Caddy Tramper+Hund -Besicht. München/ Ingolstadt möglich

Dieses Thema im Forum "VW Caddy" wurde erstellt von Taotao, 7. April 2014.

  1. Taotao

    Taotao Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. April 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich fahre derzeit einen Berlingo first möchte aber in absehbarer Zeit einen Caddy kaufen. Da ich gerne wandere und auch mal spontan im Auto schlafe dachte ich nun an einen Caddy Tramper. Ich habe nun auch viel darüber gelesen, auch Sets die man von anderen Herstellern kaufen kann. Ich hab da dennoch ein paar Fragen. Ich habe 2 Hunde, die fahren logischer Weise im Kofferraum mit. Kann man die Campingausstattung, also Matratze, etc. auch auf der Rücksitzbank transportieren, sodass meine Jungs trotzdem noch mitfahren können oder ist das zu umständlich? Wie machen das die Hundebesitzer unter euch? Ich fand das auch mit den möglichen Campingausstattungen anderer Hersteller echt schwierig.
    Wie funktioniert diese elektrische Lüftungsanlage zwischen der B und C Säule, macht die Sinn (gerade auch in Bezug auf die Hunde)? Nicht dass ich in der Sonne parken und die Hunde hocken lassen will. Ich dachte eher an Stau auf der Autobahn, etc. Ich konnte dazu leider keine konkrete Beschreibung finden und kann mir das auch nicht wirklich vorstellen.
    Wie ist das mit dem Wärmeschutzglas, bzw. der Isolierverglasung, bringt das merklich was oder ist das rausgeschmissenes Geld?
    Hat jemand einen Caddy Tramper in Ingolstadt oder München den man mal besichtigen könnte?? Die VW Händler haben solche Modelle ja leider nie im Haus und ich würde das einfach gerne mal sehen. So ein Kauf will ja gut überlegt sein.

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    39
    Also ich muss das mal klar sagen: nach meiner Meinung ist der Tramper so ungefähr das unausgegorenste Konzept, das man für (viel) Geld kaufen kann. Es fängt schon mit dem Mickey Mouse Bett an, wie sollen denn da 2 Menschen drauf schlafen?
    Da gibt es Hersteller ein Masse, die bieten für weniger Geld bei Weitem mehr.
    Wir bauen heute einen Drehsitz in einen Caddy mit Vanessa Einrichtung, die ist vom Feinsten! Auch Himmelbett und andere Hersteller solltest Du dir mal ansehen.
    Dann gibts da noch einen der macht 1m30 x 2m00 in ein Bett an der Rückbanklehne, da ist der Hundetransport vorne oder hinten kein Problem.
    Wo ich schlafen würde mit 2 Hunden im Auto, ist bekannt, nämlich oben. Ein NV 200 mit Vollausstattung und Aufstelldach liegt preislich unter einem Tramper.
    Oder Caddy mit Dachzelt?
    Ich meine, mal so aus der Praxis gesprochen: Es schifft und Du mußt mit 2 Wauzies im Auto Bett bauen, herzlichen Glückwunsch!
     
  4. #3 helmut_taunus, 8. April 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Frage: Liegemoeglichkeit fuer einen Erwachsenen oder zwei?
    Gruss Helmut
     
  5. Taotao

    Taotao Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. April 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal, vielen lieben Dank für eure Antworten. Ich hab jetzt nochmal nachgedacht. Das stimmt schon für 2 Personen wird es eng. Ein Caddy soll es auf jeden Fall werden, aber dann wahrscheinlich doch mit Dachzelt und es ist wie Zooom schon sagte auch billiger, also Caddy + Dachzelt, statt Caddy Tramper. Mit den Hunden 1000 x praktischer.
    Habe jetzt mal bei dachzelt.de geschaut. Gibt es einen vergleichbaren Hersteller?
     
  6. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    39
    Siehste, hilft doch manchmal, so ein Forum...;-)
    Dachzelthersteller gibt es en Masse, darauf achten, daß Du nicht zu viel Gewicht mit Dir rumschleppst, z.B. die Autocamp Dachzelte sind super solide, aber manche auch elend schwer, die kriegst Du nicht zu Zweit rauf und runter, dann fährste das ganze Jahr rum mit dem Teil und Parkhaus ist auch nicht mehr.
    Ich werfe auch nochmal eine Idee auf: Faltcaravan z.B. von 3 Dog Camper, drangehängt, wenn Bedarf, relativ kompakt zu stauen, wenn nicht am Auto.
     
  7. #6 helmut_taunus, 10. April 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    woick

    Hallo,
    dachzelt de bzw woick ist kein Hersteller sondern Haendler.
    Wobei woick als Expeditionsausruester unter Ueblichem auch anspruchsvollere Loesungen bietet, die in Mitteleuropa bisweilen nicht noetig sind.
    Gruss Helmut
     
  8. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    15
    Auch in der Bucht (eBay) mal nach Dachzelt schauen. Sind immer viele verschiedene Typen und Preisklassen vorhanden.
     
  9. Taotao

    Taotao Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. April 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, war etwas im Stress und konnte nicht antworten. Habt ihr einen guten Tipp, bzgl. eines Händlers, Herstellers, etc. der qualitativ hochwertige Dachzelte verkauft, die nicht massiv überteuert sind?
     
  10. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    1
    Warum eigentlich? Das limitert Dich ja schon in Deinen Optionen.
     
  11. #10 welfen2002, 14. Juni 2014
    welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe einen Trentlinie Maxi mit Wärmeschutzverglasung. Weis nicht wie es ist ohne. Wärmestrahlung gibt es auf jeden Fall auch, möglicherweise aber eben soviel weniger, das es für die Klimaanlage erheblich leichter ist?

    Diesen elek. Lüftungspilz sieht man so gut wie nie. Obwohl ich mir vorstellen kann das so eine Zwangsbelüftung ihre Vorteile haben kann.
    Beim Camping reichen aber die Lüftungsgitter für die Schiebefenster.
    Als Hundehalter könnte ich mir gut den relativ teuren Gummiboden vorstellen. Habe ich. Der ist bestimmt 1cm dick und somit auch im Winter eine gute Isolierung u. Pflegeleicht sowieso.

    Der Tramper ist natürlich Klasse. Auf meinen Touren sehe ich sehr oft Tramper. Man möchte bald sagen: Nur.
    Das was ihn gegenüber den externen Um u. Ausbauen abhebt sind die Packtaschen, das Wickelbare Bettgestell und das simple Versunkelungssystem.
    Bei den anderen ist das Bett so hoch angebracht, das man nicht drauf sitzen kann.
    Nachteil ist, es lässt sich nicht im vollem Umfang (anders als bei den anderen Holzkonstruktionen) nachbauen.
    Der Tramper ist gegenüber einem vergleichbaren Trendlinie verdammt teuer. Diese Mehrkosten begründen sich nicht nur auf das Tremperbett. (Liste ist länger)
    Ich habe meinen Trendlinie dem Tramper nachempfunden. Geht nicht wirklich, habe aber so die hohen Kosten des Trampers reduziert.
    Wenn man ein HDK-Camper für mehr als das bisschen Sommerurlaub braucht, denn würde ich ehr ein richtiges kleines Wohnmobil empfehlen mit Luftheizung, Kühlschrank, Wasser, Abwasser u. Kleiderschränke. Bedauerlicherweise sind das aber wieder keine normalen PKWs, sondern ab VW Bus aufwärts etwas teurere und nicht so leichtfüssige Geräte
    Für den Gelegenheitscamper ist der Caddy eine gute Wahl. Zulieferer ohne Ende. Für jeden Wunsch gibt es ( an jeder Straßenecke) irgend etwas was für den Caddy angeboten wird.
     
  12. Tom-HU

    Tom-HU Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2012
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    2
    ... oder eben dieses hier mit allem, was Du aufzählst, zum Preis des Spartaner-Trampers :zwink:
    (Das musste nochmal gesagt werden!)
     
  13. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    39
    ICH bin der Einzige, der nix gesagt hat! :lol:
     
  14. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 helmut_taunus, 14. Juni 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    die Idee, einen Tramper oder aehnlichen HDK mit Waermeschutzglas gegen Waerme zu isolieren, geht ins Leere.
    Beim Fahren haben die meisten Klimaanlage und andere machen Fenster auf.
    .
    Beim Campen koennen Tueren oder Fenster offen sein, am Tag wenn man am Auto bleibt, ist es unkritisch. Nachts kommen wir der Situation beim Parken naeher, abschliessbar.
    Beim Parken koennen auch Fenster offen sein, alles muss aber abschliessbar sein und regendicht.
    .
    Es sind Lueftungsmoeglichkeiten vorzusehen.
    A
    Windabweiser an den vorderen Seitenfenstern, gegenueber fuer Durchzug.
    nutzbar bei Parken, Fahren, Camping.
    B
    Heckklappenaufsteller
    nutzbar bei Parken, Camping.
    eventuell C
    Mueckengitter, window socks, Heckklappengardine
    nutzbar bei Camping
    D
    Dachluefter, wozu? Am besten noch mit Batteriestrom im Stand, damit der Wagen nachher nicht mehr anspringt.
    .
    Einen Caddy Tramper habe ich mal auf einer Camping / Wohnmobil-Ausstellung gesehen, nicht bei VW ausgestellt sondern von einem Anbieter und Vermieter fuer Campingfahrzeuge. Fuer volle Information muesste man den Caddy Tramper und den Caddy Maxi Tramper ansehen. Videos kennst Du? http://www.youtube.com/watch?v=dIhwic4pLR8
    Eine andere Bettenidee im Bild, mit Hundeplatz bei der Fahrt http://www.youtube.com/watch?v=RzF1ZtNvjUQ
    Gruss Helmut
     
  16. #14 helmut_taunus, 14. Juni 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    grundsaetzlich richtig, jedoch es gibt eine umfangreiche Reihe an Fahrzeugen unterhalb des VW Bus, alte und neue gemischt:

    Basis NV200
    Lunar Vacanza - Cristall Vacanza
    Evalia Stadtindianer
    Evalia kleiner Stadtindianer
    Popcom cc-hiro
    Dinkum Kamper
    Camperoad NV200

    Basis Berlingo3 und Partner Tepee
    Irmscher StadtCamper
    Romahome R25 Berlingo
    High
    Hylo
    Geocar Berlingo
    Reimo Berlingo Active

    Basis Berlingo 1 +2 +First und Partner +Origin
    Romahome R20 Berlingo
    High
    Hylo
    Berlingo +Partner Zooom

    Basis Dacia
    YRV Young Activity Van auf Logan MCV
    Geocar Dacia MCV

    Basis Fiorino Bipper Nemo Qubo
    Romahome R10 Solo
    Wheelhome Vikenze
    Wheelhome Skamper
    Wheelhome Skamper 2
    Wheelhome Skurry

    Basis Doblo
    Wheelhome Skarpa

    Basis Caddy
    VW Caddy Tramper
    VW Caddy Tramper Maxi
    Reimo Caddy Active
    Campmobil Schwerin Caddy Tramp

    Nissan Clipper Camper

    Basis Renault Kangoo
    Kangoo G1 Carpe Diem
    Kangoo Roo
    Ovicuo
    amdro

    Seat Terra Camper

    Citroen 2CV Arcadiane

    filmisch-historisch - Jaques Tati - Renault 4 Camping Car

    Von der Wohn-Grösse annähernd vergleichbar
    die vielen Wohnkabinen für die Ladefläche von Pickup.
    Beispiel bimobil Wohnkabine auf L200
    .
    Gruss Helmut
     
Thema:

Caddy Tramper+Hund -Besicht. München/ Ingolstadt möglich

Die Seite wird geladen...

Caddy Tramper+Hund -Besicht. München/ Ingolstadt möglich - Ähnliche Themen

  1. Reimo Caddy

    Reimo Caddy: Hallo, am Wochenende war bei uns in Leipzig die Caravanmesse. Nun habe ich zum ersten mal den Caddy mit Reimo Ausbau und Aufstelldach gesehen. Ich...
  2. Unser erster Caddy mit eigenem Campingausbau

    Unser erster Caddy mit eigenem Campingausbau: Hi, wir freuen uns über unseren ersten Caddy und unseren Camping- Ausbau Marke Eigenbau. Vielleicht sieht man sich ja mal auf einem...
  3. Landstrom imCaddy

    Landstrom imCaddy: Hallo Gemeinde, ich weiß, dass Thema ist hier schon ausführlich diskutiert worden. Aber ich habe trotzdem noch ein Paar Fragen. Die Installation...
  4. Verkaufe Caddy Maxi 2.0 TDI mit Campingausbau

    Verkaufe Caddy Maxi 2.0 TDI mit Campingausbau: Da der Lütte nun leider echt zu lang wird, verkaufen wir unseren Ausbau (bei Bedarf mitsamt Auto ;-) ) [IMG] Das Auto ist BJ 2011, hat ca....
  5. Caddycampy-einfache Single Schlaflösung Caddy live

    Caddycampy-einfache Single Schlaflösung Caddy live: Hallo Gemeinde, man nehme vier Kunstoffkisten 60*40*32 (meine sind von Penny) , einen Klapptisch JOM 127130 (Amazon), 186*75 und eine beliebige...