Caddy - neues Sondermodell?

Dieses Thema im Forum "VW Caddy" wurde erstellt von bb, 22. Januar 2009.

  1. bb

    bb Mitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hat schon jemand etwas über ein Caddy Sondermodell 'Gewinner' gehört?
    Das soll angeblich ungefähr Mitte Februar vorgestellt werden. Ähnlich wie im vorigen Jahr der Team Caddy.

    Wie hoch waren eigentlich im letzten Jahr die Rabatte, die man zusätzlich auf den Listenpreis des Team Caddy heraushandeln konnte?
    Es wäre doch genial, unter Anrechnung der Abwrackprämie einen neuen Caddy mit einfacher Ausstattung und Klimaanlage im Bereich von rund 10000 € kaufen zu können :)
    Das wäre dann zumindest nicht teurer als die Vorführwagen, die derzeit im Internet angeboten werden.

    Gruß, Bernhard
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    0
    Den Caddy "Wirtschaftskrise" oder "Abwrackprämie"?

    SCNR
    :zwinkernani:

    Von sinnvollen Antworten zu dem Thema habe ich leider keine Ahnung. :no:
     
  4. Basti

    Basti Mitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    :lol:


    Basti
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wer um alles in der Welt wuerde sich solch einen Namen ausdenken????? :mrgreen:
     
  6. #5 Fischotter, 23. Januar 2009
    Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    warum nicht "Gewinner". Der caddy ist doch der am meisten verkaufter HDK, trotz des hohen? Preises, Sondermodelle mit langen Lieferzeiten.

    Ciao

    Peter
     
  7. bb

    bb Mitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Heute vom Händler gehört:
    Ab 13. Februar ist das Sondermodell bestellbar.

    Gestern habe ich mir noch mal einen Peugeot Partner angesehen. Obwohl ich über viele Jahre gerne Peugeot gefahren habe (204, 304 break, 504 break, jeweils bis Rost und TÜV uns trennten) war ich nicht wirklich überzeugt, weder vom Preis, noch von der Sitzposition noch vom vielen Plastik oder überhaupt vom ganzen Auto. Einige Detaillösungen sind pfiffig gelöst, aber insgesamt sieht mein Traumauto anders aus. Mit dem Renault Kangoo ging es mir nicht viel anders, obwohl er mir schon etwas besser zusagte.

    Der Caddy macht aus meiner Sicht den für mich sinnvollsten Eindruck. Nicht so überladen, eher schlicht, funktionell, in der Grundausstattung etwas minimalistisch. Auch kein Traumauto, aber wenigstens eine rationale Entscheidung.
    Dafür kann ich hoffentlich eine lange Lebensdauer, niedrige Servicekosten und einen hohen Wiederverkaufswert erwarten.
    Der einzige Luxus, den ich wirklich haben will, ist eine Klimaanlage.
    Der Caddy ist für mich ein Mittel zur Mobilität, er ist damit der Gewinner des Vergleichs. So passt dieser blöde Name am Ende sogar.

    Der 1,4l Motor des Caddy mit 80 PS ist auch eine Minimalmotorisierung, da er aber überwiegend im Ruhrgebiet unterwegs sein wird, ist das genug. Diesel kommt nicht in die nähere Wahl, da die Jahresfahrleistung bei 10000 bis 15000km liegt, die Euro 4 Diesel als nächste nicht mehr in die Fahrverbotszonen dürfen; wenn die Fahrleistung über 20000km im Jahr geht, können wir immer noch auf Flüssiggas umstellen.

    Bernhard
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Genau das fand ich am FanCaddy, den ich beinahe in 2006 gekauft hätte, ggü. anderen Modellen auch gut. Aber dann wurd´s - rein rational begründet - doch ein Combo - weil ebenso schlicht und funktionell aber mit einem längeren Laderaum (1,66 statt 1,35m) wegen der Versenk-statt Wickeltechnik für die Rücksitzbank.
     
  9. #8 Fischotter, 23. Januar 2009
    Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    noch ein Vorteil Caddy: das erhöhte Sitzen. Combo: tief im Keller sitz ich hier.


    Ciao

    Peter
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Stimmt, man kommt sich dann vor wie in Auerbach's Keller. Sehr cosy :lol:
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Übrigens.....im Auerbachs Keller sitzt man wirklich gemütlich, wenn auch tief unten. ;-)

    Das stimmt schon, aber beim Combo kann man mit der serienmäßigen Höherstellung des Fahrersitzes ein bißchen nachhelfen.....hat dafür eben den längeren Laderaum --- irgendwo muß man halt Federn lassen..... :mrgreen:
     
  12. bb

    bb Mitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Jepp, das ist auch ein wichtiger Punkt. Man sitzt zwar nicht so hoch wie im Scudo, den wir durch den Caddy ablösen werden, aber immer noch höher als in den anderen HDKs, in denen ich bisher gesessen habe. Es gibt zwar die Sitzhöhenverstellung, aber in der oberen Position des Peugeot zum Beispiel ist der Sitz für mich viel zu nah am Lenkrad.

    Wir haben uns über Jahre an die erhöhte Sitzposition gewöhnt und möchten nicht mehr darauf verzichten.

    Bernhard
     
  13. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    0
    Ach Quatsch. In der F1 wird auch viel Geld ausgegeben um dicht am Boden zu kleben!
    :mrgreen:
     
  14. Basti

    Basti Mitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Warst du schon mal drin? Ich als Fast-Einheimischer durfte bisher immer nur durch die Scheibe lunschen - von außen... :shock:


    Gruß, Basti
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja.... ist aber schon ein Weilchen her. Als Besucher sieht man manchmal mehr von der Stadt als als Einheimischer ....das geht mir hier auch so.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ließ sich das Lenkrad nicht auch in der Höhe verstellen? .....das geht beim Combo ... und wie ich mich erinnere auch beim Caddy, oder?
     
  17. bb

    bb Mitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Die Sitzhöhenverstellung im Peugeot ist nicht für Menschen gedacht, die einfach nur höher sitzen wollen, um über die vorausfahrenden Autos weggucken zu können.
    Der Fahrersitz wird nach oben und gleichzeitig nach vorne bewegt, damit eher kleinwüchsige Menschen näher an die Padale kommen und noch durch die Scheibe gucken können.

    Bernhard
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    gibt's da einen unterschied in der behandlung von euro 4-dieseln und euro 4-benzinern ? Haben doch beide die grüne umweltaktionismusplakette, oder ?
     
  19. bb

    bb Mitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Die Grenzwerte sind völlig willkürlich und in europaweiter Absprache mit den Herstellern festgelegt.
    Die modernen Euro 4 Diesel produzieren aufgrund des geänderten Verbrennungsverfahrens und der hohen Einspritzdrücke jede Menge Feinststaub, der von keinem Filter aufgehalten werden kann.
    Die älteren Diesel produzieren vor allem gröbere Rußpartikel, die nicht lange in der Luft bleiben, sondern relativ schnell auf den Boden fallen. Beide sind ungesund, aber die Auswirkungen sind unterschiedlich.

    Jetzt hat man ganz neu herausgefunden, dass die modernen Diesel im Feinststaub noch kleinere sogenannte Nanopartikel erzeugen, die man früher nicht messen konnte. Diese sind besonders gefährlich, weil sie fast wie ein Katalysator dazu beitragen, dass bestimmte chemische und biochemische Reaktionen in den Zellen überhaupt erst ablaufen können (wenn ich das richtig verstanden habe)
    Benzinmotoren produzieren keinen Feinstaub und keine oder deutlich weniger Nanopartikel. Benzinautos über Bremsen- und Reifenabrieb natürlich schon.

    So irreal, wie es in der Umweltpolitik zugeht, wird man als Nächstes die Euro 3 und Euro 4 Diesel verteufeln. Man kann jederzeit die Farbe der zugewiesenen Plaketten ändern, aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse zum Beispiel.

    Wenn man allerdings sinnvoll vorgehen würde, würde man die Fahrverbotszonen sofort wieder freigeben und sich auf die Verursacher von 95% des Feinstaubs konzentrieren, anstatt die 1% Minderheit der Alt-Diesel zu verfolgen.

    Bernhard
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Korrektur: bei F1 geht es den niedrigsten CW-Wert mit fragliche bequiemlichkeit. Der caddy scheißt mehr oder weniger auf CW und bietet darür gute bekannte beqemlichkeit.


    Ciao

    Peter
     
  22. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    0
    Gegenkorretur:
    Der cW-Wert und die Bodenfreiheit sind unterschiedliche Dinge mit unterschiedlichen Auswirkungen. Wenn man dichter am Boden ist, dann wird mit höherer Geschwindigkeit der Anpressdruck grösser, das ist vom Stömungswiderstand erstmal unabhängig. Man kann dann vor allem schneller um die Kurve fahren. Mit kleinem cW kann man schneller (geradeaus) fahren - was dann natürlich auch wieder einen höheren Anpressdruck durch die höhere Geschwindigkeit erzielt.
     
Thema:

Caddy - neues Sondermodell?

Die Seite wird geladen...

Caddy - neues Sondermodell? - Ähnliche Themen

  1. Reimo Caddy

    Reimo Caddy: Hallo, am Wochenende war bei uns in Leipzig die Caravanmesse. Nun habe ich zum ersten mal den Caddy mit Reimo Ausbau und Aufstelldach gesehen. Ich...
  2. Unser erster Caddy mit eigenem Campingausbau

    Unser erster Caddy mit eigenem Campingausbau: Hi, wir freuen uns über unseren ersten Caddy und unseren Camping- Ausbau Marke Eigenbau. Vielleicht sieht man sich ja mal auf einem...
  3. Landstrom imCaddy

    Landstrom imCaddy: Hallo Gemeinde, ich weiß, dass Thema ist hier schon ausführlich diskutiert worden. Aber ich habe trotzdem noch ein Paar Fragen. Die Installation...
  4. Verkaufe Caddy Maxi 2.0 TDI mit Campingausbau

    Verkaufe Caddy Maxi 2.0 TDI mit Campingausbau: Da der Lütte nun leider echt zu lang wird, verkaufen wir unseren Ausbau (bei Bedarf mitsamt Auto ;-) ) [IMG] Das Auto ist BJ 2011, hat ca....
  5. Caddycampy-einfache Single Schlaflösung Caddy live

    Caddycampy-einfache Single Schlaflösung Caddy live: Hallo Gemeinde, man nehme vier Kunstoffkisten 60*40*32 (meine sind von Penny) , einen Klapptisch JOM 127130 (Amazon), 186*75 und eine beliebige...