Car-Hifi Einbau im Transit

Dieses Thema im Forum "Ford Tourneo/Transit Connect" wurde erstellt von hirschbippel, 22. September 2013.

  1. #1 hirschbippel, 22. September 2013
    hirschbippel

    hirschbippel Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Soo Leute, hier berichte ich euch über den Einbau meiner Musikanlage.

    Die folgenden Komponenten hatte ich bereits im letzten Auto (Ford Focus) eingebaut.
    Nun sollen sie im Transit zum Dienst antreten. :zwink:

    JVC KD-G721
    [​IMG]

    Rainbow SLC 238
    [​IMG]

    Rainbow Cyclone 12 ESW
    [​IMG]

    Rainbow iPaul 4.300
    [​IMG]

    4mm² Lautsprecherkabel und etwas Alubutyl sind auch noch vorhanden, die Radioblende ist bestellt.
    Jetzt kanns ja eigentlich losgehen, doch...

    ...nach Anblick der Türverkleidung kam mir der Verdacht, dass in den Türen 13cm Tröten verbaut sind.
    Wenn sich der Verdacht bestätigt, werden meine 5x7" Tieftöner nicht in die Einbauöffnung passen. :mad:

    Dann müssen halt 13er Tieftöner her, welche es auch als Einzelpaar (ohne Weiche und Hochtöner) zu kaufen gibt.

    Rainbow SL-W5
    [​IMG]

    Der Gehäuse-Subwoofer wird in der Fahrerkabine keinen Platz haben, daher muss eine Alternative gefunden werden.
    Entweder der Einbau im Fußraum, was mit viel Aufwand und Sauerei verbunden ist (GFK-Gehäuse)...

    Hier ein Beispiel:
    [​IMG]

    ...oder der simple Einbau unter dem Sitz:
    [​IMG]

    Da ich mit möglichst wenig Aufwand ein ordentliches Ergebnis anstrebe, bevorzuge ich die Sitzkiste.
    Bei meinem Musikgeschmack bin ich auch mit einem geschlossenen Gehäuse gut bedient.
    Auf dem Bild ist ein 25cm Chassis verbaut. Dummerweise hab ich ein 30er Chassis. :mhm:
    Falls dies nicht passen sollte, müsste ein 25er Chassis her:

    Rainbow SL-S10
    [​IMG]

    Vielleicht nutz ich aber doch lieber das vorhandene Chassis mit der GFK-Variante
    oder ich setz es einfach in die Trennwand! :mrgreen:
    Das lass ich mir heute Nacht noch mal durch den Kopf gehen... :rund:
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sascha1982

    sascha1982 Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2013
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin gespannt
     
  4. #3 hirschbippel, 30. September 2013
    hirschbippel

    hirschbippel Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hab im Keller ein ESX Signum Frontsystem gefunden, welches mal fürs Wohnmobil gedacht war:
    [​IMG]
    Die Lautsprecher haben leider nur einen Durchmesser von 10cm.
    Dann muss ich mir wohl doch die 13cm Rainbow-Tieftöner besorgen. :mhm:

    Die Radioblende ist da. Jetzt wollte ich schonmal das Radio austauschen,
    doch was kommt mir wieder quer? Der werkseitig verbaute Radiostecker.
    Ein passender Adapter ist bereits auf dem Weg zu mir... :zwink:
     
  5. #4 hirschbippel, 16. Oktober 2013
    hirschbippel

    hirschbippel Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Soo, langsam gehts voran... :lol:

    Das Radio ist eingebaut. Die Papptröten spielen jetzt schon etwas besser,
    der Sound ist aber immer noch zum :kotz:

    Das Rainbow Frontsystem passt leider nicht in die 13er Aufnahmen.
    Mir wurde für meinen Musikgeschmack das DLS RS5N empfohlen:
    http://www.dls.se/en/car/prod.html?produkt=en_845
    [​IMG]

    Das Rainbow Subwoofer-Chassis ist für den Einbau unter dem Beifahrersitz zu groß.
    Werde wahrscheinlich einen 20cm Subwoofer oder zwei 16cm Kickbässe besorgen
    und den/diese dann in die Trennwand einbauen.

    Die Tage geht's an den Einbau der Endstufe... 8)
     
  6. #5 hirschbippel, 19. Dezember 2013
    hirschbippel

    hirschbippel Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Man(n) merkt, das Projekt zieht sich etwas... :lol:

    Das DLS Frontsystem sowie Alubutyl wurden heute bestellt.
    Wenn ich Glück habe, bekomm ich morgen von meiner Auto-Werkstatt
    das Stromkabel in den Innenraum gezogen.
    Wenn ich Pech habe, muss ich selber ran. :roll:
    Gegen Anfang des neuen Jahres sollte der Umbau dann fertig sein.
     
  7. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    15
    Na da sind wir auch weiterhin gespannt drauf :p
     
  8. #7 hirschbippel, 23. Dezember 2013
    hirschbippel

    hirschbippel Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Heute hab ich mich mal an die Türdämmung gemacht! 8)

    So sieht die Transe-Tür unter der Verkleidung aus:
    [​IMG]

    Der Nässeschutz ließ sich ganz easy und ohne Rückstände entfernen:
    [​IMG]

    Das Außenblech wurde nach sorgfältiger Reinigung vollflächig mit Alubutyl beklebt:
    [​IMG]

    [​IMG]

    Im Bereich des Lautsprechers wurde zusätzlich eine luftschallabsorbierende
    und wasserabweisende Schaumstoffmatte aufgeklebt:
    [​IMG]

    [​IMG]

    Das wars erstmal für dieses Jahr. Solange die Endstufe noch nicht verbaut
    und sämtliche Kabel verlegt sind, bleiben die Originallautsprecher noch drin. :roll:
    Das Innenblech wird erst nach Einbau der neuen Lautsprecher gedämmt.

    http://www.ebay.de/itm/261351890736
    http://fortissimo-shop.de/shop/category ... =cid%3D%26

    Ich wünsche euch allen schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!! :)
     
  9. Butch

    Butch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. September 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Moin


    danke. dass Du uns mit Deiner Arbeit auf dem Laufenden hälst.

    Bitte mache weiter so. Eine Frage: verbaust Du den Subwoofer unter den Sitz? Wie bekomme ich den denn umgeklappt?? :roll:
    Das wäre der passende Einbauort für meinen Mediaplayer als Zuspieler für die Kopfstützen.

    Guten Rutsch ins neue Jahr....

    Euch Allen!!
     
  10. #9 vielhilftviel, 31. Dezember 2013
    vielhilftviel

    vielhilftviel Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    auf das Ergebnis bin ich dann auch mal gespannt.
    Der Doblo könnte auch eine kleine Klangkur gebrauchen, aber von meinem letzen Doblo weiß ich noch, was das für ein Aufwand war....
    Guten Rutsch
     
  11. #10 hirschbippel, 2. Januar 2014
    hirschbippel

    hirschbippel Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Dafür bin ich ja hier. :D

    Zu Befehl!! :zwink:

    Hatte ich erst vor, das 30cm-Chassis ist aber zu groß dafür.
    Unter dem Beifahrersitz werden jetzt Verstärker, PowerCap und Frequenzweichen verbaut.
    Muss aber erst noch checken, ob dort genug Platz vorhanden ist.

    Der Beifahrersitz lässt sich einfach hochklappen, der Fahrersitz ist jedoch fest montiert.
    Lass dich von dem weiter oben gezeigten Bild (Subwoofer unter dem Sitz) nicht irritieren,
    das hab ich in einem englischen Forum gefunden, ist also ein Rechtslenker... :lol:

    Vorerst stell ich die vorhandene Basskiste in den Beifahrerfußraum.
    Da so aber der Beifahrer unbequem sitzt und das Ding im Falle eines Unfalls
    zum Genickbrecher mutiert, soll demnächst ein 20cm-Chassis im geschlossenen
    Gehäuse fest verbaut werden. Wahrscheinlich dieses hier:

    http://fortissimo-shop.de/shop/article_ ... RC8D2V3%26
    [​IMG]
     
  12. Butch

    Butch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. September 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    N Rechtslenker. Nu hab ich es :lol:
     
  13. #12 hirschbippel, 3. Januar 2014
    hirschbippel

    hirschbippel Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt, nachdem das Sitzpolster bereits abgerissen ist... :mrgreen:

    Hab heute mal geschaut, ob der Platz unter dem Beifahrersitz ausreicht.
    Vom Platz her würde das grad so passen, aber die MDF-Trägerplatte
    bekomme ich nicht richtig fest unterm Sitz verbaut.
    Möchte nur ungern mit selbstschneidenden Schrauben ins Bodenblech rein... :roll:
    Es besteht die Gefahr, dass das Brett verrutscht und die stromführenden Schrauben
    das Sitzgestell berühren, also KURZSCHLUSS! :mad:

    Daraufhin hat sich der Laderaum als idealer Einbauort entpuppt.
    Hab die untere Verkleidung der rechten Seitenwand entfernt (da wo normalerweise ne Schiebetüt ist)
    und siehe da, Endstufe und Powercap passen wie angegossen da rein!
    Leider hab ich noch kein Bild davon gemacht, kommt aber noch... :zwink:
     
  14. rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    5
    nach allem lesen im fuzziforum bist du mit dem ARC gut aufgestellt...der könnte mir auch gefallen.
    braucht wohl auch nur ein kleines gehäuse.

    bitte weitermachen.

    gruß, stefan
     
  15. 0ms0

    0ms0 Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ich lese hier auch gespannt mit.

    Sammle auch gerade Teile für den Hifi-Ausbau im Opel Combo.
     
  16. #15 hirschbippel, 7. Januar 2014
    hirschbippel

    hirschbippel Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    :top: So siehts aus.

    Im aktuellen Car&Sound-Magazin ist ein 8 Zöller Test, darunter auch der ARC.
    Für meinen Musikgeschmack wird der wohl genau das Richtige sein... :banane:
     
  17. #16 hirschbippel, 29. Januar 2014
    hirschbippel

    hirschbippel Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Soo, das Stromkabel ist im Innenraum angekommen.
    Da die große Inspektion fällig war, habe ich es gleich vom Fachmann durchziehen lassen.
    War ja ein Abwasch... :lol: Nur hab ich von der Aktion leider keine Bilder.
    Man muss das linke Vorderrad abnehmen und den Innenkotflügel abschrauben.
    Dort findet man einen Gummistopfen, wo das Kabel durchgeführt werden kann.
    Es kommt dann links neben dem Kupplungspedal in den Innenraum hinein.

    Wenn jetzt das Wetter mal mitspielen würde, könnte ich weiter machen... :roll:
     
  18. #17 hirschbippel, 1. März 2014
    hirschbippel

    hirschbippel Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Gestern ging's wieder einen Schritt weiter. Die Kabel sind fast komplett verlegt, die Behausung der Endstufe ist angepasst und muss nur noch zusammengeklebt werden. Es passt alles grad so in die Seitenwand des Laderaums. ;-) Die Bilder kann ich erst nächste Woche hochladen...
     
  19. #18 hirschbippel, 7. März 2014
    hirschbippel

    hirschbippel Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Weiter gehts im Programm:

    Das Chinchkabel habe ich entlang der Mittelkonsole verlegt:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hinter dem Fahrergurt verschwindet es in den Laderaum:
    [​IMG]

    Das Stromkabel liegt unter der Einstiegsleiste:
    [​IMG]

    Die restlichen Kabel gehen ebenfalls durch die Öffnung am Fahrergurt:
    [​IMG]

    Und hier kommen sie wieder raus:
    [​IMG]

    Das Außenblech wurde mit Alubutyl beklebt.
    Kleine Schaumstoffstücke sorgen dafür, dass wirklich nix klappert:
    [​IMG]

    Die Endstufe fertig verkabelt und montiert auf einer MDF-Platte:
    [​IMG]

    Das Kabel des Hochtöners wurde so verlegt:
    [​IMG]

    Hinter der Armaturenbretverkleidung gehts nach unten:
    [​IMG]

    Ab durch's kleine Loch:
    [​IMG]

    Durch den Gummistopfen rein in die Tür:
    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Frequenzweichen fertig verkabelt:
    [​IMG]

    So wollte ich sie einbauen, doch leider kratzt dort die Strebe vom Türscharnier vorbei.
    Da muss ich noch ne Lösung finden:
    [​IMG]

    Hochtöner und Tieftöner:
    [​IMG]

    [​IMG]

    Der Subwoofer ist provisorisch montiert:
    [​IMG]

    Vorläuftig hab ich schon mal etwas mehr Bumms im Auto :mrgreen:
    Es ist aber noch einiges zu tun. Die Frequenzweichen brauchen einen anderen Einbauort, die Löcher in den Türen müssen mit Alustreben versteift und mit Alubutyl gedämmt werden.
    Das Blech an dem der Tieftöner montiert ist, ist auch recht wabbelig und muss verstärkt werden.
    Bis das GFK-Subwoofergehäuse fertig ist, wirds wohl noch n Weile dauern... :zwink:
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    15
    Da ich heute lustigerweise festgestellt habe, mein Transit hat keine Lautsprecher (hatte bis jetzt auch keinen Radio) gibt es ein paar vernünftige bezahlbare 2 oder 3 (die wohl eher nicht in 13 cm) Weg Lautsprecher die Plug and Play in die Öffnungen in die Tür und unter die Lautsprechergitter passen ?
     
  22. #20 hirschbippel, 8. April 2014
    hirschbippel

    hirschbippel Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kein Radio, keine Lautsprecher? Aber die Verkabelung ist vorhanden, oder?
    Ganz Plug & Play ist es aber doch nicht, denn der Lautsprecherstecker muss geändert werden. :zwink:
    3-Wege sind nicht nötig, ein 2-Wege Koax-Lautsprecher erfüllt auch seinen Zweck. :zwink:
    Von Lautsprechern unter 50€ würde ich die Finger weg lassen.
    In der Preisklasse um 100€ bekommt man schon was brauchbares.
    Mit Rainbow bin ich bisher sehr zufrieden. Das hier wär vielleicht was für dich:
    http://www.ebay.de/itm/RAINBOW-Auto-2-W ... 3cc8000249
     
Thema:

Car-Hifi Einbau im Transit

Die Seite wird geladen...

Car-Hifi Einbau im Transit - Ähnliche Themen

  1. Car-Hifi im neuen Kangoo

    Car-Hifi im neuen Kangoo: Hallo zusammen, auch dank dieses Forums sind wir demnächst auch HDK - Besitzer, der Renault Grand Kangoo ist bestellt und hoffentlich in 8...
  2. Fenstereinbau im cargo

    Fenstereinbau im cargo: Hallo doblos Mein cargo maxi Bj.08 soll ein Ausstellfenster in die Schiebetür R bekommen. Welches Fenster a la Seitz 4 passt da am besten? Danke...
  3. Einbau einer Rückfahrkammer im Kangoo Baujahr 15

    Einbau einer Rückfahrkammer im Kangoo Baujahr 15: Würde gerne mir eine Rückfahrkamera in meinen Kangoo einbauen lassen . Wer hat schon so eine Kamera und gibt es auch noch andere Anbieter ....
  4. Ladeluftschlauch Reparatur Kit + Einbauanleitung

    Ladeluftschlauch Reparatur Kit + Einbauanleitung: Moin moin Hier habe ich euch mal einen Ladeluftschlauch Reparatur Kit zusammen gestellt, also alles was ihr braucht wenn euch der...
  5. Was ist dieser komische Einbau im Kofferraum

    Was ist dieser komische Einbau im Kofferraum: In meinem Berlingo war so ein komischer Einbau im Kofferraum. Vor allem das obere Teil war mir Weg für meine Bettkonstruktion, daher hab ichs...