Campingausbau älterer HDK (z.B. Fiorino, Courier)?? möglich?

Dieses Thema im Forum "Camping/Umbauten und Tuning" wurde erstellt von Anonymous, 3. August 2006.

  1. #1 Anonymous, 3. August 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin moin!

    Ich glaube jetzt habe ich endlich das richtige Forum gefunden... Also fange ich mal ganz von vorne an...

    Im Moment fahre ich nen Golf 3....

    Ursprünglich hatte ich vor, mir einen T3 Bus zu kaufen (Der Golf muss dann natürlich dran glauben), weil ich mit meiner Freundin nicht immer aufs Zelt angewiesen sein wollte, und auch mal spontan übers Wochenende (auch ohne strahlenden Sonnenschein) wegfahren wollte....
    Nun, da ich Azubi bin, und danach noch studieren werde, ist das Geld sowieso chronisch knapp, und das sind halt nicht so gute Voraussetzungen für nen Bus...

    Also musste ich nen Rückschritt machen, und habe mich gefragt, ob man auch in einem Hochdachkombi "pennen" kann... Habe schon viele Ausbauten gesehen, aber alle basierten auf neueren HDK-Modellen die sich auf jeden Fall außerhalb meiner Preisklasse befinden (Caddy Life, Berlingo, Partner usw).

    Ich hatte mir preislich eher so die Region bis 2500 Euro (maximal) ausgedacht... Noch lieber wäre mir sowas richtig günstiges (so um die 1000 Euro), auch wenn man dafür Beulen, Kratzer usw in Kauf nehmen müsste... Und alles was man selber machen kann, mach ich auch gerne selber :)
    Ihr seht, ich rede eher von der Fiat Fiorino, Ford Courier etc. Generation...
    es geht mir halt überhaupt nicht ums Aussehen oderso, es muss einfach möglichst günstig und funktionell sein! Auch im Unterhalt (Student halt....dachte z.B. an einen netten Diesel mit LKW Zulassung, oder nen PKW mit kleinem Benziner)

    Ist es von der Länge der Ladefläche überhaupt möglich, in so einem älteren HDK zu schlafen? Hat schon irgendwer mit sowas erfahrungen gemacht? Evtl habt ihr sogar Bilder?!

    Danke schonmal für eure Antworten!!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 3. August 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Renault Rapid

    Hallo,
    nun die Renault Rapid gehen eigentlich günstig her.
    Da bekommst du für deine Preisspanne schon mal was.
    Gruß Josef
    z.B.
    [​IMG]
    ( bitte selber im Broswer öffnen dan kommt das Bild )
    mobile hat die Verlinkerei geblockt :evil:
     
  4. #3 Anonymous, 3. August 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    und da bekommt man hinten ein (einigermaßen) akzeptables Bett rein? (Ich kann auf ner 1,70 Matraze schlecht schlafen, bin 1,97 groß *grr*)

    Also mit Füße an den Kopfstützen vorbeistrecken würd ich mich abfinden können :)
     
  5. #4 Anonymous, 4. August 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi!

    Wie wär´s damit:

    - AHK an den Golf montieren, die kriegst du gebraucht um 50.-

    -- einen alten Zeltanhänger kaufen....... mit 300 bist du dabei.
    -- einen PKW-Hänger mit 2m Innenlänge erwerben, gebraucht wirst du für ein gut erhaltenes Stück etwa 400.- ausgeben müssen. Ein Gestänge basteln, mit Plane oder Alublech verkleiden... Matratze rein... fertig

    Vorteile:
    - keine Probleme mit einem uralten Mobil
    - AHK und Anhänger bieten Zusatznutzen.
    - Ein Anhänger hält ewig. Stirbt der Golf, dann zieht man ihn halt mit dem neuen Auto.

    Gruß, gD
     
  6. #5 Anonymous, 4. August 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ja, die Idee ist auch nicht schlecht....hatten wir uns auch überlegt(also nen kleinen WoWa zB)... aber

    1. ist der Golf im Unterhalt recht teuer (den HDK könnte man ja evtl als LKW zulassen, und die Versicherung ist sicherlich auch günstiger)
    2. Ich wohne in der Stadt, bräuchte also nen Stellplatz für nen WoWa o.ä.. Das müssten wir dann außerhalb machen, was dann den Punkt 3 nach sich zieht, nämlich
    3. Die spontanität geht verloren, zB Wochenendetrips sind nicht mehr realisierbar, weil vorher der WW geholt, und nachher wieder weggebracht werden muss
    4. Befürchte ich, dass der WW immer genau dann kaputt ist, wenn man ihn ausm Lager holt, und in Urlaub fahren will

    Oder sehe ich da was falsch?
     
  7. #6 welfen2002, 4. August 2006
    welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Hatte vor 10 Jahren auch einen Renault Rapid. So was ähnliches wie Pingus verlinkt hat. Hatte dort auch eine Bettkonstruktion drin. Gehen tut das schon, aber die Renault Rapids sind mittlerweile schon recht betagte Autos. (ohne Schiebetür) Meiner hatte einen 1,4 Liter Benziner, nie was dran gewesen. Den Rapid gibt es mit LKW zulassung, also nur 2 Sitzer, aber wo der Witz daran ist verstehe ich nicht.
    Sitzen tut man im Renault Rapid wie im alten R5. Das heißt der Golf dürfe etwas anspruchsvoller sein.

    Die Idee mit dem 2m Anhänger mit Plane finde ich für Dich trotzdem gar nicht so schlecht, denn den kannst auch an das nächste "Schrottauto" hängen. Jedes halbwegs fahrtüchtige Auto ala Rapid, alten VW Caddy oder Ford Courier kostet auf jeden Fall mehr als ein ebay Anhänger.
     
  8. #7 Anonymous, 4. August 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ja, aber der Golf müsste nach meiner Ausbildung sowieso "dran glauben" weil der Unterhalt recht teuer ist.... Und dann könnt ich auch keinen Anhänger mehr ziehen...

    Ich versteh eure Sichtweise... wir haben auch lange daürber nachgedacht... also über die WW Alternative.. auch schon als wir uns das mitm Bus überlegt hatten... Aber das kommt halt wirklich nicht in Frage.... Wie gesagt.. extra Unterstellplatz, extra Versicherung usw...

    Und bevor ich mir beim Studium wieder nen alten Polo o.ä. zulege, dachte ich mir halt, mit nem HDK in der gleichen Preislage schlage ich 2 Fliegen mit einer Klappe....

    Habts ihr evtl Bilder von solchen Ausbauten? Also halt nicht die neuesten Combos oder Caddy Life, sondern sowas in meiner Preislage??
     
  9. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 welfen2002, 4. August 2006
    welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Eigentlich ist es doch immer das Gleiche:
    Rücksitze raus und in den Keller.
    Vordersitze ganz nach vorne schiebe und dann eine Art Tisch- Konstruktion so anfertigen, das darunter noch die Packkisten passen. Weil der eigentliche Laderaum nicht lang genug ist mit 2 Schanieren nach vorne eine Verlängerung der Tischoberfläche befestigen, die im "Fahrbetrieb" umgeklappt auf dem Tisch aufliegt und im "Schlafbetrieb" aufgeklappt auf die Vordersitzlehnen die ausreichende Schlaflänge liefert. Da man nicht auf einer Holzplatte schlafen kann, braucht man dann noch eine entsprechende Schaumstoffmadratze.

    Die Maße weiß ich natürlich nicht, da sie sehr unterschiedlich vom Kastenwagen sind. Gebaut wird natürlich aufs maximalste, was der Innenraum an breite hergibt. Das gilt natürlich auch für die Länge.
    Alles was man für das Campen braucht findet Platz in Klappkisten, die man unter das Bettgestell schiebt.

    Das heißt, wenn Du dich für ein konkreten Kastenwagen entschieden hast, nimmst den Zollstock mit und rechnest aus, wie breit und wie lang der feste Teil des Bettgestells sein darf. Hinzu noch das Verlängerungsteil auf die Vordersitze.
    Ein ganz entscheidender Nachteil hat ein Kastenwagen gegenüber einem HDK. Der Vorderwagen ist nur so flach, wie der dazugehörige PKW.
    Rapid auf R5 Basis, Caddy auf Polo Basis, usw.
    Im Bereich des variablen Teils des Bettes wird es verdammt knapp.
    Also auf Dauer vielleicht doch besser einen alten Kangoo? Da gibts genug Beispiele für HDK Camping, aber gehen tuts auch mit der Generation Auto, die sich noch Kastenwagen nannten.
     
  11. #9 Anonymous, 29. März 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

Thema:

Campingausbau älterer HDK (z.B. Fiorino, Courier)?? möglich?

Die Seite wird geladen...

Campingausbau älterer HDK (z.B. Fiorino, Courier)?? möglich? - Ähnliche Themen

  1. Unser erster Caddy mit eigenem Campingausbau

    Unser erster Caddy mit eigenem Campingausbau: Hi, wir freuen uns über unseren ersten Caddy und unseren Camping- Ausbau Marke Eigenbau. Vielleicht sieht man sich ja mal auf einem...
  2. Yaris Verso Campingausbau ;-) Bitte um Hilfe

    Yaris Verso Campingausbau ;-) Bitte um Hilfe: Hallo ihr lieben noch Unbekannten *g Dies soll ein kleiner Entwicklungsthread werden und ich freue mich sehr auf eure Beteiligung und...
  3. Verkaufe Caddy Maxi 2.0 TDI mit Campingausbau

    Verkaufe Caddy Maxi 2.0 TDI mit Campingausbau: Da der Lütte nun leider echt zu lang wird, verkaufen wir unseren Ausbau (bei Bedarf mitsamt Auto ;-) ) [IMG] Das Auto ist BJ 2011, hat ca....
  4. Suche gebrauchten HDK mit Campingausbau

    Suche gebrauchten HDK mit Campingausbau: Hallo, ich bin bei der Sonntags-Nachmittags-Recherche über dieses Forum gestolpert und hab mich registriert: Ich heiße Frank, komme aus Köln, bin...
  5. Verkaufe Campingausbau Kangoo Bj 2012

    Verkaufe Campingausbau Kangoo Bj 2012: Verkaufe meinen 2x genutzten Ausbau. Leider muß ich mich von meinem Kangoo trennen und habe daher keine Verwendung mehr für den Ausbau. Ich habe...