mit eingesticktem "zooom - Reisemobile" innen aufhaengen wo es auf Hoehe ankommt. Ein gelbes Tuch auf dem gedrehten Sitz mit "Drehsitz". Eine gelbe Tischdecke mit eingesticktem "zooom - Reisemobile" auflegen. Oder eine andere grelle Farbe die zum Bettbezug passt.

    Der dunkle Innenraum ist durch viel Licht zu erhellen. Einmal die LED Beleuchtung aus der Zweitbatterie (kann ja auf der Messe auch mit Aussenstrom laufen). Und weitere Lampen innen und oben, so dass man meint, es leuchte Sonne durch die Dachfenster des frueheren Samba-Busses rein.

    Kann mich irren, aber ich sehe die Kundschaft fuer die groesseren und teureren Wohnmobile eher in der aelteren Generation mit Geld im Saeckel und Platz auf dem Grundstueck.

    Der NV200 spricht andere Leute an,
    eher junges Publikum vor eigenen Kindern oder mit Kleinkind, knapper Stellplatz vor der Mietwohnung und knappes Geld. Ein extra-Wohnmobil ist nicht drin, kein Platz, kein Geld. Aber das ALLTAGSAUTO fuer den Urlaub ist DIE IDEE und muss Aufmerksamkeit erregen.
    Daher rausarbeiten.
    -Preiswertes Fahrzeug mit innen viel Platz und vielen Moeglichkeiten und
    -aussen kompakt wie ein Kombi. Der Golf Kombi und Oktavia Kombi sind laenger, Passat und VW-Bus noch viel laenger.
    -Die Handlichkeit des NV200 in der Stadt, in der Tiefgarage ist besser als beim Oktavia Kombi, wegen Laenge und wegen Uebersichtlichkeit. Aufrecht sitzen, kantige uebersichtliche Karosserie, grosse Spiegel. Fuer junge aengstliche angehende Muetter ist das wichtig zu betonen.
    -Schiebetuer fuer Mama-Taxi, fuer mehrere Kindersitze, und
    -das alles auch zum guenstigen Wohnen auf spontanen Reisen.

    Noch paar spontane Ideen
    Vielleicht lassen sich Visitenkarten mit Bild vom Auto und Adresse zooom verteilen, auf einem Blatt.
    Informative Bilder aussen am Fahrzeug, anstelle Prospekt, Bild von 5-Sitzer, von vorn, von innen, quer durch die Schiebetueren, mit Fahrrad innen, vom aufgebautem Bett, von Sitzen am Tisch mit Kerze und Weinglas, alles so angeordnet, dass es mit dem Handy abzufotografieren ist, geringe Spiegelung, kein Makro noetig, und Hinweis, da sehen Sie... nehmen sie ein Bild mit.
    Dort kann auch ein weiteres Bild vom Tati zu sehen sein.
    Eine Mass-Zeichnung vom NV200 und Oktavia zum Hinweisen auf die geringe Aussenlaenge des NV200. Denn spontan denkt der Unwissende, nein ein Bus wie dieser ist zu gross. Zwei gehobelte 2-Meter-Holzlatten mitnehmen. Aussen zur Verdeutlichung der Aussenlaenge hintereinander auslegen, innen zum Zeigen der inneren Groesse.
    Eine Blumenduft-Kerze im Fahrzeug.
    Ein Zollstock zum Nachmessen bereithalten.
    Ein angeketteter Kinderbaer, grellfarbig, an der Kopfstuetze Fahrersitz befestigt, sitzt er auf dem gedrehten Sitz oder auf dem Bett, und lockt die kleinen Kinder rein.
    Ein Spiegel auf dem Boden zur Betrachtung von Zusatzbatterie und Tank unter dem Fahrzeug, dazu eine Unterflurbeleuchtung.

    Eine Papp-Uhr mit naechstem Vorfuehrtermin fuer systematisch gezeigten Umbau von Mama-Taxi auf Urlaubsbett. Mit der Bemerkung "Erkenne die Moeglichkeiten" und "Faehrst Du noch oder wohnst Du schon". Genau diese junge Kaeuferschicht ist mit Ikea aufgewachsen.

    Gruss Helmut
     
  10. Walter

    Walter Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Helmut hat recht. Die Duftkerzen find ich zwar übertrieben, aber ansonsten sind viele gute Ansätze genannt. Es ist jämmerlich, wie selbst die großen Hersteller oft ihre Ware auf den Caravan-Messen präsentieren. Die Fotos der verschiedenen "Zustände" des Stadtindianers finde ich am besten, da nicht jeder die Geduld hat, auf die nächste Vorführung zu warten.

    Mir wäre, ganz Ästhet, ein stimmiges Farbkonzept des Ausbaus wichtig: Deine Fotos mit Stoffrollos statt Schranktüren finde ich innovativ und gut. Aber dann sollte auch die Farbe passen. Nicht hellgrauer Stoff (oder ist es gar weiß?!), der fürchterlich schmutzt und, wo man jeden Fahrer sieht. Statt dessen lieber ein blau, wie auch das Bett eingehüllt ist. Das ist bestimmt nicht grell, passt aber optimal zu den blau gepunkteten Originalsitzen des Evalia. Den Zeltbalg, wie oben geschrieben, würde ich dann im selben Farbton halten und vielleicht sogar den Teppich im Bereich hinter der Dreiersitzbank. Natürlich auch die Vorhänge im gleichen Blau. Das ist dann stimmig :jaja:

    Dazu die hellgrauen Möbel, ein toller Kontrast. Sieht wie ein ausgefeiltes Serienprodukt aus. "Zooom" möchte ich innen nicht unbedingt lesen. Ich erinnere mich an deinen ersten Berlingo. Da war alles in gelb gehalten. Das war auch stimmig. Blau ist edler und bestimmt mehrheitsfähig.
     
  11. Walter

    Walter Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kleine Ergänzung:

    Bei der Kühlbox find ich optisch die EZetil EZC25 viel schöner, wie sie auch Spacecamper verbaut. Dafür gibt es eine Bodenhalterung mit Clip, d.h. man spart sich den unschönen Haltegurt :zwink:
     
  12. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.719
    Zustimmungen:
    39
    Beim Kleinen Stadtindiander muß die Kühlbox fürs Bettenmachen auf den Boden, der Gurt ist zwar nicht schön aber sicher, im Vollausbau wird es etwas anders aber sicher wieder mit Gurt, den Boden verbau ich mir mit NIX!
    Einfach noch ein wenig Geduld, die Schränke kriegen auch keine grauen Türen, das ist nur ein Funktionsmuster, etwas gewagter bin ich dann schon...
     
  13. #12 helmut_taunus, 3. Juni 2012
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.337
    Zustimmungen:
    40
    Und wenn man so ein Fach oeffnet, muss was drin sein, was in die Augen springt und in Erinnerung bleibt.

    Ich erinnere mich an eine Wohnungsbesichtigung mit einem roten Putzeimer, vor Jahrzehnten, weiss immer noch wo der stand in der Wohnung, aber das Dorf habe ich vergessen. Uebertragen, in jedem Fach vom Ausstellungsfahrzeug sollte was drin sein, leere Rotweinflasche, gelbes Schild "20 Liter Volumen", gelbes Handtuch oder blaue Tassen. Das wissen die Leute spaeter, die Halle und Jahreszahl wird vergessen.

    Wer am Ausstellungsauto nichtsahnend vorbeischlurft, braucht IM MOMENT einen Hingucker, der ihn zum Stehenbleiben veranlasst und Interesse an mehr Infos weckt.

    Warum soll nicht ueber dem Bett hinten ein Tuch mit Text Sitzhoehe haengen? Meint Sitzhoehe auf dem Bett bis zum Dach. Und vorn Text Drehsitz. Nicht jeder erkennt das beim ersten fluechtigen Blick. Oder gar eine Puppe auf dem Drehsitz, nicht unbedingt weiblich und halbnackt, ganz nackter gelber Teddy reicht. Ein Schelm heute, irgendwie hab ichs mit dem Gelb.

    Auch so ein Hinweis ueber den Preis koennte anmachen, ich zeige Ihnen was ab 25.ooo EUR (echten Preis einsetzen), kein Golf Kombi, sondern unser Wochenend-Wohnmobil fuer Spontan- und Kurz-Reisen fuer Aktive, das noch kuerzer in der Parkluecke steht als der Golf Kombi, und als Alltagsauto mit 5 Sitzen verwendet wird.

    Mal sehen ob ich den Weg zur Ausstellung finde. Ansonsten habe ich bei youtube schon viele (aeltere) Wohnmobil-Praesentationen gesehen, einige Poessl, auch Nemo mit Dachzelt usw. Man sieht einerseits die Fahrzeuge, kann aber auch zur Taetigkeit des Praesentierens etwas lernen.
    Das Wichtigste muss gezeigt werden, das Umbaubare in Funktion, das nicht Sichtbare extra erwaehnen (Lattenrost, Qualitaet Bettauflage, Crashtest Drehkonsole, Aussenlaenge)

    In dem Wort Wohnmobil steckt (philosophhisch betrachtet) einiges drin, naemlich "Wohn" und "mobil". Das kann man als polare Begriffe sehen, ein Extrem wohnen und auf der anderen Seite das Extrem mobil sein, dazwischen wie auf einem Zahlenstrahl die verschiedenen Loesungen, der Caravan Salon ist voll davon. Dann ist jedes Wohnmobil ein Kompromiss zwischen den beiden Begriffen, steht irgendwo auf dem Zahlenstrahl, zwischen mobil und wohnen. Der NV200 recht nah an universell mobil und schon etwas wohnen. Die Kreativitaet eines Ausbauers sucht fuer ein vorgegebenes Fahrzeug nach mehr Wohnen ohne die Mobilitaet zu reduzieren. Umbaubare Fahrzeuge haben mehrere Positionen auf dem Strahl, einen Bereich, je nachdem was der Nutzer im Moment dabei hat. Mal alle Sitze, dann nur einige Sitze plus das Bett.

    Der NV200 kann als Nachfolgemodell des Ur-Camper durchgehen, den es immer noch neu zu kaufen gibt.
    http://www.youtube.com/watch?v=5Xn4VMCEB3A

    Gruss Helmut
     
  14. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6

    Also die Waeco Farben und Maserung der Oberfläche passen hervorragend zum restlichen Plastikinterieur des Evalia - auch wenn das nicht unbedingt das schönste ist - es ist ein sehr harmonisches Grau in Grau fürs Auge.

    Ansonsten mit dem Gelb naja.... muß man testen wie das wirklich wirkt - denke auch das Thomas ja schon einige Messen mitgemacht hat und sich da auch einiges schon überlegt hat. Kleine Details sind schon wichtig aber zuviel sollte es auch nicht sein - die Leute müssen den Raum schon auch mit Ihrer eigenen Phantasie noch füllen können.
    Klar Handtuch,Ball auf dem Sitz und Boden geht immer, was kleines praktisches im Schrank was da auch wirklich hingehört finde ich aber besser (Geschirr, Kulturbeutel etc.) . Trotzdem ist auch ein Prospekt der ja nicht so riesig sein wird nicht zu vernachlässigen , den nehmen alle mit und zuhause kommt das Ding schon viel besser als ein einzelnes Papierchen - denn die Kaufentscheidung fällt sicher nicht wirklich auf der Messe und das Flatterpapierchen macht zuhaus einfach nur noch einen geknüllten Eindruck der wiederum aufs Produkt abfärbt gedanklich.... und ein bisschen Auswahl hat man ja schon nach so einer Messe.
     
  15. #14 Anonymous, 3. Juni 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ich persönlich -- aber das ist natürlich geschmackssache -- stehe auf prospekte, die aus einem quer bedruckten din a4-blatt bestehen, das per wickelfalz auf din lang gebracht wurde. Dieses format ist einerseits wunderbar handlich, andererseits widerstandsfähiger als ein (ungefalztes) din a4-blatt *) und zum dritten lässt sich da schon einiges an info und bildern unterbringen, ohne daß man sich daran zu tode schleppt. Last not least: relativ preiswert in der produktion.

    *) papiergewicht mindestens 120 g/m²
     
  16. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.719
    Zustimmungen:
    39
    Also es kristallisiert sich heraus, daß wir auf unserem Stand einen "Kleinen Stadtindianer" zeigen werden und hoffentlich auch den Stadtindianer selbst.
    Ausch Prospekte wird es natürlich geben, einen jedenfalls von Nissan;-)
     
  17. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Prima, ich drück die Daumen das die Kiste ohne große Probleme fertig wird.
    Den Prospekt will ich auch sehen!
    Kann man dann auf der Nissanwebsite auch bald direkt das Aufstelldach anklicken? :zwink:
     
  18. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.719
    Zustimmungen:
    39
    Ich weiß nicht, wer hier immer Aufstelldach schreit, ich hab hier nen zerfledderten Evalia stehen, deer bis Mittwoch zum Fototermin muß.
    Bevor ich nicht weiß ob was klappt, sag ich auch nich "Dach" :lol:
     
  19. rookie

    rookie Mitglied

    Dabei seit:
    11. Dezember 2011
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    ach was [​IMG]

    dächer werden heutzutage doch absolut überbewertet
    ..vor allem wenn sie klappern :lol:


    ich wünsche ebenfalls viel erfolg mit dem indianer :top:
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 helmut_taunus, 23. Juni 2012
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.337
    Zustimmungen:
    40
  22. #20 helmut_taunus, 23. Juni 2012
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.337
    Zustimmungen:
    40
Thema:

Caravan Salon 2012

Die Seite wird geladen...

Caravan Salon 2012 - Ähnliche Themen

  1. Fährt jemand zum Caravan Salon nach Dü ?

    Fährt jemand zum Caravan Salon nach Dü ?: Siehe Betreff ...
  2. Caravan Salon 2015

    Caravan Salon 2015: Da stellen wir natürlich wieder aus: Ein Bißchen spannend (wörtlich) wird es schon: Wir zeigen den Stadtindianer auf Basis des eNV200 als...
  3. S: Gutscheincodes / Freikarten Caravan Salon Düsseldorf

    S: Gutscheincodes / Freikarten Caravan Salon Düsseldorf: Hallo zusammen, wir beabsichtigen in diesem Jahr den Besuch o.g. Messe. die 14 Euro / Person machen uns zwar nicht arm, aber bevor Karten in den...
  4. Caravan Salon 2014 vom 30.08. bis 7.09. 2014

    Caravan Salon 2014 vom 30.08. bis 7.09. 2014: Wir stellen wieder in Halle 12 Stand D20 (wie letztes Jahr) aus. Wir zeigen 2 Stadtindianer mit Vollausbau (incl. Solar), einen kleinen...
  5. 2 Freikarten / Gutscheine für den Caravan-Salon gesucht

    2 Freikarten / Gutscheine für den Caravan-Salon gesucht: Hallo zusammen, ich weiß: Ich bin sehr früh damit. Aber erstens haben wir wegen des anstehenden Wetterwechsels unser Wochenendprogramm geändert...